jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

verabschiede mich

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.142.183.94 by Flower35 on July 01, 2004 at 11:40:18:

Hallo an alle
Ich habe nun genug gelesen und meinungen gehört,ihr habt mir schon geholfen ich habe nun keine angst mehr von dem Tot.Nur hier schreibt mir jemand ich soll den wegweiser vier bis fünf mal lesen dann begreife ich .nur wenn ich alles glaube was ich lese sorry aber das wäre nicht so gut .ich glaube an Gott und das es an einem leben nach dem tot gibt und mehr ist auch nicht so wichtig weil ich werde es erfahren wenn es soweit ist.Jetzt lebe ich ,kümmere mich um meine kl. Familie das es meinem mann gut geht und meiner Tochter. Weil das jetzt das wichtigste ist und ich werde versuchen ein Mensch zu sein der Liebe gibt.
Ich finde vieles auf Eurer Seite nicht in Ordnung,Ihr redet hier als hättet Ihr für jeden Mord verständnis das ist ja fast ein Freibrief Für diese Menschen.Das kann ich leider nicht aktzepotieren diesen Punkt solltet Ihr überdenken.aber ich finde auch sehr gut das Ihr viele Menschen helft die unter eines Verlustes eines Menschen leidet.Ich wünsche Euch allen alles Gute ,Vielleicht komm ich in ein paar Jahren noch mal . Bis dann Flower 35




Alle Antworten:



(3733)


verabschiede mich


Posted from 195.93.64.11 by Wolfgang R. on July 01, 2004 at 11:58:09:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 11:40:18:


Liebe Flower,

Deine Haltung ist absolut akzeptabel.
Auch mich befremdet es ab und zu, dass es auf alle Fragen eine Antwort zu geben scheint.
Und ich tue mich auch sehr schwer damit, von meiner bisherigen Einschätzung "Schuld und Sühne, oder ein Mensch wie Hitler muss doch irgendwie Strafe erfahren abzurücken.
Für mich hab ich diesbezüglich noch keine wirkliche Antwort erhalten.

Allerdings bekomme ich in diesem Ressort manche wichtige Anstösse, mich weiterzubilden und werde daher auf jeden Fall dabeibleiben - auch wenn ich manche Einschätzungen "noch" nicht für mich annehmen kann.

Letztlich entscheidend ist doch der Glaube an eine höhere Instanz (ob wir die nun Gott, ATI oder wie auch immer nennen) und ein Weiterleben nach dem Tod.

Sei für Deine Familie da!

Und wenn die Zeit reif dafür ist, kommst Du automatisch wieder hier her (Du weißt doch, Dein Guide sorgt dafür *lächel*)

Liebe Grüße und alles Gute Dir und Deiner Familie

Wolfgang R.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3734)


verabschiede mich


Posted from 80.142.154.179 by Flower35 on July 01, 2004 at 15:03:11:
In Reply to: verabschiede mich posted by Wolfgang R. on July 01, 2004 at 11:58:09:


Hallo Wofgang danke für Deine antwort da habe ich ja mal endlich jemand der mich versteht. Ich höre hier immer lese den wegweiser das wird sich dein Bewusstsein öffnen u.s.w..Aber das ist bei mir nicht der Fall.Und dann habe ich noch nie Jemanden vom Jenseits Kontakt bekommen. Meine Freundin ist letztes Jahr an Krebs gestorben sie war nur 49 Jahre alt und sie wollte leben für Ihre Tochter sie brauchte sie so sehr,und seit diesem Tag frage ich Gott warum??Aber keiner spricht mit mir ich konnte mich von meiner Freundin auch nicht verabschieden wir haben noch telefoniert und ich hab Ihr noch gesagt du wirst gesund und 3 Tage später war sie tot.Und hier bekomme ich keine antworten.
Ich weis auch nicht ob ich es will ich hab mit 13 Geisterbeschwörung gemacht mit einem tisch so ein kleinen mit ein Stift drin hatte danach total angst gehabt ich glaube ich war vielleicht zu jung .Aber diese Geister sprachen auch von Fegefeuer.Habe es danach nie wieder gemacht.Naja das war eswünsch dir noch einen schönen Tag.
Flower35


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3735)


verabschiede mich


Posted from 62.155.247.116 by Christina on July 01, 2004 at 15:09:30:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 11:40:18:


Hallo Flower 35,

es wurde nie damit gemeint, dass Du den WW 5 mal lesen sollst. Es ist natürlich jedem selbst überlassen. Es geht auch nicht um das lesen, sondern um das verinnerlichen...
Aber wenn Du schon selber bemerkst, dass Du noch einige Fragen hast, scheint das eine mal lesen bei Dir nicht zu reichen.
Der WW ist kein Buch, was sich so schnell und einfach lesen läßt... Es benötigt Zeit...

