jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

An Lexle!

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ]


Beitrag von Tine am 30 November 2001 um 23:12:47:

Hallo Lexle,
habe gerade in einem Beitrag von Dir gelesen, Du kommunizierst seit kurzem mit Deinem Guide.
Ich versuche auch seit kurzem, an meinen ranzukommen, bisher leider ohne Erfolg.
Hast Du da vielleicht einen Tip für mich?
Liebe Grüsse
Tine




Alle Antworten:



(7231)



Re: An Lexle!


Beitrag von Lexle am 30 November 2001 um 23:38:23:
Antwort zu: An Lexle! beigetragen von Tine am 30 November 2001 um 23:12:47:


Hey, Tine....
Hmm, einen Tip in dem Sinn kann ich Dir eigentlich nicht so geben, wie Du ihn vielleicht gerne hättest...
Das hängt ja auch von den jeweiligen Plänen ab; ich weiß nicht, ob es bei Dir vorgesehen ist, mit Deinem Guide wissentlich zu kommunizieren.
Ich kann Dir nur sagen, daß es irgendwann den Punkt gab, wo ich es mir gewünscht habe... Wußte aber auch, daß das nicht so einfach wie Telefonieren ist, sondern auch mit meinem BW zu tun hat...
Am Anfang setzte ich mich hin, so wie Sebastian mal in einem Posting schrieb... Stellte mir einen schönen Ort vor, und da saß tatsächlich auch jemand, ein Mann, das wußte ich. Ich setzte mich zu ihm, und er legte einen Arm um mich und rrrumms, das war's. Konnte ihn weder von vorne sehen, noch sprach er mit mir....
Versuchte das dann immer wieder, aber er funktionierte nie weiter wie schon erlebt..., das war es halt dann doch nicht... Also mußte ich noch mehr lesen, lernen...
Und ich war richtig süchtig nach allem, was das Forum, Stadtbücherei etc. zum Jenseits zu bieten hatte... Und erarbeitete mir langsam das, was ich eben jetzt weiß...
Du brauchst ein gewisses BW, um überhaupt hören zu können, und das kommt nicht über Nacht, selbst jetzt "muß" ich ja immer weiter lernen, um auch besser verstehen zu können.
Ich kann Dir nur erzählen, daß der erste Kontakt zu einem Zeitpunkt kam, wo ich für mich selbst merkte, daß ich viele Dinge auf einmal begriff, ich fühlte mich sehr "reich" in diesem Moment, auch ein bißchen "erschlagen" von diesem gigantisch-genialen, unglaublichen Gebilde, was wir Schöpfung nennen... Ich denke so im Nachhinein, daß ich da wohl gerade einen BW-Schub hatte...
Tja, und auf einmal hörte ich ihn eben... Und ich wußte, daß das nicht ich bin, sondern jemand anders...grins...(ein sehr netter übrigens...., smile)

Tine, ich kann Dir auf jeden Fall keine Instant-Anleitung "Wie plauder ich am schnellsten mit meinem Guide? geben... Außerdem hat da jeder seine eigenen, individuellen Wege..., eben so, wie es sein Plan sagt. Vertraue einfach darauf, daß es einen Weg für Dich geben wird, wenn es denn so sein soll! Und Dein Guide ist auf jeden Fall bei Dir, auch wenn Du Dich vielleicht mit ihm so unterhalten kannst, wie Du das gerne hättest....
Alles Liebe
Alex



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7236)



Gute Lektüre


Beitrag von Mad am 01 Dezember 2001 um 08:48:57:
Antwort zu: An Lexle! beigetragen von Tine am 30 November 2001 um 23:12:47:


Solltest bei Amazon.de unter Penny Mc Lean schauen . Die Frau hat wirklich was drauf .
Grüsse
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7259)



Re: An Lexle!


Beitrag von Tine am 01 Dezember 2001 um 23:51:42:
Antwort zu: Re: An Lexle! beigetragen von Lexle am 30 November 2001 um 23:38:23:


Hi Alex,
mir ist schon klar, dass es dafür (leider)keinen "Fahrplan" gibt, und dass es natürlich auch in meinen Plan passen muss.
Ich habe es bisher meistens mit Entspannungstechniken versucht, habe aber manchmal das Gefühl, das reicht vielleicht nicht. Habe hier im Forum von einer bestimmten Technik gelesen (irgendwas mit Brain...), da ging es zwar mehr ums Astralwandern, aber ich fragte mich, ob dies nötig ist, um einen Kontakt herzustellen.
Somit hast Du mir mit Deiner Antwort schon geholfen, denn bei Dir hat's ja anscheinend gereicht, dich zu entspannen.
Diese Sucht nach allen Infos übers Jenseits hatte ich vor vielen Jahren schon, hab damals auch sehr viel gelesen und mir so meinen ganz persönlichen Glauben zusammengeschustert. Leider hatte ich damals noch viele Wissenslücken, und damit habe ich erst mal jahrelang Pause gemacht.
Dann hat mich irgendwer (wahrscheinlich mein Guide) in dieses Forum geschubst, was für mich immer noch wie eine Goldgrube ist. Ich konnte es am Anfang garnicht fassen, soviele Fragen, mit denen ich mich schon abgefunden hatte, und hier brauchte ich all die Antworten "nur" nachlesen, das war echt irre.
Seitdem ist die Sucht wieder da. Ich habe manchmal sehr wenig Zeit, aber mir fehlt was, wenn ich nicht wenigstens spät abends noch kurz ins Forum reinschaue.
Ich rede schon ab und zu mit meinem Guide, es wäre halt netter, wenn ich ihn/sie auch wahrnehmen könnte.
Aber gut, warten wir's ab, vielleicht kommt das ja noch...
Jedenfalls brauche ich mir jetzt keine Gedanken mehr zu machen, dass ich vielleicht zu wenig dafür tue.
Vielen Dank für Deine Antwort und liebe Grüsse
Tine



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7260)



Ich mail Dich morgen/nachher an... o.T. Gruß


Beitrag von Lexle am 02 Dezember 2001 um 02:53:52:
Antwort zu: Re: An Lexle! beigetragen von Tine am 01 Dezember 2001 um 23:51:42:


...



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]