jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

TV - Tip

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 217.255.254.161 by Sam on November 12, 2004 at 09:29:49:

Hallo Ihr Lieben,

wollte schnell noch Bescheid sagen!:-)

Heute um 12:00 Uhr auf Sat1 Vera am Mittag:

Freitag, 12.11.04
Warum bist du gegangen? Tote antworten!
Zu Gast bei Vera sind heute Menschen, die den Tod naher Angehöriger nicht verwinden können und noch Fragen an die Verstorbenen haben. Das Medium Marita Lautenschläger stellt den Kontakt zum Jenseits her!

Liebe Grüße,
Sam




Alle Antworten:



(5319)


TV - Tip


Posted from 195.93.60.73 by Wolfgang R. on November 12, 2004 at 09:36:52:
In Reply to: TV - Tip posted by Sam on November 12, 2004 at 09:29:49:


Vielen Dank, Sam,

von diesem Medium habe ich zwar noch nie gehört, werde mir die Sendung aber auf jede Fall anschauen.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5321)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 195.93.60.73 by Wolfgang R. on November 12, 2004 at 13:04:46:
In Reply to: TV - Tip posted by Wolfgang R. on November 12, 2004 at 09:36:52:


So, habe die Sendung eben verfolgt.
Ich habe große Zweifel, ob sich Frau Lautenschläger zu Recht als Medium bezeichnen darf.
Nach meiner Eisnchätzung hatte sie in der Sendung überhaupt keine jenseitige Kontakte.
Ihre Antworten kamen viel zu schnell und flüssig und beinhalteten fast ausschließlich Plattitüden und allgemeines Gefasel.
Und immer dann, wenn sie versuchte, konkret zu werden, lag sie voll daneben.

Solche Leute sind mit schuld daran, dass immer noch so viele unserer Mitmenschen zweifeln.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5322)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 195.93.60.73 by Lisa1 on November 12, 2004 at 13:37:39:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by Wolfgang R. on November 12, 2004 at 13:04:46:


Danke für den Beitrag, Du hast mir aus der Seele gesprochen. Ich war kurz vor der Sendung auf der Homepage von Frau Lautenschläger, und ehrlich gesagt, kam mir das schon sehr komisch vor. Diese Seite ist meiner Meinung nach sehr esoterisch angehaucht und kommt mir irgendwie komisch rüber. Dort anzurufen, macht man über eine 0190 !!!!!!!!!!!!! Nummer. Sehr sehr seltsam. Als ich dann die Sendung verfolgte, dachte ich, ich wäre vielleicht alleine mit meiner kritischen Meinung. Meiner Meinung nach ist diese Frau nur darauf aus, schnell Geld zu machen, was auch für mich ihre Homepage voll und ganz wiederspiegelt. Die Aussagen, die sie während der Sendung machte, ich weiß nicht so ganz, nachdem ich die Geschichten der Menschen gehört hatte,....ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber hätte diese Aussagen nicht jeder machen können, der etwas Menschenkenntnis hatte. Die erste Frau erzählt, sie sei das schwarze Schaf der Familie gewesen. Die angebliche Antwort der verstorbenen Mutter "Du warst nie das schwarze SChaf für mich" ??????????? sorry, das ist wenig überzeugend für mich.

LG
Lisa


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5323)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 195.93.60.73 by Wolfgang R. on November 12, 2004 at 15:13:44:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by Lisa1 on November 12, 2004 at 13:37:39:


Hab mir eben nochmal die Videoaufzeichnung der Sendung angeschaut.
In einem Fall sagte sie, sie brauche die Fotos nicht zu sehen, da sie ja die Verstorbene neben ihrem Sohn sitzen sah. Dann beschrieb sie die Tote.
Sekunden vorher aber hat sie sich das Foto auf dem Monitor genau angesehen - das war ganz unzweifelhaft zu sehen.

Scharlartanerie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5324)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 84.135.106.212 by optimist on November 12, 2004 at 15:29:20:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by Lisa1 on November 12, 2004 at 13:37:39:


ich hätte ja soooo gerne daran geglaubt.
pervers wie man leute so belügen kann, auch wenn man damit so eine art psychologische hilfestellung bietet die dem betroffenen den abschied von dem verstorbenen erleichtert.
sollte es tatsächlich möglich sein kontakte zwischen den welten herzustellen müssten sich die toten im grabe umdrehen


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5325)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 84.113.6.189 by Seele on November 12, 2004 at 15:36:26:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by optimist on November 12, 2004 at 15:29:20:


Hallo Optimist!

