jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

@Andrea - Wissenschaft

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 195.93.65.10 by Janie on January 14, 2004 at 07:56:57:

Hallo Andrea!
Ich habe Dir unten mal einen Link reingesetzt,wo Du viele wissenschaftliche Beiträge finden kannst.Ich persönlich finde es interessant,Wissenschaft mit einzubeziehen.
Schau es Dir an und mich würde interessieren,was Du dann dazu sagst. Ziemlich weit unten unter der Überschrift: Wissenschaft - Parallelwelten - aus der Quantenphysik ).

Liebe Grüße
Janie





Alle Antworten:



(1873)


@Andrea - Wissenschaft


Posted from 195.93.64.11 by Andrea on January 14, 2004 at 14:29:19:
In Reply to: @Andrea - Wissenschaft posted by Janie on January 14, 2004 at 07:56:57:


Wie bereits gesagt habe ich den WW gelesen und auch der Teil ist mir bekannt, genauso wie
@Solange kenne Diese HP auch...eigentlich habe ich so gut wie alles gelesen was es zu dem Thema im Internet gibt aber...sagt ein wissenschaftler das....steht auf der nächsten seite das der neueste sachverhalt wieder gaaanz anders aussieht deswegen kann ich nur von dem neuesten Standpunkt meines Wissen ausgehen und der ist nun mal der das alles ob jetzt NDE, OBE oder sonst was Naturwissenschaftlich erklärbar ist.

Habe gerade Heute eine "reportage" mit unter anderem Moody gesehen.... selbst er sagt das NDE´s keine Hinweise geschweige denn BEWEIESE für ein Weiterleben nach dem Tod sind.

gruß Andrea


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1874)


@Andrea - Wissenschaft


Posted from 217.233.37.169 by !!! on January 14, 2004 at 15:02:21:
In Reply to: @Andrea - Wissenschaft posted by Andrea on January 14, 2004 at 14:29:19:


Hallo Andrea, :)

eine Überzeugung bekommst Du durch eigenes Erleben. Angenommen Du hattest keinerlei Ereignisse in dieser Hinsicht, was ich verstehen kann, dann ist es kein Problem "ja" zu sagen zu allen Berichten und auch keins "Nein" zu sagen.

Aber: Wir sind trotzdem auf der Suche nach Beweisen und irgendwann klappt es sicher. Für Einsteins Theorie der Lichtgeschwindigkeit gab es den Beobachtungsbeweis, den gemessenen Beweis auch erst um einiges später.

Lieben Gruß
Zweistein (Nachfolger von Einstein *ggg* !!! :))



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1875)


@Andrea - ich wünsche Dir.....


Posted from 145.254.239.67 by Malin on January 14, 2004 at 17:14:26:
In Reply to: @Andrea - Wissenschaft posted by !!! on January 14, 2004 at 15:02:21:


das es Dir gelingt den Verstand mal beiseite zu lassen. Ich habe mir alles durchgelesen und finde Du suchst nach einem Halt die Dir auch die Wissenschaft im Endeffekt nicht bieten kann. Und auch wir hier nicht! Du schreibst Du hast Angst vor dem Tod. Oftmals ist es so das der Kopf, das Ego oder wie auch immer sich davor fürchtet die Kontrolle loszulassen und dieses loslassen mit Tod in Verbindung bringt. Es geht nicht um Entweder/Oder sondern um das *Und*. Fühl in Dich rein, mach einfach mal auf, laß Dich ein (worauf auch immer das weißt nur Du) und schau was passiert. Gleiche Deine Erfahrungen mit dem Gelesenen ab und beginne zu vertrauen.

Ich kann natürlich auch völlig falsch liegen mit dieser Sicht. Es soll ein Denkanstoß sein.
Alles Gute!

Malin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1878)


@Andrea - Wissenschaft


Posted from 212.175.3.135 by Skalonga on January 14, 2004 at 19:54:09:
In Reply to: @Andrea - Wissenschaft posted by Andrea on January 14, 2004 at 14:29:19:


Hi!

> Wie bereits gesagt habe ich den WW gelesen

Wie lange hast du denn dafür gebraucht?

