jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

fragen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von daniel am 15 August 2001 um 00:48:55:

Hallo


Gab es eigentlicht im Jenseits schon mal sowas wie streit weil mehrere Seelen den gleichen Körper haben wollten,
oder das einer eine Erfahrung auf erden sammeln wollte die keine andere Seele unterstützen wollte?
Steht mein ganzer Plan in meiner DNA? Das was war und das was mir möglich sein wird? Oder ist alles nach oben hin offen?
In wie weit war ich abhängig von der DNA meiner Eltern, hab ich mir aus deren vorhandenen DNA das rausgesucht was ich haben wollte?
Oder hätte ich auch ganz andere charakter und Fähigkeiten mitnehmen können?


Gruss Daniel





Alle Antworten:



(6289)



Re: fragen


Beitrag von Peter am 15 August 2001 um 01:43:53:
Antwort zu: fragen beigetragen von daniel am 15 August 2001 um 00:48:55:


Hallo Daniel,

> Gab es eigentlicht im Jenseits schon mal sowas wie streit weil mehrere Seelen den gleichen Körper haben wollten, oder das einer eine Erfahrung auf erden sammeln wollte die keine andere Seele unterstützen wollte?

So wie du das schreibst, klingt es eher nach irdisch, menschelnder, kleinkarierter Denkart. Die Seelen drueben sind aber alle BW-erweitert, d.h., sie denken nicht so menschlich kleinkariert! Und so wie die Partner in einer harmonischen Ehe gegenseitig aufeinander Ruecksicht nehmen, sich gegenseitig Wuensche erfuellen, aus Liebe, oder aus der Freude heraus, dem anderen einen Gefallen zu tun, kommt es auch drueben nicht zu derart engstirnigen Streitigkeiten. Sie arrangieren sich immer liebevoll, und sie haben doch auch enorm viel Zeit, denn die "Ewigkeit" dauert ja doch ziemlich lange... :)

> Steht mein ganzer Plan in meiner DNA? Das was war und das was mir möglich sein wird? Oder ist alles nach oben hin offen?

Nicht in deiner DNA, denn die ist nur rein biologisch und steuert NUR deinen Koerper. Aber es gibt auch eine Art "seelischer DNA", und die steuert wieder deine biologische DNA gemaess Plan (so kommt dann Leben in deine Zellen). Der Lebensplan aber ist drueben, nicht im Koerper, und er ist mehr als nur der Plan dieser Inkarnation, er wird dann ein Teil der Gesamterfahrung deiner Seele aus allen ihren Inkarnationen.

> In wie weit war ich abhängig von der DNA meiner Eltern, hab ich mir aus deren vorhandenen DNA das rausgesucht was ich haben wollte?

Du musst hier zwischen Seelenfamilie, Plan und Biologie unterscheiden. Du hast drueben mit den Seelen, die jetzt die Rolle deiner Eltern spielen, vereinbart, dass ihr in dieser Inkarnation Eltern - Kind sein wollt, als Teil eines Programms, das die Einzelplaene aller Beteiligten Seelen integriert. Die Exekution ist dann der naechste Schritt, und die "Produktion" von rein biologischen Koerpern ist nur ein Mittel zum Zweck und ein Teil dieser Ausfuehrung, der natuerlich auch nach eigenen, eben rein biologischen Gesetzen ablaeuft.

OK, Vergleich: du vereinbarst mit deinen Eltern, dass ihr gemeinsam mit einem Auto nach Hamburg fahrt. Das waere das Programm. Das Auto selbst, mit seinen ganzen Innereien wie Zuendzeitpunkt, Differentialausgleich, etc. waere der Koerper, und somit NUR ein Mittel zum Zweck! Natuerlich muss ein Auto fuer sich selbst gut und zuverlaessig funktionieren, um euch auch ohne Pannen nach Hamburg zu bringen, und genauso muss auch der Koerper rein biologisch und unabhaengig vom Plan funktionieren!

Deine DNA haengt natuerlich mit der DNA deiner Eltern zusammen, aber das alles ist sekundaer und ist nur die Exekution des Programms und der einzelnen Plaene. Die rein biologischen Umstaende sind nur ein Mittel zum Zweck!

> Oder hätte ich auch ganz andere charakter und Fähigkeiten mitnehmen können?

