jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Definitionsfrage - ATI / Systeme

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.138.40.236 by Ulrike on November 16, 2003 at 11:25:52:

Hallo!

An alle, die mit der Materie schon tiefer vertraut sind: Wenn von ATI und Abspalten der 1. Kopien (Erzengel) gesprochen wird, so beziehen sich diese "Erzengel" ja wohl nur auf "unser" System, nicht? Heißt das, dass mit ATI auch nur das ATI unseres Systems gemeint ist? Denn dann wäre es ja gar nicht das ATI im Sinne von "Gott" oder "Absolut Alles" - sondern erst nur der "unser-systemische" Teil eines übergeordneten ATI, welches alle Systeme umfasst.
Oder ist es so gemeint, dass das ATI (von dem gesprochen wird) all die verschiedenen Systeme abspaltet - UNSERES betreffend halt in 1. Kopie die "Erzengel" (und dass die anderen Syst. der Vereinfachung wegen in diesem Kopien-Modell außen vor gelassen werden)?

Auch in Bezug auf VS und ÜS scheint es mir Definitionsunterschiede zu geben. Es wird mehrfach erwähnt, dass die ÜS die TS abspaltet - tut das nicht die VS? Denn an anderer Stelle wird die ÜS definiert als die nach Abspaltung der TS verbleibenden ca. 75%.
Hat das mit älteren vs. neueren Beiträgen im WW zu tun oder handelt es sich da um ein Missverständnis meinerseits?

Liebe Grüße Uli




Alle Antworten:



(1107)


Definitionsfrage - ATI / Systeme


Posted from 217.233.30.132 by !!! on November 16, 2003 at 16:55:57:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by Ulrike on November 16, 2003 at 11:25:52:


hi Ulrike,

> An alle, die mit der Materie schon tiefer vertraut sind: Wenn von ATI....

"All there is" oder kurz "ATI" ist ja alles was es überhaupt gibt und (noch) nicht gibt. Darüber kann es nichts geben, nur darin, und da wir "nur darin" sein können, können wir auch nicht "darüber" reden :))))

> und Abspalten der 1. Kopien (Erzengel) gesprochen wird, so beziehen sich diese "Erzengel" ja wohl nur auf "unser" System, nicht?

nein, das tun sie auch, aber nicht nur. Es geht um Energien, und die können sich überall aufhalten und manifestieren. Welche Rasse die Erzengel tatsächlich hier spielten erfahren wir vielleicht noch. Sicher keine menschliche.

Bitte lies die Kopien im Wegweiser nochmal nach. Dort steht alles ausführlich.

> Heißt das, dass mit ATI auch nur das ATI unseres Systems gemeint ist? Denn dann wäre es ja gar nicht das ATI im Sinne von "Gott" oder "Absolut Alles" - sondern erst nur der "unser-systemische" Teil eines übergeordneten ATI, welches alle Systeme umfasst.
Oder ist es so gemeint, dass das ATI (von dem gesprochen wird) all die verschiedenen Systeme abspaltet - UNSERES betreffend halt in 1. Kopie die "Erzengel" (und dass die anderen Syst. der Vereinfachung wegen in diesem Kopien-Modell außen vor gelassen werden)?

ob ein ATI mit oder ohne Sinn etwas abspaltet wissen wir nicht, es ist ja nicht personifiziert, nur das wir abgespalten sind von dem was wir Schöpfergott innerhalb des "ATI" nennen.

> Auch in Bezug auf VS und ÜS scheint es mir Definitionsunterschiede zu geben. Es wird mehrfach erwähnt, dass die ÜS die TS abspaltet - tut das nicht die VS?

Ja, beide, aber eine Vollseele spaltet ja alles ab was möglich ist, jedes BW, jede Schwingung, Stein, Tiere, Pflanzen, Menschen, eine gesamte Gattung und auch andere Wesen anderer Lichtsysteme.....
Sara erklärte mal das sie es wie einen Brokkoli empfindet, immer feiner verästelt nach allen Richtungen hin bis in die Manifestationen, Verdichtungen. Die Vollseele selbst ist reiner Geist der pulsiert und kreiert.

> Denn an anderer Stelle wird die ÜS definiert als die nach Abspaltung der TS verbleibenden ca. 75%.

ja das wäre unser higher self, die eigene geistige Führung.

