jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

kontakt zu verstorbenem

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von isa am 21 November 2001 um 13:36:01:

wie teuer wäre eine sitzung wo ich meinen"verstorbenen"was fragen könnte?sehe und höre ich ihn dann selbst oder nur das medium?wie lange und wo findet des statt?




Alle Antworten:



(7076)



Re: kontakt zu verstorbenem


Beitrag von simone am 21 November 2001 um 14:40:11:
Antwort zu: kontakt zu verstorbenem beigetragen von isa am 21 November 2001 um 13:36:01:


hallo isa

ich habe von einer andrea ne e-mail die macht sitzungen.
ich wollte konrakt zu meinen vater aufnemen lassen nur fehlen mir grad die 200dm dazu die sie verlangt.bei ihr läuft das so ab das du sie anschreibst und sie schreibt dir was sie benötígt.das were zb.Geburtsdatum von verstorbenden sterbetag,ein bild und was du ihn fragen willst(fragen)
dann schreibst du ihr zurück das es in ordnung geht und sie gibt dir ihre adresse wo du dann alles was sie benötigt hinschickst.ich weiss aber nicht ob die 200dm erst bei erfolg gezahlt werden müssen oder vorher.
wenn du mail von ihr haben willst schreib mich doch bitte an.ich werde es auf jedenfall noch machen aber erst wenn ichs geld dazu habe denn weihnachten steht ja nun vor der tür und wenn mann kind hat sind 200dm doch momentan bei mir nicht drin.
viel glück und alles gute.

simone


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7083)



Re: kontakt zu verstorbenem


Beitrag von Lexle am 21 November 2001 um 20:47:11:
Antwort zu: Re: kontakt zu verstorbenem beigetragen von simone am 21 November 2001 um 14:40:11:


Hallo, Ihr Zwei...
Warum schreibt Ihr denn nicht Peter mal an??? Peter hat nur seriöse Medien, die für ihn arbeiten. Ich weiß nicht, wie die Kosten für eine Sitzung sind....
Aber wenn ich so dringend einen Kontakt haben möchte, bin ich doch dann froh, wenn ich 100%ig sicher an eine seriöse Adresse komme...
Alles Liebe
Alex


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7086)



Re: kontakt zu verstorbenem


Beitrag von simome am 21 November 2001 um 21:40:14:
Antwort zu: Re: kontakt zu verstorbenem beigetragen von Lexle am 21 November 2001 um 20:47:11:


Hallo Alex

ich weiss nicht diese dame seriös ist sie schreibt hier auch immer ins forum rein kommt aus luxemburg
sie heisst andrea müller.
ja sicher peter were auch super gut aber ich denke der bearbeitet nur notfälle von seelen uns so.ausserdem kann ich kein english wie im ressort jenseitskontakte steht das er das schon macht ich kann nicht english reden und verstehe auch kein wort english also wie soll ich machen sag es mir.
sicher ist es bei mir sehr wichtig denn ich vermisse meinen dad schon sehr und will genauso wie peter einen 100%beweis dafür haben wollte so wie ich das jetzt will das es meinen vater noch wo anderst gibt.
ich hatte damals als mein dad starb horrorangst vor dem tod gehabt habe gelesen bücher massenweise doch nichts half irgendwann kam ich mal hier an und lass.das tute ich nun seid 4 wochen immer wieder.gut ich habe meinen glauben aber ich habe trotzdem keinen beweis für dies hier alles und für mich were es dann wirklich ein beweis das ich das was ich gelesen habe über den tod und das leben danach auch wirklich echt ist.ich wurde oft genug betrogen und belogen mann hat unsere famlie von vorne bis hinten verarscht und deshalb habe ich ein bisschen angst und würde gerne so eine sitzung machen nicht nur wegen den beweis auch habe ich meine fragen an meinen vater.
aber naja was soll was rede ich da versteht eh keiner.
also wenn du diese dame kennst und sie ist seriös dann werde ich wohl ne sitzung machen lassen gut ok ich bin ja nicht dabei ich weiss auch nicht was sie da drüben dann vorbeitet ich kann nur vertrauen aber das ist sehr schwer.
gut ok genug gequasselt ist ja egal.

gruss simone



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7089)



Re: kontakt


Beitrag von Einhorn am 21 November 2001 um 22:34:26:
Antwort zu: Re: kontakt zu verstorbenem beigetragen von simome am 21 November 2001 um 21:40:14:


