jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

spirituelle Kirche

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.230.66.131 by FrankH on July 04, 2004 at 12:33:04:

Hallo, ich weiß nicht ob`s jemand weiß oder ob`s interessant ist.

Paul Meek, bekanntes Medium aus Wales, hat in München eine spirituelle Kirche gegründet. Die Gottesdienste finden an jedem dritten Sonntag im Monat um 19:00 Uhr statt.

Alles nachzulesen auf der HP: http://www.paulmeek.de/

Ich hab ihn 2x im Fernsehen gesehen und er war sehr beeindruckend.

Gruß


FrankH






Alle Antworten:



(3786)


spirituelle Kirche


Posted from 212.152.221.58 by Hermann on July 04, 2004 at 19:55:28:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by FrankH on July 04, 2004 at 12:33:04:


Hi FrankH,

Seine christlich spirituelle Bewegung klingt stark nach religiöser Basis. Dazu noch Pastorprüfung und Anmietung einer Kirche für Gottesdienste.

Da ich die Inhalte diese Bewegung nicht kenne gebe ich auch kein Urteil ab. Außerdem irritiert mich etwas, dass auf der HP keinerlei Angaben zum Inhalt gemacht werden aber für die Mitgliedschaft geworben wird. Bis ich in diese Forum kam habe ich viele derartige
HP durchwandert. Wenn statt Inhalte Mitglieder geworben werden habe ich so meine Probleme.

Religionen, Sekten, Vereine und seriöse Jenseitsforschung sind meistens zwei Paar Schuhe.

LG
Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3788)


spirituelle Kirche


Posted from 217.230.73.58 by FrankH on July 04, 2004 at 20:22:43:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Hermann on July 04, 2004 at 19:55:28:


Also, ich hab bis jetzt sein Buch gelesen und ihn 2x im TV gesehen.
Ich bin sicher das es keine Sekte ist. Da reagiere ich nämlich allergisch.
Er ist, wie im TV gesehen, ein einfacher netter älterer Herr.
Da meine Frau aus England kommt, hab ich schon viel von den "spirituelle Churches" gehört. Die gibt`s in ganz GB. Ich kenne einige die da waren und eben schöne Sachen erzählen. War leider selbst noch nie in einer. Aber in München würde ich vielleicht mal
vorbeischauen. Die nehmen natürlich Spenden oder Mitgliedbeiträge. Irgendwie muß ja das alles finanziert werden. Aber du mußt, wenn du die Kirche besucht keinen "Eintritt" zahlen. Dsa haben mir die englischen Bekannten versichert.

Aber irgendwie fühle ich mich wie eine "Einmannsekte". Ich bin nur besser als andere Sekten weil ich niemanden von meinem Glauben überzeugen will und nur froh bin das andere(so wir hier) auch so ähnlich denken:-)))


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3796)


spirituelle Kirche


Posted from 195.93.64.11 by Wolfgang R. on July 04, 2004 at 23:09:15:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by FrankH on July 04, 2004 at 20:22:43:


Paul Meek ein einfacher, netter älterer Herr?
Na immerhin ist er studierter Opernsänger.
Ich habe ihn bei einer Veranstaltung als sehr intellegenten Mann kennengelernt, der aber eben nicht abgehoben hat.
Und der zudem ein äußerst erfolgreiches Medium (in der "Art" von James A. Praagh) ist.

Bei den spirituel churches kann man nach meiner Ansicht nicht von Sekten sprechen.
Sie gehen natürlich einen etwas anderen Weg, als hier im Ressort.
In ihren "Gottesdiensten" kommt es häufig zu Begegnungen mit jenseitigen Seelen, die aber dann auch nicht viel anders verlaufen, als bei Einzelsittings und wahrscheinlich im Ergebnis auch nicht anders als bei Readings mit Ressort-Guides.

Meek kommt aber im Ergebnis nicht zu wesentlich anderen Erkenntnissen als denen, die hier gewonnen werden.

Dort ist ATI eben Gott; aber wie man unseren Schöpfer letztlich benennt, ist doch völlig egal.

