jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

fragen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von ´tränchen am 02 November 2001 um 20:28:14:

hallo
ich will nicht nerven aber ich habe jetzt nochmal im wegweiser versucht mir meine fragen selber zu beantworten denn nach allem was ich hier täglich lese frage ich mich wozu es eine bibel gibt ich habe oft diskussionen mit verschiedenen religionen und wenn ich das erzähle über die reinkarnation bekomme ich in der bibel gegenbeweise ist das buch der bücher überhaupt zuverlässig und dann versteh ich auch nicht ganz wenn es gott gibt dann müsste doch er bestimmen was mit uns seelen passieert aber hier steht wir suchen uns unseren plan selber aus sorry aber ich bin extrem wissbegierig und ich saug zur zeit alles auf wie ein schwamm bin aber dennoch auch noch skeptisch dann habe ich noch eine frage ich bin selber medial veranlagt das weiss ich da ich schon viele erlebnisse hatte wo man mir in der bibel zeigte das sei vom bösen die würden sich ein spiel mit mir erlauben nun das kann ich nicht ganz teilen denn ich dneke dass die seelen da sind wie kommen kirchen und auch religiöse vereinigungen auf so einen mist nur weil es in der bibel steht ich meine wenn das buch der bücher nicht zuverlässig ist dann habe ich meine jahre erstmal vergeudet oder ??? denn ich habe immer versucht nach der bibel zu leben vor allem was die nächstenliebe anbetrifft.
wo liegt mein denkfehler ich habe das gefühl trotz täglichem lesen bei euch und trotz nachdenken mich im kreis zu drehen da ich das mit dem thema gott und bibel nicht ganz auf die reihe bekomme und im wegweiser finde ich nur sehr wenig zu dem thema bibel oder habe ich was übersehen
über antwort würde ich mich freuen denn ich habe einen enormen wissensdurst euer tränchen




Alle Antworten:



(6820)



Re: fragen


Beitrag von Peter am 02 November 2001 um 23:46:45:
Antwort zu: fragen beigetragen von ´tränchen am 02 November 2001 um 20:28:14:


Hallo tränchen,

natuerlich koennen im Wegweiser nicht ALLE Beitraege des Forums aufgefuehrt sein, dann waere er doch kein Wegweiser mehr, sondern eine Kopie des Forums! Du musst also schon auch die Beitraege im Forum lesen!

> frage ich mich wozu es eine bibel gibt ich habe oft diskussionen mit verschiedenen religionen und wenn ich das erzähle über die reinkarnation bekomme ich in der bibel gegenbeweise ist das buch der bücher überhaupt zuverlässig

Du solltest doch eigentlich schon wissen, dass die Bibel eine Ansammlung von Schriften z.T. unbekannter Herkunft ist, und sowohl das Alte, wie auch das Neue Testament wurden im Laufe der letzten 1500 Jahre MEHRFACH von der Kirche abgeaendert, manipuliert und den jeweils gaengigen religioesen (den von der Kirche gewuenschten) Vorstellungen angepasst!

So beinhaltete die Bibel bis zum Jahr 553 einige Aussagen zur Wiedergeburt, die aber nach dem Konzil von Konstantinopel alle entfernt wurden, weil der Klerus da beschlossen hatte, dass es (entgegen den Aussagen Jesu) ab sofort keine Wiedergeburt mehr gibt, und dass die Toten jetzt "im Fleische" aufzuerstehen und dann vor dem Juengsten Gericht zu erscheinen haben, wo sie dann abgeurteilt wuerden!

> und dann versteh ich auch nicht ganz wenn es gott gibt dann müsste doch er bestimmen was mit uns seelen passieert

Du hast noch zu kindlich-religioese Vorstellungen von der Schoepfung. Es gibt im Jenseits keinen lieben Gott, der dort auf einem Thron sitzt und sich um jede Seele kuemmert! Das ist ein Maerchen der Kirche! Vergiss es!

