jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Unfall oder Suizid nach Plan??

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von Carola am 31 Oktober 2001 um 12:58:28:

Lieber Peter
Ich habe gelesen - das eine Seele - die durch Suizid gestorben ist - eine ganze Zeitlang in Erdnähe bleibt - irgendwie als "Strafe". Und um zu Lernen.
Was ist - wenn sich jemand aus "versehen" umgebracht hat. Dies also nicht wissentlich gemacht hat - sondern wenn es nur ein "Hilferuf" war - der nicht gehört wurde??
Gibt es sowas - wie Suizid nach Plan??
Oder wird ein solches "Versehen" - genauso angesehen - wie ein geplanter Suizid??

Ich weiß - ich habe wieder viele Fragen - aber ich hoffe Du kannst mir helfen.
LG
Carola





Alle Antworten:



(6804)



Re: Unfall oder Suizid nach Plan??


Beitrag von Peter am 31 Oktober 2001 um 21:30:12:
Antwort zu: Unfall oder Suizid nach Plan?? beigetragen von Carola am 31 Oktober 2001 um 12:58:28:


Hallo Carola,

> Ich habe gelesen - das eine Seele - die durch Suizid gestorben ist - eine ganze Zeitlang in Erdnähe bleibt - irgendwie als "Strafe". Und um zu Lernen.

Es gibt keine Strafe, und somit bleiben die Seelen auch nicht aus Strafe haengen! Sie bleiben haengen, weil sie nicht tot sein wollen, nicht merken, dass sie tot sind, BW-verengt sind und ihren Guide nicht hoeren, weil glauben, noch schnell etwas erledigen zu muessen, weil sie Angst vor dem Juengsten Gericht und vor Strafe haben, weil sie nicht an ein Leben nach dem Tod glaubten (und deshalb ja gerade davon ueberzeugt sind, dass sie doch gar nicht tot sein KOENNEN), und aus Plangruenden.

> Was ist - wenn sich jemand aus "versehen" umgebracht hat. Dies also nicht wissentlich gemacht hat - sondern wenn es nur ein "Hilferuf" war - der nicht gehört wurde?? Gibt es sowas - wie Suizid nach Plan?? Oder wird ein solches "Versehen" - genauso angesehen - wie ein geplanter Suizid??

Ich merke schon, du bist noch neu in dieser Materie, und sie ist ja auch nicht ganz leicht zu verstehen. Aber ueberleg mal:

- kein Mensch stirbt, bevor nicht seine Zeit gekommen ist, und keiner lebt weiter, nachdem sie gekommen ist!

- kann sich dann eigentlich jemand "versehentlich" umbringen? NEIN! Denn wenn seine Zeit noch nicht gekommen waere, haette er sich auch nicht versehentlich umbringen koennen!

- somit war seine Zeit gekommen, und somit war es auch sein Plan!

Alles Liebe,
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6809)



Re: Unfall oder Suizid nach Plan??


Beitrag von Carola am 01 November 2001 um 09:03:39:
Antwort zu: Re: Unfall oder Suizid nach Plan?? beigetragen von Peter am 31 Oktober 2001 um 21:30:12:


Lieber Peter
Ich danke dir für deine Antworten.
Doch eine Frage bleibt noch. Wie lange empfinden Seelen - so wie sie vorher empfunden haben??
Ich rede von menschlichen Gefühlen - wie Traurigkeit - Verzweiflung - und solchen Dingen.
Wenn er zb. sieht - das sich seine kleine weh getan hat - empfindet er dann noch Mitleid mit ihr??
Wenn er merkt - das ich mit Ihm rede - und total traurig bin. Hat er dann noch irgendwie das Bedürfniss mich zu trösten??

Wenn dem alle so ist - wie lange empfinden Seelen solche Gefühle??
Da mein Schwiegervater letztes Jahr im November gestorben ist - frage ich mich die ganze Zeit - ist mein Mann schon bei Ihm. Kann ihm sein Vater irgendwie helfen - wenn er zb. total verzweifelt ist??

Für Antworten wäre ich dir sehr dankbar.
LG
Carola


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6811)



Re: Empfinden nach dem Tod, Medien


Beitrag von Peter am 01 November 2001 um 21:43:53:
Antwort zu: Re: Unfall oder Suizid nach Plan?? beigetragen von Carola am 01 November 2001 um 09:03:39:


Hallo Carola,

> Wie lange empfinden Seelen - so wie sie vorher empfunden haben?? Ich rede von menschlichen Gefühlen - wie Traurigkeit - Verzweiflung - und solchen Dingen.