Dein Charakter wird von deiner Seele gesteuert, und vom Plan, NICHT aber von deiner koerperlichen DNA! Und wenn du fleissig im Forum liest, so wirst du Postings finden, wo Leute fragen, ob sie vielleicht versehentlich in die falsche Familie inkarniert haben, weil sie rein gar nichts mit ihren Verwandten gemeinsam haben! Nein, es gibt kein Versehen, es war der Plan, und der Plan sah eben diese Verschiedenheit vor. Und trotzdem sind diese Menschen TROTZ Vererbung und biologischer DNA charakterlich voellig verschieden!

Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter.

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6290)



Re: fragen


Beitrag von sebastian am 15 August 2001 um 06:57:55:
Antwort zu: fragen beigetragen von daniel am 15 August 2001 um 00:48:55:


hallo daniel...

> Gab es eigentlicht im Jenseits schon mal sowas wie streit weil mehrere Seelen den gleichen Körper haben wollten, oder das einer eine Erfahrung auf erden sammeln wollte die keine andere Seele unterstützen wollte?

im jenseits ist keine seele alleine, wie so oft hier auf
erden (physisch). streit gibt es nicht im jenseits, es gibt aber immer den freien wille und die freie entscheidung und somit auch verschiedenes denken. manch guide macht seine arbeit nicht allzu gut und es gibt dann schon andere meinungen. das ist aber nicht vergleichbar mit erdlichem streit wo so oft mal die tassen fliegen.

> Steht mein ganzer Plan in meiner DNA?

dna ist biologisch und rein erdlich. aber zu allem erdlichen gibt es ein counterpart in anderen dimensionen. du hast geistiges dna, das deiner seele. da dein koerper ein teil deiner inkarnation ist, ist dein koerper verkoppelt zu deinem geistigen dna. somit alles was dich heute ausmacht koerper, geist und seele sind sich dem plan bewusst.

>Das was war und das was mir möglich sein wird? Oder ist alles nach oben hin offen?

verstehe nicht was du hier meinst?? bw ist immer offen. alles ist offen, es gibt keine geschlossenen systeme. wie es auch kein geschlossenes jenseits gibt. es sind nur uebergaenge.

> In wie weit war ich abhängig von der DNA meiner Eltern, hab ich mir aus deren vorhandenen DNA das rausgesucht was ich haben wollte?

wieder sehr erdliches denken. deine eltern hast du dir lange vor der inkarnation ausgesucht und du brauchst nun einmal dna um in einer materiellen huelle zu leben. meinst du aber nun ob du dir bw deine nase ausgesucht hast und bw das dna mit den genen so zurecht gelegt hast....das weiss ich leider nicht. es ist aber ne interessante frage,
wenn sie so gemint ist :))

> Oder hätte ich auch ganz andere charakter und Fähigkeiten
mitnehmen können?

sicher, aber du wolltest den character speziell haben fuer diese inkarnation.


alles liebe sebastian



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6296)



Re: fragen


Beitrag von Valerija am 15 August 2001 um 15:21:40:
Antwort zu: Re: fragen beigetragen von sebastian am 15 August 2001 um 06:57:55:


Hallo Sebastian,

da muß ich jetzt mal nachfragen: wenn wir uns für jede Inkarnation einen Charakter aussuchen, also einmal spielen wir eine "böse" und einmal eine "gute" Rolle; wer bin ich dann eigentlich?. Dann bin ich im Jenseits anders wie hier. Aber das Ich müßte doch immer gleich sein? Ist doch irgendwie eigenartig?!

Liebe Grüsse,
Valerija



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6302)



Re: fragen


Beitrag von Peter am 15 August 2001 um 22:22:21:
Antwort zu: Re: fragen beigetragen von Valerija am 15 August 2001 um 15:21:40:


Hallo Valerija,

> da muß ich jetzt mal nachfragen: wenn wir uns für jede Inkarnation einen Charakter aussuchen, also einmal spielen wir eine "böse" und einmal eine "gute" Rolle; wer bin ich dann eigentlich?. Dann bin ich im Jenseits anders wie hier. Aber das Ich müßte doch immer gleich sein? Ist doch irgendwie eigenartig?!

Die Seele "Valerija" (deine Seele heisst drueben anders) ist drueben IMMER gleich, hat also immer die selbe Persoenlichkeit. Der Mensch "Valerija" aber ist nur eine Rolle, und diese Rolle aendert sich. Mal inkarnierst du als Frau, mal als Mann. Grundzuege deiner Seele kommen zwar bei dir durch, aber die Rolle dominiert.

Ja, du bist im Jenseits "anders", du bist nicht du hier, und wir alle kennen uns eigentlich nicht. Wir kennen uns nur als Menschen, unser menschliches Ego, nicht aber das jenseitige...

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]