jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Durchschnittliche Lebenserwartung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 83.176.40.186 by Roger on January 09, 2005 at 23:10:45:

Hallo liebes Forum
Ich lese schon seit gut 2 wochen im Forum und WW und bin total Begeistert!!!!!
Ein riesen grosses Lob an Euch!!!!

Jetzt habe ich meine 1.frage!
Vielleicht eine daemliche frage,aber wieso wird die durchschnittliche Lebenserwartung
immer hoeher?Nebst den Erklaerung der Medizin.
Ich hoffe Ihr koennt mir weiter helfen!¨
Liebe Gruesse aus der Schweiz
Roger




Alle Antworten:



(5881)


Durchschnittliche Lebenserwartung


Posted from 80.132.98.133 by Anton P. on January 10, 2005 at 00:58:39:
In Reply to: Durchschnittliche Lebenserwartung posted by Roger on January 09, 2005 at 23:10:45:


Hallo Roger,

Herzlich Willkommen im Forum, schön dass du diese Seiten gefunden hast.

Die steigende Lebenserwartung ist meiner Meinung nach die Folge von besserer Ernährung,
besseren Lebensbedingungen allgemein und einer relativ fortschrittlichen Medizintechnik.

In Gespräche mit Gott von Welsch, spricht "Gott" davon, daß das menschliche Körper
eigentlich für ein ewiges Leben konzipiert wurde, und das das Bewußtsein in der Lage
ist die körperlichen Funktionen zu steuern, bzw es auch tut, nur arbeitet unser
Tagesbewußtsein dagegen. Bei einem (viel) höheren Tagesbewußtsein des Menschen würde wohl
eine erheblich längere Lebensdauer als z.Z. möglich sein.

LG,
Anton.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5882)


Durchschnittliche Lebenserwartung


Posted from 84.114.155.68 by Mad on January 10, 2005 at 01:04:02:
In Reply to: Durchschnittliche Lebenserwartung posted by Roger on January 09, 2005 at 23:10:45:


Hallo Roger !

Zu diesem Thema gibt es noch keine eindeutigen Aussagen ......wenngleich das Erleben selbst durchaus eine Sinnhaftigkeit benötigt , wo Entfaltung innerhalb eines Erlebenswunsches von hoher Priorität ist .

Durch die vielen Varianten wie Erleben ausgedehnt werden kann von Sinnhaftigkeiten (komplette technologische Fortschritt , sehr breite Masse von Kommunikationsmöglichkeiten , Forschung usw) erlebt die Masse eine immer breitere Möglichkeit der Entfaltung sowie Erlebensmöglichkeiten .

Das Alter an Erleben ist eine irdische Bewertung wo Qualität in der Dauer des irdischen Erlebens gemessen wird .....dies ist nicht tatsächlich aus jenseitiger Sicht von Wichtigkeit , da ALLES an Erleben , egal welche Dauer , vollkommenes Erleben inne hat , welches zu keinem Zeitpunkt eine Minderung durch Versterben in jüngeren Jahren erlebt .

Aus meiner Sicht ist das Älterwerden des "Durchschnittwertes" durchaus auf die beitere Möglichkeit der Erlebensmöglichkeiten zurückzuführen welche die jeweilige Massenillusion erzeugt ´.

Gesundheit und hohes Alter ist durchaus eine "Suggestion" welche sehr present ist und angestrebt wird ......darin kann sehr starke Angst vor der Vergänglichkeit erkannt werden , welches eine sehr primäres Thema ist .

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5883)


Durchschnittliche Lebenserwartung


Posted from 202.129.6.165 by Ernst on January 10, 2005 at 01:51:48:
In Reply to: Durchschnittliche Lebenserwartung posted by Anton P. on January 10, 2005 at 00:58:39:


Hallo Anton,

da widersprechen sich aber die Geister.
Wie ich im WW gelesen habe laeuft alles nach Plan und wenn eine IK abgeschlossen ist dann kann der Mensch 20,30 oder erst 40 sein er stirbt.
Das gibt mir wirklich zu denken und ich bin wieder weit davon entfernt alles zu glauben.
Vieles wird auf den Stand der Medizinversorgung zurueckgefuehrt das der Mensch laenger lebt. Aber das passt ja dann nicht mehr zum Plan. Und Zufaelle gibt es ja nicht.
Und wenn der Koerper(nach Deiner Meinung) fuer's ewige Leben konzipiert waere dann muesste aber auch der IK-Plan dazu passen.
Oder nicht?

LG Ernst

Randbemerkung: Ausserdem exestiert diese Welt ja nicht ewig in ca. 2-3 Milliarden Jahren ist von unserer Mutter Erde nicht's mehr uebrig.
Dann befassen wir uns lieber mit dem Jenseitswissen, und mit der Unsterblichkeit der Seele.