> Hat das mit älteren vs. neueren Beiträgen im WW zu tun oder handelt es sich da um ein Missverständnis meinerseits?

Der Aufbau des Wegweisers ist ja systematisch nach dem was verstanden werden konnte. Eine Vollseele können wír ja bisher auch nicht verstehen, denn dann müßten wir alles erfühlen können, z.B. was ein Regenwurm empfindet wenn ihn ein Regentropfen trifft, oder eine fleischfressende Pflanze wenn sie eine Fliege verdaut. Ja, sie gewinnt an Strahlkraft dadurch aber warum? Aufgrund von euphorischen Gefühlen ?....:))))

Dir auch liebe Grüße
!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1110)


Definitionsfrage - ATI / Systeme


Posted from 212.56.240.39 by Wolfgang Weinbrenner on November 16, 2003 at 19:46:50:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by Ulrike on November 16, 2003 at 11:25:52:


Hallo!

So wie ich das sehe, wurde in älteren Beiträgen der Begriff "Überseele" gebraucht, der dann von der "Vollseele" abgelöst wurde. Denn diese spaltet dann Überseele und Teilseele ab, die sich ergänzen.

Gruß Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1115)


Definitionsfrage - ATI / Systeme


Posted from 80.138.53.156 by Ulrike on November 17, 2003 at 11:15:20:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by !!! on November 16, 2003 at 16:55:57:


Lieber !!!,

ich denke einen Schritt weitergekommen zu sein; sei so lieb und korrigiere mich, wenn ich daneben liege:

Mein Denkfehler bezüglich der Systeme lag wohl darin, dass ich unsere Seelen (einschließlich "höherer" Kopien) als nur zu UNSEREM Lichtsystem gehörig vermutete. In Wahrheit sind sie zusammen mit dem Haus der Schnittpunkt zwischen den Systemen - die somit zusammen wieder ein einziges, komplexeres System ergeben.

Wenn sich eine TS wieder mit ihrer ÜS vereinigt hat, ergibt das ~auf unser System bezogen~ die Vollseele, die im Haus quasi die Wahl hat (mit "Absprache"), in welche Systeme sie welche Art von BW abspalten möchte. ~Auf unser System bezogen~ deshalb, weil VS gleichzeitig (und miteinander verwoben) immer wieder in mehrere Systeme BW abspaltet - und die ständigen Vereinigungen der einzelnen IBW's verschiedener Systeme mit ihren ÜS'n genauso zur VS gehören.
IBW + ÜS = VS wäre also zu einfach gedacht, weil nur ein Bruchstück. Die VS, die ich gemeint hatte und von der Wolfgang in seinem Posting geschrieben hat, wäre dann quasi eine von vielen Kopien ihrer selbst, welche die VS für ein bestimmtes System "zieht" und welche sich dann in iBW + ÜS teilt (und sich nach Ablauf der jeweiligen IK wieder zu dieser "Kopie der VS" vereinigt und wieder in die ursprüngliche VS eingeht bzw. sich mit ihr abstimmt).
In älteren Beiträgen wird diese "Kopie d. VS" noch als ÜS (obwohl 100 u. nicht 75%) bezeichnet, in neueren findet man "Seele" und mitunter auch "Vollseele".

Hab ich das jetzt in etwa richtig zusammen?

Sei ganz lieb gegrüßt Uli


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1120)


Definitionsfrage - ATI / Systeme


Posted from 217.233.31.210 by !!! on November 17, 2003 at 17:35:38:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by Ulrike on November 17, 2003 at 11:15:20:


Hi Ulrike,

> ich denke einen Schritt weitergekommen zu sein; sei so lieb und korrigiere mich, wenn ich daneben liege:
> Mein Denkfehler bezüglich der Systeme lag wohl darin, dass ich unsere Seelen (einschließlich "höherer" Kopien) als nur zu UNSEREM Lichtsystem gehörig vermutete. In Wahrheit sind sie zusammen mit dem Haus der Schnittpunkt zwischen den Systemen - die somit zusammen wieder ein einziges, komplexeres System ergeben.

unsere Vollseele ist multidimensional, d.h. sie durchzieht viele Dimensionen, darunter auch das Menschbewusstsein. Unvorstellbar für uns inkarnierte ist ein solches Vielfachbewusstsein, d.h. die Gleichzeitigkeit in allem vorhandenen Bewusstsein. Das ist im Haus der Fall und deswegen ist auch alles freiwillig.

