jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Das Zeitliche segnen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.103.129.110 by Hene on October 22, 2004 at 23:34:56:

Hallo Leute
Wir wissen, dass die Zeit nur unserer Wahrnehmung enzspricht.
Dass es im Jenseits die Zeit so nicht gibt.
Eine alte Redewendung für das sterben ist ( Das Zeitliche segnen )
also das Zeitliche abschliessen oder heiligen.
Weiss jemand woher dieser Wortbegriff her kommt? Wann und von wem.
Würde mich echt interessieren, dieser Mensch muss schon weiter
gedacht haben und hatte anscheinend ein grosses Wissen über
Dies und Jenseits.
Bin mal gespannt.
Gruss Hene




Alle Antworten:



(5165)


Das Zeitliche segnen


Posted from 217.84.48.198 by Kiri on October 23, 2004 at 00:35:41:
In Reply to: Das Zeitliche segnen posted by Hene on October 22, 2004 at 23:34:56:


Hallo Hene,
ich suchte nach der Herkunft, da brat mir doch einer einen Storch...hatte den Spruch in einem Traum gehört...lol
und fand etwas für Dich:
"das Zeitliche segnen"
sterben:
Das "Zeitliche" und die "Zeitlichkeit" sind schon sehr alte Begriffe für die vergängliche Welt. Von ihr nimmt der Sterbende Abschied, indem er Gottes Segen für sich herbeiwünscht. Der letzte Wunsch eines Sterbenden wird für sehr wirkungsvoll gehalten, und so ist der Segen, den er ausspricht, das Beste, was er für seine Hinterbliebenen und die Welt tun kann. Einige dafür früher verwendete Segenssprüche sind noch erhalten, wie der folgende, der aus dem 17. Jh. überliefert ist: "Nun sieht mich kein Mensch nimmermehr, Gott gesegn euch alle, wo ihr seyt! Gott gesegn mit alle Wollustbarkeit! Gott gesegn mein Herren und Gemahl! Gott gesegn euch, Berg und Tal!"

Tja also kein spezieller "Autor" dahinter...(laut googel...grins)

Gesegnete Grüsse ohne Zeit Kiri



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5166)


Nachtrag


Posted from 217.84.48.198 by Kiri on October 23, 2004 at 00:39:12:
In Reply to: Das Zeitliche segnen posted by Kiri on October 23, 2004 at 00:35:41:


Hier noch den interessanten Link dazu:


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]