Das Jenseits ist NICHTS anderes als eine Welt wie unsere hier, und die Seelen leben drueben genauso mit Aufgaben und Pflichten weiter! Es ist nichts anderes, als ein Umzug in eine fremde Stadt! Und die jenseitigen Welten haben Regeln und Systeme, und ueber diese schreiben wir hier im Forum! Gott hat diese Regeln geschaffen, und dazu gehoert, dass sich jede Seele ihren eigenen Plan aussucht. Der liebe Gott macht das nicht fuer dich! Er haette da viel zu tun, bei der unendlich grossen Zahl an Seelen!

> aber hier steht wir suchen uns unseren plan selber aus sorry aber ich bin extrem wissbegierig und ich saug zur zeit alles auf wie ein schwamm bin aber dennoch auch noch skeptisch

Wenn du extrem wissbegierig bist, hier im Forum stehen ueber 9000 Beitraege, und die meisten davon sind auch korrekt! Du merkst ziemlich schnell, wer von den Postern wirklich was von Jenseits versteht!

> dann habe ich noch eine frage ich bin selber medial veranlagt das weiss ich da ich schon viele erlebnisse hatte wo man mir in der bibel zeigte das sei vom bösen die würden sich ein spiel mit mir erlauben nun das kann ich nicht ganz teilen denn ich dneke dass die seelen da sind wie kommen kirchen und auch religiöse vereinigungen auf so einen mist nur weil es in der bibel steht ich meine wenn das buch der bücher nicht zuverlässig ist dann habe ich meine jahre erstmal vergeudet oder ???

Denk doch mal ganz scharf nach: es stand vorm Jahr 553 nichts Gegenteiliges in der Bibel, aber dann wurde es ploetzlich eine ganz grosse Suende, sich mit den Geistwesen zu beschaeftigen! Und was glaubst du wohl warum? Die Kirche wollte sich doch damit zur alleinigen Instanz machen, und NUR SIE ist per Verordnung kompetet zu wissen, was nach dem Tod kommt. Und natuerlich musstest du auch Kirchensteuer bezahlen, damit der Herr Pfarrer dich dann auch kirchlich beerdigt hat, damit du nicht in die Hoelle kommst! Und wenn du reich warst, dann half dir auch ein teurer Ablass, mit dem du dir den Himmel erkaufen konntest, zahlbar an den Herrn Pfarrer! Merkst du denn nicht, dass die Kirche das Jenseits vermarktet hat und nur ihre Konkurrenz ausschalten wollte? Und die Konkurrenz waren Mediale, die man dann u.a. auch als Hexen verbrannt hat...

> denn ich habe immer versucht nach der bibel zu leben vor allem was die nächstenliebe anbetrifft.

Das war doch gut so! Die Naechstenliebe ist es doch, die drueben wichtig ist, und leider hat ja selbst die Kirche GEGEN diese Naechstenliebe verstossen, indem sie ihren Schaefchen bewusst Angst gemacht hat, nur um Geld aus ihnen herauszuquetschen! DAS war keine Naechstenliebe, das war die Eigenliebe der Kirche!

> wo liegt mein denkfehler

Der liegt darin, dass du immer noch glaubst, die Bibel ist das Wort Gottes! Nein, das ist sie nicht, es ist das Wort der Kirche! Aber wenn du ganz genau liest und ganz scharf denkst, dann merkst du, dass sich die Grundlagen der Bibel GENAU mit dem decken, was wir hier schreiben!

> ich habe das gefühl trotz täglichem lesen bei euch und trotz nachdenken mich im kreis zu drehen da ich das mit dem thema gott und bibel nicht ganz auf die reihe bekomme und im wegweiser finde ich nur sehr wenig zu dem thema bibel oder habe ich was übersehen

Im Forum findest du einige Beitraege dazu. Vergiss dein bisheriges religioeses Bild, es gibt keine Auferstehung, kein Juengstes Gericht, keinen Himmel und auch keine ewige Verdammnis, und der liebe Gott ist kein alter Mann auf einem Thron, der dann ueber dich richtet!

> über antwort würde ich mich freuen denn ich habe einen enormen wissensdurst euer tränchen

Lese viel in diesem Forum, und du wirst sehen, dass es dann fuer dich auch sehr viel Sinn ergeben wird, da du ja medial bist und somit ALLES, was hier steht, fuer dich selbst als richtig erfuehlen kannst.

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]