> Wenn sich eine TS wieder mit ihrer ÜS vereinigt hat, ergibt das ~auf unser System bezogen~ die Vollseele,

also, eine Teilseele Mensch 25 % vereinigt sich mit ihrer Überseele bis zu 100% = Gattungsseele (der Mensch als Gattung hat ja auch eine vernetzte Gattungsseele). Die Verschmelzung passiert in vielen Bewusstseinschüben bis hin zum Licht. Nur diesen Kanal können wir hier, noch menschlich inkarniert, bisher wahrnehmen, mehr nicht, weil wir sonst unser MenschBW verlassen müssten.

Das ist noch nicht die Vollseele. Sie umfaßt weiter alles was bisher möglich war.

> die im Haus quasi die Wahl hat (mit "Absprache"), in welche Systeme sie welche Art von BW abspalten möchte. ~Auf unser System bezogen~ deshalb, weil VS gleichzeitig (und miteinander verwoben) immer wieder in mehrere Systeme BW abspaltet - und die ständigen Vereinigungen der einzelnen IBW's verschiedener Systeme mit ihren ÜS'n genauso zur VS gehören.

Ja, sie gehören zur Vollseele. :)

> IBW + ÜS = VS wäre also zu einfach gedacht, weil nur ein Bruchstück.

Ja genau.

> Die VS, die ich gemeint hatte und von der Wolfgang in seinem Posting geschrieben hat, wäre dann quasi eine von vielen Kopien ihrer selbst, welche die VS für ein bestimmtes System "zieht" und welche sich dann in iBW + ÜS teilt (und sich nach Ablauf der jeweiligen IK wieder zu dieser "Kopie der VS" vereinigt und wieder in die ursprüngliche VS eingeht bzw. sich mit ihr abstimmt).

Ja, wir haben dabei einmal die Abstimmung im eigenen Seelenkreis und die Abstimmung im Netz. Das ist ganz schön kompliziert und betrifft Forschungsthemen Grad 2 (F2), dort ist es noch ausführlicher erläutert. Wenn Du so eifrig weiterlernst bist Du sicher auch bald dabei, laß Dir aber Zeit alles zu durchdenken/-fühlen :)

> In älteren Beiträgen wird diese "Kopie d. VS" noch als ÜS (obwohl 100 u. nicht 75%) bezeichnet, in neueren findet man "Seele" und mitunter auch "Vollseele".

Das liegt einfach daran das wir uns von der Getrenntheit zur Gesamtheit vorarbeiten, was ja auch Sinn macht.

> Hab ich das jetzt in etwa richtig zusammen?

> Sei ganz lieb gegrüßt Uli

Dir auch einen lieben Gruß zurück
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1121)


Definitionsfrage - ATI / Systeme


Posted from 212.56.240.36 by Wolfgang Weinbrenner on November 17, 2003 at 17:45:37:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by Ulrike on November 17, 2003 at 11:15:20:


Hallo Ulrike!

>IBW + ÜS = VS wäre also zu einfach gedacht, weil nur ein Bruchstück. Die VS, die ich gemeint hatte und von der Wolfgang in seinem Posting geschrieben hat, wäre dann quasi eine von vielen Kopien ihrer selbst, welche die VS für ein bestimmtes System "zieht" und welche sich dann in iBW + ÜS teilt (und sich nach Ablauf der jeweiligen IK wieder zu dieser "Kopie der VS" vereinigt und wieder in die ursprüngliche VS eingeht bzw. sich mit ihr abstimmt).
In älteren Beiträgen wird diese "Kopie d. VS" noch als ÜS (obwohl 100 u. nicht 75%)

--Mit VS meinte ich schon die VS im Haus. Die TS, die nach ihrem körperlichen Tod in die Astralebenen und dann in die Lichtebenen eingeht, erlangt allmählich wieder 100% Bewusstsein, ist aber z.B immer noch die TS Ulrike.
In R. Monroes drittem Buch gibt es ein sehr schönes Beispiel, wie er "in" seiner Vollseele alle seine bisher inkarnierten "Mit-Teilseelen" trifft, mit ihnen kommuniziert und sie als weiterhin eigenständige Persönlichkeiten kennenlernt.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1124)


