jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

@Peter

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 85.16.29.88 by Moni on May 06, 2005 at 14:11:18:

HI Peter
Mal ne Frage:
Wiederspricht sich das nicht??? Wenn nicht bitte ich nochmals um Klarlegung!
Ich hatte angenommen, das alle, die zur Erfüllung der Pläne anderer als Täter oder Opfer inkarnieren, eine sog. "Opferrolle" übernehmen!?

1 aus dem Wegweiser
>Ein Wort zur Klaerung: Unter "Opferrolle" im jenseitigen Sinn versteht man NICHT die Rolle eines "Opfers", sondern ein Leben, das keinen EIGENEN Plan hatte, und nur zur Erfuellung des oder der Plaene anderer diente! Dies trifft somit nur auf Ungeborene, Kleinkinder und Kinder zu.
Wird ein Jugendlicher oder Erwachsener ein "Opfer", so ist das keine "Opferrolle" mehr, sondern sein Plan, der eben eine Huerde oder ein Ende als "Opfer" vorsah. Im Unterschied zur "Opferrolle" lebt der Erwachsene bereits seinen Plan, kann von ihm lernen, und kann ihn anschliessend drueben "analysieren".

2 aus dem Wegweiser
>- ich hatte vor kurzem den 3-fachen Polizistenmoerder an der "Strippe", der sich - in die Enge getrieben - selbst erschossen hatte. Ich war ueberrascht, dass es ihm drueben so gut ging! Er sagte ("er" heisst die Seele, die den Moerder gespielt hat), er war nur kurz im Sanatorium der Astralebene, bekam sehr viel Hilfe zur Behandlung seiner Traumata, und er ist gerade auf dem Weg ins Licht, also in die Lichtebenen oder in den "echten Himmel". Er musste behandelt werden, weil er bei seiner Rueckkehr doch NICHT wusste, dass er sich ja vorher fuer die Rolle des Moerders gemeldet hatte. Diese schwere Rolle brachte auch ihm viel ein, denn Seelen uebernehmen zwar Rollen freiwillig, aber auf der Erde angekommen, koennen sie sich an diese Rolle, ihren Plan also, nicht mehr erinnern, und somit spielen sie ihn nicht, sie LEBEN ihn mit der vollsten Auswirkung auf ihre eigenen Gefuehle! Ueber seinen Plan befragt, sagte "er", dieser diente zur Erfuellung eines hochemotionalen Punktes in einem Programm, das ueber 30 beteiligte Seelen beruehrte.





Alle Antworten:



(7009)


@moni


Posted from 84.151.67.135 by !!! on May 06, 2005 at 15:16:00:
In Reply to: @Peter posted by Moni on May 06, 2005 at 14:11:18:


Hallo Moni,

vielleicht kann ich Dir vorab etwas helfen:

Man spricht von einer Opferrolle, wenn die Inkarnation einer Seele nur ausschließlich der Erfüllung der Pläne anderer dient. Typisch dafür sind kleine Kinder die verunglücken, diese haben aus ihrer kurzen Erdzeit keinen großen eigenen Nutzen um zu reifen. Ihr Tod oder die Tragödie ist für den seelischen Nutzen der Eltern, nicht für ihren eigenen Plan zur Reife sondern nur der Plan zur Hilfestellung.

Wenn sich aber ein 35-jähriger umbringt, oder jemanden anderen umbringt + dabei schnell in Richtung Licht geht, also unter dem Mord/Selbstmord nicht leidet -abgesehen von dem geringen Traume, und kurzen Sanatoriumsaufenthalt-, so war es ein das dies so gewollt war für die eigene Entwicklung + zur Erfüllung der Pläne anderer. Dies ist nicht das, was man als typische Opferrolle versteht, denn die Rolle des Mörders-/Selbstmörders beinhaltete ja für ihn selbst mehr als nur den Tod und die Begleitumstände. Es war dann ein Plan als Teil eines ganzen Programms. In diese Gruppe fällt der 3-fache Polizistenmörder und auch Hitler.

Lieben Gruß
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7010)


Hitler??


Posted from 85.16.28.195 by Moni on May 06, 2005 at 15:32:46:
In Reply to: @moni posted by !!! on May 06, 2005 at 15:16:00:


HI !!!

