jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

pflanzen und seelen

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.145.56.77 by duesterheit on September 08, 2003 at 07:49:42:


aus dem ww beitrag "http://www.jenseits-de.org/g/forums/wwteil1/archiv/messages/1705.html":

[...]
"Eine Seele ist das, was aus einem Haeufchen Chemie ein LEBEwesen macht. Ohne Seele hoert jedes Lebewesen zu leben auf..."
[...]

das legt ja in der tat sehr nahe, dass pflanzen auch eine seele besitzen (was ich nicht abstreiten kann, denn wenn man zb bäume betrachtet, bemerkt man, dass da etwas ist ... und die weisheit der bäume, da muss etwas dran sein). sind diese seelen nicht so komplex oder gar komplexer als "unsere" seele oder wo liegt der unterschied? ich meine, wenn ich plötzlich ein baum wäre ohne die möglichkeit der bewegung und der möglichkeit, dinge zu schreiben oder zu malen, dann würde ich verrückt werden.

beste grüße
duesterheit




Alle Antworten:



(539)


pflanzen und seelen


Posted from 195.93.73.7 by Janie on September 08, 2003 at 08:14:12:
In Reply to: pflanzen und seelen posted by duesterheit on September 08, 2003 at 07:49:42:


Hallo!

>>das legt ja in der tat sehr nahe, dass pflanzen auch eine seele besitzen (was ich nicht abstreiten kann, denn wenn man zb bäume betrachtet, bemerkt man, dass da etwas ist ... und die weisheit der bäume, da muss etwas dran sein). sind diese seelen nicht so komplex oder gar komplexer als "unsere" seele oder wo liegt der unterschied? ich meine, wenn ich plötzlich ein baum wäre ohne die möglichkeit der bewegung und der möglichkeit, dinge zu schreiben oder zu malen, dann würde ich verrückt werden.

Damit liegst Du vollkommen richtig - alles hat BW und Seele IST BW.
Beiträge über die Unterschiede von uns zu Pflanzen sind im WW ebenfalls vorhanden,vielleicht schaust Du dort nochmal nach.

Ein Baum z.B. hat ein hohes,meditatives BW und kann somit diese "Unbeweglichkeit" ertragen (ist er wirklich so unbeweglich,wie wir es meinen?Das ist unsere Vorstellung,Wahrnehmung,aber sicher nicht die des Baumes ;-).

Liebe Grüße
Janie



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(540)


pflanzen und seelen


Posted from 80.145.56.77 by duesterheit on September 08, 2003 at 09:04:59:
In Reply to: pflanzen und seelen posted by Janie on September 08, 2003 at 08:14:12:


hi janie,

ja, ich hab mit dem wegweiser erst vor kurzem angefangen und nun nutze ich die pausen bissel um zu lesen. was behandelt wird, erkenne ich aufgrund der überschriften nicht unbedingt komplett, weshalb ich mal lieber gleich eine frage hier stelle. hoffe das ist ok. und die aussage, dass die unbeweglichkeit unsere wahrnehmung ist ... die finde ich extrem interessant. danke dir :)

beste grüße
duesterheit


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(545)


pflanzen und seelen


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 08, 2003 at 10:18:56:
In Reply to: pflanzen und seelen posted by duesterheit on September 08, 2003 at 07:49:42:


Hallo Duesterheit !


>das legt ja in der tat sehr nahe, dass pflanzen auch eine seele besitzen (was ich nicht abstreiten kann, denn wenn man zb bäume betrachtet, bemerkt man, dass da etwas ist ... und die weisheit der bäume, da muss etwas dran sein). sind diese seelen nicht so komplex oder gar komplexer als "unsere" seele oder wo liegt der unterschied?

Der Unterschied liegt wie Janie schon sagte im IBW (InkarnationsBewusstsein) ....welches bei einem Baum bei 75% liegt .

D.h....die Fokussierung des Baumes befindet sich bei 75% im Erleben als Baum (Mensch hat in der Regel um die 25%)

>ich meine, wenn ich plötzlich ein baum wäre ohne die möglichkeit der bewegung und der möglichkeit, dinge zu schreiben oder zu malen, dann würde ich verrückt werden.

Naja ....ich denke dies liegt wohl eher daran , dass die Entwicklung , und auch das Empfinden sehr stark darauf gerichtet ist ...dass die Erfahrung als solches im Erfühlen der Umgebung (das Aussen) gerichtet ist .

Der Baum als solches erlebt aber die Erfahrung nicht ausschliesslich konzentriert aufs Aussen ....sondern empfindet sich als Einheit mit der Umgebung , in welcher er sich befindet .