Hallo alle zusammen!
Peters Sitzungen sind auf Deutsch und liefern genug "Beweise". Er macht Notfall-Sitzungen umsonst, für die anderen werden wir bezahlen, aber nicht weil er sich von dem Geld was schönes kaufen wird, sondern aus anderen Gründen. Er hat es schon mal erklärt, im alg. Jenseitsforum.
Meine Sitzung war damals noch umsonst, nicht desto trotz hat sie mir viel gebracht. Nur liegt es an jeden einzelnem ob er dies machen möchte oder nicht und was er daraus macht.
Ich würde einfach den Peter anklicken und fragen... Es hat keiner was zu verlieren. Ich möchte euch nur noch eines sagen: egal bei wem ihr die Sitzung machts, haltet euch nicht an den Einzelheiten fest. Das gesamt Bild, der SINN ist das wichtigste!
Liebe Grüße!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7093)



Re: kontakt zu verstorbenem


Beitrag von sebastian am 22 November 2001 um 07:13:38:
Antwort zu: kontakt zu verstorbenem beigetragen von isa am 21 November 2001 um 13:36:01:


hi isa.....

> wie teuer wäre eine sitzng wo ich meinen"verstorbenen"was fragen könnte?sehe und höre ich ihn dann selbst oder nur das medium?wie lange und wo findet des statt?

ich weiss nicht wie die preise sind, aber wenn ich hoere dass jemand den namen + geburtsdatum+ fragen braucht um einen kontakt zu machen, dann ist das schon fragwuerdig. ein medium kann kontakt machen ohne viel info zu haben, es sollte sogar so sein und nicht anders.

du musst auch aufpassen wie lange dein verstorbener schon drueben ist. man sollte so ca 5-6 monate warten. die seele braucht zeit sich einzugewoehnen (denn es kann ein grosser schock sein tot aufzuwachen). auch braucht sie etwas zeit sich in den astralebenen hochzuarbeiten. das ist wichtig, denn hast du kontakt zu einer seele die gerade rueber ist, ist diese noch zuuuu menschlich, was nicht immer heilend ist.

ich hatte mal einen (mord) der flehte und fluchte hin und her. er war ueberhaupt nicht konzentriert, denn er wollte wieder neu rein und machte viele komische bemerkungen. man sollte der seele also zeit geben.

der ablauf einer sitzung ist bei jedem medium anders. manche rasen durch (viele medien wissen nichts uebers jenseits) und du sitzt da mit 5 zeilen info und hast dafuer viel geld hingelegt. bitte sei vorsichtig!!!

machst du ein live reading, wo du anwesend bist, dann kannst du fragen stellen und das medium uebermittelt diese, oft weiss die seele aber schon im voraus was du fragen willst. bitte das medium die seele zu beschreiben, vom wesen und vielleicht vom aussehen. das sind clues!!! du selbst wirst die seele nicht sehen koennen, im besten falle spueren, indem du sie erkennst. (deshalb gehst du ja zu einem medium).

die fragen sollten sinn machen fuer die heilung. fragen sollten nicht gestellt werden ueber zukuenftige ereignisse. spricht die seele ueber etwas was du tun musst ausserhalb der heilung, dann sei vorsichtig und betrachte das medium noch einmal gut. seelen geben nicht deinen plan frei!!! das ist ein gesetz!!!

bevor du ein reading machst, frage das medium wieviele readings sie/er machte zuvor und ob es credentials hat, wie andere sitter und was es ihnen gebracht hat. frage auch ob das medium fuer dich nach dem reading da ist und mit dir das protokoll auswertet und dir einiges erklaert. diese dinge gehoeren alle zur heilung und ein gutes medium sollte dieses mit einbeziehen.

und zum schluss, aber nicht unbedeutend der preis. du musst immer das gefuehl behalten du bezahlst nicht die gabe, sondern die zeit. ist die zeit mehr wert als vielleicht ein gutbezahlter anwalt, dann sei vorsichtig. am preis erkennst du die motivation. hast du das gefuehl die zeit ist angemessen endschaedigt und alles andere ist befriedigend erfuellt, dann go for it.

wichtig ist, du bist der kunde und du hast ein anliegen und das ist der grund fuer eine sitzung und nicht das dir einer zucker um den mund streicht, das kannst du alleine ohne medium.

versuche aber auch dich auf eine sitzung vorzubereiten. du solltest es sogar, denn dann verstehst du das protokoll besser. lerne viel ueber das jenseits und auch ueber die kontaktaufnahme. lerne was telepathy ist und wie ein medium empfaengt. auch du musst vorbereitet sein und du wirst merken, wenn es alle sind, du, medium und die seele, dann wird es ein schoenes erlebnis.

viel glueck und wenn alles ins wasser faellt, dann denke ich peter kann dir weiterhelfen.

alles liebe sebastian



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]