jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Mein Hausgeist

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von Kerstin am 16 November 2001 um 09:51:05:

Hallo Peter,

ich habe da ein Problem über das ich gerne jemandem berichten möchte.
Im April diese Jahres bin ich zusammen mit meinem Freund in eine 150 Jahre alte Altbauwohnung gezogen.Ich habe mich sofort in diese wunderschöne alte Wohnung mit den unendlich hohen Decken und dem alten Kachelofen verliebt.
Leider ist meine Freude von damals mittlerweile Angst und Unruhe geworden und wir fühlen uns in unserm kleinen Reich alles andere als wohl.
Zugegebener Maßen sind wir beider recht realistich denkende Menschen und haben uns die Dinge die so passierten Anfangs auch als solche versucht zu erklären.
Mit Dingen meine ich Gegenstände die aus unerklärlichen Gründen aus und von den Schränken fielen, extreme Temperaturschwankungen, Wasserpfützen, die plötzlich auftauchten und das unerklärlich aggressive Verhalten gegen ein nicht vorhandenes Wesen oder einen nicht vorhandenen Gegenstand unserer Katzen.
Es sollte jedoch nicht bei solchen Kleinigkeiten bleiben.
ich fing plötzlich an schrecklich zu träumen und konnte keine Nacht mehr durchschlafen. Ich fühle mich ständig beobachtet und wache nachts mit einem grausigen Gefühl im Magen auf das ich mir durch nichts was ich sehe oder höre erklären kann. Dieses Gefühl ist einfach nur da, und ich bin dann wie gelähmt. Ich bin dann auch unfähig aufzustehen und beispielsweise aufs Klo zu gehen oder mir etwas zu trinken zu holen, selbst wenn ich noch so großen Durst habe.
Neben dieser Angst ist es jedoch leider auch so, daß wir duch umstürzende Gegenstände ( z.b. ist er letztens aus unserer nagelneuen Vitrine die Glaswand rausgeknallt während ich direkt davor stand und mein Freund sie nur in letzter Sekunde auffangen konnte)regelrecht bedroht werden.
Weiterhin berichtet mein Freund davon Nachts wachgeworden und einen großen schwarzen Schatten an der Wand gesehen zu haben. Ich habe auch schon gedacht meinen Namen zu hören, als niemand außer mir in der Wohnung war.
Ich weiß, daß sich das alles sehr suspekt anhört, aber ich habe wirklich Angst....
Kannst Du mir helfen???????????

Leiben Gruß

kerstin




Alle Antworten:



(6995)



Re: Mein Hausgeist


Beitrag von Peter am 16 November 2001 um 22:04:44:
Antwort zu: Mein Hausgeist beigetragen von Kerstin am 16 November 2001 um 09:51:05:


> Hallo Kerstin,

> Ich weiß, daß sich das alles sehr suspekt anhört, aber ich habe wirklich Angst....

Das hoert sich nach einem Poltergeist an...

> Kannst Du mir helfen???????????

Ja, wir koennen ihn entfernen. Bitte setze dich mit mir per Email in Verbindung.

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]