Möglich ist es schon, Kontakte herzustellen. Allerdings ist nicht jedes Medium auch ein gutes Medium. Das rüttelt dann leider an der Glaubhaftigkeit. Aber wie wir wissen, muss es auch solche geben, um das Erleben in den unterschiedlichen Realitäten zu ermöglichen.

Liebe Grüße
Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5328)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 80.140.248.128 by banditera on November 12, 2004 at 17:32:06:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by Wolfgang R. on November 12, 2004 at 15:13:44:


hallo,
ich habe mir das auch angeschaut aber nur einen fall, dann interessierte mich das nicht mehr.
es ging um den jungen mann der suizid begangen hatte, ich habe mal versucht zu "sehen" ob ich eine seele sehen kann, so als kleine übung für mich.
ich habe tatsächlich "ihn" zwischen den beiden sitzen sehen, aber er sass nur da und schaute monoton seine ehemalige an.
für mich sah es so aus, als hätte die seele keinerlei verbindung zu diesem medium gehabt.
was das "medium" dazu sagte, fande ich auch persönlich nicht stimmig.
das wirkte wirklich wie "heruntergelesener" psychologischer hilfe.
auch der sitterin konnte man die zweifel deutlich von den augen ablesen.
dazu musste man allerdings nicht medial sein ...
wenn man das jetzt mit james praagh vergleicht der auch mal bei einer sendung war, ist das ein himmelweiter unterschied.
lg diana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5329)


TV - Tip


Posted from 217.162.72.23 by Monika on November 12, 2004 at 17:56:36:
In Reply to: TV - Tip posted by Sam on November 12, 2004 at 09:29:49:


Hallo alle zusammen
Ich habe die Sendung auch gesehen, Marita Lautenschläger ist übrigens nicht das 1. Mal bei Vera...
Nun, logischerweise, kann eine solche Sendung nicht das Niveau eines Jenseits-Forum haben, da das allgem. Jenseits-Verständnis bei vielen Menschen bei fast Null ist.Ich zählte mich bis zu unserem Unfall auch dazu.

Ich nehme an, dass solche Aktionen, auch wenn die getätigen Aussagen eher zum Trost waren und nicht tiefgründig, mit zum Beginn gehören, dass sich immer mehr Menschen mit dem Thema Tod und Jenseits auseinandersetzen müssen, sozusagen im Zuge der angekündigten weltweiten BW-Erweiterung.

Ich erlebe das auch tagtäglich in meinem eigenen Umfeld. Wenn man schon das Wort "mediale Kontakte" in den Mund nimmt, dann schauen einem die Leute ganz entgeistert an.

Ohne jetzt über die Qualitäten von Frau Lautenschläger zu urteilen, zu werten, es hat ja alles seinen Sinn. So auch dieser Auftritt, und wenn er nur schon zig-Leute dazu gebracht hat, sich mehr Gedanken zum Tod zu machen...

LG, Monika


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5330)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 217.255.227.68 by Sam on November 12, 2004 at 18:00:07:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by Wolfgang R. on November 12, 2004 at 15:13:44:


Hallo Wolfgang,

dass sie die Bilder anschaut,ist mir schon während der Sendung aufgefallen...
Tut mir echt leid das dies so ein Reinfall war!:-)
Sie war ja vor geraumer Zeit schon einmal bei Vera,aufgrund ihrer HP war ich damals sehr skeptisch! Allerdings war diese Sendung nicht mit heute zu vergleichen!
Damals kam zwar rüber,dass sie nicht unbedingt jenseitige Kenntnisse hat, aber die Aussagen waren doch glaubhafter als heute.