Wenn ich die Möglichkeit (Zeit) dazu finde, werde ich einen Gottesdienst in seiner neu geründeten Kirche durchaus unvoreingenommen besuchen.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3798)


spirituelle Kirche


Posted from 62.218.90.110 by Hermann on July 05, 2004 at 06:52:30:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Wolfgang R. on July 04, 2004 at 23:09:15:


Hi Wolfgang,

Jeder hat seine eigenen Bewertungskriterien. Für Readings braucht man, meiner Meinung nach, weder eine Pastorenzulassung noch eine Kirche. Über die Qualität des Mediums erlaube
ich mir, wie schon angeführt kein Urteil, da ich ihn nicht kenne. Aber das Muster geht in
die Richtung der Sektengründung von Gurus.

LG
Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3799)


spirituelle Kirche


Posted from 80.110.20.135 by Seele on July 05, 2004 at 08:47:46:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Hermann on July 05, 2004 at 06:52:30:


Hallo Hermann!

Meiner Meinung nach macht Paul Meek nur das, was in England bereits seit Jahren existiert: Er gründet die sogenannte "Spiritualist Church" auch außerhalb Großbritanniens. Das ist nichts Schlimmes, da viele Menschen über einen religiösen Hintergrund zu der Frage nach dem Tod kommen. Diese fühlen sich in einer solchen Gemeinschaft dann gut aufgehoben.

Mit Sekte hat das sicher nichts zu tun. Aber man kann sich vorstellen, dass so ein Vorhaben nicht gerade billig ist. Auch unser Ressort kann nicht ohne Einnahmen bestehen, da irgendwann die vorhandenen Ersparnisse aufgebraucht sind. Deshalb wird für Checks und Readings ein angemessener Beitrag verlangt. Nur so ist das Fortbestehen möglich.

Für die Jenseits-Kontakte Paul Meeks, der ja eher ein Trostmedium ist, ist der Rahmen innerhalb einer Spiritualist Church" durchaus entsprechend. Und viele Menschen hatten vielleicht schon den Wunsch, einmal bei so einer Messe dabei zu sein. Das wird nun möglich mit der Gründung einer Kirche in München. Vielleicht ist es der erste Versuch, diese Art von Gemeinschaften über die Grenzen Englands zu erweitern und damit noch mehr Menschen zur BW-Erweiterung zu führen.

LG, Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3800)


spirituelle Kirche


Posted from 83.129.187.202 by Jan on July 05, 2004 at 13:52:41:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Hermann on July 04, 2004 at 19:55:28:


Hallo Wolfgang,

hm, ich sehe auf der Hompage vorallem eine Visitenkarte. Des wird auf ein Buch hingewiesen, im den der von dir vermißte Inhalt stecken dürfte. Neben einem Verein werden allerlei Veranstaltungen angeboten, die wie ich es verstehe, nicht an eine Mitgliedschaft gebunden sind. Die Preise bewegen sich von 10 (!) bis 195 Euro, was sicher erfrischend günstig ist, verglichen mit durchschnittlichen Angeboten. Woran erkennst du denn, daß dieses Angebot keine seriöse Jenseitsforschung enthält? Die Stichpunkte zum Buch enthalten für mich durchaus Themen einer seriösen Jenseitsforschung.

Bist du der Meinung, man müsse überhaupt urteilen, wenn man sich mit etwas beschäftigt. Also ich meine nicht. Ich urteile höchstens, mit was ich mich beschäftige, und mit was nicht. Das ist eine Entscheidung, die nichts über die Qualität des von mir beurteilten aussagt. Es sagt nur etwas darüber aus, welchen Qualität das für mich hat.

Alles Liebe
Jan


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3801)


Fehler: ich meinte Hermann - Entschuldigung! n/t


Posted from 83.129.187.202 by Jan on July 05, 2004 at 13:54:40:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Jan on July 05, 2004 at 13:52:41:


n/t


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3802)


spirituelle Kirche


Posted from 80.110.20.135 by Seele on July 05, 2004 at 13:59:49:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Jan on July 05, 2004 at 13:52:41:


Ich habe Paul Meeks Buch gelesen. Er beschreibt seinen Werdegang als Medium und berichtet über verschiedene Fälle. Es erweckt einen durchaus seriösen Eindruck. M. M. nach hat er ein sehr gutes Einfühlungsvermögen und weiß auch, wovon er spricht (ich habe ihn einmal in einer TV-Sendung gesehen).

