jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Krankheit

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von sonja am 16 November 2001 um 08:54:28:

Hallo Peter,

ich hatte Dir schon vor einigen Tagen eine Mail über meine Erlebnisse geschickt und Du hast prima geantwortet.
Vielleicht erinnerst Du Dich, es ging um meinen verstorbenen Mann und meine zwei Kinder die aúch starben.
Dazu hatte ich ja immer merkwürdige Vorhersagen (Träume und Ahnungen) und in dem Haus in dem ich damals wohnte ging ja wohl etwas herum. Ich hoffe Du kannst Dich an meine Geschichte erinnern.
Vielleicht ist das auch zuviel verlangt, denn Du bekommst bestimmt ständig Lebensgeschichten geschildert und das ist dann bestimmt nicht einfach alles auseinander zu halten.
So, nun wollte ich Dich noch etwas fragen.
Ich leide seit ewigen Zeiten an einer Darmstörung, meine Beschwerden sind inzwischen so schlimm, daß ich eine wahnsinns Nahrungsmittelunverträglichkeit habe und meine Diagnose heißt MCS (Multiple chemische Sensibilität).
Mit dieser Krankheit ist mein Leben vollkommen verändert, aber ich muß sagen bis jetzt habe ich und meine Familie alles ganz gut in den Griff bekommen.
Ich kann daher nicht arbeiten gehen und warte auf einen Studienplatz, um nicht immer Zuhause herum zu sitzen. MCS ist eine Erkrankung die noch unerforscht ist, die Leute die das haben reagieren auf alles allergisch und leiden daher auch unter Parfüme, Desinfektionsmittel usw.
Was mir jetzt auf dem Herzen liegt ist die Frage, warum mein Leben immer solche Hürden mit sich bringt? Ich will nicht jammern, denn die Krankheit ist erträglicher alles die Todesfälle damals. Inzwischen habe ich wieder ein Kind und einen Mann und mein Leben spürt eine innere Ruhe und Geborgenheit die ich immer gesucht habe. Aber warum müssen immer irgend welche ungewöhnlichen Dinge mein Leben kreuzen?
Durch diese Krankheit haben wir finanzielle Enpässe, da wir alles privat bezahlen müssen. Feiern oder essen gehen ist mit meiner Allergie nicht möglich, ich verbringe viel Zeit Zuhause und arrangiere mich auch gut damit.
Aber es könnte doch auch mal alles "normal" sein.
Ich habe etwas Schwierigkeiten dabei,mit der Vorstellung, daß ich mir meinen Plan ganz alleine zurecht gestellt haben soll.
Was meinst Du dazu und kann ich über ein gutes Medium vielleicht mehr über mich erfahren?
Gibt es Medien die mir bei meiner Heilung der Krankheit behilflich sein können?

Bitte um Antwort!
Liebe Grüße Sonja





Alle Antworten:



(6994)



Re: Krankheit


Beitrag von Peter am 16 November 2001 um 21:59:52:
Antwort zu: Krankheit beigetragen von sonja am 16 November 2001 um 08:54:28:


Hallo Sonja,

> Ich hoffe Du kannst Dich an meine Geschichte erinnern.
Vielleicht ist das auch zuviel verlangt, denn Du bekommst bestimmt ständig Lebensgeschichten geschildert und das ist dann bestimmt nicht einfach alles auseinander zu halten.

Du hast recht, ich bekomme so viele Mails, dass ich mich an deine Zuschrift nicht mehr erinnern konnte. Aber ich hebe jede Korrespondenz einige Monate lang auf, und somit konnte ich sie nachlesen.

> Was meinst Du dazu und kann ich über ein gutes Medium vielleicht mehr über mich erfahren? Gibt es Medien die mir bei meiner Heilung der Krankheit behilflich sein können?

Ein gutes Medium sollte das koennen, nur kenne ich kein gutes Medium, das auf diesem Gebiet gut ist, ausser meinem eigenen. Bitte setze dich wieder mit mir in Verbindung, und wir werden dir helfen.

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]