Liebe Grüße,
Sam


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5331)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 84.135.106.212 by optimist on November 12, 2004 at 18:03:17:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by optimist on November 12, 2004 at 15:29:20:


ich bin mittlerweile leider der ansicht das 90% der medialen dienstleistungen höchstens eine art bewältigungstherapie für hinterbliebene darstellen. man muss sich ausserdem die frage stellen warum es überhaupt ein jenseits gibt wenn es im sinn der sache läge mit dieser seite der medallie zu kommunizieren mit hilfe eines meschlichen frequenzempfängers oder crasser ausgedrückt einem medialen handy.wie kann ein solches medium überhaupt feststellen, ob es bei seinem necromantischem jenseitstelefonat tatsächlich um den verstorbenen handelt oder lediglich um eine von den hinterbliebenen geschaffene mentalprojektion dessen charakters oder eine schlichte gedankenform handelt?

wäre wirklich dankbar für alle antworten auf diese frage!

in liebe und voller hoffnung in die wahrheit dahinter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5333)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 84.113.6.189 by Seele on November 12, 2004 at 18:41:38:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by optimist on November 12, 2004 at 18:03:17:


Hallo Optimist!

Leider wird in dieser Sparte oft Geschäftemacherei betrieben. Auch sind die sogenannten Medien oft nicht gut jenseitig gebildet und interpretieren sehr vieles in die medialen Aussagen hinein.

Um das Ego möglichst auszuschalten gibt es die Readings mit Volltrance-Medien und Pimp (Leiter der Sitzung), wie sie hier im Ressort stattfinden. Durch die Volltrance fließen keine subjektiven Gedanken des Mediums mit ein.

> wie kann ein solches medium überhaupt feststellen, ob es bei seinem necromantischem jenseitstelefonat tatsächlich um den verstorbenen handelt oder lediglich um eine von den hinterbliebenen geschaffene mentalprojektion dessen charakters oder eine schlichte gedankenform handelt?

Nicht alles, was bei Sitzungen durchkommt, ist dem Hinterbliebenen bekannt. Forscht er dann nach, bekommt er schließlich die Bestätigung. In diesem Fall können die Hinterbliebenen nicht diesen Gedanken gehabt haben, somit kann er auch nicht vom Medium aufgefangen werden. Außerdem werden hier im Ressort die Readings über Internet und über viele tausende Kilometer Entfernung (Medium - Pimp - Sitter) abgehalten. Auch weiß der Sitter nicht, wann genau das Reading stattfindet. Somit kann er kaum gedanklichen Einfluss nehmen.

> man muss sich ausserdem die frage stellen warum es überhaupt ein jenseits gibt wenn es im sinn der sache läge mit dieser seite der medallie zu kommunizieren

Die Frage könnte auch lauten: Warum wollen die Jenseitigen mit uns kommunizieren? Würden sie es nicht wollen, käme auch kein Kontakt zustande.

Ich setze dir noch einen Link über Mediumship. Dort kannst du nachlesen, wie sich so etwas gestaltet.

Lieben Gruß
Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5334)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 195.93.60.73 by D.F. on November 12, 2004 at 19:17:25:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by banditera on November 12, 2004 at 17:32:06:


Liebe Banditera,

Bist Du Dir da ganz sicher, die Seele des Verstorbenen auf dem Bildschirm gesehen zu haben.
Entschuldige, aber das ziehe ich dann doch ganz stark in Zweifel.
Um die Seele visualisieren zu können, musst Du Deien Schwingungsfrequenz der der Seele anpassen (wie das umgekehrt auch die Seele tut). Das funktioniert aber nicht via TV.

Ich denke, da kam bei Dir eher die Fantasie durch.

Um Mißverständnissen vorzubeugen: ich arbeite seit vielen Jahren als Medium, habe mir in dieser Zeit auch einen Ruf aufgebaut und gehöre mit Sicherheit auch zu den jenseitig gebildeten Medien. Daher weiß ich, wovon ich rede.

Die von Dir visualisierte Seele kann höchstens in Deiner subjektiven Wahrnehmung real gewesen sein.

Bitte nicht böse sein, aber das musste ich jetzt doch geraderücken.

Liebe Grüße

D.F.




