jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Schuld???

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 195.93.64.12 by july on June 14, 2004 at 20:35:28:

Hallo Ihr Lieben!

Habe lange nicht gepostet, da ich eigentlich kein Problem habe. Bin...wie Ihr wisst in der Nachtwache tätig. Habe von Zeit zu Zeit mit verschiedenen Kollegen Dienst gehabt.
Die Meisten jenseitig völlig ignorant...oder das andere Extrem...schaukeln sich per Gruselgeschichten hoch und haben in der Nacht Angst!!!
Nun häufen sich die Vorfälle in dem Bereich wo ich tätig bin und ich hatte oft die gleichen Vorkommnisse, mit verschiedenen Kollegen.
Eine Kollegin, die seit 11 Jahren nachts arbeitet erzählt mir erst, sie glaube nicht an so ETWAS... einige Stunden später kommt sie und meint...da war etwas...das habe ich noch nie erlebt...dieses Gefühl...WIDERLICH!

..ich kann mir Sprüche anhören wie...Die schmeißen dich raus wenn sie in der Chefetage mitkriegen, was hier nachts los ist und du an paranorm. Vorkommnisse glaubst, nach dem Motto-ich wäre psychotisch. Oder:Du hast hier die Geister mit hergebracht...oder:Du machst alle Kollegen völlig kirre...nur wenn du hier bist passiert etwas???!!!???

Mir reicht es! Ist es besser, Vorkommnisse tod zu Schweigen? Der Tod ist unser Job. Die Einrichtung hat schon viele Leute in den Tod begleitet. Ein Altenheim halt!
Wäre nett, wenn Ihr postet





Alle Antworten:



(3369)


Schuld???


Posted from 213.7.10.61 by teresa on June 14, 2004 at 22:01:41:
In Reply to: Schuld??? posted by july on June 14, 2004 at 20:35:28:


Hallo July,

der Tod an sich und das danach ist so eine große Unbekannte für die meisten Menschen, dass die daraus resultierende Angst eine natürliche Scheu gegenüber diesem Thema bewirkt. Was für Dich augenscheinlich an Ereignissen geschieht, muss für andere nicht unbedingt sichtbar sein. Ich glaube Du fährst sicherer, wenn Du Vorkommnisse in Beamtenmanier zu Protokoll gibst und ansonten nicht weiter kommentierst. Man könnte vielleicht die Erfahrungen in diesem Bereich zum eigenen Studium nutzen, könnte gleichzeitig aber auch respektieren, wenn "unerfahrene" (Kollegen) mit diesem ihrem Tabuthema nicht konfrontiert werden wollen.

Nur so eine Idee zum Handling
Liebe Grüße Teresa



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3370)


Schuld???


Posted from 193.159.140.225 by Christina on June 14, 2004 at 22:08:02:
In Reply to: Schuld??? posted by july on June 14, 2004 at 20:35:28:


Hallo July,

ja dieses Problem kenne ich auch..... nur zu gut. Am besten noch mit dem Partner :o(

In derren Plan gehört dieses Thema einfach nicht hinnein. Sie sollen daran nicht "glauben", also diese Beziehung dazu nicht entwickeln. Wer weiß, wie wir in einem unserer anderer Leben waren, vielleicht auch so.

Ich kann Dir nur Raten, dieses Thema einach nicht zu erwähnen. Eher immer erst zu erkunden, wie dieser Mensch zu diesem Thema steht (jetzt auch in anderen Fällen). Wenn nicht, dann nicht. Es ist wirklich sehr schwer, da, also ich merke es an mir, man nicht mehr genau weiß über was man mit diesen Menschen sprechen soll.
Bei gewissen Themen kennt man ja den Hintergrund und man kann sich einfach nicht mehr "normal" über gewisse Dinge austauschen. Man denkt anders....
Wenn es nicht anders geht, dann geh darauf nicht so ein und behandle das Thema nur am Rande. Du kannst sie davon nicht überzeugen..... habe ich vergeblichst versucht.

Lieben Gurß erst mal
Christina



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3371)


Schuld???


Posted from 62.178.18.126 by anny on June 15, 2004 at 05:08:35:
In Reply to: Schuld??? posted by july on June 14, 2004 at 20:35:28:


Hallo July,

Die Anderen haben dir auch schon sehr gut geantwortet....ich schreibe deshalb weil ich oft in einer ähnlichen Situation bin.

Hauptberuflich arbeite ich in der Psychiatrie,versuch dort mit Jemandem über das Leben nach dem Tod zu sprechen...es geht kaum.

Seit dem Tod meiner Mutter habe ich auch intensiven Kontakt mit ihr,sie kommt mich sehr oft "besuchen".....erzählen "darf ich das in meiner Arbeit Niemanden.
Wenn die mitkriegen,dass ich mit Verstorbenen spreche komme ich ins "Netzbett".

