jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Liebe?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.121.97.214 by Reinfriede on May 24, 2004 at 08:26:41:

Ich habe wieder mal in Eurem Wegweiser gelesen. Da gibt es ein Mail betreffend Liebe, in dem erklärt wird, dass wir, soweit ich das richtig verstanden habe, hier inkarniert sind, um „niedere Gefühle“ zu erleben. Ist mir bei Hass, Neid, Eifersucht etc. soweit klar (wobei für mich diese Gefühle alle auf einen Nenner zurückzuführen sind: Reaktion auf das subjektive Gefühl, nicht geliebt zu werden). Wo ich ein Problem habe, ist die Aussage, dass auch Liebe nur ein Gefühl ist, dass dadurch entsteht, dass ein Partner unsere derzeitigen Bedürfnisse abdeckt. Ernüchtert mich irgendwie. Wie schaut es mit der Mutterliebe aus? Da liebt man z.B. ohne dafür „was zurückzukriegen“ (meine drei Mädels sind in der Pubertät, von Liebe zu mir derzeit keine Spur…) Ist das auch nur eine Abdeckung unserer Bedürfnisse? Wenn ich das so sehe, wird mir kalt. Gibt’s die „wahre Liebe“ in der menschlichen Inkarnation überhaupt nicht? Oder hab ich wieder mal alles falsch verstanden? Ich kann mir vorstellen, dass Gefühle außerhalb unserer derzeitigen Existenz eine andere Qualität haben, denn wenn ich astral unterwegs bin, hab ich Glücksgefühle, die ich im „realen Leben“ nicht kenne, auch sehe ich Farben, die es „hier“ nicht gibt, die man aus diesem Grund auch nicht beschreiben kann. Ergo muss es auch Gefühle „dort“ geben, die man hier nicht kennt. Aber sind unsere Gefühle deshalb „nieder“? Diese Überlegung macht mich irgendwie traurig.

Liebe Grüße
Reinfriede





Alle Antworten:



(3061)


Liebe?


Posted from 193.159.62.67 by Christina on May 24, 2004 at 11:36:24:
In Reply to: Liebe? posted by Reinfriede on May 24, 2004 at 08:26:41:


Hallo Reinfriede,

im WW wird deswegen von niederen Gefühlen gesprochen, da wir ja leider "nur" eher aus diesen Gefühlen lernen. Wenn Du an einige Situationen denkst, wird Dir mit Sicherheit auffallen, dass Du wenn aus etwas gelernt hast, was nicht gerade positiv für Dich war.

Die Gefühle im Jenseits sind von anderer Bedeutung.

Gefühle, die von unseren Guides induziert werden, helfen ihm sehr dabei uns auf Plan zu halten. Das sind Gefhle, die mit der Liebe beginnen und mit Hass enden.
Es geht eben ums Erleben, das Erleben der Seele.

Eine Seele hat aber auch eigene Gefühle, z.B. der Erkenntnis.



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3063)


Liebe?


Posted from 212.56.240.47 by Wolfgang Weinbrenner on May 24, 2004 at 12:08:33:
In Reply to: Liebe? posted by Reinfriede on May 24, 2004 at 08:26:41:


Hallo Reinfriede!

Wir bewerten hier nicht nach "niederen" oder "höheren" Gefühlen. Die Liebesenergie ist eine sehr wirksame Energieschwingung, die sehr viele Spitzen aufweist. So gesehen ist sie für die Vollseele durchaus Mittel zum Zweck, ihre inkarnierten Teilseelen zum "richtigen" Partner zu führen. Die Liebe der Seelen im Jenseits ist nicht so personengebunden wie unsere "irdische" Liebe. Sie umfasst die Verbundenheit zu allen Seelen und Alles Was Ist.

Gruß Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3065)


Liebe?


Posted from 62.225.205.84 by yella on May 24, 2004 at 16:52:28:
In Reply to: Liebe? posted by Reinfriede on May 24, 2004 at 08:26:41:



Hallo Reinfriede!

Möchte Dir zunächst ein kleines Gedicht von Erich Fried vorausschicken:

Es ist Unsinn, sagt die Vernunft
Es ist, was es ist, sagt die Liebe
Es ist ungleich, sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst
Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht
Es ist, was es ist, sagt die Liebe
Es ist lächerlich, sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung
Es ist, was es ist, sagt die Liebe


Als Mutter einer ebenfalls pubertierenden Tochter kann ich mir gut vorstellen, wie Dir zumute ist.
Ich denke, wir sollten unseren Mädels schon etwas Zeit lassen, sich durch diesen ganz individuellen inneren Neuorientierungsprozeß (der ja auch die Liebe beinhaltet) hindurchzuwurschteln. Abgrenzung und Loslösung bedeuten nicht unbedingt auch ein Nichtvorhandensein von Liebe.
Und in unserem Alter + mit eigenen Kindern werden sie uns *spießigen Nervensäge-Mütter*
bestimmt mit anderen Augen sehen ;)
Klasse finde ich Deinen Ansatz, die *wahre Liebe* (oder das, was Du darunter verstehst) mittels OBE's in Dir selbst zu suchen;
denn nirgendwo anders wirst Du sie finden. Deine Gefühle sind nur "nieder", wenn Du sie als solche (also negativ) bewertest -s. Gedicht- und bewertest Du sie somit negativ, möchtest Du sie doch auch genauso erleben ... oder?

LG von
yella



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3066)


Hallo Yella,


Posted from 157.161.32.115 by Blanche on May 24, 2004 at 22:59:06:
In Reply to: Liebe? posted by yella on May 24, 2004 at 16:52:28:


...du bist jetzt schon so lange bei uns, möchtest du dich nicht mal bei Caro für den Insider -Bereich melden? Ich würde mich freuen...:-)

Alles Liebe,
Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3067)


Dankeschön


Posted from 80.109.244.232 by Reinfriede on May 24, 2004 at 23:26:33:
In Reply to: Liebe? posted by Reinfriede on May 24, 2004 at 08:26:41:


Ein herzliches Dankeschön für Eure Antworten! Das Gedicht von Fried hat´s mir besonders angetan... Auch die Erkenntnis, dass es keine Bewertung gibt, bringt mich schon weiter. Und es stimmt, die schmerzhaftesten Erfahrungen waren diejenigen, die mich oft ruckartig wieder in die (richtige?) Richtung gebracht haben.

Alles Liebe
Reinfriede


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3073)


Hallo ...


Posted from 62.158.76.105 by yella on May 25, 2004 at 17:16:56:
In Reply to: Hallo Yella, posted by Blanche on May 24, 2004 at 22:59:06:



... liebe Blanche:),

dank Dir sehr für die *Einladung* (freu!),
tja ... hmmm ... ist aber wohl immer noch dieselbe alte Geschichte: Mut und SelbstBW wollen einfach (noch?) nicht mitwachsen, mit zunehmendem Wissen (seufz).
Aber der Wunsch ist ja da, und sicher auch irgendwann einmal stark genug,um mir selbst
mal kräftig in den ... zu treten ;).
Wenn Du möchtest, kannst Du mich ja mal anmailen, unter: yella-yoyo@t-online.de
(würd mich ebenfalls sehr freuen:))

Liebe Grüße
yella


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3078)


Hallo ... / Mail folgt morgen :-) o.T.


Posted from 157.161.32.115 by Blanche on May 25, 2004 at 22:37:56:
In Reply to: Hallo ... posted by yella on May 25, 2004 at 17:16:56:


x


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]