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5335)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 80.140.248.128 by banditera on November 12, 2004 at 19:33:35:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by D.F. on November 12, 2004 at 19:17:25:


hallo d.f.,
ich bin noch nicht so sicher in meiner medialität.
ob es jetzt von meinem guide inzeniert war kann ich dir nicht sagen.aber fantasie war das nicht, so weit bin ich mir sicher.
wie gesagt ich bin aber noch nicht sicher in meiner sache...
lg diana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5336)


@d.f.


Posted from 80.140.248.128 by banditera on November 12, 2004 at 19:41:56:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by D.F. on November 12, 2004 at 19:17:25:


wieso meinst du das geht nicht durch t.v.?
stehe ich jetzt auf den schlauch?
lg diana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5337)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 195.93.60.73 by D.F. on November 12, 2004 at 19:42:21:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by banditera on November 12, 2004 at 19:33:35:


liebe Diana,

das Deine Wahrnehmung von Deinem Guide inzeniert war, kann durchaus sein: wobei ich mir unklar darüber wäre, welchen Zweck dies haben sollte.

Aber rein "technisch" gesehen, dürfte Deine Wahrnehmung nicht real gewesen sein.

LG D.F.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5338)


danke


Posted from 80.140.248.128 by banditera on November 12, 2004 at 20:01:59:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by D.F. on November 12, 2004 at 19:42:21:


meine guides! *grmpf*
*lacht und kämpft*
lg diana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5339)


Das ist echt scharf!


Posted from 67.174.184.190 by Peter on November 12, 2004 at 20:58:27:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by D.F. on November 12, 2004 at 19:17:25:


Hallo D.F.,

> Um Mißverständnissen vorzubeugen: ich arbeite seit vielen Jahren als Medium, habe mir in dieser Zeit auch einen Ruf aufgebaut und gehöre mit Sicherheit auch zu den jenseitig gebildeten Medien. Daher weiß ich, wovon ich rede.

ich glaube dir, dass du seit vielen Jahren als "Medium" arbeitest, ich glaube dir auch, dass du dir dabei einen "Ruf" aufgebaut hast, und ebenso glaube ich dir, dass du zu wissen GLAUBST, wovon du redest.

Was heisst denn, "ich habe mir einen Ruf aufgebaut"? Unter wem hast du ihn dir denn aufgebaut? Unter Menschen, die nichts vom Jenseits und der Medialitaet verstehen?

> Bitte nicht böse sein, aber das musste ich jetzt doch geraderücken.

Ich fuerchte, du hast hier eher was "verbogen"!

> Die von Dir visualisierte Seele kann höchstens in Deiner subjektiven Wahrnehmung real gewesen sein.

Willst du damit sagen, dass mediale Wahrnehmungen etwa OBJEKTIV wahrnehmbar sind? Natuerlich ist jede Wahrnehmung subjektiv! Die Uebermittlung erfolgt ueber das 3. Auge des Medialen und ist NUR FUER DIESEN sichtbar! Sollten mehrere Mediale ein Bild sehen, so wird dieses fuer jeden dieser Medialen leicht unterschiedlich sein!

> Bist Du Dir da ganz sicher, die Seele des Verstorbenen auf dem Bildschirm gesehen zu haben. Entschuldige, aber das ziehe ich dann doch ganz stark in Zweifel.
Um die Seele visualisieren zu können, musst Du Deien Schwingungsfrequenz der der Seele anpassen (wie das umgekehrt auch die Seele tut). Das funktioniert aber nicht via TV.

Ich will nicht abstreiten, dass du medial bist, jedoch muss ich dir einen Mangel an Fachkenntnissen die mediale Uebertragung betreffend vorwerfen. Nicht das Medium passt die Frequenz der der Seele an, sondern umgekehrt! Das Medium weiss doch gar nicht, wo die Seele frequenzmaessig ist! Die Seele bzw. der Guide des Mediums weiss, wo das Medium frequenzmaessig ist, und "zieht" das Medium frequenzmaessig auf eine "Ebene", auf der die Verbindung moeglichst stabil ist, und die fuer die Uebermittlungen, die das Medium bekommen SOLL, am besten geeignet ist!

