jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Medialität?! -Traumerlebnisse-

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von angie am 26 Oktober 2001 um 22:42:31:

Meine Traumserie

zuerst war das kein Traum. Ich meditierte mal wieder und kam ziemlich schnell nach Focus 10. Also zum (Mind awake/Body asleep) Zustand dort formten sich dann erst Formen so ähnlich wie in einer Lavalampe. Dann entstanden vor meinem geistigen Auge Szenen die noch eher sehr künstlich aussahen fast wie im Comic. Dann lief ich über einen Marktplatz wo ich auf eine Frau aufmerksam wurde sie war blond und groß und von ihr ging eine solche Herzlichkeit aus, dass ich sofort vertrauen zu ihr fand. Wir setzten uns dann in ein Straßencafé und tranken Tee, ich mag keinen Kaffee den vertrage ich nicht. Wir erzählten uns voneinander und ich erfuhr so nach und nach, dass sie ein Medium sei und mir bei meiner Entwicklung zur Seite stehen würde. Und sie lud mich nach sich zu hause ein ich solle sie doch mal besuchen kommen. Und bei fragen könnte ich mich getrost an sie wenden. Dann löste sich die Szenerie auf und ich spürte meinen Körper wieder im Bett liegen. Die ganze Zeit über wusste ich aber dass ich eigentlich wach bin und mein Körper im Bett liegt und schläft, ich spürte auch die ganze Zeit einen Druck auf meiner gesamten Hinterseite, ganz so wie es sich anfühlt wenn man im Bett liegt.

Und jetzt die Träume.
Ich spaziere also so in einer Straße und spüre plötzlich etwas dringliches. Ich folgte diesem Gefühl, dass mich in eine gewisse Richtung führte. Dann machte ich vor einem schönen Einfamilienhaus halt, dessen Garten mit einem Holzzaun umgeben war. Ich suchte ein Klingelschild fand aber keines, plötzlich ging die Haustüre auf und eine blonde, große Frau (ich erkannte sie sofort wieder als das Medium, dass ich auf dem Marktplatz getroffen hatte) trat auf mich zu und sagte: „Gut, du hast mich gefunden!" und bat mich rein. Wir setzten uns ins Wohnzimmer und tranken wieder Tee. Sie fragte was ich denn wissen wolle und ich sagte ihr, dass ich her geführt worden wäre und ich nicht so sicher sei, ob ich mehr wissen wolle. Sie sagte dann, dass wir uns vielleicht erst ein wenig besser kennenlernen sollten. Ich hatte aber das leise Gefühl, dass nur ich dieses kennenlernen benötigte und sie mich sehr wohl schon kennen würde. Sie sagte mir auch noch auf den Kopf zu, dass ich mir sehr unsicher wäre was ich von dieser ganzen Geschichte halten sollte auch meine Medialität wie sie sich ausdrückte. Zugegeben ich bin mir heute noch nicht sehr sicher.
Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie unzufrieden wäre, ganz so wie wenn sie sich nicht so sicher über meine Ambitionen wäre. Ach ich kann das alles gar nicht so beschreiben, es kam so viel mit Gefühlen und Telepathie ins Spiel, dass mir heute noch ganz schummrig ist.
Sie schickte mich dann nach hause mit den Worten ich solle doch erst dann wieder kommen wenn ich wüsste was ich wolle ich ging dann also.
Soweit der erste Traum.

Und der nächste
einige Tage später wusste ich, dass ich doch mehr über Medialität wissen wolle und wie ich mit meiner Medialität denn am besten umginge. Ich spürte also wieder diese Führung während des Traumes und wusste in diesem Augenblick, dass ich wieder zu dieser Frau geführt würde, und so war es auch.
Ich hatte das Gefühl wie wenn sie schon auf mich gewartet hätte und sie freute sich sichtlich. Und ich fühlte mich geborgen so richtig gut. Sie sagte mir dass ich mich verändert hätte und dass diese Änderung auch anhalten und sogar deutlicher werden würde. Und sagte noch, dass sie so mit mir arbeiten könne. Ich würde in meinen Träumen und auch anders mehr und mehr Wissen erlangen und würde sie von „heute" an regelmäßig treffen. Sie meinte auch ich sollte mich ruhig öfter im Jenseitsforum aufhalten dort hätte ich in letzter Zeit viel gelernt und würde das auch weiterhin tun. So konkretes hat sie mir dann nicht erzählt, sondern nur das was ich eigentlich immer so vage gefühlt hatte bestätigt. Ach ja ich vergaß unseren Tee zu erwähnen sie macht wunderbaren Tee.

angie




Alle Antworten:



(6751)



Re: Medialität?! -Traumerlebnisse-


Beitrag von Peter am 27 Oktober 2001 um 20:38:55:
Antwort zu: Medialität?! -Traumerlebnisse- beigetragen von angie am 26 Oktober 2001 um 22:42:31:


Hallo Angie,

wenn du diese Frau wiedertriffst, dann richte ihr bitte einen Gruss von mir aus, und frage sie dann, ob sie dein Guide ist. Es spricht naemlich alles dafuer!

Alles Liebe,
Peter

PS: Guides lieben dieses Forum, es nimmt ihnen viel Arbeit ab! *lach*



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]