jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

abends

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von dust am 04 September 2001 um 20:01:19:

gestern Abend geschah wieder was schönes. Mir gingsschlecht, seelisch und gesundheitlich. ich lag da, weinte und wünschte mir. innere Ruhe zu empfinden. Plötzlich hatte ich da GEfühl leichter zu werden, atmete ganz ruhig, wurde zufriedener, lächelte leicht. Ich fühlte mich, las würde ich schweben, als würde ich getragen oder fremde Hände würden mich vorsichtig berühren und mir helfen. Weiß nicht ob es durch die Medikamente kam, es war merkwürdig, ich war so ruhig wie lange nicht mehr.

Hat sich schon was in der Sache Arbeitskreis entwickelt?

GRuß dust.




Alle Antworten:



(6489)



Re: abends


Beitrag von !!! am 05 September 2001 um 09:34:04:
Antwort zu: abends beigetragen von dust am 04 September 2001 um 20:01:19:


Hallo Dust,

> gestern Abend geschah wieder was schönes. Mir gingsschlecht, seelisch und gesundheitlich. ich lag da, weinte und wünschte mir. innere Ruhe zu empfinden. Plötzlich hatte ich da GEfühl leichter zu werden, atmete ganz ruhig, wurde zufriedener, lächelte leicht. Ich fühlte mich, las würde ich schweben, als würde ich getragen oder fremde Hände würden mich vorsichtig berühren und mir helfen. Weiß nicht ob es durch die Medikamente kam, es war merkwürdig, ich war so ruhig wie lange nicht mehr.


Das ist ja ein schönes Erlebnis, hört sich an wie eine Äblösung vom Körper, der Beginn einer OBE. Super.
Auslöser war die Gedankenkraft: "Ich wünschte mir, innere Ruhe zu empfinden". Wenn das ganz entspannt geschieht, dann wirkt das auf den feinstofflichen Körper und er kann reagieren.

Alles Liebe

!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6493)



Re: abends


Beitrag von Carrie am 05 September 2001 um 17:49:17:
Antwort zu: Re: abends beigetragen von !!! am 05 September 2001 um 09:34:04:


Hallo dust - dany,
freuen tue ich mich für Dich, dany. Vielleicht kannst Du das ja bald, in die Astralwelten reisen. Ich jedenfalls wünsche Dir ganz viel Wärme dafür und Ruhe. Mit Medikamenten habe ich die Erfahrung gemacht, lieber vorsichtig umzugehen. Zum Beispiel verengen Beruhigungsmittel eher das Bewußtsein, und ich bin sicher, dass Du das nicht möchtest, dany.
Ich habe ziemlich starke Medikamente - auch Neuroleptika genommen und jetzt auf eine Tablette pro Tag reduziert, und es geht mir nicht schlechter.
Dany, wenn Du weinen musst, dann weine. Tränen helfen Dir, und sie tun doch nicht weh. Irgendwann entspannt sich dann der verkrampfte Körper, nach den Tränen.
Ich wünsche Dir von Herzen viel Ruhe, Entspannung und auch Tränen, die Dich erleichtern

und ganz vieeeeeeeeellllllll Wärme, dany,
Alles Liebe,
Carrie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]