Definitionsfrage - ATI / Systeme


Posted from 80.142.75.162 by Perle on November 17, 2003 at 21:11:29:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by Ulrike on November 16, 2003 at 11:25:52:


Ich versteh euch nicht...Wieso wird das Thema so Theoretisch durchgekaut....Wenn ich das so lese,könnte man meinen einer von euch war schon "oben"
Solche Fragen,was bringen sie?...Ihr müsst alles mit eurem Herzen angehen,dann werden andere Fragen auftauchen,die viel interessanter sind.
Schaut mal bei Shareinternational.com
Viel Freude beim Erkennen
Perle


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1129)


Andere Realität - anderer Geschmack


Posted from 213.23.204.168 by Ghee on November 18, 2003 at 01:23:02:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by Perle on November 17, 2003 at 21:11:29:


Hi Perle,

es gibt verschiedene Perspektiven, das sollte dir als Engelsgläubige eigentlich nicht fremd sein :) Hier in den Foren möchten die Menschen in Einklang mit ihren Herzen und zusätzlich noch mit ihrem Intellekt an die Thematik herangehen. Das klappt, denn das Ressort hier zog passend für diesem Anspruch Medien an, die den Naturwissenschaften zugeneigt über das entsprechende Potential (geistige Bibliothek) verfügen, die doch eher komplexen theoretischen Modelle sinnvoll übermitteln zu können.

So wie ich persönlich mit Channeln der Art, wie sie auf der von dir in einem anderen Posting hervorgehobenen Engelsseite und den Themen dort im Forum nur sehr wenig anfangen kann, ist diese Seite hier nun nicht nach deinem Geschmack. Das ist nicht schlimm, denn jeder Mensch und seine mit ihm inkarnierten Seelenverwandten (Inkarnationsgruppe) verfügt über einen Inkarnationsplan, der vorsieht, was nach seinem Geschmack im Sinne des Erlebens für seine Seele am sinnvollsten ist.

>Ich versteh euch nicht...Wieso wird das Thema so Theoretisch durchgekaut....Wenn ich das so lese,könnte man meinen einer von euch war schon "oben"

Drüben sind wir (alle) eigentlich permanent, da die Seele multidimensional agiert, nur ist es uns i.d.R. nicht bewusst (resp. dieser Fakt aufgrund eines Informationsdefizits nicht bekannt).

>Solche Fragen,was bringen sie?...

Sie helfen zu verstehen :))

>Ihr müsst alles mit eurem Herzen angehen,dann werden andere Fragen auftauchen,die viel interessanter sind.

Für dich und andere, die sich dem zugeneigt sehen. Was kein Problem darstellt, denn du musst ja hier nicht lesen und Leute wie ich natürlich auch nicht auf den von dir bevorzugten Seiten :))

Falls du dennoch Interesse an dem hier vermittelten Wissen haben solltest, klicke einfach den Link **Wegweiser** oben im Forumskopf an. Er führt dich schrittweise an die komplexeren Bereiche heran - natürlich nur, wenn dir das nicht zu kopflastig ist. Und auch das wird von Schritt zu Schritt immer interessanter ;))

Besten Gruß
Ghee


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1138)


Über-, Voll-, Gattungsseele...


Posted from 80.138.35.20 by Ulrike on November 18, 2003 at 14:11:48:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by Wolfgang Weinbrenner on November 17, 2003 at 17:45:37:


Lieber Wolfgang,

also ich werd jetzt mal weiter ordnen (und kaue immer noch irgendwie an den Definitionen, möchte sie unbedingt "sortieren"... :]] ):

>--Mit VS meinte ich schon die VS im Haus. Die TS, die nach ihrem körperlichen Tod in die Astralebenen und dann in die Lichtebenen eingeht, erlangt allmählich wieder 100% Bewusstsein, ist aber z.B immer noch die TS Ulrike.

Aber die 75% ÜS, mit der sich die TS dann Schritt für Schritt auf dem Weg ins Licht vereinigt, HAT doch das BW aller früheren Inkarnationen, oder nicht? Ev. auch Informationen von IK's in anderen Lichtsystemen? Hat sie das auch? Und hat sie ständige Verbindung zur Gattungsseele? Das hieße dann nämlich nicht nur, dass schon auf dem WEG ins Licht mein "Nur-Ulrike-BW" sich schrittweise in ein "Uli + alle früheren irdischen IK's -BW" (VS ?) unmwandeln würde, sondern GLEICHZEITIG in ein "ganze bisherige menschliche IK's -BW" (Gattungsseele ?) und GLEICHZEITIG auch in ein "alle bisherigen IK's überhaupt - BW"... Nein, das kann nicht sein.

