jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Zusammenfassung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.225.77.187 by Erwachter on August 20, 2003 at 09:37:32:

Hallo an Alle!

Mache heute Urlaub deshalb keine Sorge wenn so viel rüber kommt. Mit dem Thema Erdung habe ich wohl noch Schwierigkeiten weil ich das Ankopfen doch noch nicht ganz unterbinden kann. Aber die Veränderung begegnet mir ja 24 Stunden am Tag.

Also fasse ich einmal zusammen was ich momentan so verarbeite:

a) Mir war nicht bewusst das ich durch die Astralebenen getorkelt bin. Falls ja nicht gerade mit guten aber auch nicht mit bösen Gefühlen. Eher mit Traurigkeit, Verletztheit und mit Hoffnungslosigkeit. Ich sehe auch kein Problem darin Gefühle bewusst erleben zu wollen. Habe das in meinem Leben auch getan.
Wenn ich das jetzt alles so richtig verstanden habe spaltet eine ÜS maximal 3 TS ab.
Laut Plan ist es in der Regel nicht vorgesehn das sich diese TS treffen.
In der Regel! Was geschieht nun wenn sich diese Teile treffen?
Ghee und Mad wir haben über sehr vieles gemeinsam nachgedacht. Z. B. über einen Kontakt mit der ÜS vor Eintritt des Todes.
Zahlen habe ich jedoch mit meiner TS addiert. Dabei sind wir zu dem gemeinschaftlichen Ergebniss 8 gekommen.
Jede unserer TS ist ein eigener Anteil der ÜS. Wir sind auch nicht abhängig von einander aber wir empfinden Liebe für einander weil wir im Grunde ja eins sind. Deshalb ist es ja auch möglich das ich mein Empfinden oder auch meine Reaktionen im gewissen Sinne "umschalten" kann.
Mein Guide sagte ja das mein BW reduziert ist. Damit ist nicht nur gemeint das sich ja 75 % des BW bei der ÜS befindet. Nein es ist vielmehr gemeint das ich mein BW mit meiner 2. TS teile. Wenn ich nun den Kontakt zu meiner ÜS hatte so nur weil ich es dringend brauchte. Nichts mehr und nichts weniger.
Mit wem ich gerechnet habe ist mir inzwischen klar geworden. Deshalb habe ich ja auch geschrieben das es besser gewesen wäre wir hätten uns als Mitglied unserer Seelenfamilie kennengelernt. Du wusstest es früher als ich. Du warst dann sehr enttäuscht und verletzt als du mich gefunden hast. Aber alles geschieht nach Plan so das wir uns beide nichts vorzuwerfen haben. Auch das Erkennen geschah nach Plan.
Uns trifft keine Schuld sofern man von Schuld sprechen kann.
Deshalb werden wir uns vermutlich nie sehn aber immer zusammen sein.

b) Ich trage inzwischen schwer an meiner so plötzlich aufgetauchten Medialität. Wenn ich Hilferufe von Seelen empfange und Vermittler zum Jenseits bin so kann mich das schon über Tage belasten. Aber wie soll ich die Tür schliessen wenn ich mich mit Menschen unterhalte und ihre Sorgen und Nöte empfange? Ich bin sehr lange schlafend durch das Leben gegangen weil es so gewollt war. Die Zeit war eben noch nicht da. Nun habe ich nach wie vor das Gefühl das mir die Zeit davon läuft. Nicht das ich ungeduldig bin. Ich empfinde momentan nur noch Wärme und eine innere Ruhe.
Es geht alles rasend schnell und ich weis nicht wie ich neben 60 Stunden in der Woche im Job alles aufnehmen und verarbeiten soll.
Ich war von Natur aus eher ein verschlossener Mensch und es ist neu für mich meine Gefühle oder auch meine Sorgen mit anderen zu teilen. Inzwischen ist mir klar geworden was ich so alles verpasst habe. Vielleicht rührt auch daher das Gefühl her keine Zeit zu haben. Also nachholen was alles so an mir vorbei gegangen ist.

So jetzt habe ich aber genug gejammert.
Gerade habe ich gefühlt das alles bei denen angekommen ist die es erreichen sollte.