Die Schöfung ist so kompiziert, dass es normal ist, dass wir nicht sofort ales verstehen und auch für uns annehmen können. Oder dachtest Du, dass es alles nur "erfreulich" wird, was Du hier erfahren wirst?
Es gibt noch viele Dinge, die Du noch nicht weißt, worüber in den Forschungsebenen berichtet und diskutiert wird... Nur das ist gemeint, dass es noch viele andere Dinge gibt, die wesendlich "wichtiger" sind.

Es ist auch sehr schade, dass Du gehst, weil für Dich etwas nicht so gerecht wird. Davon wird es noch viele Situationen in Deinem und auch unser aller Leben geben.
Aber natürlich ist dies wieder Dein Plan *g*.

Es ist Deine alleinige Entscheidung, ob Du hier bist um zu lernen und zu verinnerlichen, was uns allen hier gegeben wird, oder zu gehen, da Du mit einigen Dingen nicht ins Reine kommen willst/magst... Dafür macht Dir auch niemand einen Vorwurf.

Ich wünsche Dir für Deinen weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute...
Christina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3736)


verabschiede mich


Posted from 80.109.18.245 by Giny on July 01, 2004 at 15:10:10:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 11:40:18:


Lieb Flower!

Ich habe nun genug gelesen und meinungen gehört,ihr habt mir schon geholfen ich habe nun keine angst mehr von dem Tot.Nur hier schreibt mir jemand ich soll den wegweiser vier bis fünf mal lesen dann begreife ich .nur wenn ich alles glaube was ich lese sorry aber das wäre nicht so gut .ich glaube an Gott und das es an einem leben nach dem tot gibt und mehr ist auch nicht so wichtig weil ich werde es erfahren wenn es soweit ist.Jetzt lebe ich ,kümmere mich um meine kl. Familie.

Ich finde Deine Entscheidung voll OK jeder soll und muß wissen was er tut und möchte.
Ich weis zwar nicht wie lange Du schon hier bist aber in kurzer Zeit kann man das Alles gar nicht verarbeiten was man hier so liest.

Du hast einige Fragen gestellt und Alle waren bemüht Dir eine Antwort zu geben auf Deine Fragen, scheinbar haben wir Dir nicht die Anworten gegeben die Du hören wolltest.

Natürlich auch mit den Hinweis den Wegweiser zu lesen und auch zu verarbeiten, es nützt nichts wenn man ihn liest und wieder aufhört nur weil man wieder etwas liest das man nicht hören will.

Ich verstehe Dich natürlich wenn Du nicht mehr hierbleiben willst, aber ich mußte Dir das jetzt schreiben, weil ich in Deinen Post Wut und Zorn gefühlt habe, über das, das Du hier gehört hast auf Deine Fragen. Nur ob Du es an nimmst ist Deine Entscheidung, dafür können wir nichts.

Sorry wir können Dir nicht von Rosa Wölkchen erzählen nur weil Du davon hören willst.

Ist echt nicht böse gemeint aber ich hoffe Du verstehst was ich meine,

Liebe Grüße Giny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3737)


verabschiede mich


Posted from 62.155.247.116 by Christina on July 01, 2004 at 15:12:24:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 15:03:11:


Du bekommst die Antworten.... aber Du willst sie nicht für Dich annehmen.
Du allein hast Dir vor Deiner Inkantion das so ausgesucht, daran können wir hier auch ncichts ändern, sogerne wir es täten. :o)

Gruß
Christina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3738)


verabschiede mich


Posted from 62.178.18.126 by anny on July 01, 2004 at 15:12:47:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 15:03:11:


Hallo Flower35,

Auch meine Mutter wollte leben,sie kämpfte bis zum Schluss,hatte irgendwie keinen "Bock" gehabt zu sterben...das waren ihre Worte.

Nur sie wurde genauso wenig gefragt wie deine Freundin.
Wenn es an der Zeit ist für uns Menschen zu gehen,dann "müssen" wir gehen....egal ob wir wollen oder nicht.