> deswegen kann ich nur von dem neuesten Standpunkt meines Wissen ausgehen

Und du meinst der heutige Stadpunkt der Wissenschaft bleibt für immer und ewig so vorhanden wie er jezt ist? Ich möchte dir nicht noch einmal schreiben was ich über der Wissenschaft geschrieben habe. Ich weiss nicht ob du im Forum noch runter scrollst und dir die Antworten, die dir gegeben sind/werden anschaust, deswegen kopiere ich ein Stück von mein Posting hier rein wo es um WISSENSCHAFT geht:

------------------------------------------------------------------------

Skalonga's Antwort zu Andrea:

Hi Andrea,

> Soviel dazu... Liebe ist ein Chemicher Prozess wie ebenso beweiesen wurde und mir ist es lieber Wisseschaftlern die wirkliche öffentlich zugängliche Experimente betreiben zu glauben als Leuten die sagen "ja mir wurde das so gesagt"

Aha, heisst das jezt das die Wissenschaft zum Ende der Entwicklung gekommen ist und das alles was von den Wissenschaftlern HEUTE gesagt wird für immer als allmaelich bewiesene Gesetze bleiben werden? :)))

Liebe Andrea, dann sag ich dir mal was die Wissenschafft vor 150 Jahren alles sagte:

- "Ein Zug wird nie schneller fahren können als 80 km/h weil dann alle Passagiere aus dem Zug rausgeschleudert werden".

(Heute gibt es (Magnet) Züge (das sind auch Züge :) die über 600 km/h fahren können und den Passagieren geht es blendent, nicht einmal eine Kaffeetasse kippt um)

- Bei einem Wissenschaftskongress im 19. Jaahrhundert meinte ein Typ zu den Wissenschaftlern "baut die Kampfschiffe doch aus Eisen, dann sind sie stabiler bei Gegenangriffen". Die Wissenschaftler meinten "Nö, geht nicht, Eisen kann doch nicht schwimmen"

(Heute werden die meisten Kampfschiffe aus mehr als 100.000 tonnen Stahl gebaut)

- Damals meinten die Wissenschaftler "Der Mond ist nicht erreichbar, die Menschen werden wol leider für immer und ewig auf dem Planeten Erde weilen"

(Heute arbeiten die Wissenschaftler an besseren Antrieben (Tachionenantrieb, Antimatterieantrieb etc.) um Interstellare Reisen durch zu führen und weiter als nur der Mond oder einige nahe stehenden Planeten zu kommen)

etc. etc. etc.

Na, merkst du was?

--------------------------------------------------------------------------

Was mir noch eingefallen ist: Damals meinten die Wissenschaftler das nichts schnelleres als Licht existiert. Heute ist bewiesen das es Teilchen (Tachionen) gibt die sich 1.000.000.000 (milliarde) mal schneller als licht bewegen.

Ich sags noch einmal: DIE WISSENSCHAFT ENTWICKELT SICH WEITER! Man kann den heutigen Standpunkt der Wissenschaft nicht als "Norm" nehmen und für immer und ewig FESTLEGEN nach dem Motto "So, bis hier! Die Wissenschaft hat die Endstation erreicht"! Das ist FALSCH!

Woher weisst du und bist sooo überzeugt das OBE, NDE etc. nie als Wissenschaft angenommen wird? WOHER weisst du genau wie die Wissenschaft 10, 100 oder gar 1000 Jahre spaeter aussehen wird??? Das würde mich echt interessieren, naemlich so wie du redest, musst du ja ein extrem beweissbares Material in Hand haben das besagt, das die Wissenschaft sich nie und nimmer weiter entwickeln wird! Oder es ist einfach so, das du Zukunftmaessig nicht fern schauen kannst.

> und der ist nun mal der das alles ob jetzt NDE, OBE oder sonst was Naturwissenschaftlich erklärbar ist.

Na dann erklaer es doch, beweise es. Du willst immer nur Beweise von UNS. Beweise DU doch mal etwas. Aber nicht mit "ja, der und der Physiker hat das oder das gesagt". Ich möchte keine Sagen hören, ich möchte es SEHEN!

Wir sehen und haben unsere Beweise, es ist unsere Realitaet. Hier sagt niemand 100%, ausser du!

