jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Träume

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 62.153.168.90 by Simone on June 16, 2004 at 12:38:22:

Hallo Ihr Lieben,

ich hab noch mehr merkwürdiges erlebt.

Ich träumte vor 2 Jahren im Mai mehrere unheimlichen Träume.
Einer davon könnte wirklichkeit geworden sein.
Ich erzähl jetzt einfach mal diesen einen .

Ich befand mich nachst auf einer ziemlich geraden Straße auf der sich eine Bushaltestelle befindet. Dort hielt ich mich auf. Als ich mich dann entschloss weiterzugehen, gelangte ich in einen Raum mit einigen Leuten drin. Ich meine mich daran erinnern zu können, daß mir diese Leute bekannt vorkamen. Als ich in den hinteren Teil des Raumes kam, sah ich mein Frettchen Max mit aufgeplatztem Bauch da liegen. Ich wußte das er sterben mußte aber irgendwie nicht konnte. Und er quälte sich. Ich nahm ihn auf und schlug ihn mit dem Kopf an die Wand, damit er endlich erlöst sein sollte, aber er wollte und wollte nicht sterben. Dann bin ich weinend aufgewacht.

und passiert ist am 19/03/04 folgendes:

Mein Frettchen Max ist am 19/03/04 gestorben. Er ist mir in den Armen erstickt. Ich hab ihn noch beatmet, konnte ihm aber nicht helfen.
(Er hat schon immer so ein Husten an sich gehabt, aber der Tierarzt hat nichts feststellen können und in diesem Moment hat er auch nicht gehustet. Er bekam einfach keine Luft mehr und lief blau an).
Jetzt hab ich in Eurem Bericht gelesen, das die Seele des Sitters sowie die Seele des Verstorbenen ihren Plan für s Leben gemeinsam ausarbeiten. Stimmt das wirklich so wie ich es verstanden habe, das wir beide diese Art Tot uns ausgemacht haben?
Kann es sein, das ich diese Träume hatte um mich darauf vorzubereiten?
Ich hab Angst nicht genug auf ihn aufgepasst zu haben.
Möchte auch sehr gern wissen ,ob es ihm , dort wo er jetzt ist, gut geht. Ob er glücklich und zufrieden ist und ob er bereits im Licht ist.
Er ist mir in der ersten Nacht, nach seinem Tot im Traum erschienen. Ich saß unten im Flur auf dem Teppich und hatte meine Bonny ( mein anderes Frettchen) bei mir.Die Haustüre war gekippt ( wie man ein Fenster kippt) Damit er gehen konnte wann er wollte. Es war ja ein breiter Spalt. Max kam die Treppe runter und ich sagte zu der Bonny:" schau Bonny, der Max will uns zeigen das es ihm gut geht !!!"
Kann es sein, das er uns wirklich zeigen wollte, das es ihm gut geht ?
In der 3.Nacht nach seinem Tode, hab ich im Traum mit ihm schmusen dürfen. Mir schienen diese Träume sehr real. Waren das luizide Träume?

Ich hatte schon sehr oft solche realen Träume. Aber irgendwie waren die immer beängstigend. Meist bin ich dann auch schweißgebadet oder weinend wach geworden.

Was haltet Ihr davon ?

liebe Grüße Simone






Alle Antworten:



(3412)


Träume


Posted from 217.111.48.150 by Coco on June 16, 2004 at 14:24:56:
In Reply to: Träume posted by Simone on June 16, 2004 at 12:38:22:


Hallo Simone,

alle von uns, die ein Tier hatten, es liebten und schließlich gehen lassen mussten, können deine Gedanken und Überlegungen nachempfinden.

> Jetzt hab ich in Eurem Bericht gelesen, das die Seele des Sitters sowie die Seele des Verstorbenen ihren Plan für s Leben gemeinsam ausarbeiten. Stimmt das wirklich so wie ich es verstanden habe, das wir beide diese Art Tot uns ausgemacht haben?

Ja, vor der Inkarnation erstellt jeder seinen eigenen Inkarnationsplan in Absprache mit allen Beteiligten, also wurde auch der Plan von Max und dir miteinander abgesprochen. U. a. werden dabei auch Todeszeitpunkt und -art als emotionale Höhepunkte festgelegt.

> Kann es sein, das ich diese Träume hatte um mich darauf vorzubereiten?

Auf jeden Fall. Im Traum haben wir ja Zugang zu den astralen Ebenen.

> Ich hab Angst nicht genug auf ihn aufgepasst zu haben.

Du brauchst keine Schuldgefühle zu haben, denn du hättest absolut NICHTS tun können, um seinen Tod zu verhindern. Er war ja seinem Wunsch entsprechend genau so, wie er dann auch geschehen ist, bereits vor seiner Inkarnation in seinem Plan enthalten!

> Möchte auch sehr gern wissen ,ob es ihm , dort wo er jetzt ist, gut geht. Ob er glücklich und zufrieden ist und ob er bereits im Licht ist.

Mit Sicherheit geht es ihm gut und er ist bereits im Licht. Tiere erreichen das Licht sehr schnell, da sie weit weniger von ihrer Inkarnation aufzuarbeiten haben als Menschen.

> Er ist mir in der ersten Nacht, nach seinem Tot im Traum erschienen. Ich saß unten im Flur auf dem Teppich und hatte meine Bonny ( mein anderes Frettchen) bei mir.Die Haustüre war gekippt ( wie man ein Fenster kippt) Damit er gehen konnte wann er wollte. Es war ja ein breiter Spalt. Max kam die Treppe runter und ich sagte zu der Bonny:" schau Bonny, der Max will uns zeigen das es ihm gut geht !!!"
Kann es sein, das er uns wirklich zeigen wollte, das es ihm gut geht ?

NATÜRLICH :-)!!!

> In der 3.Nacht nach seinem Tode, hab ich im Traum mit ihm schmusen dürfen. Mir schienen diese Träume sehr real. Waren das luizide Träume?

Wir verstehen unter luziden Träume diejenigen Träume, in denen wir uns dessen bewusst sind, dass wir träumen. Ob dies bei dir der Fall war, kannst nur du beurteilen. Auf jeden Fall handelt es sich bei dem, was du im Traum erlebt hast, aber um einen echten Kontakt.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und dir Sicherheit vermitteln, deinem Empfinden, dass es Max gut geht, zu vertrauen! Es ist so!

Liebe Grüße

Coco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3437)


Träume


Posted from 62.153.168.90 by Simone on June 17, 2004 at 12:04:26:
In Reply to: Träume posted by Coco on June 16, 2004 at 14:24:56:


Hallo liebe Coco,

vielen, vielen Dank für Deine lieben Worte.
Du hast mir wirklich geholfen.
Bin viel beruhigter.

Nochmal Danke !!!!

Liebe Grüße Simone


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3440)


Das freut mich SEHR! o. T.


Posted from 217.111.48.150 by Coco on June 17, 2004 at 13:45:10:
In Reply to: Träume posted by Simone on June 17, 2004 at 12:04:26:


.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]