jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Schuldgefühle

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 62.47.249.73 by Babsi on January 06, 2004 at 22:24:50:

Auf so viele Dinge die mich schon lange beschäftigen,bekomme ich vieleicht jetzt eine Antwort. Vor ca. sechs Jahren starb eine Arbeitskollegin von mir. Sie hatte eigentlich immer Probleme mit ihrem Freund ich glaube es ging darum weil Sie schwer Kinder bekommen konnte. Was ich nicht wusste war, dass sie Alkoholprobleme hatte.
Sie wurde auch zusehends schwieriger, kam nicht zur Arbeit, benahm sich auffällig und legte es auf eine Kündigung an. Auf alle Fälle verstanden wir uns nicht mehr. ich war auch nicht mehr bereit mit ihr zusammenzuarbeiten. Als sie dann gekündigt wurde, war ich froh. Sie verabschiedete sich noch von einigen,aber ich sprach kein Wort mehr mit ihr. Der Punkt ist, ich bin eigentlich immer sehr stolz auf meine Menschenkenntnis gewesen und mache mir die grössten Vorwürfe, das ich nicht erkannt habe das Sie Hilfe brauchte. Die ganze Tragödie Ihres Lebens habe ich erst nach Ihrem Tod erfahren. Sie ist ganz jämmerlich gestorben, man vermutet glaube ich auch Selbstmord, doch das weiß ich nicht genau. Auch heute noch denke ich oft an Sie. Als Sie nähmlich ging da hatte ich das Gefühl, ich würde Sie nie mehr wiedersehen, ich dachte plötzlich daran, dass Sie bald stirbt. Ich glaube ich hätte es nicht verhindern können, aber trozdem, werde ich das Gefühl nicht los, Sie allein gelassen zu haben. Warum?




Alle Antworten:



(1740)


Schuldgefühle


Posted from 80.110.90.78 by Mad on January 06, 2004 at 22:46:50:
In Reply to: Schuldgefühle posted by Babsi on January 06, 2004 at 22:24:50:


Hallo Babsi !

Verhindern und Lebensmut zu geben ist sicherlich keine Möglichkeit auf Dauer ....wenngeleich man natürlich sich das wünschen möge .

Das Ersehen oder das Vermuten , dass sich hinterhalb der Fassade die man als schrecklich und jämmerlich bezeichnet , auch dieser Zustand befindet , ist auch nicht immer von der Tatsache begleitet , dass dies auch so vom DARIN Befundenen so gesehen wird .

Natürlich kommen DIR einige Dinge in den Sinn , welche du rückgängig machen möchtest...dies liegt aber vielmehr an deinen Empfindungen , als an der Tatsache , dass dies auch so vom Gegenüber empfunden wurde.

Betrachte das Vergangene als das was es IST......etwas was DIR zu diesem JETZIGEN Empfinden verholfen hat .

Natürlich möchte man gerne auf einiges verzichten ...doch schaffte dieses Erlebnis dein Empfinden , und ist somit durchaus etwas , was auch seinen Sinn hat .

Aus dem Jetzt würdest du womöglich in zukünftigen Ereignissen anders handeln ..was aber nicht damit zu tun hat , dass deine Handlungen schlecht waren , sondern du die Handlungen als nicht korrekt zu deinem Wesen ansiehst , oder als etwas was du lieber anders getan hättest .

Die Situation hat mehr mit der Respresentaion deines Wesens zu tun , als sie die Kollegin betrifft !


Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1741)


Schuldgefühle


Posted from 62.47.249.73 by Hallo Mad! on January 06, 2004 at 22:59:50:
In Reply to: Schuldgefühle posted by Mad on January 06, 2004 at 22:46:50:


Du hast schon recht mit dem was du sagst,ich hätte nichts ändern können an dem was passiert. Trotzdem, immer wieder kommt Sie mir in Erinnerung und das schlechte Gewissen nichts gesagt zu haben plagt mich.
Danke für Deine Worte, Babsi!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1742)


Schuldgefühle


Posted from 80.110.90.78 by Mad on January 06, 2004 at 23:26:44:
In Reply to: Schuldgefühle posted by Hallo Mad! on January 06, 2004 at 22:59:50:


Re Babsi !

Das ist auch sicherlich etwas womit du dich beschäftigen sollst...doch nicht aus dem Grund der "Anklage" , sondern sozusagen um das "rein" machen deines Gewissens .

Du kannst dir gewiss sein , dass alles was im Nachhinein gedanklich verändert wird , auch im materiellen verändert wird .

Es kann durchaus eine Aufarbeitung für Dich sein , welche du schon im physischen durchlebst .

Lebe es aus ..ohne dich selbst zu sehr zu bestrafen .
Du hast immer nur so gehandelt , wie du aus dem Moment heraus dich entscheiden konntest .

Richtig oder Falsch sei dahingestellt , da jede Entscheidung als solches Auswirkung auf das eigene Wesen hat .
Dadurch hast du diese Sicht (die du eben hast) erreicht ...und das kann immer als positiv bewertet werden !

Alles Liebe
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1743)


Schuldgefühle


Posted from 62.47.248.79 by Hallo Mad on January 08, 2004 at 18:11:20:
In Reply to: Schuldgefühle posted by Mad on January 06, 2004 at 23:26:44:


Danke, Deine Worte haben mir wirklich sehr geholfen, ich werde versuchen das Geschehene neu zu verarbeiten. Aber, nach Deinen Worten, fühle ich mich leichter.
Liebe grüsse, Babsi!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]