Und schon wieder bin ich mittendrin...

Also wenn wir NUR Ulrike und meine früheren IK's nehmen, ist das "VS" = festgesetzt mit 100%. TS Ulrike = 25% , ÜS = ganzer Rest 75%, also einschließlich frühere IK's hier (und in anderen Systemen? Denn die "gehören" ja auch zur VS!!!).
Was für ein komisches Teilstück ist dann diese "Gattungsseele"? Einerseits geht ihr BW über das VS-BW "Ulrike + frühere IK's hier u. anderswo" hinaus, umfasst das GANZE Menschheits-BW, ANDERERSEITS aber scheint sie IK's in anderen Lichtsystemen auszuschließen, genauso wie frühere Tier-, Pflanzen-IK's der Seele, die jetzt "Uli" abspaltet - es FEHLT also in Relation zur VS auch wieder BW ...

Ich sehne mich unheimlich nach klaren Definitionen ... es wäre dann alles viel leichter "denkbar" für mich ... Also was genau von den folgenden BW's:
- laufende IK (z.B. Ulrike)-BW (TS)
- frühere irdische IK's d. Seele, die jetzt "Uli" abspaltet
- frühere ander-systemische IK's d. Seele, die jetzt "Uli" abspaltet
- BW aller bisher. menschlichen IK's
- BW aller bisher. irdischen IK's
- BW aller bisher. IK's auch in anderen Systemen

beinhalten folgende "Seelen-Definitionen":
- VS
- ÜS
- Gattungsseele

und wie werden all die übrig bleibenden "Seelen-Arten" definiert?

Wenn ich eindeutige Definitionen habe, finde ich auch leichter durch den Dschungel, kann Formeln bilden etc. Es würde viel, viel übersichtlicher für mich und ich persönlich käme viel schneller weiter, als wenn Dinge je nach Komplexitäts-Grad einfach "umdefiniert" werden ... das verwirrt mich eher. Ich bin irgendwie eher der 3 D-Puzzle-Typ als der linear sich hocharbeitende (ziemlich rechtshirnig *g*) ... aber da muss dann halt wirklich jedes Teilchen "passen" und auch gleich bleiben, weil sonst das ganze System immer wieder ins Wanken kommt ... deshalb hacke ich so auf den Definitionen rum. Ich hoffe, ich gehe euch damit nicht zu sehr auf die Nerven.

Alles Liebe Uli


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1139)


Definitionsfragen...


Posted from 80.138.35.20 by Ulrike on November 18, 2003 at 14:26:38:
In Reply to: Definitionsfrage - ATI / Systeme posted by !!! on November 17, 2003 at 17:35:38:


Lieber !!!,

es wird zwar nach und nach klarer für mich, hakt aber immer noch ein wenig an den einzelnen "Seelen-Definitionen" ... z.B.: VS müsste demnach ÜBER Gattungsseele stehen, allerdings scheint dann die Def. TS + ÜS = VS falsch zu sein, wenn ÜS: nur BW der jetzigen IK + früherer IK's betreffender Seele ...
ebenso TS + ÜS = Gattungsseele, weil in ÜS ja auch frühere Tier- IK's etc. vorhanden ...

Könntest du dir bitte auch meine Antwort an Wolfgang ansehen und mir dann noch einmal schreiben? Ich habe das Gefühl, ich kann (und will) jetzt nicht mehr zurück, muss dieses Definitions-Wirrwarr jetzt für mich klären, weil ich sonst in meinem Denken gerade nicht weiterkomme ...
Ich hoffe, du verstehst das. :-]]]

Alles Liebe Uli


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1142)


Über-, Voll-, Gattungsseele...


Posted from 212.56.240.37 by Wolfgang Weinbrenner on November 19, 2003 at 00:28:05:
In Reply to: Über-, Voll-, Gattungsseele... posted by Ulrike on November 18, 2003 at 14:11:48:


Hallo Ulrike!