Würdest du auch glauben, wenn die Wissenschafler sagen würden "Die Erde ist ein Dreieck"? Nur weil es die Wissenschaftler sagen? Du sagst immer nur "Ja, aber die Wissenschaftler sagen...", was DENKST du denn? Wie ist denn deine Meinung dazu? Was fühlst du denn? Wir wollen auch mal hören was du denkst. Klammer dich doch nicht an irgendwas, irgendwelche Sachen so an.

Liebe Andrea, ich persönlich klammere mich auch nicht an dieses Ressort oder irgendwas anderem. Ich habe meine Beweise IN MIR SELBER gefunden. Das Ressort hier, hat mir dabei nur geholfen!
Niemand in den Foren hier versucht andere zu bekehren, das würde Peter (mit Recht) sowieso nicht zulassen. Hier haben alle ihren Beweiss in sich selber gefunden. Mir persönlich zB. ist es sch... egal ob jemand die Lehre Sara's annimmt oder nicht! Ich habe meinen Beweiss. Ich kann nur mitteilen was ich weiss, alles andere waere Bekehrung, und das will ich nicht!

Skalonga grüsst herzlich


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1880)


@Andrea - Wissenschaft


Posted from 195.93.64.11 by Andrea on January 14, 2004 at 20:11:08:
In Reply to: @Andrea - Wissenschaft posted by Skalonga on January 14, 2004 at 19:54:09:


Ich habe nie gesagt das sich die Wissenschaft nicht auch weiter entwickelt aber genau das ist es doch...irgendwann sind Wissenschaftler vielleicht in der Lage Medien zu erklären (haben sie zwar schon teilweise aber das ist wirklich quatsch was die da erzählt haben)
Laut Prof.Dr.Ing.Franz Mooser ist sogar schon die Ewigkeit und ein Jenseits Bewiesen aber das kann sich auch noch ändern und auch dieser "Beweis" kann revidiert werden das weiß ich!

Nur sachen wie OBE´s oder NDE´s sind sachen die Forscher "künstlich" bei Menschen hervorrufen können das sagt MIR das es eine sache unseres Gehirn´s ist.

Ich habe hier Niemanden beschuldigt er würde Menschen bekehren wollen aber ich persöhnlich denke das für einige (nicht allen!) NUR das hier die einzig wahre Wahrheit ist natürlich mich sollte es nicht stören es ist ja nicht mein "problem" aber irgendwie... beschäftigt mich das schon. Ich bin hier gelandet weil ich Antworten suchte oder besser suche, konnte sie zunächst auch annehmen aber immer mehr kann ich es einfach nicht mehr... ich weiß selber nicht warum... na ja

grüße Andrea


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1882)


@Andrea - Wissenschaft


Posted from 80.110.20.135 by Seele on January 14, 2004 at 21:08:43:
In Reply to: @Andrea - Wissenschaft posted by Andrea on January 14, 2004 at 20:11:08:


Liebe Andrea!

> aber ich persöhnlich denke das für einige (nicht allen!) NUR das hier die einzig wahre Wahrheit ist

Ja, für einige mag das wirklich die einzige Wahrheit sein, was aber nicht automatisch heißt, dass diejenigen trotzdem akzeptieren können, dass es für andere eine andere Wahrheit gibt. Für diejenigen, für die es die Wahrheit ist, erübrigt sich wohl auch die Suche nach anderen Wahrheiten.

> Ich bin hier gelandet weil ich Antworten suchte oder besser suche, konnte sie zunächst auch annehmen aber immer mehr kann ich es einfach nicht mehr... ich weiß selber nicht warum... na ja

Also, ich denke mir, dass für dich vielleicht einiges hier nachvollziehbar ist und anderes nicht. Das ist doch durchaus in Ordnung. Vielleicht solltest du wirklich einmal eine Pause einlegen im Denken und das Gefühl für sich sprechen lassen. Dann wirst du möglicherweise erkennen, ob deine Wahrheit hier oder doch anderswo liegt (in jedem Fall wirst du weitersuchen müssen oder hoffen, dass du einen persönlichen Beweis bekommst, der für dich schlüssig ist).