Liebe Grüsse
Erwachter







Alle Antworten:



(306)


Zusammenfassung


Posted from 208.157.46.94 by Peter on August 20, 2003 at 10:06:35:
In Reply to: Zusammenfassung posted by Erwachter on August 20, 2003 at 09:37:32:


Hallo Erwachter,

bitte hetze dich nicht zu sehr! Es ist nicht moeglich, diese Wissensmenge in nur wenigen Wochen aufzunehmen! Auch bringt es nichts, wenn das Wissen nicht verinnerlicht wird, und dazu kommt noch, dass du dich unbedingt erden musst, damit du nicht umkippst!

Ich finde deine Eile unnoetig. Es geht doch alles nach Plan, und dein Guide hat dich aus gutem Grund erst jetzt geweckt und nicht schon vor Jahren. Er weiss auch, dass du Jahre brauchen wirst, bis du alles verinnerlicht hast, und bis sich dein BW entsprechend erweitert hat. Auch das alles erfolgt nach Plan!

Ich wuerde dir empfehlen, dass du parallel zu deinen medialen Uebungen unbedingt den WW studierst. Es bringt nichts, wenn du falsch interpretierst. Auch merkt man an deinen Beitraegen, dass du noch nicht sattelfest bist manches noch durcheinander bringst. Bitte lass dir Zeit. Auch geht es mit dem WW schneller als ohne! :)

Alles Liebe,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(307)


@PeterZusammenfassung


Posted from 217.225.77.187 by Erwachter on August 20, 2003 at 10:30:11:
In Reply to: Zusammenfassung posted by Peter on August 20, 2003 at 10:06:35:


Guten Morgen Peter!

Du hast ja Recht Peter das ich mich unbedingt Erden muss.

Wie du weisst lehne ich ja auch nicht den WW ab im Gegenteil. Und das ich noch Jahre brauchen werde alles zu verstehn und zu verinnerlichen ist mir auch klar geworden.
Das Problem ist ja auch mehr das ich diese Medialität nicht übe. Ich wache am Morgen auf und bin voller Gedanken. Ich unterhalte mich mit Menschen und weiss was sie bedrückt. Letzte Woche Montag war schon schlimm. Ich fange diese Gedanken und Gefühle auf und fungiere im gewissen Sinne als Sprachrohr zum Jenseits.

Es ist nur halt so, wir haben ja ein Alter, das Gefühl sehr viel verpasst zu haben. Ich weis im Grunde genommen Unsinn und mit Logik nicht zu erklären.

Aber es wird schon werden wenn ich bedenke welche Hürden mein Plan bisher für mich vorgesehen hatte so ist das jetzt doch der angenehmere Teil und ich hoffe das er sehr lange anhält.:)))

Liebe Grüsse
Erwachter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(308)


Zusammenfassung


Posted from 80.110.90.78 by Mad on August 20, 2003 at 10:50:44:
In Reply to: Zusammenfassung posted by Erwachter on August 20, 2003 at 09:37:32:


Hallo Erwachter !

Wie Peter schon schrieb ist die Auseinaersetzung mit den Zeilen wichtig ....dies tritt wie von selbst ein , nach der zeit , und auch der nötigen Distanz (ermöglicht durch die Schlafphasen u.a) .

Die Gedankenfülle die man nach dem aufwachen hat , sind die BW Werdungen der Informationen die JEDEN zugänglich sind .

Wir interpretieren sie je nach Laune , und emotionalen Empfinden , was eine Deutung schwer macht ...ja sogar unmöglich .

Die Deutung , und Inhalte der Informationen kannst nur DU herausfinden und verstehen ...es bedarf eine genauerer Auseinandersetzung , die auch wie von selbst erfolgt .

Momentan erfährst du eine sehr rapide Form der Bewusstwerdung , bedenke dass für andere die Alarmglocken losgehen , da diese Bewusstwerdung AUCH belastend sein KANN .
Nicht zwingend , und je nach individuellen Wesen aber doch vorhanden .

Bezüglich Emotionen aufnehmen ........

