jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Clonen?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von Tine am 13 Oktober 2001 um 18:36:57:

Hallo an alle,
habe gestern einen Film über Clone gesehen und da kam natürlich bei mir die Frage auf, "was wäre wenn..."
Ich glaube, bei der heutigen Forschung ist das ja garnicht so weit hergeholt.
Was wäre also, wenn man einen Menschen clonen würde?
Hätte er eine Seele? Wenn ja, würde er sich alleine durch das andere Wesen total von seinem Original unterscheiden, oder?
Oder wäre es nur ein "nicht lebensfähiger Körper" ohne Seele?
Habt ihr darüber schon Informationen bekommen?
schon mal Danke und alles Liebe
Tine





Alle Antworten:



(6665)



Re: Clonen?


Beitrag von Kirsten am 13 Oktober 2001 um 23:17:17:
Antwort zu: Clonen? beigetragen von Tine am 13 Oktober 2001 um 18:36:57:


Hallo Tine,

> Was wäre also, wenn man einen Menschen clonen würde?
> Hätte er eine Seele?
> Wenn ja, würde er sich alleine durch das andere Wesen total von seinem Original unterscheiden, oder?

Ja, er hätte eine Seele, aber bestimmt nicht die, die der Originalkörper hatte... ( wegen Plan )

> Oder wäre es nur ein "nicht lebensfähiger Körper" ohne Seele?

Nein, das gibt es nicht...

> Habt ihr darüber schon Informationen bekommen?

Das Thema wurde mal in einem Hitler-Thema aufgegriffen... vielleicht suchst Du Dich mal im Forum durch...
Ansonsten wird Peter Dir bestimmt auch noch antworten :-)

Liebe Grüsse
Kirsten


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6666)



Re: Clonen?


Beitrag von Peter am 14 Oktober 2001 um 00:47:07:
Antwort zu: Clonen? beigetragen von Tine am 13 Oktober 2001 um 18:36:57:


Hallo Tine,

wir haben dieses Thema schonmal im Forum (weiter unten) behandelt.

> Was wäre also, wenn man einen Menschen clonen würde?
> Hätte er eine Seele?

Es ist fuer eine Seele voellig unwichtig, WIE ein Koerper "produziert" wurde! Eine Seele braucht zum Inkarnieren einen lebensfaehigen Koerper, und ob der natuerlich gezeugt wurde, oder im Reagenzglas, oder durch Clonen, das ist voellig unwichtig! Sobald ein Koerper existiert, kann eine Seele inkarnieren.

> Wenn ja, würde er sich alleine durch das andere Wesen total von seinem Original unterscheiden, oder?

Es gibt keine Seele, die gleichzeitig in 2 verschiedenen Koerpern inkarniert. Somit hat ein Geschwisterchen, ein Zwilling, ein Siamesischer Zwilling, aber auch ein Clone IMMER eine eigene Seele! Und da Seelen individuell sind, sind sie auch im Wesen verschieden.

> Oder wäre es nur ein "nicht lebensfähiger Körper" ohne Seele?

Nein, der Koerper waere lebensfaehig, haette eine eigene Seele, ABER das heisst nicht, dass dieser Koerper nicht rein biologische Probleme haben koennte (z.B. verkuerzte Endkappen an den Chromosonen).

> Habt ihr darüber schon Informationen bekommen?

Ja, darueber habe ich schon vor Monaten meinen Guide befragt.

Alles Liebe,
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6671)



Multi


Beitrag von K. am 14 Oktober 2001 um 20:33:24:
Antwort zu: Re: Clonen? beigetragen von Peter am 14 Oktober 2001 um 00:47:07:



> > Wenn ja, würde er sich alleine durch das andere Wesen total von seinem Original unterscheiden, oder?

> Es gibt keine Seele, die gleichzeitig in 2 verschiedenen Koerpern inkarniert.

