jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

probleme mit reiki

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von steffi am 08 November 2001 um 13:52:12:

hallo peter,

ich hoffe, du hast erfahrung mit reiki. ich habe nämlich vor zwei wochen einen reiki kurs gemacht, also den 1. grad und die energie floß auch super gut nach den ersten beiden einweihungen. nach der letzten einweihung, wo die kanäle wieder zugemacht wurden, habe ich schwierigkeiten mit dem fließen der energie. ich muß mich unheimlich konzentrieren. immer wieder erneut um die reiki energie bitten und manchmal hört es einfach mitten drin auf zu fließen und ich schaffe es auch einfach nicht, mich neu zu verbinden. es ist überhaupt ziemlich anstrengend für mich, da ich mich die ganze zeit darauf konzentrieren muß. wenn ich nicht die ganze zeit an die reiki engergie denke, kommt gar nichts. was mache ich bloß falsch? oder kann bei der einweihung etwas falsch gelaufen sein???

ich hoffe, du oder andere könnt mir helfen. meiner freundin, mit der ich den kurs zusammen gemacht habe, geht es genaus so!

Grüsse
steffi




Alle Antworten:



(6875)



Re: probleme mit reiki


Beitrag von Peter am 08 November 2001 um 23:39:15:
Antwort zu: probleme mit reiki beigetragen von steffi am 08 November 2001 um 13:52:12:


Hallo Steffi,

> ich hoffe, du hast erfahrung mit reiki.

Ich habe keine Erfahrung mit Reiki, nur rein theoretisches Wissen. Bitte kopiere doch dein Posting ins Heiler-Forum, dort gibt es einige, die Reiki praktizieren und auch Erfahrung haben, und die dir dann auch viel mehr dazu sagen koennen.

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]