Ich weiß nicht ob es alleine die Angst vor dem TOD ist,ich denke es ist die Angst vor dem Unbekannten.

Ärzte,vorallem Psychiater haben ihre Richtung,daran halten sie sich........Stimmen zu hören,Gestalten zu sehen,....ist "pathologisch"....und gehört therapiert.

Also halte ich in der Arbeit meinen Mund,obwohl ich gerne meine Gedanken,meine Erfahrungen mit meinen Kollegen austauschen würde.

Ja,einmal hab ichs versucht......bekam den Rat mir ein "Depot" zu holen.

Sehr oft wünsche ich mir ein Umdenken,ein Zuhören,ein Angenommen werden.......nur die Zeit scheint dafür noch nicht reif zu sein.

lg
anny




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3373)


Schuld???


Posted from 212.152.206.118 by Hermann on June 15, 2004 at 06:36:59:
In Reply to: Schuld??? posted by july on June 14, 2004 at 20:35:28:


Hi July,

Die Aussagen und Erfahrungen dieser Postings kann ich nur mit einem dicken Strich unterstreichen. Ich habe auch vergeblich versucht in meinen Umfeld, wenn derartige Themen
angesprochen wurden, den Leuten zu erklären, dass sie am "Holzweg" sind. Zu 99% sinnlos.
Es gibt verschiedene Gruppen vun Homo sapiens.

1. Ignoranten, die an nichts glauben und alles verdrängen
2. Gläubige, die sich auf den sterilen Himmel freuen
3. Gläubige, bei denen die Angst vor dem Tod und der dann unweigerlichen Schwefelsuppe
jährlich ansteigt.
4. Die Unsicheren, die zwischen den ersten 3 Gruppen, je nach der jeweiligen Situation
wechseln und
5. UNS

Das ist einfach die für die Weltbühne notwendige Polarität. Ich beobachte nur mehr wie gut diese ihre Rollen spielen und bin froh meine Rolle zu haben.

Der Vater eines guten Freundes von mir hat Krebs, beide Muslime. Er ist zu mir gekommen
und gefragt ob er dies seinen Vater überhaupt sagen soll um ihm damit die letzten Monate
oder ein zwei Jahre nicht mit der Angst vor dem Tod konfontieren will !?!? Ich habe ihm
dann versucht zu erklären, dass er sich, unter gewissen Umständen, Heilungschancen hat.
Bis heute hat er es ihm nicht gesagt???? Allah Akba. (Allah ist groß).

Darum mache es wie ich. ich bin froh, dass in meinem Plan diese Homepage vorgesehen war.

LG
Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3374)


@anny - Schuld???


Posted from 157.161.32.115 by Blanche on June 15, 2004 at 08:01:52:
In Reply to: Schuld??? posted by anny on June 15, 2004 at 05:08:35:


Hallo Anny,

wenn du Zeit und Lust hast, maile mich doch bitte mal an. Meine Mail-Addy kannst du über Caro bekommen.

Lieber Gruss,
Blanche


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3377)


@anny - Schuld???


Posted from 217.116.64.13 by anny on June 15, 2004 at 09:19:20:
In Reply to: @anny - Schuld??? posted by Blanche on June 15, 2004 at 08:01:52:


Hallo Blanche,

werd ich in den nächsten Tagen tun.

Liebe Grüsse
anny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3380)


Schuld???


Posted from 62.224.134.68 by Christina on June 15, 2004 at 11:51:49:
In Reply to: Schuld??? posted by Hermann on June 15, 2004 at 06:36:59:


Hallo,

ja ichbin auch sehr froh darüber, dass ich in dieser Inkanation den Hintergrund einigermaßen erfahren daft, bzw auch einen Zugang zu diesem Thema haben und nicht elles verdränge.

Natürlich ist es in manchen Zeiten auch etwas schwierig damit umzugehen.... wie man ja hier an diesem Tread sieht. Aber im Großen und ganzen möchte ich dies nicht missen, wenn ich die Wahl hätte.

Gruß
Christina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3396)


@Blanche


Posted from 62.178.18.126 by anny on June 16, 2004 at 09:25:16:
In Reply to: @anny - Schuld??? posted by Blanche on June 15, 2004 at 08:01:52:


Hallo Blanche,

geb dir meine Mailaddy.......wednesday.eleven@gmx.at

Liebe Grüsse
anny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3431)


Mail folgt demnächst - danke :-) o.T.


Posted from 157.161.32.115 by Blanche on June 16, 2004 at 23:15:55:
In Reply to: @Blanche posted by anny on June 16, 2004 at 09:25:16:


.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]