Peter das ist ausgesprochener Quatsch und entspricht einer "veralteten" Interpretation. Die Seele inkarniert "multi". Es ist nur so, daß man nicht in den gleichen Zeiten und Welten inkarniert, wobei jede dieser Welten für sich genommen zwar eine Zeitlinie hat, aber vom "Jenseits" aus sind alles "Filme" und alles gleichzeitig. Es ist unter den einschlägigen Forschern mittlerweile gesichert, daß das Nacheinander der Inkarnation aufgrund der psychologischen Sortierung der Zeit erscheint, die jedoch komplett vom Ego ausgeht. Aus diesem Grund kann man sich selbst besuchen und interagieren mit anderen Inkarnationen, natürlich geht das nur astral, aber telepathische Kommunikation mit anderen Inkarnationen findet oft statt. Es ist so, daß die Inkarnationsgeschichte, also die Gründe für ein Leben aufgrund der Erfahrung des vorherigen, sowohl linear zeitlich als auch gleichzeitig gesehen immer einen Sinn ergibt, auch wenn man sich das zweite hier nicht vorstellen kann.

Gruß von K.




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6675)



Re: Multi


Beitrag von Peter am 14 Oktober 2001 um 21:44:03:
Antwort zu: Multi beigetragen von K. am 14 Oktober 2001 um 20:33:24:


Hallo K.,

> > Es gibt keine Seele, die gleichzeitig in 2 verschiedenen Koerpern inkarniert.

> Es ist nur so, daß man nicht in den gleichen Zeiten und Welten inkarniert,

Sagte ich das denn nicht!?

> natürlich geht das nur astral, aber telepathische...

Wir redeten hier vom "Original" und seinem Clone, nicht von astraler Inkarnation!

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6678)



Re: Multi


Beitrag von K. am 14 Oktober 2001 um 22:23:22:
Antwort zu: Re: Multi beigetragen von Peter am 14 Oktober 2001 um 21:44:03:


> Hallo K.,

> > > Es gibt keine Seele, die gleichzeitig in 2 verschiedenen Koerpern inkarniert.

> > Es ist nur so, daß man nicht in den gleichen Zeiten und Welten inkarniert,

> Sagte ich das denn nicht!?

Nicht explizit.

> > natürlich geht das nur astral, aber telepathische...

> Wir redeten hier vom "Original" und seinem Clone, nicht von astraler Inkarnation!

Ach so. :-) K.



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6680)



Re: Clonen?


Beitrag von sebastian am 15 Oktober 2001 um 06:09:14:
Antwort zu: Clonen? beigetragen von Tine am 13 Oktober 2001 um 18:36:57:


hallo tine....


> habe gestern einen Film über Clone gesehen und da kam natürlich bei mir die Frage auf, "was wäre wenn..."
> Ich glaube, bei der heutigen Forschung ist das ja garnicht so weit hergeholt.
> Was wäre also, wenn man einen Menschen clonen würde?

also, du wirfst hier einiges in einen topf. in der jenseitsforschung geht es doch gerade darum die seele vom koerper getrennt zu beobachten. um das jenseits richtig verstehen zu koennen, muss man sich selbst erst richtig verstehen. er man eigentlich richtig ist. du muesstet hier unbedingt am anfangsstadium anfangen, und die seele als etwas unabhaengiges von deinem koerper realisieren. erst dann verstehst du das der koerper nur ein fahrzeug ist, eine huelle fuer die seele in der 3-dim ebene.

> Hätte er eine Seele?

ja, aber eine andere. nicht deine seele. ausserdem sollte man auch beim clonen darauf achten, dass wenn ein ein
20jaehriger, z.b. geclont wird, nicht hokuspokus ein doppelgaenger neben dir steht, sondern das ein baby geboren wird, was identisch zu dir ist. also ein zwilling 20 jahre zu spaet.
auch bei heutigen zwillingen ist es nicht anders, sie sind rein genetisch gleich, sind aber andere menschen.

> Wenn ja, würde er sich alleine durch das andere Wesen total von seinem Original unterscheiden, oder?

nein, nur die seelen sind anders. der rest ist eine 100%ige kopie.

