jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

fragen...:-)

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von simone am 17 August 2001 um 15:53:25:

hallo zusammen!

ich habe zwei kurze frage zu seelen im erdnahen bereich...nach meiner "erfahrung" sind es diese, die sich bei lebenden immer wieder mal eine "dosis erdung" holen. bzw. einfach "nur so" energie...aus den füssen, oder von woanders aus der aura...
meine erste frage ist, wozu brauchen sie sie genau...?um sich weiter im erdnahen bereich halten zu können und nicht in die "astralebene" abzurutschen...?(weil sie ja selbst keine "erdung" mehr haben...?)

und die zweite: wenn es so ist, dann geschieht das bei (oder durch)seelen in der astralebene (welcher auch immer) nicht, oder..? weil sie sich ja nicht mehr "auf der erde halten" wollen....?

liebe grüsse
simone




Alle Antworten:



(6332)



Re: Nochmal erdnaher Bereich


Beitrag von Peter am 17 August 2001 um 22:26:10:
Antwort zu: fragen...:-) beigetragen von simone am 17 August 2001 um 15:53:25:


Hallo Simone,

> ich habe zwei kurze frage zu seelen im erdnahen bereich...nach meiner "erfahrung" sind es diese, die sich bei lebenden immer wieder mal eine "dosis erdung" holen. bzw. einfach "nur so" energie...aus den füssen, oder von woanders aus der aura...

Ich denke, du hast da sehr verzerrte Vorstellungen. Die meisten Seelen, die im erdnahen Bereich leben, leben dort nur mit sich und fuer sich alleine in ihrer Einsamkeit, ohne je einem Menschen nahezutreten! Sie sind dort mehr fuer sich, als fuer andere eine Belastung!

Ich persoenlich unterscheide ausdrucksmaessig zwischen "Seelen" und "Geistern" im erdnahen Bereich:

Die Seelen von erst kuerzlich Verstorbenen (unter 2 Jahre), die im Geisterguertel landeten, sind fast immer verwirrt, hilflos und leidend, und sie sitzen meist nur irgendwo verlassen herum und sind weder gefaehrlich, noch fuer irgend jemand eine Belastung. Meist lassen sie sich auch ohne grossen Widerstand (der Widerstand ist meist nur eine tiefe Lethargie, Resignation und Depression) helfen und in die Astralebene fuehren. Diese Seelen nenne ich "Seelen" oder "verlorene Seelen".

Sind sie aber schon lange dort (ueber 10 Jahre z.B.), ohne sich geoeffnet zu haben, dann sind sie oft verhaertet und oft auch boesartig, und dann haben sie meist auch schon gelernt, sich in dieser Gegend sehr gut zurechtzufinden, in unser irdisches Leben einzugreifen, Menschen zu plagen, sich fuer ihre Verdrossenheit zu "raechen", Kontakte aufzunehmen, oder naive Menschen (z.B. beim Glaeserruecken) zu verarschen. Diese Seelen nenne ich dann "niedrige Seelen" oder "Geister".

Ihnen zu helfen ist meist sehr schwer. Sie leisten oft einen sehr starken Widerstand, haben sich in fixe Vorstellungen verrannt, tragen oft tiefen Hass in sich, oder aber leben auch friedlich in einer Zeitkapsel, stoeren dann ansich niemanden, ausser sie leben zufaellig mit medialen Menschen in der selben Wohnung (Susan's Geist bzw. Susi's Geist Edda) und werden so zu einer Belastung fuer den Menschen.

Aber so wie es unter Menschen die komischten "Voegel" gibt, gibt es auch die komischten "Voegel" im erdnahen Bereich, die dann gelegentlich eine richtige Plage werden koennen. Frag nicht warum, ich weiss es nicht. Warum ist ein Mensch ein Serienmoerder? Was findet er dabei? Warum ist ein anderer ein Exhibitionist, warum muss einer staendig luegen....?

> meine erste frage ist, wozu brauchen sie sie genau...?um sich weiter im erdnahen bereich halten zu können und nicht in die "astralebene" abzurutschen...?(weil sie ja selbst keine "erdung" mehr haben...?)

Moment! Eine Seele kann nicht aus dem Geisterguertel in die Astralebene "abrutschen"!

Weder der erdnahe Bereich, noch die Astralebene ist ein geografischer Ort! Es handelt sich hier um BW-Ebenen! Es geht um Schwingungen! BW ist eine Art Schwingung, und je hoeher unser BW ist, desto hoeher schwingen wir! Gute Menschen schwingen hoeher, boesartige, egozentrische, verschlossene, nur mit sich selbst beschaeftigte schwingen niedrig, sind also BW-verengt.

Verwenden wir unsere Skala, so schwingt der Durchschnittsmensch auf 1, die BW-verengte Seele zwischen 0 und 1, und die Seele in der untesten Astralebene ueber 2. Du siehst also, die Astralebene ist von uns aus gesehen auf einer Seite, und der erdnahe Bereich auf der entgegengesetzten! Somit kann keine Seele im erdnahen Bereich in die Astralebene "abrutschen", sie kann hoechtest hoeher schwingen, und das ist es ja gerade, was wir erreichen wollen, wenn wir sie aus dem Geisterguertel rausholen wollen! Wir versuchen sie zu oeffnen, ihnen gut zuzureden, ihnen Liebe und Energie zu geben, damit sie sich oeffnen und BW-maessig wachsen.

BW hat NICHTS mit Schulbildung zu tun, aber um dir die Situation anhand eines Beispiels zu verdeutlichen, setzen wir hier mal Schulwissen fuer BW ein. Die Frage an dich ist jetzt, kann ein Erstklaessler bildungsmaessig in die 5. Klasse "abrutschen"? Natuerlich nicht, er muss sich doch das Wissen erst erarbeiten! Umgekehrt kann sich aber jeder 5. Klaessler auf das "Niveau" eines Erstklaesslers begeben, d.h., er kann sich ihm niveaumaessig bzw. altersmaessig anpassen!

Und genauso ist es in den jenseitigen Ebenen: die Seelen in den niederen Ebenen koennen nicht hoeher schwingen, ohne erst an sich zu arbeiten, zu wachsen, zu reifen, aber ALLE hoeherschwingenden Seelen koennen sich jederzeit schwingungsmaessig auf ein niedrigeres Niveau senken! Und deshalb kann auch keine erdgebundene Seele ins Licht, aber jedes Lichtwesen kann in den Geisterguertel, um einer Seele dort gut zuzureden, nur hoeren diese leider die Lichtwesen fast nie, weil sie zu verschlossen sind!

> und die zweite: wenn es so ist, dann geschieht das bei (oder durch)seelen in der astralebene (welcher auch immer) nicht, oder..? weil sie sich ja nicht mehr "auf der erde halten" wollen....?

Wenn du das Vorherige verstanden hast, eruebrigt sich die Beantwortung dieser Frage (ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht).

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]