Du kannst dich immer und überall von deiner Freundin verabschieden,nur warum möchtest du das?
Sie ist (auch wenn du es vielleicht nicht glauben kannst) noch immer bei dir.

Du erhältst deine Antworten,versuch doch auf deine Gefühle zu hören wenn du an deine Freundin denkst.....das ist die Antwort.

lg
anny



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3740)


verabschiede mich


Posted from 83.129.192.138 by Jan on July 01, 2004 at 16:25:50:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 15:03:11:


Hallo Flower,

>Und dann habe ich noch nie Jemanden vom Jenseits Kontakt bekommen.

Stimmt nicht.

>... und seit diesem Tag frage ich Gott warum??

Und dann weist Du auch was die Botschaft...

>>"Alles Ende hat einen Anfang"

... bedeuten soll, und vom wem sie kommt? Na von mir auf jeden Fall nicht. und auch nicht von Gott.

Sie hat, als ich fragte ob du die Botschaft erkennen würdest, weder Ja noch Nein gesagt. Sie hat nur freundlich gelacht. Scheint dich gut zu kennen.

Das Leben findet im Erleben statt. und wo einem etwas schräg vorkommt, da verbirgt sich neues Potential. Potential, das noch nicht altbekannt ist.

Alles Liebe
Jan


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3741)


verabschiede mich


Posted from 212.56.240.39 by Wolfgang Weinbrenner on July 01, 2004 at 17:44:21:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 15:03:11:


Hallo Flower35!

>und seit diesem Tag frage ich Gott warum??Aber keiner spricht mit mir

--Doch, Gott spricht mit Dir, vielleicht hörst Du aber nicht auf ihn? DU bist ein Teil Gottes, wie solltest Du ihn da verfehlen? Aber oft wollen wir nur die Dinge hören, die wir hören wollen. In "Gespräche mit Gott" von N.D. Walsch steht etwa sinngemäß, dass die Menschen Gott immer etwas erzählen, aber nicht darauf hören, was Gott ihnen erzählt.

>Ich weis auch nicht ob ich es will ich hab mit 13 Geisterbeschwörung gemacht mit einem tisch so ein kleinen mit ein Stift drin hatte danach total angst gehabt ich glaube ich war vielleicht zu jung .Aber diese Geister sprachen auch von Fegefeuer.

--Nun, da hast Du etwas gemacht, wovon wir hier dringend abraten. Du kommst in Kontakt mit niedrig schwingenden Geistern, die Dir Angst machen wollen, weil sie von der Energie dieser Angst leben. In diesem Ressort werden Dir die Aussagen hochschwingender Guides und Lehrer angeboten. Manchmal sind es "harte Nüsse", die sie anbieten, aber das Jenseits ist keine irdische Wunschvorstellung. Unsere Vorstellungen von "Gut" und "Böse" sind nicht auf das Jenseits übertragbar. Wir alle spielen hier eine "Rolle", die wir uns vor unserer Inkarnation ausgesucht haben, so wie Bush und Saddam ihre Rollen vorzüglich spielen. Niemand zwingt uns, auch kein Jenseitiger, ihre Rollen oder die Rolle eines Mörders positiv zu sehen, aber in diesem Ressort bekommen wir die Gelegenheit, ein wenig "hinter die Kulissen" zu schauen.

Gruß Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3742)


verabschiede mich


Posted from 213.54.43.5 by Hope on July 01, 2004 at 20:34:18:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 15:03:11:


Hallo Flower 35!

Dein guide hat dich hierhin geführt, damit du Antworten bekommst. Dafür mußt du aber bereit sein, dich zu öffnen. Die "Gefahr" auf dich nehmen, alte Gedanken zu revidieren, sie ggf. gar über Bord zu werfen. Das sollte man nicht leichtfertig tun, das ist richtig! Aber was, wenn diese neue Sichtweise "stimmig" ist? Ist dieses Potential nicht unglaublich reizvoll und kostbar, wenn es so wäre??? Lese den WW mit "offenen Augen" und versuche relativ unvoreingenommen da ran zu gehen, dann wirst du schon einige Antworten bekommen.

Wie die anderen dir schon gesagt haben, ist dies EINE Form deines guides, mit dir Kontakt zu halten. Höre nur hin und öffne die Augen. Die Antworten sind überall...