Und was hat denn - um Gottes Willen - das TV mit der medialen Uebertragung zu tun??? Hast du schon mal was von Projektionen gehoert? Kannst du dir vorstellen, dass mehrere Leute vor dem TV sitzen, auf dem zwei Personen abgebildet sind, und eine Mediale sieht eine dritte "Person" zwischen diesen beiden, waehrend die Nichtmedialen im Raum nichts sehen? Koenntest du dir vorstellen, dass der Guide der Medialen seinem Schuetzling ein Bild projiziert, auf dem DREI Menschen zu sehen sind? Was hat das denn mit TV zu tun?!!!

> das Deine Wahrnehmung von Deinem Guide inzeniert war, kann durchaus sein: wobei ich mir unklar darüber wäre, welchen Zweck dies haben sollte.

Wozu das gut ist? Hast du schon mal was vom "Plan" gehoert, den jeder Mensch hat, auch Mediale? Und musstest du nicht auch erst von deinem Guide langsam "aufgebaut" werden? Kannst du dir vorstellen, dass ein Guide versucht, seinem Schuetzling z.B.

- zu zeigen, dass er/sie medial ist (Weckruf), oder
- dass der Guide einfach nur mediale Uebungen mit seinem Schuetzling macht, oder dass er
- dem Schuetzling, dem es an Selbstvertrauen mangelt, vielleicht helfen moechte, dieses aufzubauen?

Und meinst du denn, dies alles geschieht durch Fernsehwellen?

> Ich denke, da kam bei Dir eher die Fantasie durch.

Sagt das ein Realist, so ist das "normal". Sagt das aber ein "Medium", das sich "einen Ruf aufgebaut" hat, so empfinde ich das als blamabel!

Bitte bilde dich VIEL TIEFER, bevor du glaubst, andere "geraderuecken" zu muessen!

LG, Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5340)


Hoppla


Posted from 213.196.253.116 by Andreas on November 12, 2004 at 20:59:22:
In Reply to: danke posted by banditera on November 12, 2004 at 20:01:59:


Lasst mir meine liebe Diana in Ruh ! :)

Es kann sogar sehr gut sein, das man auch durch das Fernsehn Dinge sehen kann, die nur medial veranlagte Menschen sehen können. Ich geh nähmlich immer noch von der Annahme aus das innerhalb unserer Matrix auch Photonen Dinge speichern und sie weitergeben können an andere Atome und Elektronen. So werden die Photonen am Camera 3ccd Chip in elektrische Signale umgewandelt und über mehrere Stationen weitergegeben bis hin das sie vom Fernseher wieder ausgestrahlt werden. Dabei bräuchten gewisse Informationen ja nicht verloren gehen. Genauso ist es ja auch mit einem Photo von einem Kind in dem Buch "Die Botschaft des Wassers" von Masaru Emoto wo die Wasserkristalle sich auch änderten als sie auf dem Photo standen, auch änderten sie sich als Emoto "Wasser" bestimmte Fernsehprogramme sehen lies. Also kann gut sein das Banditera solche Dinge wahrnehmen kann. :)


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5342)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 217.235.137.96 by Nostarges on November 13, 2004 at 00:00:26:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by optimist on November 12, 2004 at 18:03:17:


Hallo Optimist,

ein Medium zu sein, bedeutet lebenslanges Lernen. Je mehr ein Medium lernt, an sich arbeitet, desto mehr kann es Schwingungen deuten und weiß dann auch mit Sicherheit, ob der Kontakt echt ist oder nicht.

Was auch wichtig in dem Zusammenhang ist, ist die Trancetiefe. Das wiederum bedeutet für ein gutes Medium auch, sich vertrauensvoll "gehen zu lassen". Da fangen aber oftmals schon die Schwierigkeiten an. Das schreibt sich leicht, ist aber nicht leicht zu handeln. Je tiefer ein Medium in Trance ist, desto egofreier sind die Übermittlungen. Genau das macht ein Medium: Es ist ein Übermittler, ein Sprachrohr.
Sowie ein "Medium" selbst anfängt, die Bilder zu deuten und sie in Worte zu kleiden, ist es schon nicht mehr egofrei, und somit ist es auch keine echte Übertragung.

Lieben Gruß
Nostarges



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5343)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 217.235.145.121 by Nostarges on November 13, 2004 at 00:11:35:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by D.F. on November 12, 2004 at 19:42:21:


Womit wir jetzt klären müßten, wo "Deine" Technik anfängt oder aufhört,...

