jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.


Aus aktuellem Anlass


Unsere Bücher

Aus aktuellem Anlass
Hier erscheinen gelegentlich Beiträge zu aktuellen Ereignissen


Die Destruktion unserer Gesellschaft schreitet voran (12/2017)
Dieser Artikel ist eine Art "Update" zur gegenwärtigen Lage. Zum besseren Verständnis, besonders für neue Besucher, ist es sinnvoll, einige der vorhergegangenen Artikel zu lesen bzw. nachzulesen, da dieser Beitrag auf sie aufbaut. Wichtig sind folgende Artikel... weiter


Angst als Mittel zum Zweck (11/2015)
Fragten wir noch vor wenigen Jahren, wovor jemand Angst habe, so hörten wir oft ein verwundertes: "Wovor soll ich denn Angst haben?".
Inzwischen hat sich einiges geändert. Heute hören wir z.B.: "vor den vielen Flüchtlingen, vor der Islamisierung Europas, vor den hohen Kosten und der erhöhten Kriminalität, vor einem neuen Krieg" oder auch "vor dem Werteverfall"... weiter


Gedanken zur Weltsituation (11/2014)
Wie jeder gemerkt hat, leben wir in turbulenten Zeiten, und diese werden möglicherweise sogar noch turbulenter werden. Das ist keine Vermutung, sondern eine Aussage unserer jenseitigen Lehrer, nur eben wollten uns diese dazu keine Details verraten. Wir wissen nur, dass es dabei um den bevorstehenden Bewusstseinssprung geht... weiter


Nachruf auf unser Teammitglied (12/2013)
Nach schwerer Krankheit ist unser Teammitglied Brigitte, die in unseren Foren als "bebe2105" unermüdlich und fachkundig zahllose Postings beantwortet hat, nach Hause gegangen. Brigitte war eines unserer fleißigsten Teammitglieder. Nachdem sie zu uns gestoßen war, hatte sie sich intensiv mit der Jenseitslehre beschäftigt... weiter


Gedanken rund ums Bewusstsein - Teil 3 (12/2012)
Seit längerer Zeit mache ich mir Gedanken darüber, wie Menschen wie z.B. der Poster Emmes denken. Ich kann es nicht verstehen, und offensichtlich können diese Menschen genauso wenig verstehen, wie ich und viele unserer Leser denken. Für Emmes ist es "Grütze", was das Medium Reverend Laurence Harry produziert hat... weiter


Was erwartet uns am 21.12.2012? (11/2012)
Seit Monaten werden wir von Presse, Funk und Fernsehen auf den ominösen 21.12.2012 hingewiesen. Je nach persönlicher Ansicht soll an diesem Tag angeblich Schlimmes passieren, angefangen von massiven Erdbeben über einen Polsprung bis hin zum Weltuntergang. Letzterer wurde angeblich schon von den Mayas vorhergesagt, da der berühmte Maya-Kalender an diesem Tag endet. weiter


Bewusstseinserweiterung trotz unterschiedlicher Realitäten? (3/2011)
Aufgrund der Ereignisse der letzten Tage und Wochen fragte ich mich immer wieder, ob es denn überhaupt eine globale Bewusstseinserweiterung geben kann, solange wir Menschen noch durch so viele unterschiedliche Realitäten getrennt sind, und unter welchen Umständen diese dann überhaupt ablaufen könnte. Fakt ist, dass wir im Prinzip alle eins sind, Fakt ist aber auch, dass wir... weiter


Die Angst vor der Angst (3/2011)
Der Uno-Sicherheitsrat hat in der Nacht den Weg für massive militärische Aktionen gegen Libyens Machthaber freigemacht. Schon bereiten die USA schnelle Luftschläge vor, in Bengasi jubeln die Rebellen. Doch manche Beobachter glauben, es sei zu spät, um Gaddafi zu stoppen. weiter