Bevor ich das beantworte, musst du erst verstehen, WO Seelen noch so empfinden, wie auf der Erde. Es geht hier um Bewusstsein und Schwingungen.

Unsere Frequenzskala geht von 0 bis 17. Die Seelen im Geisterguertel schwingen zwischen 0 und 1, die auf der Erde (wir Menschen) zwischen 1 und 2, die in den Astralebenen zwischen 2 und 9, und die in den Lichtebenen zwischen 10 und 17. Was heisst das? Das ist die Schwingungsenergie, also das Bewusstsein, das jede Seele hat! Und ein gutes Medium kann diese Schwingungshoehe fuehlen.

Wenn du bedenkst, dass der Mensch auf der Erde zwischen 1 und 2 schwingt, die Seele im Geisterguertel zwischen 0 und 1, und die in den unteren Astralebenen zwischen 2 und 3, so merkst du, dass diese Seelen alle sehr verwandt schwingen, und somit nahezu das selbe BW haben, und demnach aehnlich denken und fuehlen.

Und jetzt zu deiner Frage: wie lange fuehlen sie so? Antwort: solange sie noch keine hoehere Schwingung haben, d.h., solange sie nicht in die hoeheren Astralebenen bzw. in die Lichtebenen gegangen sind! Und wie lange dauert das? Das haengt ganz alleine von der einzelnen Seele ab!

Eine Seele im Geisterguertel kann dort 3 Wochen stecken, oder 400 Jahre lang! Wir holten bereits eine Seele dort raus, die 88 Jahre lang gegeistert hatte! Die Seelen im Geisterguertel sind oft so BW-verengt, dass sie ihren Guide und die Seelen ihrer verstorbenen Verwandten genausowenig hoeren und sehen koennen, wie wir Menschen unsere Verstorbenen hoeren und sehen koennen! Und da man eine Seele nicht mit Gewalt aus dem erdnahen Bereich herausziehen kann, stecken manche Seelen dort gelegentlich fuer SEHR lange Zeit. Und natuerlich fuehlen sie dort wie wir Menschen hier.

Die Seele in der unteren Astralebene ist aber schon etwas fortgeschrittener. Sie sieht bereits ihren Guide und hoert ihn auch. Und sie bekommt auch bereits Hilfe und Unterricht. Sie ist also schon in guten Haenden und ausser Gefahr. Aber genauso wie Menschen, lernen auch Seelen unterschiedlich schnell! Manche lernen prima, kommen also richtig toll vorwaerts, und es ist eine Freude, ihnen zuzusehen, wie sie sich von einer Sitzung zu naechsten gemacht haben!

Andere wiederum wollen nichts lernen. So trafen wir gestern eine Seele in der untersten Astralebene, die sah zwar ihren Guide, aber sie wollte mit ihm nichts zu tun haben, weil sie ihn nicht kannte, und ausserdem wollte sie auch gar nicht 'tot' sein. Und so kam dann der Grossonkel dieser Seele aus den Lichtebenen, kuemmert sich jetzt um sie, und auf den hoert sie wenigstens ein bisschen, weil er "verwandt" ist.
Trotzdem lernt diese Seele nur sehr unwillig und aeusserst langsam, und sie will eigentlich auch nichts lernen, sie will ja nicht 'tot' sein. Der Grossonkel sagte uns, und die lebende Schwester bestaetigte es durch ihre Traeume, dass diese Seele wieder zur Erde moechte, was aber natuerlich nicht geht. Nur solange sie nicht 'tot' sein WILL, wird sie wohl kaum schnelle Fortschritte machen...

Die Seele fuehlt also so lange wie ein Mensch, solange sie schwingungsmaessig ein 'Mensch' (ohne Koerper) ist. Die meisten Seelen gehen relativ schnell vorwaerts. So sind viele bereits mach 3 Monaten im Licht, der Grossteil nach ca. 1-2 Jahren, andere nach 3-5 Jahren, aber manche sitzen 100 Jahre im Geisterguertel, ohne dass sie weiterkommen.

> Wenn er zb. sieht - das sich seine kleine weh getan hat - empfindet er dann noch Mitleid mit ihr??