Hast Du für Dich bisher ausgeschlossen, daß ein Übertragungsweg via "Ich glotz TV" gehen könnte??? Warum sollte das der Fall sein???

Wir alle machen uns unsere Realität.. Nimm es in die Hand, schau mal mehr über Deine Hutkrempe!!

Gruß
Nostarges


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5344)


@D.F.


Posted from 80.109.244.232 by Reinfriede on November 13, 2004 at 10:07:40:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by D.F. on November 12, 2004 at 19:42:21:


Hallo D.F.!

Ich verstehe Deinen Einwand bez. Technik nicht ganz, manche Menschen arbeiten mit Tonbandstimmen, manche hören nicht erklärbare Stimmen am Telefon etc.

Was "real" ist und was nicht, hängt letztendlich immer von der Person ab, die diese Phänomene für sich selbst bewertet. Sie kann die "Logik" einschalten und es als Einbildung abtun oder es für sich annehmen, dadurch hat es eine "Realität". Wird Dir ja sicher genauso gehen...

Es wird auch Menschen geben, die DEINE Erlebnisse und DEIN "Sehen" nicht nachvollziehen können, weil SIE es nicht sehen.... Deswegen sind Deine "Kontakte" für Dich nicht weniger real.

Es wäre in diesem Sinne nun sicher kein fairer Ansatz, jemanden anderen umgekehrt SEINE Erscheinungen abzusprechen, nur weil sie für DICH nicht sichtbar waren....

Alles Liebe
Reinfriede



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5354)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 217.228.9.223 by optimist on November 13, 2004 at 13:39:07:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by Nostarges on November 13, 2004 at 00:00:26:


hallo nostarges,
hallo seele,

danke für eure ausführungen!
in verschiedener literatur zum thema jenseitsverkehr ist immer wieder die rede von intelligenzen oder geistern der astralsphäre welche keine verstorbenen seelen sind.
habt ihr diesbezüglich ebenfalls erfahrungen gemacht, oder könnt mir etwas darüber sagen?
wenn ja wie unterscheidet man diese von gewöhnlichen geistern?




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5355)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 84.113.6.189 by Seele on November 13, 2004 at 13:58:21:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by optimist on November 13, 2004 at 13:39:07:


Hallo Optimist!

Es gibt Wesenheiten, die noch nie irdisch inkarniert waren - somit sind es keine Seelen von Verstorbenen im eigentlichen Sinn. Auch im Jenseits gibt es Möglichkeiten, sich verschiedenen Dingen zu widmen und Interessen nachzugehen. Seelen können auch astral inkarnieren, d.h. ohne materiellen Körper.

> wenn ja wie unterscheidet man diese von gewöhnlichen geistern?

Seele ist gleich Seele. Sie unterscheiden sich jedoch durch die Höhe ihres BW und die unterschiedlichen Schwingungen. Ein gutes Medium kann diese Schwingungen unterscheiden und weiß, mit wem es zu tun hat.

Ich hoffe, meine Ausführungen helfen dir weiter. Vielleicht bekommst du ja noch ergänzende Antworten.

Lieben Gruß
Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5427)


Frau Lautenschläger - ein Medium?


Posted from 217.234.59.91 by Nicola on November 18, 2004 at 11:22:39:
In Reply to: Frau Lautenschläger - ein Medium? posted by Wolfgang R. on November 12, 2004 at 13:04:46:


Danke Wolfgang!
Die richtigen Worte getroffen. Die Sendung und der Beitrag von Frau Lautenschläger war enttäuschend. Mit solch nem Beitrag werden Zweifler wohl kaum von etwas anderem überzeugt bzw. zum vernünftigen Nachdenken angeregt....


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5470)


TV - TipTallkshow Vera mit Marita Lautenschläger


Posted from 80.132.1.1 by Monika Seiler on November 22, 2004 at 22:56:25:
In Reply to: TV - Tip posted by Sam on November 12, 2004 at 09:29:49:


Es ist doch eine Zumutung für die Zuschauer, wenn in dieser Sendung behauptet wird, daß
Frau Lautenschläger mit den Toten reden kann. Für wie dumm werden die Menschen gehalten.
Mag sein,daß in den Schulen den jungen Menschen nicht mehr soviel beigebracht wird, aber
ein erwachsener normale Mensch weiß doch, daß diese Vorführung bei "Vera am Mittag" glatter Betrug war.Verstehen kann ich überhaupt nicht, daß es auch noch Leute gibt die sich für diese Sendung gemeldet haben

Mit freundlichen Grüßen

Monika Seiler


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5471)


Für wie dumm werden die Menschen gehalten?


