jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Gedanken projezieren

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Posted from 194.140.123.74 by Lydia on September 17, 2002 at 14:17:44:

Hallo Liebe Leser,

ich würde hier mal gerne ein Thema anschneiden das tiefer in den Plan geht.Ich hoffe ich kann es so erklären das ihr es auch vesteht weil ich selber probleme damit habe es auszudrücken.

Also ersteinmal ein Beispiel:

ich war mit meiner Freundin in der Küche und wir kochten. Wir kochten Nudeln mit Soße.Der Topf mit dem Wasser kochte ,und der Deckel war drauf.Sie wollte den Deckel abnehmen um die Nudeln rein zu schütten. Aber der Deckel war heiss und so nahm sie ein Tuch. Aber irgendwie wollte es nicht so klappen. Der Deckel viel erst in den Topf, dann nach einigen Versuchen hat sie es geschaft den deckel abzunehmen.Sie schüttete die Nudeln in den Topf. Aber es fielen auch einige daneben.
Dann kam die Soße dran und sie verschüttet ein wenig von der Soße während des umrührens.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt: Und? Ist doch normal.
Was mir aber in diesem moment sofort in den Kopf schoss war: DAS KENNST DU!! GENAU DIESE MISGESCHICKE DIE IHR BEIM KOCHEN PASSIERT SIND; SIND MIR AUCH SCHON HUNDERT MAL PASSIERT.GENAU DAS GLEICHE SCHEMA:

Was ich damit sagen will ist, das ich schon oft Situationen erlebt habe die anderen Menschen Haar genau so emfunden oder erlebt haben.

Sind vielleicht bevor man irgendwelche Situationen erlebt ,schon vorher irgenwo- ich sag mal- festgelegt?

Schwer ist das zu erklären. In dem Buch von Seth steht das man wenn man vor einer Entscheidung steht, mehrere Varianten hat sich zu entscheiden. Entwerder man tut dies oder dies und im nachhinein fragt man sich dann: Wie wäre es wenn es so oder so gelaufen wäre.
Es geht hier glaube ich eigentlich nur darum wie man Gedanken projeziert.
Oh Gott, vielleicht findet sich ja der ein oder andere der etwas dazu sagen kann.

Alles Liebe und Gute

Lydia




Alle Antworten:



(1542)


Gedanken projezieren


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 17, 2002 at 15:51:17:
In Reply to: Gedanken projezieren posted by Lydia on September 17, 2002 at 14:17:44:


Hallo Lydia !

Wie Seth bereits von Varianten erzählte .
Es gibt Planvarianten , die erlebt werden können .

>Schwer ist das zu erklären. In dem Buch von Seth steht das man wenn man vor einer Entscheidung steht, mehrere Varianten hat sich zu entscheiden. Entwerder man tut dies oder dies und im nachhinein fragt man sich dann: Wie wäre es wenn es so oder so gelaufen wäre.
Es geht hier glaube ich eigentlich nur darum wie man Gedanken projeziert.

Ich habe die Möglichkeit , ich bekomme einen Anruf ob ich ins Kino gehe ....anderer Anruf , willst du mit auf ein Fest gehen .....

somit kann ich entscheiden , welchen Weg ich gehen möchte .

Sobald ich aber die Möglichkeiten als solche hinterfrage ....spielt man Gedanklich schon in der Rolle , wie man sie erleben könnte .

Somit bekommt die Projektion , eine Gültigkeit ....zwar von kurzer dauer und von der Empfindung nicht als ERLEBTES , aber durchaus vorhanden .

Es wird druchgegangen ...sobald ich mich entscheide.....habe ich beide Möglichkeiten bereits erlebt ....zwar nicht in dem Ausmass wie wenn ich dort hingehe , aber durchaus erlebt im Sinne von einer Projektion .

Laut Seth ,wird alles an Varianten gespeichert und bekommt die selbe Gültigkeit wie tatsächlich gewähltes.

Somit sind alle Gedanken gespeichert , und auch tatsächlich wurde dies erlebt .

Hoffe konnte mich etwas deutlich ausdrücken !

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1543)


@Mad


Posted from 62.214.13.117 by Andreas on September 17, 2002 at 18:54:28:
In Reply to: Gedanken projezieren posted by Mad on September 17, 2002 at 15:51:17:


Hallo!

> Somit sind alle Gedanken gespeichert , und auch tatsächlich wurde dies erlebt .

Bedeutet dies, das es möglich ist, einen unter Hypnose stehenden Menschen erzählen zu lassen, wie es auf dem Fest war, obwohl er sich gegen das Fest entschieden hatte, und das Kino besucht hatte?

Gruß Andreas



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1544)


@Mad


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 18, 2002 at 01:31:16:
In Reply to: @Mad posted by Andreas on September 17, 2002 at 18:54:28:


Hi !

Das denke ich nicht , dass dies Möglich ist .
Laut Aussage von Seth (Jane Roberts) , ist dies sehr kurz"wellig" ...somit eine Möglichkeit die genutzt wird , aber nicht als solches erlebt wird !

Grüsse
Mad



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1554)


@Mad


Posted from 212.6.114.57 by Daniel on September 20, 2002 at 20:58:23:
In Reply to: @Mad posted by Andreas on September 17, 2002 at 18:54:28:


Hallo,

ich habe Seth so Verstanden, das wenn man vor einer Weggabelung steht,sich die Folgen und Hintergründe eines bestimmten Weges Bildhaft durch den kopf gehen läßt und danach handelt.
Diese Gedanken bleiben erhalten, weil die Seele nach ihrem Erfahrungsschatz gehandelt hat und einen Weg darstellt.
Ob er richtig oder falsch war stellt sich irgendwann raus und man lernt wieder dazu.
Im Prinzip ist es doch so das die Überseele überall sein kann, um z.B. zu späen.

Mfg

Daniel


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]