Das haengt wieder davon ab, WO er ist! Ist er tief unten, fuehlt er wie ein Mensch. Ist er bereits hoeher als Astralebene 5, so denkt er schon ganz anders. Er steht dann ueber den Dingen und erkennt inzwischen den tieferen Sinn hinter dem irdischen Schmerz.

Beispiel: du gehst mit eiinem Kleinkind zur Impfung. Das Kleinkind bruellt wie am Spiess und versteht nicht, warum ihm wehgetan wird. Du als Mutter weisst aber, dass der Schmerz nur sehr kurz ist, der Nutzen aber sehr lange. Vergleichst du diese Situation mit einer Seele im Licht, dann ist diese Seele die Mutter, und du als der erwachsene Mensch hier bist das Kleinkind. Die Seele im Licht weiss, dass der Schmerz hier auf Erden nur sehr kurz (nur ein Menschenleben) ist, im Vergleich zur "Ewigkeit", und dass der Nutzen aus diesem Schmerz SEHR gross ist! Aus jenseitiger Sicht, ist ein Erdenleben SEHR kurz, und jede Seele laechelt nur ueber diesen "kurzen Schmerz", denn sie sieht den Nutzen fuer die Seele, der SEHR LANGE anhaelt!

> Wenn er merkt - das ich mit Ihm rede - und total traurig bin. Hat er dann noch irgendwie das Bedürfniss mich zu trösten??

Ja, aber WIE er das macht, haengt auch wieder davon ab, WO er ist! Ist er niedrig, hat er nur Mitleid und ist genauso hilflos wie du. Er weiss doch auch nicht mehr als du! Er ist doch schwingungsmaessig immer noch ein Mensch und genauso blind und hilflos! Ist er aber hoeher, so schickt er dir viel Liebe und Energie, und das gibt dir die Kraft, durch dein Leid durchzukommen. Das geht am besten im Schlaf. Bitte die Seele am Abend darum, dass sie dir Kraft schicken soll, und geh dann schlafen.

> Wenn dem alle so ist - wie lange empfinden Seelen solche Gefühle??

Siehe vor, und ES IST SO!

Schau, ich muss echt oft am Verstand der Menschen zweifeln. Da schreibe ich seit fast 2 Jahren Berichte in diesem Forum ueber unsere Kontakte zu hunderten von Seelen, und wenn du die kuerzlichen Beitraege im allgem. Jenseits-Forum anschaust, schauen sich da einige lieber eine Fernsehsendung an, die von Leuten zusammengeschustert wurde, die ABSOLUT NICHTS VON DER MATERIE verstehen. Glauben die denn, dass ein Fernsehredakteur ihnen mehr sagen kann, als wir hier, die jede Woche mehrfach DIREKTEN Kontakt zu Seelen haben??? Nein, es ist nur die Dummheit und Faulheit der Menschen, dass sie sich lieber unterhalten lassen, ohne selbst denken zu muessen, warum sie sich lieber eine Sendung ansehen, als hier muehsam Beitraege zu lesen und dabei auch noch denken zu muessen!

Aber ein Mensch ist doch nur ignorant, wenn er es jahre- bzw. jahrzehntelang erfolgreich geschafft hat, sie NIE intensiv mit einem Thema zu befassen! Und so werden diese Leute nach der Sendung genauso wenig wissen wie vorher, und hoechstens NOCH MEHR verwirrt sein!

Ein anderes Beispiel der Dummheit der Menschen ist die Neigung, sich etwas verkaufen zu lassen. Und viele merken nicht einmal, dass ihnen etwas verkauft wird! So sieht man im allgem. Jenseits-Forum Postings, in denen der Name des Mediums Paul Meek gehandelt wird. Lesen denn diese Menschen keine Beitraege??? Denken sie denn nicht??? Sie sitzen in einem Forum mit tausenden von Beitraegen, die DIREKT VON DRUEBEN kamen, d.h., WIR selbst haben hunderte von Seelen befragt, und diese Leute vertrauen einem ihnen unbekannten Medium mehr als uns, nur weil es staendig fuer sich im Fernsehen Reklame macht? Handeln wir hier eigentlich mit Waschmitteln, oder mit Jenseitswissen?

Und was hat denn Paul Meek bisher fuer die gemeinnuetzige Volksaufklaerung gemacht??? NICHTS!!! Er hat ein Buch geschrieben und er haelt Seminare ab, und dieses Wissen gibt er fuer Geld weiter. Und die Schafherde rennt zu ihm, nur weil er staendig im Fernsehen fuer sich wirbt! Ich weiss, dass wir hier ein tieferes Verstaendnis fuer das Jenseits haben als Paul Meek oder viele andere, aber wir haben keine Zeit, ein Buch zu schreiben, weil wir hier jeden Tag UMSONST helfen (und damit auch nichts verdienen WOLLEN)!