Posted from 67.174.184.190 by Peter on November 23, 2004 at 08:15:48:
In Reply to: TV - TipTallkshow Vera mit Marita Lautenschläger posted by Monika Seiler on November 22, 2004 at 22:56:25:


Hallo Monika,

> aber ein erwachsener normale Mensch weiß doch, daß diese Vorführung bei "Vera am Mittag" glatter Betrug war...

Richtig, Monika! Nicht zu glauben, was uns doch staendig vorgelogen wird! Taeglich!

Die behaupten ja auch, dass man Organe verpflanzen kann, sogar ein Herz! Oder abgetrennte Finger wieder annaehen kann, und dass die Amis auf dem Mond gelandet waeren! Sag mal, fuer wie doof halten die uns eigentlich???

Nein, wir sind nicht doof! Wir bewahren uns unsere kleine, engstirnige Welt und lassen keinen Funken Licht rein! Licht, Beleuchtung, Erleuchtung verwirren doch nur und sind gefaehrlich! Und dann glauben wir auf einmal selbst, dass es keinen Tod gibt! Die Welt ist echt krank, ja, alle ausser uns! :)

LG, Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5529)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 217.252.176.104 by Dr. Marita Lautenschläger on November 25, 2004 at 23:34:11:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by Sam on November 12, 2004 at 18:00:07:


Hallo Sam,
ich habe eure Kommunikation über meine Sendung gelesen. Was ihr da so von euch gebt ist schon sehr seltsam.Ich weiß nicht , was euch zu solch boshaften Aussagen veranlasst. Ihr habt doch nicht die geringste Ahnung wie es in einer Talkshow mit so einem Thema zugeht. Die Talkgäste sehen sich nicht vor der Sendung, also ist nichts abgesprochen.Wie solltet ihr das aber verstehen. Ich denke es fehlt euch einfach an geistiger Reife. Von Menschenkenntnis wollen wir überhaupt nicht reden. Mit euren Ansichten zu dieser Sendung erklärt ihr unzählige Menschen für bekloppt, die durch meine Fähigkeit Hilfe bekommen. In was für Elternhäusern seid ihr aufgewachsen, dass ihr euch so abfällig über Menschen äußert die ihr überhaupt nicht kennt.Wenn ich euch nicht für zu dumm halten würde könnte man annehmen,dass ihr gern einmal meinen Platz in der Talkshow einnehmen würdet. Dazu bedarf es aber eine Menge mehr als unproduktive Kritik zu üben. Dazu muss man etwas können, dazu braucht man Herz und Hirn.Bei den Kommentaren muss ich davon ausgehen, dass davon bei euch nicht mehr als Erbsengröße vorhanden ist.
Übrigens; Vieleicht kennt ihr den Spruch:"Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten!"
M.E.Lautenschläger


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5530)


Konkret


Posted from 84.113.6.189 by Seele on November 26, 2004 at 08:59:21:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by Dr. Marita Lautenschläger on November 25, 2004 at 23:34:11:


Hallo Marita!

Vielleicht möchtest du etwas konkreter werden, anstatt dich hier über mögliche Unzulänglichkeiten der Poster auszulassen? Es ließe sich besser diskutieren, wenn wir deine Stellungnahme zu den einzelnen Punkten (welche dich berühren) kennenlernen könnten.

Vielleicht hast du ja auch einiges in den falschen Hals bekommen. Denn um die Zusammenhänge richtig einschätzen zu können, müsstest du dich zunächst mit den hier gebotenen Informationen vertraut machen (FAQs, Wegweiser). Auch ist das hier ein Diskussionsforum, wo unterschiedliche Meinungen aufeinandertreffen können. Aber dennoch sollte es nicht unter die Gürtellinie gehen.