Da ist ja Dein Denkapparat mächtig in Fahrt! :)

>Aber die 75% ÜS, mit der sich die TS dann Schritt für Schritt auf dem Weg ins Licht vereinigt, HAT doch das BW aller früheren Inkarnationen, oder nicht?

--Ich persönlich bin nicht davon überzeugt, dass die ÜS das Bewusstsein ALLER früheren Inkarnationen hat. Auch hier muss ich wieder R. Monroe zitieren, der bei dem Kontakt zu seiner Vollseele von einem "Exekutivkomitee" mehrerer früherer Inkarnationen erklärt bekommt, dass er "nur" aus einer bestimmten Anzahl von "früheren" TS "zusammengesetzt" ist. Gerade die TS, die für seine Inkarnation als R. Monroe wichtig waren. Monroe sah viele hundert Lichtstrahlen, die jeweils eine eigene Persönlichkeit repräsentierten. Monroe selbst verfügte eben nicht über all diese Erinnerungen. Er war zwar noch nicht vollständig mit seiner ÜS verbunden, aber m.E. ist eine solche ÜS auf die betreffende TS genau "abgestimmt" und besitzt nicht das ganze Wissen der VS. Die VS ist jedoch mehr als nur die Summe aller TS und ist sich sehr wohl aller Inkarnationen bewusst.

Mit der Gattungsseele habe ich auch so meine Schwierigkeiten. Darunter verstehe ich das Bewusstsein der Menschheit insgesamt. Aufgrund ihrer "Eigenart" kann sie nicht in andere Lichtsysteme inkarnieren. Es bleibt aber -für uns- abzuwarten, ob nach einem wie auch immer gearteten "Abschluss" der Menschheit, so wie ihn Monroe voraussieht, diese Gattungsseele Mensch in andere Systeme inkarnieren kann.

>es FEHLT also in Relation zur VS auch wieder BW ...

--Jedem BW fehlt ein Teil zum Voll-BW, auch den sogenannten höheren Kopien. Das Voll-BW ist nur AWI vorbehalten.

>Das hieße dann nämlich nicht nur, dass schon auf dem WEG ins Licht mein "Nur-Ulrike-BW" sich schrittweise in ein "Uli + alle früheren irdischen IK's -BW" (VS ?) unmwandeln würde, sondern GLEICHZEITIG in ein "ganze bisherige menschliche IK's -BW" (Gattungsseele ?) und GLEICHZEITIG auch in ein "alle bisherigen IK's überhaupt - BW"...

--Der Weg ins Licht ist für uns noch irdische Menschen nicht im Detail erfahrbar. Inwieweit welche BW-Veränderungen stattfinden, kann ich Dir nicht sagen. Ich denke, dass wir dies auch nicht erfahren können/sollen. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Erfahrungen, die dabei gemacht werden, sowohl seelisch-individuell einzigartig als auch "systemübergreifend" sind.

Ob man Seelen letztlich eindeutige Definitionen geben kann, wage ich zu bezweifeln. Denn dann würde man sie in "Schubladen" einsortieren, und keine freie Seele will in einer Schublade wohnen...:)
Es handelt sich ja um multidimensionales Bewusstsein, das man kaum einordnen kann und sich durch ständige Veränderung irgendwelchen "Zugriffen" entzieht. Da können Klassifizierungen, Definitionen, nur modellhaften Charakter haben, wobei dann die Gefahr besteht, dass man das Modell für die "Wirklichkeit" hält. Ich persönlich lasse mich von dem Grundsatz leiten: Alles ist möglich!

Viele Grüße
Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1149)


Definitionsfragen...


Posted from 217.233.30.193 by !!! on November 19, 2003 at 14:57:50:
In Reply to: Definitionsfragen... posted by Ulrike on November 18, 2003 at 14:26:38:


Hallo Ulrike,

Deine Ungeduld ist verständlich, aber bevor Du nicht alles verinnerlicht hast hilft sie Dir wenig.

Sieh doch vorerst mal die Vollseele als "Rad der Schöpfung" an, dieser Ausdruck, in vielen Bereichen gebräuchlich ist noch am ehesten eine Brücke.

Alles andere ist derzeitig hier zu komplex. Wir gehen ausschliesslich nach dem was von sara übermittelt wurde und wird. Allerdings widerspricht dies auch keiner anderen Disziplin. :)

Lieben Gruß
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]