Bitte versteh mich nicht falsch: ich bin nicht eifersuechtig, denn wir machen BEWUSST keine Reklame fuer uns! Ich lehnte bereits einen Auftritt bei ProSieben ab, weil wir unser Jenseitswissen nicht jahrmarktmaessig zur Schau stellen wollen! Und ich bin sogar froh, dass diese Schafherde zu Paul rennt, denn sie wollen sowieso nichts lernen, und uns hier geht es um WISSENSVERMITTLUNG, und nicht um billige Aha-Effekte!

> Da mein Schwiegervater letztes Jahr im November gestorben ist - frage ich mich die ganze Zeit - ist mein Mann schon bei Ihm. Kann ihm sein Vater irgendwie helfen - wenn er zb. total verzweifelt ist??

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass viele glauben, die Seelen sitzen alle in einem grossen Saal. Viele Seelen treffen sich oft monatelang NICHT! Sie leben alle auf verschiedenen BW-Ebenen, und zwar entsprechend ihrer eigenen Schwingung. Dein Schwiegervater schwingt sicher schon viel hoeher als dein Mann, und somit lebt er auch auf einer anderen, viel hoeheren Ebene! Aber ich denke, er wird deinen Mann sicher schon mal besucht haben.

Mach dir keine Sorgen, ALLE Seelen, die bereits drueben sind, bekommen ALLE Hilfe, die sie brauchen! Und den Seelen, die noch im Geisterguertel stecken, und an die keine Hilfe von drueben rankommt, denen helfen wir, d.h. mein Medium und ich, aber kein Paul Meek und auch kein James van Praagh!

Alles Liebe dir,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(6813)



Re: Empfinden nach dem Tod, Medien


Beitrag von Boris am 01 November 2001 um 23:44:24:
Antwort zu: Re: Empfinden nach dem Tod, Medien beigetragen von Peter am 01 November 2001 um 21:43:53:


> Schau, ich muss echt oft am Verstand der Menschen zweifeln. Da schreibe ich seit fast 2 Jahren Berichte in diesem Forum ueber unsere Kontakte zu hunderten von Seelen, und wenn du die kuerzlichen Beitraege im allgem. Jenseits-Forum anschaust, schauen sich da einige lieber eine Fernsehsendung an, die von Leuten zusammengeschustert wurde, die ABSOLUT NICHTS VON DER MATERIE verstehen. Glauben die denn, dass ein Fernsehredakteur ihnen mehr sagen kann, als wir hier, die jede Woche mehrfach DIREKTEN Kontakt zu Seelen haben

Ist ja klar, in unserer Zeit machen die elektronischen Medien die "Realitaet", je nach Richtungslinien der Grossmogule, die diese Unternehmen besitzen.

> Aber ein Mensch ist doch nur ignorant, wenn er es jahre- bzw. jahrzehntelang erfolgreich geschafft hat, sie NIE intensiv mit einem Thema zu befassen! Und so werden diese Leute nach der Sendung genauso wenig wissen wie vorher, und hoechstens NOCH MEHR verwirrt sein!

Oder ihren taeglichen Sensationshunger stillen.

> Ein anderes Beispiel der Dummheit der Menschen ist die Neigung, sich etwas verkaufen zu lassen. Und viele merken nicht einmal, dass ihnen etwas verkauft wird! So sieht man im allgem. Jenseits-Forum Postings, in denen der Name des Mediums Paul Meek gehandelt wird. Lesen denn diese Menschen keine Beitraege??? Denken sie denn nicht??? Sie sitzen in einem Forum mit tausenden von Beitraegen, die DIREKT VON DRUEBEN kamen, d.h., WIR selbst haben hunderte von Seelen befragt, und diese Leute vertrauen einem ihnen unbekannten Medium mehr als uns, nur weil es staendig fuer sich im Fernsehen Reklame macht? Handeln wir hier eigentlich mit Waschmitteln, oder mit Jenseitswissen?


Unser Jenseits waescht die Seele reiner...

Nichts neues unter der Sonne, und doch weitermachen muss man so oder so, weil das Grass waechst auch nicht schneller wenn man darauf zieht.

LG

Boris



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]