jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Lebenserhaltungstrieb

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 83.176.33.240 by Hene on November 28, 2004 at 04:50:06:

Hallo Tierfreundin und alle User
Einige Wissen, andere Vermuten, und viele Ignorieren oder wollen es nicht Wissen.
Das Leben und Hiersein ist nur eine Projektion der eigenen Gedanken.
Den Tod als Nichts gibt es nicht, das Sterben ist nur eine Fokusverschiebung
deiner Wahrnehmung.
Aus eigener Erfahrung weiss ich wie schön der Uebergang in die anderen Dimensionen
ist.
Die vollkommene Freiheit,die empfundene Liebe, das Loslösen vom irdischen Sein und das im Licht aufgenommen werden, ist das Höchste aller Gefühle.
Der Lebenserhaltungstrieb macht trozdem sehr grossen Sinn.
Um zu Leben braucht es die Aengste, zu sterben, zu frieren, zu hungern oder auch nur vom Alleinesein und nicht geliebt zu werden.
Diesen Erhaltungstrieb trägt jedes Lebewesen in sich, wäre dem nicht so würden die Arten unweigerlich aus dieser Ebene verschwinden.
Ich gehe sogar soweit in meinen Gedanken, zu behaupten, dass jedes Lebewesen in gewissen Situationen zum Mörder oder zu einer Bestie werden kann.
Wir alle sind Opfer und Täter.
Damit will ich den Schrecken nicht verherrlichen, aber ohne das Eine gäbe es auch das Andere nicht.
So verstehe ich das Leben
Alles Liebe Euch
Hene





Alle Antworten:



(5571)


Lebenserhaltungstrieb


Posted from 217.233.63.167 by !!! on November 28, 2004 at 11:05:04:
In Reply to: Lebenserhaltungstrieb posted by Hene on November 28, 2004 at 04:50:06:


Hallo Hene :),

schön mal wieder von Dir zu hören.

> Einige Wissen, andere Vermuten, und viele Ignorieren oder wollen es nicht Wissen.
Das Leben und Hiersein ist nur eine Projektion der eigenen Gedanken.

ja, der manifestierte Ausdruck der Seele :)). Aber auch Nichtwissen und Nichtwissenwollen ist ja Plan ...

> Den Tod als Nichts gibt es nicht, das Sterben ist nur eine Fokusverschiebung
deiner Wahrnehmung.

Sterben ist der Übergang in eine andere BW-Welt, wie immer sie dann aussieht. Die Fokusverschiebung erzeugt auch wiederum einen stofflichen Ausdruck.

> Aus eigener Erfahrung weiss ich wie schön der Uebergang in die anderen Dimensionen
ist.
Die vollkommene Freiheit,die empfundene Liebe, das Loslösen vom irdischen Sein und das im Licht aufgenommen werden, ist das Höchste aller Gefühle.

ja, so empfindet die Seele welche unmittelbar beim Übergang ins Licht geht (inkarniert ist es noch ein anderes Lichtempfinden), und ein kleiner Ausschnitt aus dem was die Schöpfung uns bereithält :).

> Der Lebenserhaltungstrieb macht trozdem sehr grossen Sinn.

der Lebenserhaltungstrieb ist im Zellbewusstsein einprogrammiert, und die Seele ist frei im Erleben.

> Um zu Leben braucht es die Aengste, zu sterben, zu frieren, zu hungern oder auch nur vom Alleinesein und nicht geliebt zu werden.

Nein, das braucht es nicht. Es ist ein freiwilliges Erleben wollen auf einem der Lernplaneten, und diese gibt es darüber hinaus auch noch wie Sand am Meer.

> Diesen Erhaltungstrieb trägt jedes Lebewesen in sich, wäre dem nicht so würden die Arten unweigerlich aus dieser Ebene verschwinden.

Auch die Naturgesetze wurden von uns Seele so geschaffen, die Seele ist aber multidimensional und verschwindet nirgends.

> Ich gehe sogar soweit in meinen Gedanken, zu behaupten, dass jedes Lebewesen in gewissen Situationen zum Mörder oder zu einer Bestie werden kann.
Wir alle sind Opfer und Täter.
Damit will ich den Schrecken nicht verherrlichen, aber ohne das Eine gäbe es auch das Andere nicht.

Du bewegst Dich hier auf einer Gattungsebene, wo alle Möglichkeiten gegeben sind, sonst wäre die Seele ja beschränkt wenn sie etwas erleben möchte :)))

> So verstehe ich das Leben

:))

Dir auch alles Liebe
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]