Das ist keine Bewusstseinserweiterung! (3/2011)
SPD und Grüne stellen Merkel die Atomfalle. Kommt jetzt doch der rasche Ausstieg aus der Atomkraft in Deutschland? Das Desaster im japanischen Kraftwerk Fukushima 1 setzt Kanzlerin Merkel massiv unter Druck - und gibt AKW-Kritikern Aufschwung. Die Union fürchtet um ihr Abschneiden bei den anstehenden Landtagswahlen... weiter


Das Kreuz mit Moral und Schuld (3/2011)
Krieg ist schlecht, Pazifismus ist gut. Autorität ist schlecht, antiautoritäre Erziehung ist gut. Leistung ist schlecht, Kapital ist schlecht, numerus clausus ist schlecht... Aber ist das wirklich so? weiter


Gedanken rund ums Bewusstsein - Teil 2 (2/2011)
Was ist ein Mensch wert? Die Antwort hängt vom Gesellschaftssystem ab, in dem dieser lebt. Versicherungstechnisch wird der Wert eines Menschen oft nach dem Einkommen errechnet, das er noch hätte erzielen können. Natürlich ist diese Rechnung fragwürdig, denn ein Dreißigjähriger weiter


Auf dem Weg zur Selbstzerstörung (3/2010)
Wer auf den von unseren Guides angekündigten Bewusstseinssprung wartet, wird sich vielleicht schon Gedanken gemacht haben, wie dieser wohl ablaufen könnte. Wird es einen neuen Weltkrieg geben, wird die Erde von einem großen Meteoriten getroffen werden, wird vielleicht eine neue Eiszeit anbrechen? weiter


Gedanken rund ums Bewusstsein (3/2010)
Bewusstsein, was genau ist das? Wie das Wort schon sagt, hat es etwas mit Wissen zu tun. Aber es ist mehr als ein Wissen, es ist eher ein verinnerlichtes Wissen, ein gelebtes Wissen. weiter


Der Countdown läuft (2/2010)
Ich bin gewiss kein Schwarzseher, auch halte ich nichts von Weltuntergangvorhersagen und -szenarien, aber muss sich denn nicht jeder, der die Augen offen hält, Nachrichten liest, schaut oder hört und die Natur betrachtet fragen, ob "das alles denn noch normal ist" oder ob es nur ihm so vorkommt, dass hier "etwas nicht mehr stimmt"? weiter


Neue Ressorts im Internet (8/2009)
Der Titel dieses Ressort wie auch unserer Buchreihe lautet: "Erforschung der Schöpfung". Das drückt aus, was wir tun. Mit dieser Erforschung beschäftige ich mich inzwischen seit neun Jahren vollzeitlich, einige unserer Mitarbeiter teilweise sogar noch länger, wenn auch nebenberuflich. Seit dem Bestehen dieses Ressorts haben wir enorm viel erarbeitet, erfahren und gelernt. weiter


Live 8 Benefit Concert (9/2005)
Did he give me the gift of compassion... to help my fellow man? weiter


Ankunft von Papst Johannes Paul II im Jenseits (pdf 4/2005)
Der Auslöser für die folgende Sitzung war der Tod des Papstes. Da er ein stark religiöser Mensch war, hat es uns interessiert, wie der Übergang beziehungsweise der Empfang für ihn gestaltet wurde. weiter


Mordfall Rudolph Moshammer (pdf 4/2005)
Die folgende Sitzung kam für mich überraschend zustande und dennoch wird nach genauerem Hinsehen klar, dass hier nichts dem Zufall überlassen wurde. Da ich seit Jahrzehnten in den USA lebe, kannte ich Rudolph Moshammer nicht und hatte noch nicht einmal seinen Namen gehört. weiter


zurück







Bitte helfen Sie mit, diese Seite durch einen kleinen finanziellen Beitrag zu unterhalten. Vielen Dank!

Beim Anklicken des Buttons werden Sie zur PayPal Seite weitergeleitet. Falls dies nicht funktioniert, können Sie auch über das PayPal-Konto peter@jenseits-de.com überweisen.