> ich hab mit 13 Geisterbeschwörung gemacht mit einem tisch so ein kleinen mit ein Stift drin hatte danach total angst gehabt ich glaube ich war vielleicht zu jung .Aber diese Geister sprachen auch von Fegefeuer.Habe es danach nie wieder gemacht.Naja das war eswünsch dir noch einen schönen Tag.

Ich hab mit etwa 11 Jahre mit Tische- und Gläserrücken, Tonbandstimmen usw. usf. angefangen. Die ganze Palette eben... Rausgekommen ist dabei mehr Unsicherheit und Angst als vorher!!! Dort können echt sog. Fopgeister auftauchen. Die wollen dich schlichweg veräppeln. Haben Spaß, wenn du Angst bekommst etc.

Es ist echt besser, die Finger davon zu lassen...und ich weiß das aus Erfahrung!!!

Liebe Flower 35! Ich wünsche dir auf deinem weiteren Weg alles Liebe und Gute!

Da fallen mir die Worte eines lieben "Mit-Jenseitsforschers" ein: Augen auf und los! :-)))

Alles LIebe!
Hope


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3743)


verabschiede mich


Posted from 80.110.20.135 by Seele on July 01, 2004 at 21:26:40:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 11:40:18:


Hallo Flower35!

> Ich finde vieles auf Eurer Seite nicht in Ordnung,Ihr redet hier als hättet Ihr für jeden Mord verständnis das ist ja fast ein Freibrief Für diese Menschen.Das kann ich leider nicht aktzepotieren diesen Punkt solltet Ihr überdenken.

Hier stellt niemand einen Freibrief für Mord aus. Das hast du gründlich falsch verstanden. Nicht wir sollten diesen Punkt überdenken, sondern du dir nochmals die entsprechenden Kapitel im WW (alle 5 Teile) ansehen. Darum meinen wir doch immer, dass der WW nicht nur gelesen, sondern auch verinnerlicht werden soll. Das soll jetzt nicht negativ bei dir ankommen, sondern dir zeigen, dass es tatsächlich darum geht, das hier gebotene Wissen richtig zu verstehen. Nur, weil wir den Grund für Morde und andere Untaten auf der Erde verstehen (aus jenseitiger Sicht), heißt das nicht, dass wir als Menschen diese Taten gut heißen.

> Jetzt lebe ich ,kümmere mich um meine kl. Familie das es meinem mann gut geht und meiner Tochter. Weil das jetzt das wichtigste ist und ich werde versuchen ein Mensch zu sein der Liebe gibt.

Das hast du wunderschön ausgedrückt :-)! Ja, schenke deiner kleinen Familie und deinen Mitmenschen viel Gutes und Liebe. Das ist eine wunderbare Aufgabe und ein großes Geschenk an deine Mitseelen! Du machst das schon richtig. Und wenn du hier nicht das Gefühl von Geborgenheit hast, so ist es auch nicht falsch, einen neuen Weg zu suchen. Wer weiß, vielleicht kommst du ja eines Tages wieder - wenn es so sein soll :-).

Ich wünsche dir alles Gute für deinen Weg!
Seele



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3744)


verabschiede mich


Posted from 80.142.156.189 by Flower35 on July 01, 2004 at 21:47:51:
In Reply to: verabschiede mich posted by Jan on July 01, 2004 at 16:25:50:


Hallo Jan>Und dann habe ich noch nie Jemanden vom Jenseits Kontakt bekommen.

Stimmt nicht.

Wie kommst Du darauf

Das stimmt wohl

Erklär mir mal bitte genauer was Du meinst
Gruss Flower 35


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3749)


verabschiede mich


Posted from 83.129.247.12 by Jan on July 01, 2004 at 23:41:22:
In Reply to: verabschiede mich posted by Flower35 on July 01, 2004 at 21:47:51:


Hallo Flower,

bitte nicht falsch verstehen, aber einen noch größeren Zaunpfahl hab ich nicht mehr. Vielleicht ließt du das Posting nochmal. Diesmal mit der Frage "Was gibt dieser Behauptung einen Sinn?". Vorallem mit dem Gedanken, daß die Antwort im Posting steckt. Letzter kleiner Wink: "Sie" kennt dich wirklich sehr gut.

Nichts für ungut. Es ist weder meine Aufgabe, noch währe es gut für dich, wenn ich dir die Erkenntnis abnehme. Es ist nicht meine Absicht, dich zu ärgern.

Alles Liebe
Jan


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]