Liebe Grüße
Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5531)


Diskussion


Posted from 80.121.96.83 by Reinfriede on November 26, 2004 at 09:11:13:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by Dr. Marita Lautenschläger on November 25, 2004 at 23:34:11:


Hallo Marita!

Ich möchte mich dem Schreiben von Seele voll anschließen und Dich ersuchen, die Schläge unterhalb der Gürtellinie mal wegzulassen und mit uns eine konstruktive Diskussion zu führen.

***In was für Elternhäusern seid ihr aufgewachsen, dass ihr euch so abfällig über Menschen äußert die ihr überhaupt nicht kennt.***

Du kannst uns hier die Möglichkeit geben, Dich "kennenzulernen". Wir sind an Deiner Meinung zu diesem Thema sicher interessiert :-)

Liebe Grüße
Reinfriede


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5532)


Wirklich traurig...


Posted from 67.174.184.190 by Peter on November 26, 2004 at 09:20:37:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by Dr. Marita Lautenschläger on November 25, 2004 at 23:34:11:


Hallo Marita,

ich weiss ja nicht, ob du wirklich diese Antwort gepostet hast, oder ob sich nur jemand als Marita E. Lautenschlaeger ausgegeben hat. Ich habe mir aber deine HP angeschaut, und der Schreibstil dort ist durchaus mit dem deines Posts verwandt...

Sollte also die "echte" Marita E. Lautenschlaeger den Beitrag verfasst haben, so bestaetigt das nur meine sehr niedrige Meinung ueber "Medien"... Wirklich traurig...

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5533)


Und jetzt das Schärfste


Posted from 141.35.221.38 by Angelika on November 26, 2004 at 09:22:54:
In Reply to: Und jetzt das Schärfste posted by Dr. Marita Lautenschläger on November 25, 2004 at 23:34:11:


Hallo,

einerseits kann ich deine Reaktion verstehen. Es ist schon schwer genug, ernstgenommen zu werden in den Medien und bei den Zuschauern, wenn es um solche Themen geht. Erst recht, wenn es sich dabei um Menschen handelt, die sich ebenfalls mit dem Thema "Jenseits/Medien" befassen.

Andererseits sollte man längst "drüberstehn", was andere Leute von einem denken oder über einen erzählen, wenn man schon so weit gegangen ist, sich in der Öffentlichkeit bewähren zu wollen. Soviel Gelassenheit muss man dann einfach zeigen bzw. solchen Anschuldigungen souverän und überzeugend entgegentreten zu können.

Kritik oder Häme wird es da immer geben von irgendeiner Seite oder irgendwelchen Un- oder Andersgläubigen.
Einen Austausch mit dir in diesem Forum fände auch ich interessant. Es gibt dir und uns Gelegenheit, das Bild voneinander etwas geradezurücken und zu erklären, wie was zu verstehen ist oder funktioniert.
Das wäre eine konstruktive Lösung.
Tut mir leid, wenn es hier bezüglich deines Auftrittes in der Sendung (die ich übrigens NICHT sehen konnte) zu einigen Turbulenzen kam. Vielleicht magst/kannst du ja einige Dinge ausräumen, deren du "bezichtigt" wurdest? Dies ist nunmal ein Forum, in dem viele "Skeptiker" zu Hause sind. Wären wir nicht skeptisch und würden wir nicht alles hinterfragen, wären wir nichts als leichtgläubig.

Auf deine Antwort(en) wäre ich gespannt.

Viele Grüsse,
Angelika.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5549)


TV - Tip


Posted from 195.93.60.83 by Ingrit Zint3 on November 27, 2004 at 07:07:48:
In Reply to: TV - Tip posted by Sam on November 12, 2004 at 09:29:49:


ich würde gerne mit meiner Mutter sprechen und sie fragen ob sie böse ist weil ich eingeschlefen bin als sie starb ,sie ist das Liebste was ich hatte das würde ich ihr gerne noch sagen und sie in den Arm nehmen,auch nach so langer Zeit habe ich noch Probleme damit das sie gegangen ist ich habe sie so geliebt und konnte es ihr nie sagen
bitte bitte fragen sie meine Mutter ich bedanke mich bei Ihnen Ingrit Zint


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]