jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Gott?!

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von angie am 16 September 2001 um 22:39:03:

Hi,
gibt es sowas wie Gott überhaupt?
also person oder institution?
wer oder was sind wir, teile von diesem ganzen?
ich denke mir, dass wir teile von einem ganzen sind und uns hier aufhalten um das ganze zu bereichern mit wissen weisheit und erfahrungen.
tja, möglicherweise bin ich hier falsch.
ich möchte mich dafür entschuldigen.
die etwas verwirrte angie




Alle Antworten:



(6557)



Re: Gott?!


Beitrag von Peter am 16 September 2001 um 22:49:28:
Antwort zu: Gott?! beigetragen von angie am 16 September 2001 um 22:39:03:


Hi Angie,

bitte les doch mal im Wegweiser und auch im Forum nach.

> gibt es sowas wie Gott überhaupt? also person oder institution?

Es gibt einen "Gott", aber "Gott" ist KEINE Person und KEINE Institution! "Gott" ist ALLES was ist, die ganze Schoepfung, alle Seelen, alle Tiere, alle Pflanzen, alle Steine, und alles Nichts!

> wer oder was sind wir, teile von diesem ganzen? ich denke mir, dass wir teile von einem ganzen sind und uns hier aufhalten um das ganze zu bereichern mit wissen weisheit und erfahrungen.

Wir alle sind ein Teil von "Gott". Alle Teile zusammen sind "Gott". "Gott" ist das Sein, das Erleben, und "Gott" erlaubt auch das Boese, damit wir alle daraus lernen und unser BW erweitern koennen!

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6561)



Wegweiser runterladen, wie?


Beitrag von Sammy am 17 September 2001 um 17:39:58:
Antwort zu: Re: Gott?! beigetragen von Peter am 16 September 2001 um 22:49:28:


Hallo Peter

Da ich jetzt öfters den Hinweis auf den Wegweiser gekriegt/gelesen habe, versuchte ich ihn auf meinen PC zu laden. Das funktionierte zwar, aber eine "exe"-Datei -oder ähnl.- war nicht dabei. Sprich: ich kann nur jeweils eine einzelne HTML-Datei (zusammenhangslos und zufällig) hochfahren. Ist das so? oder hab ich da was übersehen??

Wär schön, wenn Du mir einen Tipp geben könntest (Online mich durchzuackern ist mir grad zu teuer)
Danke LG

PS. noch ne Frage an Peter

Warum hab ich grad so viel Probleme mit dem Server?? -andauernd kickts mich raus, oder Ihr seid nicht mehr erreichbar??
Sammy

Noch an Angie -> im Hexenforum (glaub ich war es) ist ein schönes "Marchen" geschrieben, lies es doch mal durch
LG
Sammy



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6562)



Re: Wegweiser runterladen, wie?


Beitrag von Peter am 17 September 2001 um 18:42:13:
Antwort zu: Wegweiser runterladen, wie? beigetragen von Sammy am 17 September 2001 um 17:39:58:


Hallo Sammy,

> Da ich jetzt öfters den Hinweis auf den Wegweiser gekriegt/gelesen habe, versuchte ich ihn auf meinen PC zu laden. Das funktionierte zwar, aber eine "exe"-Datei -oder ähnl.- war nicht dabei. Sprich: ich kann nur jeweils eine einzelne HTML-Datei (zusammenhangslos und zufällig) hochfahren. Ist das so? oder hab ich da was übersehen??

Unter den Dateien ist eine mit dem Namen "wegw1.htm". In DIESE musst du reingehen. Das ist die Wegweiserseite "Einfuehrung", wie du sie online auch siehst, und von dieser aus kommst du dann automatisch zu den entsprechenden Beitraegen.

> Warum hab ich grad so viel Probleme mit dem Server?? -andauernd kickts mich raus, oder Ihr seid nicht mehr erreichbar??

Wir sind erreichbar, und ich selbst bin ja staendig in unserem Server drin, ohne rauszufliegen. Tut mir leid, ich weiss nicht, warum du diese Probleme hast.

Alles Liebe und *daumendrueck*
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6563)



Re: Wegweiser runterladen, wie?


Beitrag von Sammy am 18 September 2001 um 00:10:37:
Antwort zu: Re: Wegweiser runterladen, wie? beigetragen von Peter am 17 September 2001 um 18:42:13:


Hallo Peter
Danke für die Antwort, probier ich gleich
Gute Nacht
Sammy

PS.: Das Problem Server häuft sich grad zunehmend, vor 5 min ging auch nichts. Aber jetzt hats ja geklappt -manchmal überleg ich mir, ob das eine entsprechende Aufforderung ist :(? -


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6564)



Re: Gott?!


Beitrag von sebastian am 18 September 2001 um 10:16:35:
Antwort zu: Gott?! beigetragen von angie am 16 September 2001 um 22:39:03:


hi angie...

> gibt es sowas wie Gott überhaupt?

ja und nein. was bedeutet gott fuer dich? fuer mich ist gott die komplexitaet der dinge. ich meine hier nicht einfach komplex, sondern das gesamte, die existenz von allem was da ist, wissend und unwissend zu uns, das ist gott.

> also person oder institution?

nein!!!! gott ist keine person. gott wurde damals personifiziert, weil die menschen damals nicht das verstaendnis hatten. sie konnten nur eine person sich vorstellen. da der mann schon immer das "hoehere" geschlecht war in der evolution, gab man ihm das "ihm". aber es ist durchaus kein er oder sie. es ist alles was ist und existiert ins kleinste detail bis zur hoechsten komplexitaet.

> wer oder was sind wir, teile von diesem ganzen?

sicher doch!! wie kannst du hier sein in der komplexitaet und nicht ein teil von gott sein? er ist die komplexitaet und du bist ein teil von dem. deine frage geht weiter rein und ich denke ich warte noch etwas.

> ich denke mir, dass wir teile von einem ganzen sind und uns hier aufhalten um das ganze zu bereichern mit wissen weisheit und erfahrungen.

ja du bist ein teil eines ganzem, aber man darf das ganze nicht 3 dimensional sehen. in der 3 dim welt ist das ganze in einem finiten raum und das stimmt nicht mit gott. gott ist alles, die 1. dimension bis zur n-ten dimension und sogar die n+k dimensionen. es ist alles was ist.
zum zweiten teil, ja. wir sind hier um zu lernen aber nicht fuer jemanden, sondern fuer uns selbst. wir erleben teile unserer teile in den teilen der teile anderer, bis zum hoechsten teil hinweg.
die komplexitaet der dinge hindert oft zu beschreiben was wirklich ist oder was wahrscheinlich ist. wir nutzen 3 dim symbole um etwas zu beschreiben. wie bei der beschreibung eines buches. jemand hat ein buch gelesen und weiss ich verstehe nur formen und keinen inhalt. dann beschreibt mir der autor nur das buch ist braun, ein rechteck und hat schwarze buchstaben drin. aber gerade der inhalt ist der link. somit bekommt man oft nur bruchstuecke ueber das eigentliche in einer form die der andere versteht.

> tja, möglicherweise bin ich hier falsch.
> ich möchte mich dafür entschuldigen.
> die etwas verwirrte

nein, du bist hier genau richtig!!!

AL sebastian



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]