jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Bomben Anschlaege in Istanbul

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.243.30.11 by Skalonga on November 24, 2003 at 02:33:07:

Hallo,

In den lezten Tagen wurden 4 Anschlaege in Istanbul von Al Quaida durchgeführt. Ich persönlich habe das nicht miterlebt (obwohl ich in dieser Metropole lebe) aber habe in nachhinein die Stellen "live" gesehen (ich bin diesen Stellen gegangen). Es sah furchtbar aus. Ich hoffe das sowas nicht nochmal passiert aber bin mir da nicht so sicher. Erst die Anschlaege auf den Sinagogen dann die Anschlaege auf der HSBC Bank und auf den Englischen Konsulat. Ich weiss das dies alles Plan war aber weil das grosse Ereignisse waren denke ich das ich dies schreiben sollte!

Eine Freundin von mir hat ALLES miterlebt. Sie hat Menschenstücke (Arme, Beine, Köpfe etc.) auf der Strasse gesehen. Sie studiert in den Bezirk "Taksim" und als die Explosion stattfand haben alle ein sehr lautes Geraeuch gehört und alle Fenster der Universitaet sind Kaput gegangen. Sie meint, es war schrecklich. Obwohl ich das nicht miterlebt habe, musste ich "weinen" als ich dies hörte. Es tat sehr weh. Besonders Taksim ist ein Stadtviertel wo ich sehr oft hingehe. Dies ist aber nicht das Problem. Das Problem ist das viele unschuldige Menschen gestorben sind. Auch in den Hochhaeuservietel "Levent" (wo noch viele andere (viel) höhere Hochhaeuser existieren) kamen viele Menschen ums Leben.

Al Quaida hat diese Faelle übernommen und meinten das "sie" es waren. Wie auch immer, ob Plan oder nicht, ich bin GEGEN sowas. Es ist wichtig das alle Staaten gegen den internationalen Terrorismus kaempfen müssen! Wir haben da keine andere Wahl. Es muss etwas unternommen werden. Sonst wird es weiter gehen, auch wenn es in anderen Laendern geschied.

Viele Türken (auch ich) gingen auf die Strassen von Istanbul und meinten das sie KEINE Angst haben und haben protestiert. Angst haben wir NICHT! Wir wollen nicht das mehr Menschen sterben, egal in welchen Land. Wir sind alle Menschen und haben das Recht zum Leben. Niemand kann sagen "Sowas passiert uns nicht". Es kann JEDES Land treffen! Der einzige Weg ist den internationalen Terrorismus zu besigen.

Als ich alles im Fernseher sah musste ich WEINEN. Es tat alles sehr weh. Ich weiss, alles war Plan, ein wenn und aber gibt es da nicht. Ich habe volles Respekt vor den Vollseelen die sich das ausgesucht haben, aber irdich gesehen war es furchtbar.

In Hoffnung das sowas nie wieder passiert. Unsere Gedanken sind bei denen die ihr Leben lassen mussten.

In Frieden...

Liebe Grüsse,
Skalonga





Alle Antworten:



(1183)


Bomben Anschlaege in Istanbul


Posted from 157.161.32.115 by Blanche on November 24, 2003 at 07:00:43:
In Reply to: Bomben Anschlaege in Istanbul posted by Skalonga on November 24, 2003 at 02:33:07:


Lieber Skalonga,

es tut mir auch furchtbar Leid, dass sowas geschehen ist - und ich verstehe deinen Schmerz sehr gut. Die Seelen werden nun auf der Ankunftsebene sein und von ihren Guides und ihren Angehörigen umsorgt werden...

Fühle dich umarmt...

Liebe Grüsse,
Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1184)


Bomben Anschlaege in Istanbul


Posted from 212.185.249.52 by Marylu on November 24, 2003 at 09:26:05:
In Reply to: Bomben Anschlaege in Istanbul posted by Blanche on November 24, 2003 at 07:00:43:


Hallo Lieber Skalonga,
auch mir tut es furchtbar Leid was in der Türkei passiert ist und hoffe von ganzen Herzen das sich das nicht wiederholt ich habe diese schrecklichen Bilder im den Medien gesehen und ich muß Dir sagen trozt unser wissen empfand ich es in diesen Moment als furchtbar und schrecklich.
Fühle auch dich von mir ganz toll umarmt
Viele Grüße

Marylu


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1187)


Bomben Anschlaege in Istanbul


Posted from 217.227.38.143 by Cozypaul on November 24, 2003 at 10:00:43:
In Reply to: Bomben Anschlaege in Istanbul posted by Skalonga on November 24, 2003 at 02:33:07:


Hallo Skalonga,
bin ich aber froh, dass Du Dich "lebend" meldest.Kurz nach dem ich das alles mitbekommen
habe, machte ich mir viele Gedanken ueber Dich und natuerlich ueber die Opfer.Es ist
schrecklich.....Es tut mir leid, dass so was passiert.

viel liebe Gruesse an Dich

Cozypaul (Paul)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1191)


Bomben Anschlaege in Istanbul


Posted from 62.167.90.82 by Solange on November 24, 2003 at 15:25:07:
In Reply to: Bomben Anschlaege in Istanbul posted by Skalonga on November 24, 2003 at 02:33:07:


Hallo Skalonga,
ich habe solche Gräuel nie selbst erlebt, kann aber deine Trauer und dein Entsetzen nachempfinden. Es gibt kaum einen Trost beim Anblick des Entsetzlichen, das da geschieht, und dabei sind wir nicht einmal persönlich davon betroffen. Ich habe mich immer gefragt, wie es möglich ist, dass sich Menschen so etwas gegenseitig antun können. Hinsichtlich Grausamkeit ist der Fantasie offenbar keine Grenzen gesetzt und man fühlt sich angesichts des unendlichen Leids, das Menschen anderen Menschen jeden Tag tausendfach zufügen so machtlos. Man möchte fast daran verzweifeln. Ich kann nur hoffen, dass hinter alle dem ein Sinn steht und Peter die Antwort gefunden hat.
Ich umarme dich herzlich
Solange


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1198)


Bomben Anschlaege in Istanbul


Posted from 217.234.242.183 by Sibylle2 on November 25, 2003 at 20:07:16:
In Reply to: Bomben Anschlaege in Istanbul posted by Skalonga on November 24, 2003 at 02:33:07:


Hallo Skalonga,

ich freue mich, dass Du Dich gemeldet hast und dass Dir zum Glück nichts geschehen ist.
Ich musste sofort an Dich denken, als ich von den Anschlägen erfahren habe.

Ich finde es auch ganz ganz furchtbar.
Und wie Du schon selbst geschrieben hast, kann es jedes Land und somit jeden von uns jeden Tag treffen.
Ich würde mich freuen, Dich bald mal wieder im Chat zu treffen.

Liebe Grüße
Billi


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]