Betrachte die Wurzeln des Baumes....betrachte die Aufnahmefähigkeit des Baumes durch die Aufnahme durch die Wurzeln (der Erde) ....und der Möglichkeit der Aufnahme durch die Luft ...(Elektromagnetische Wellen sind vorhanden , und stumpfen niemals ab , eine immerwährende Vorhandenheit in der Atmosphäre) ......

Es ist aus unserer Sicht unmöglich ...welche Erfahrungen gemacht werden ....doch die Verbundenheit und NIE Trennung durch die Verwurzelung zur Erde und Auisrichtung (BW Wahrnehmung) der Luft ...schafft ein sehr intensives Erleben , welches für uns sicherlich eher unerträglich wäre :-)))

Zum Thema werden wir sicherlich noch in Zukunft mehr erfahren , momentan ist es sicherlich noch bedingt am BW nicht ersichtlich genug ....wenngleich das immer der Ansatz ist es bw zu machen !

Lieben Gruss
Mad

(ein Link , welcher dich vielleicht interessiert)




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(550)


pflanzen und seelen


Posted from 80.145.56.77 by duesterheit on September 08, 2003 at 11:19:00:
In Reply to: pflanzen und seelen posted by Mad on September 08, 2003 at 10:18:56:


hallo mad,

welch ein posting. so was kann man nur lesen, zur kenntnis nehmen und dann stück für stück selbst durchdenken. aber wie ich sehe ist der ansatz des buddhismus, dass man mal mensch mal tier ist (je nach verhalten) nicht mal verkehrt. bei solchen parallelen denke ich dann immer: hm, also müssen sie ja recht haben und wissen, dass es so ist/sein kann.

beste grüße
duesterheit


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(551)


seelen und erleben


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 08, 2003 at 11:29:20:
In Reply to: pflanzen und seelen posted by duesterheit on September 08, 2003 at 11:19:00:


Rehi Duesterheit !

>bei solchen parallelen denke ich dann immer: hm, also müssen sie ja recht haben und wissen, dass es so ist/sein kann.

Natürlich ...es kommt darauf an , ob man herausfinden möchte oder kann (Interesse dafür=Plan) welche Gegebenheiten , Erlebnismöglichkeiten , Realitäten die eigenen Erlebensünwsche darlegen , oder ob es vom ICH eine Abweichung gibt...und die Erlebnismöglichkeit eine Möglichkeit des Erlebens ist , die aber mit dem eigenen Erlebniswunsch nichts zu tun hat .

Es gibt nichts was es nicht gibt , wenn die Gegebenheit durch die Tatsache des vorhanden Seins im Denken Strukturen bildet .

Gruppenerleben ...ist hier sicherlich ein sehr interessantes Thema ...wenngleich man von der Dauer der Zusammenwirkung , oftmals das Gruppenerleben als nicht gegeben betrachtet , da das "weiter wandern" als Maßstab verwendet wird ...ob das Gruppenerleben Bestand hat oder nicht ......

dem ist aber nicht so ....

Aber zurück zu den
Parallelen .....

Teil aus A.T.Mann Das Gehemnis der Jahrtausendwende

PAPYRUS ANANA
In den Augen des Menschen hat Gott viele Gesichter , und jeder schwört , dass das von ihm Erblickte , das einzig Wahre ist , doch irren sich alle , denn alle Gesichter sind wahr
(Anana Oberhaupt der Schriftgelehrten und Gefährte des Pharao Jentle Leti II ; ca 1320 vor Christus)

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(557)


seelen und erleben


Posted from 80.145.56.77 by duesterheit on September 08, 2003 at 12:46:14:
In Reply to: seelen und erleben posted by Mad on September 08, 2003 at 11:29:20:


hi mad!

also ich denke ja irgendwo, dass am ende der kette nur 1 was steht, in dem fall möglicherweise 1 gott, wobei dieser für mich bei weitem nicht das ende der kette ist.

irgendwie habe ich durch die worte im ww und auch hier etwas gelernt, nicht so extrem menschlich zu denken, also teilweise einfacher. und zu sagen, dass sich die götter bekriegen und am ende eine religion gewinnen muss, das ist menschlich gedacht. in der natur gibt es viele arten einer spezies ... wieso also nicht 1 gott, der verschieden aussieht, um "abwechslung" zu bieten oder einfach eine art punkt, an dem man sich als gläubiger festhalten kann. ich bin nicht gläubig. ich glaube an etwas höheres, aber ich verehre in dem sinne keinen speziellen gott, aber das nur am rande.

beste grüße
duesterheit


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(558)


seelen und erleben


Posted from 80.110.90.78 by Mad on September 08, 2003 at 12:51:59:
In Reply to: seelen und erleben posted by duesterheit on September 08, 2003 at 12:46:14:


Rehi Duesterheit !

Verehre Dich ....und erlebe durch deinen Ausdruck die Art und Weise wie Alles Was Ist , ist , und erfahrbar ist :-)

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]