Lieben Gruß

"Seele"


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1883)


@Andrea - Wissenschaft


Posted from 217.2.56.25 by Naheb on January 14, 2004 at 21:14:25:
In Reply to: @Andrea - Wissenschaft posted by Andrea on January 14, 2004 at 20:11:08:


> Ich bin hier gelandet weil ich Antworten suchte oder besser suche, konnte sie zunächst auch annehmen aber immer mehr kann ich es einfach nicht mehr... ich weiß selber nicht warum... na ja

Liebe Andrea,

vielleicht liegt es daran, dass Du selber noch keine ERFAHRUNGEN gemacht hast.

Ich kann hier noch nicht allzuviel antworten, denn ich habe erst vorgestern auf diese Seite gefunden und lese grade im ersten Teil des Wegweisers.

Aber was ich bisher gelesen habe entspricht voll und ganz meinen Erkenntnissen und Erfahrungen, die ich während der letzten 20 Jahre sammeln durfte.

Vielleicht bist Du auch zu schnell.
Bei mir hat es Jahre gedauert um zu verstehen, und ich verstehe noch lange nicht alles.

Du sollst nichts glauben! Es ist sehr gut, dass Du nach WISSEN suchst.
Aber auch Wissenschaftler forschen anhand ihrer THEORIEN.

Vielleicht gelingt es Dir ja, das hier alles mal theoretisch durchzuspielen, dann für Dich zu prüfen und dann nochmal gezielt Fragen zu stellen.

Es ist schwer etwas in einem Diskussionsposting zu vermitteln, wo man Jahre dazu gebraucht hat, um sich darüber klar zu werden.

Und die Wissenschaft und dieses Ressort hier haben eines gemeinsam: Sie entwickeln sich weiter.

Es wird auf beiden Seiten immer wieder neue Erkenntnisse geben und vermutlich werden sie sich irgendwann im Kreis begegnen!

Hör nicht auf zu Fragen!
LG
Naheb


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(1884)


@Andrea - weitere Empfehlung!


Posted from 157.161.32.115 by Blanche on January 14, 2004 at 21:14:51:
In Reply to: @Andrea - Wissenschaft posted by Janie on January 14, 2004 at 07:56:57:


Hallo Andrea,

du hast inzwischen so vielfältige Antworten erhalten, dass es sich erübrigt, dazu noch weitere Statements abzugeben. Inzwischen bezweifle ich deine ernsthafte Absicht, dich überhaupt mit der geistigen Welt auseinandersetzen zu wollen. Hättest du den Wegweiser gelesen, wüsstest du, dass niemand dir die Antworten auf deine Fragen auf dem Präsentiertablett servieren kann - du musst dir diese erarbeiten, wie alle anderen auch... und deren sind es viele...

Obwohl dir dieser Ratschlag zwar nicht so deutlich, aber immerhin schon gegeben wurde, argumentierst du hier weiterhin in naiver Weise, sozusagen auf „Kindergartenniveau“, indem du offenbar lediglich einem promovierten Wissenschafter Glauben schenkst könnest. Wie steht es denn mit deiner Bildung? Was hast du zu bieten, ausser dass du Zweifel an den verschiedensten Forschungsprojekten beklagst, jedoch kein Interesse zeigst, deine Zeit tiefgehend, also nicht nur oberflächlich, der vielfältigen Lektüre der verschiedenen Forschungsprojekte zu widmen.

Woher weisst du überhaupt, dass hinter dieser, unserer Forschung nicht ebenfalls Menschen mit dem irdischen Titel „Dr.“ „Prof.“ etc.“ verborgen sind? Nicht, dass ich damit sagen möchte, diejenigen mit einem akademischen Titel, wären glaubwürdiger als die ohne „Dr. Dr. Prof.“, aber auf deine eigene Persönlichkeit wirft die Annahme, dass du nur jene als glaubwürdig betrachtest, die einen solchen Titel besitzen, wie du ja mehrmals bestätigt hast, sicher kein überzeugendes Bild.

Es gibt so viele Projekte, die mit dieser klinischen Hirnforschung oder mit jener Physik befassen, die du bevorzugst, du wirst bestimmt keine Schwierigkeiten haben, solche im Internet zu finden. Ganz bestimmt werden sich die promovierten Damen und Herren über einen qualifizierten Austausch mit dir freuen...

LG Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]