Die Emotionen die du erhaltest , ob sie Trauer sind , Freude usw.....bedarfen GENAUSO eine tiefere innere Betrachtung .
DIe Innenschau kann dir dabei sehr viel preisgeben , warum die Emotionen gerade durch DICH aufgenommen werden .

Alles was wir erleben , erleben wir aus dem Grund des WOLLENS ...auch im irdischen WOLLEN wir diese Emotionen wahrnehmen .

Ob es sich nun um eine Spiegelung handelt , damit du dir deine Emotionen bewusst wirst , oder ob es sich um Emotionen handelt die du aufarbeiten sollst ...kann ich nicht sagen , sie betreffen aber dich , und haben mit deiner Auseinandersetzung zu tun .

Über eines solltest du dir im klaren sein .....du bestimmst deine Entwicklung, und auch das Ausmass durch dein ZULASSEN .

Du wählst den offenen Weg , den nicht jeder geht ....du wählst die form ALLE Informationen die du erhaltest uns mittzuteilen , was sicherlich für DICH ein Weg ist dich damit auseinanderzusetzen .

Der offene Weg hat den "Preis" , dass unterschiedliche Eindrücke mit einfliessen (durch die jeweiligen Poster) ...und kann dadurch verstärkt werden , oder auch gehemmt .

Der offene Weg scheint auch intensiver zu sein was es aber nicht ist .....du erlebst eine Bewusstwerdung die JEDER Mensch unterschiedlich durchmacht .

Wir sind HIER um bewusst zu ERLEBEN ....dazu gehört auch das Umfeld , vielleicht sogar die Erkennung dass es diese Bindung zu ihnen gibt . (Je nach Wesen)

Geniesse den Urlaub :-) ...Urlaub heisst viele Eindrücke gewinnen

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(311)


Zusammenfassung


Posted from 195.93.74.20 by Janie on August 20, 2003 at 11:19:20:
In Reply to: Zusammenfassung posted by Erwachter on August 20, 2003 at 09:37:32:


Hallo Erwachter!
Ich kann mich aus eigener Erfahrung nur den Worten Peters und Mad anschließen:Lass Dir Zeit!!!
Ich lese seit 2 Jahren hier und bringe immer noch einiges durcheinander:Die Definitionen einzelner Begriffe sind so vielfältig wie die Menschen :-).
Das verinnerlichen dauert EIN LEBEN LANG !

Eine Sache möchte ich aber rauspicken aus Deinem Beitrag:

>>Wenn ich das jetzt alles so richtig verstanden habe spaltet eine ÜS maximal 3 TS ab.
Laut Plan ist es in der Regel nicht vorgesehn das sich diese TS treffen.
In der Regel! Was geschieht nun wenn sich diese Teile treffen?

Hmm,vielleicht solltest Du Dich nicht so sehr auf Zahlen konzentrieren,denn meiner Meinung nach kann ÜS/VS sehr wohl mehr als 3 TS`n inkarnieren lassen (ZS`n zum Beispiel sind sogar in einer Zeitepoche und Ebene zusammen inkarniert).
Diese "Teile" könnten sich treffen,ohne dass sie sich erkennen,denn es hängt vom Plan ab,ob sie sich treffen und erkennen (Induktionen der Guides,dazu gibts Material im IB).
Im Grunde ist es für die BW-Erweiterung unwichtig,mit welcher Seele welche Erfahrungen gemacht werden,ob das nun TS`n einer VS sind,TS`n einer SF oder sogar TS`n zweier SF`n.Was zählt ist das ERLEBEN und daraus resultierende BW-Erweiterung.
Mediale/sensitive erkennen sicherlich Mitglieder Ihrer SF eher ,als nicht mediale,denn je mehr Wissen man hat,z.B. über Schwingungen,je eher "fühlt" oder "sieht" man die Vernetzungen einzelner Seelen.

Das auffangen von Gefühlen/Emotionen anderer Menschen zeigt,dass Du die Fähigkeit des Hellfühlens hast (sofern es wirklich Gefühle ANDERER Menschen sind,um das zu unterscheiden,braucht es schon ein hohes Maß an Selbsterkenntnis).

Liebe Grüße
Janie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]