jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

kreislauf

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Posted from 217.228.235.146 by schimuwai on July 01, 2002 at 17:13:58:

...und sie werden wie aus einem traum erwachen und an die arbeit gehen...
ist dies die aufgabe dieser, unserer inkarnation?
wird es eine natürliche selektion geben?
sinnflut, reinigung???
ich frag mich so oft wie sich die zeit entfalten wird?
ich laß sie ziehen...

schimuwai




Alle Antworten:



(1178)


kreislauf


Posted from 217.87.131.245 by Uta on July 02, 2002 at 07:50:25:
In Reply to: kreislauf posted by schimuwai on July 01, 2002 at 17:13:58:


Hallo Schimuwai!
Deine Fragen haben mich vor einigen Jahren auch sehr beschäftigt, doch heute weiss ich dass diese mehr oder weniger starke Fixierung auf "Weltuntergangsthesen" meiner eigenen traurigen Seele als Ventil dienten. So konnte ich noch am ehesten der eigentlichen Problematik, nämlich einer tiefen Vernichtungsangst, die ich auf Grund traumatischer, frühkindlicher Erlebnisse hatte entweichen.
Wenn du im Wegweiser liest, wirst du feststellen dass wir alle! direkt von Gott/all ther ist abstammen, wir sind die 5. Kopie, ein Genealoge würde sagen die fünfte Generation. Nun, der Vergleich hing ein wenig aber ich hoffe du verstehst. Ich und du und jeder! andere sind teile des grossen Einen. Eine Selektion würde also eine Art Selbstverstümmelung gleichkommen, und macht gar keinen Sinn. Jede menschliche Seele dient der immerwährenden Weiterentwicklung des Ursprungs......also ist Vernichtung eines bestimmten Teiles völlig Unsinnig. Denn was immer auch hier ein Einzelner erlebt, erleidet oder auch "anrichtet" dient einem stets voranschreitenden Weiterentwicklungsprozeß.
Die Aufgabe deiner jetzigen Inkarnation ist individuell, auch dann wenn du in ein Massenschicksal eingebunden würdest, hätte das noch längst keinen Aussagewert über deine Aufgabe......
Und deine Frage nach der Zeit und wie sie sich entfalten wird ist auch nur für den Bruchteil deiner Lebensdauer , die tatsächlich ewig ist , interessant.
Sicher werden andere dir dass noch besser erklären können und im Wegweiser wird deine Idee von dem was Weltbild ist vielleicht auf den Kopfgestält, doch ich merke , dass du religiös bist und so denke ich wirst du dort, vielleicht eine Vertiefung deines Glaubens finden ( mir ist es so gegangen und vielen anderen auch).
Was lösen denn religiöse Dogmen wie Sintflut und Selektionsandrohung aus? Angst!
Aber Angst und Liebe gehen nicht zusammen, sondern die völlige Liebe überwindet die Angst. Gott/All ther ist braucht keine Angstpeitsche mit der uns auf der Spur hält,Kirchen allerdings brauchen sie........
Liebe Grüsse und ein friedvolles Wachstum, wünscht Uta!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]