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5884)


Durchschnittliche Lebenserwartung


Posted from 67.174.184.190 by Peter on January 10, 2005 at 02:43:38:
In Reply to: Durchschnittliche Lebenserwartung posted by Roger on January 09, 2005 at 23:10:45:


Hallo Roger,

> wieso wird die durchschnittliche Lebenserwartung immer hoeher? Nebst den Erklaerung der Medizin.

die Medizin fuehrt dies auf gesuendere Lebensverhaeltnisse zurueck, aber das ist nicht der Grund. Die Lebenserwartung des Einzelnen haengt nur von seinem Plan ab, und die Durchschnittslebenserwartung nimmt sicher auf die Massenillusion Ruecksicht, in der wir alle, einschliesslich der Medizin, leben. Auch ihr wird etwas vorgegaukelt, damit auch sie, die Medizin, etwas zu "erleben" hat!

Nach Aussagen verschiedener jenseitiger Lehrer war das frueher noch nicht so "geordnet" wie heute, und lt. Saras herrschte zur Zeit der ersten Menschen noch ein ziemliches Chaos im Consul (dem "Jenseitsmanagement"). In "Gespraeche mit Gott" sagte "Gott", dass der menschliche Koerper urspruenglich dafuer ausgelegt war, "ewig" zu halten, doch die Seelen haetten sich dann gegen eine zu lange Inkarnation entschieden. Aus der Genesis wissen wir, dass die Menschen in der Fruehzeit "uralt" wurden. So soll Adam angeblich 930 Jahre alt geworden sein, und Seth, der 3. Sohn Adams, angeblich 912. Methusalem wurde angeblich 969 Jahre alt. Die Lebenserwartung verringerte sich dann fortlaufend, und Moses wurde angeblich "nur noch" 120 Jahre alt.

Das Lebensalter hat also mit dem Wunsch der Seele zu tun, wie lange sie inkarniert sein moechte, und was alles sie in ihrer IK erleben will. Das Durchschnittsalter wird vom Ueberplan vorgegeben, der dafuer sorgt, dass die Massenillusion gewaehrleistet bleibt, und dass die entsprechende Anzahl an Seelen inkarnieren kann. Der Anstieg der Bevoelkerung wurde durch die verkuerzte Lebenserwartung nicht nur beschleunigt, mehrere kurze Inkarnationen bieten den Seelen auch eine groessere Erlebensvielfalt in unterschiedlichen Epochen, als nur wenige lange. Aber grundsaetzlich werden Lebensalter, Gesundheit und Krankheiten immer von der Seele gesteuert und richten sich nicht nach dem medizinischen Fortschritt. Auch dieser ist illusionaer und dient nur dem Erleben.

Lieben Gruss,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5885)


Durchschnittliche Lebenserwartung


Posted from 84.113.6.189 by Seele on January 10, 2005 at 09:41:57:
In Reply to: Durchschnittliche Lebenserwartung posted by Ernst on January 10, 2005 at 01:51:48:


Hallo Ernst!

Hier gibt es eigentlich keinen Widerspruch zum Plan nach Saras Lehre. Auch jetzt werden manche Menschen 100 und mehr Jahre alt und andere erreichen nicht einmal das Erwachsenenalter - eben nach Plan. So kann es durchaus sein, dass Menschen, welche jetzt älter als 90 Jahre werden dann ein Alter von 120 und mehr erreichen und trotzdem noch Kinder sterben - auch nach Plan. Außerdem verändern sich ja auch Pläne und werden angepasst. So wie sich die Lebenserwartung nach und nach erhöht, werden neue Aufgaben gesucht, um daran zu wachsen - z.B. wie man so viele ältere Menschen dann versorgen kann, wie das Leben sich diesbezüglich verändert usw.

Die IKs verlaufen immer so, wie es die VS geplant haben - egal ob die Menschen jung oder steinalt sterben. Eine höhere Lebenserwartung spielt natürlich auch in den übergeordneten Plänen eine Rolle. Wenn irgendwann die Menschheit tatsächlich einen "unsterblichen" Körper haben sollte, so ergeben sich daraus neue Herausforderungen für die Seelen - in die Richtung, wo können wir weiterexistieren, wenn es die Erde einmal nicht mehr gibt?

Liebe Grüße
Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(5886)


Durchschnittliche Lebenserwartung


Posted from 84.114.155.68 by Mad on January 10, 2005 at 12:42:18:
In Reply to: Durchschnittliche Lebenserwartung posted by Ernst on January 10, 2005 at 01:51:48:


Hallo Ernst !

Die Variante , dass die Erde als Planet dem Untergang geweiht ist .....ist durchaus eine Variante welche aus sehr vielen , interessanten Gründen present ist im Glauben der Menschheit .

Diese Variante ist aber alleinig nicht gültig , und beim Eintreffen dessen , stellt dies nur den Plan der jeweiligen Massenillusion dar , welche sich aus persönlichen Gründen dieser Variante bedienen !

Ich gehöre nicht dazu ;-) ......der Einklang Mensch und Natur sehe ich persönlich auf uns zukommen *g*

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]