Lieben Gruß
Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3803)


spirituelle Kirche


Posted from 217.111.48.150 by Coco on July 05, 2004 at 14:27:38:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Seele on July 05, 2004 at 13:59:49:


Hallo zusammen,

ja - diese Ansicht teile ich auch. Man darf allerdings nicht vergessen, dass Paul Meek meines Wissens nach (und auch von seinem spirituellen kirchlichen Ansatz her) "nur" den Bereich eines so genannten Trostmediums (was ihn signifikant von den hiesigen Ressortmedien unterscheidet) abdeckt, aber ich denke, in Bezug darauf ist er durchaus vertrauenswürdig.

Liebe Grüße

Coco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3805)


spirituelle Kirche


Posted from 62.218.96.145 by Hermann on July 05, 2004 at 17:37:49:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Seele on July 05, 2004 at 08:47:46:


hi all,

danke für die Hinweise und Belehrungen. Ich habe mit den Begriffen Pastor und Kirche
einfach ein Problem.

LG
Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3807)


spirituelle Kirche


Posted from 84.128.236.127 by FrankH on July 05, 2004 at 19:19:32:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Hermann on July 05, 2004 at 17:37:49:


Hallo Hermann,

ich kann mir nur vorstellen er irgendwie Pastor oder so was sein muß, um Messen in
Deutschland abzuhalten zu dürfen. Reine Bürokratie glaube ich.

Hier hab ich noch einen Bericht aus einer zugegeben "sehr weltlichen" Quelle:-)))

http://www.womenweb.de/astrosoul/astro/medium_meek.html

Hoffe der Link funktioniert.


Gruß

FrankH


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3808)


spirituelle Kirche (Trostmedium?)


Posted from 84.128.236.127 by FrankH on July 05, 2004 at 19:36:06:
In Reply to: spirituelle Kirche posted by Coco on July 05, 2004 at 14:27:38:


Hallo Coco oder auch Frage an die anderen,

entschuldig(t)e die Frage. Aber was ist ein Trostmedium?
Ich hab den Ausdruck noch nie gehört.
Was ist der Unterschied zu einem "normalen" Medium?

Gruß

FrankH




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(3814)


Trostmedium


Posted from 217.111.48.150 by Coco on July 06, 2004 at 08:59:24:
In Reply to: spirituelle Kirche (Trostmedium?) posted by FrankH on July 05, 2004 at 19:36:06:


Hallo Frank,

zur Erklärung kopiere ich hier mal einen früheren Beitrag von mir rein, der sich auch mit genau dieser Fragestellung befasste:

------------------------------------------------------------------------------------------

Auch ein (seriöses) Trostmedium ist ein "richtiges" Medium und steht mit dem Jenseits in Kontakt. Zum besseren Verständnis füge ich hier mal ein Zitat von Peter aus einer früheren Beitragskette im "Allgemeinen Jenseitsforum" ein:

> Der Begriff "Trostmedium" wird oft abwertend verstanden, aber es ist (...) eine Feststellung und keine Bewertung! Es ist eine Klassifizierung, wie ja auch die Berufe klassifiziert sind! Trostmedien sind so wichtig wie praktische Aerzte! Sie erfuellen IHRE Aufgabe, und die ist das Spenden von Trost und das Verbreiten des Glaubens an ein Leben nach dem Tod. (...)

Du siehst also, worin das "Haupttätigkeitsfeld" der Trostmedien besteht (daher auch die Bezeichnung :-) ). Trostmedien beschäftigen sich in erster Linie damit, den Hinterbliebenen mittels der Durchgaben von "drüben" Beweise für ein Fortleben der Seelen ihrer Angehörigen nach dem Tod zu liefern und auch die Möglichkeit einer Identifikation zu geben.

Darüber hinaus gibt es z. B. auch Medien für Problemfälle und so genannte "Forschungsmedien". Du siehst, jedes Medium hat seinen individuellen Schwerpunkt.

Was die unterschiedliche "Arbeitsweise" der Trostmedien und der Medien von jenseits-de angeht, lasse ich mal wieder Peter sprechen:

> Unser Team arbeitet wie ein OP-Team, bestehend aus 4 oder 5 Spezialisten, waehrend das Trostmedium eher wie ein Hausarzt arbeitet, der auch auf die Psyche des Sitters Ruecksicht nimmt. Beim OP-Team dagegen hat jeder seine Aufgabe. Der Narkosearzt kuemmert sich nicht um den Chirurgen, und der kuemmert sich nicht um die Arbeit seiner Assistenten. Jeder kuemmert sich um SEINE Aufgabe, zum Wohl des Patienten!

Ich hoffe, dadurch wird die Unterscheidung etwas klarer.

------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Grüße

Coco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]