> Oder wäre es nur ein "nicht lebensfähiger Körper" ohne Seele?

der koerper wird "geschaffen", wie peter schon sagte...egal unter welchen umstaenden. ist keine seele bereit zu inkarnieren, stirbt der embryo ab und die selben
"gesetzmaessigkeiten" gelten auch hier.

also, versuche zu verstehen tine, dass der koerper mit der seele eigentlich nichts zu tun hat in dem sinne. die seele ist ewig und der koerper kann zerlegt werden. aber, seele und koerper bilden eine einheit hier im 3 dimensionalen raum, da die seele doch zwecks der 5 sinne erleben will, und das kann sie nur mit einem koerper der ueber 5 sinne verfuegt.
ich hoffe das hat sinn gemacht..

alles liebe sebastian



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6686)



Re:Clonen


Beitrag von Syndromfaktor am 16 Oktober 2001 um 20:25:32:
Antwort zu: Re: Clonen? beigetragen von Peter am 14 Oktober 2001 um 00:47:07:


Hi Peter, du schriebst:

P> Es gibt keine Seele, die gleichzeitig in 2 verschiedenen Koerpern inkarniert. Somit hat ein Geschwisterchen, ein Zwilling, ein Siamesischer Zwilling, aber auch ein Clone IMMER eine eigene Seele! (Anm: "Achtung:") Und da Seelen individuell sind, sind sie auch im Wesen verschieden.<

Wie allgemein bekannt is', sind bei relativ viel'n Zwilling'n, DIE SICH VIELE JAHRE LANG NICH' kannt'n, Gemeinsamkeiten (z.B. hinsichtlich des Geschmacks) festgestellt worden. So waren Sie trotz der Tatsache, dass sie eine "halbe Ewigkeit" *g* lang nichts voneinander wusst'n, oftmals auffall'nd ähnlich gekleid't oder sogar rein äußerlich (z.B. durch Frisur, MakeUp) als Zwilling zu erkenn'n. Das aber steht im gewiss'n Gegensatz zu dein'm letzt'n Satz obe'n. Sind diese Gemeinsamkeit'n nun Zufall od'r gibt 's dafür (wie ich annehm') doch Gründe? Könnt' 's sein, dass sich diese Seel'n im "Jenseits" schon lange "Zeit" kannt'n-und dies aufgrund der Tatsache, dass sie eb'n durch solche
(Charakter-)Gemeinsamkeit'n "vor lang'r Zeit" zueinander gefund'n, hab'n-und deshalb auch zur gleich'n Zeit inkarniert'n?

Danke

Tschau...
-Syndromfaktor-



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6687)



Re:Clonen


Beitrag von Peter am 17 Oktober 2001 um 01:06:51:
Antwort zu: Re:Clonen beigetragen von Syndromfaktor am 16 Oktober 2001 um 20:25:32:


Hallo -Syndromfaktor-,

> Wie allgemein bekannt is', sind bei relativ viel'n Zwilling'n, DIE SICH VIELE JAHRE LANG NICH' kannt'n, Gemeinsamkeiten (z.B. hinsichtlich des Geschmacks) festgestellt worden. So waren Sie trotz der Tatsache, dass sie eine "halbe Ewigkeit" *g* lang nichts voneinander wusst'n, oftmals auffall'nd ähnlich gekleid't oder sogar rein äußerlich (z.B. durch Frisur, MakeUp) als Zwilling zu erkenn'n. Das aber steht im gewiss'n Gegensatz zu dein'm letzt'n Satz obe'n.
> Sind diese Gemeinsamkeit'n nun Zufall od'r gibt 's dafür (wie ich annehm') doch Gründe? Könnt' 's sein, dass sich diese Seel'n im "Jenseits" schon lange "Zeit" kannt'n-und dies aufgrund der Tatsache, dass sie eb'n durch solche
> (Charakter-)Gemeinsamkeit'n "vor lang'r Zeit" zueinander gefund'n, hab'n-und deshalb auch zur gleich'n Zeit inkarniert'n?

Da diese Frage schon mal aufkam, und ich damals noch nicht genug darueber wusste, fragte ich bei meinem Guide nach. Vergleiche dazu bitte den Beitrag Nr. 5896:

http://www.paranormal.de/jenseitsforum/view.php?nr=5896

Demnach haben Zwillinge eine GANZ spezielle Beziehung, die dadurch entsteht, dass die Seelen nicht nur aus der selben Seelenfamilie stammen, sondern dass diese auch noch gleichzeitig, gemeinsam und zusammen inkarniert haben.

Und dazu kommen dann ja noch die irdischen Gemeinsamkeiten, bedingt durch die gleichfoermige und gleichzeitige Behandlung und Erziehung durch die Eltern.

Auf einen Clone trifft das aber nicht zu. Diese Seelen sollten sich deshalb eigentlich wie ganz normale Verwandtenseelen verhalten.

Alles Liebe,
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]