Erzähl bitte mehr darüber - das finde ich hochinterressant und einige andere hier sicher auch!
Danke vorerst für Dienen erläuternden Kommentar

Liebe Grüßlix

Moni


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7011)


Hitler??


Posted from 217.65.17.204 by Angelika on May 06, 2005 at 15:45:41:
In Reply to: Hitler?? posted by Moni on May 06, 2005 at 15:32:46:


Hallo Moni,

darüber gab es erst vor kurzem zu diesem Thema auch eine ausführliche Diskussionskette im Jenseitsforum von Paranormal.de (soviel ich weiß, liest du dort ja auch ;)).

War vor ca. 10 Tagen oder so.
Schau also einfach mal rein, wenn es dich im Detail interessiert (vorausgesetzt, du kommst ins Forum, es "stagniert" dort öfter mal - ich meine, die Verbindung zur Homepage *ggg* ...)

lg,
Angelika.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7012)


Hitler??


Posted from 84.151.67.135 by !!! on May 06, 2005 at 16:00:02:
In Reply to: Hitler?? posted by Moni on May 06, 2005 at 15:32:46:


Hallo moni :),

unsere Fälle die über sara hereinkommen zeigten uns nicht nur wie es drüben funktioniert, sondern auch warum es so ist.
Der Fall des Polizistenmörders mit Suizid zeigt, dass es der Seele Drüben anschliessend super geht.

Daraus haben wir gelernt, dass Suizide und Suizide nicht die gleiche seelische Verfassung hervorbringen, und Morde und Morde auch nicht. Die einen gehen direkt in die als positiv empfundene Richtung, die anderen gehen negativ ab im Geistergürtel.
Gefordert wurde dabei vor allem ein weit überdurchschnittlicheres und viel abstrakteres Denkvermögen, als der Durchschnitt der Bevölkerung dazu fähig ist, um auch den 'göttlichen' Sinn hinter einem Hitler-Plan zu erkennen. Sara serviert daher alles in kleineren Wachrütteletappen.

Bewusstseinserweiterung von einer politischen Ebene aus hat z.B. dann solch eine Wirkung mit der Erkenntnis, dass die Anstiftung zum Mord an 6 Mio. Juden keine böse Tat, sondern d e r P l a n war, um das Bewusstsein der ganzen Weltbevölkerung zu erhöhen, und die Seele, die Hitler spielte, opferte sich zu diesem Zweck, genauso wie
die, die den Polizistenmörder spielte.

Wir dürfen unseren Plan nicht wissen, keiner erklärt uns vorher, was unser Plan ist, sie erklären uns nur nachher, dass es einen Plan gibt, und dass das Geschehene nach Plan ablief. Die Erklärung hinterher dient der heilenden Erkenntnis, aber eine Erklärung vorher würde die Lektionen unmöglich machen.

Wir lernen eben durch Erkennen, und solange nichts Drastisches passiert, schlummert der Mensch vor sich hin. Alle hochemotionalen Punkte sind dazu da, uns wachzurütteln, uns zum Denken zu zwingen, denn die Schöpfung denkt in viel höheren Maßstäben.

Lieber Gruß
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7016)


Hitler??


Posted from 195.70.102.218 by Kaiphas on May 06, 2005 at 22:00:48:
In Reply to: Hitler?? posted by Angelika on May 06, 2005 at 15:45:41:


Hallo,

weil wir schon beim Hitler sind....war er nun eine höhere Abspaltung oder nicht...ich glaube das Thema wurde ja schon mehrmals diskutiert...und wenn ich nicht so faul wäre..jetzt die Antwort selber im Forum oder im WW zu suchen *sorry ggg*...dann bräucht ich natürlich nicht zu fragen....aber Fragen kostest ja bekanntlich nix...auch wenns wieder einmal eine Frage ist die sicher schon x mal gestellt und auch beantwortet worden ist...aber wer sich mit dem Jenseits beschäftigt weiss sicher auch was Geduld heisst.....und sieht darüber hinweg :-)

Eins ist sowieso interessant bei Hitler...die unzähligen Attentatte.....ich glaub zwischen dreissig und vierzig nach neuestem Stand...die er überlebt hat...

Egal man kann Atheist sein oder auch streng religiös....diese Tatsache....ist schwarz auf weiss belegbar....es scheint fast so ....das Hitler egal was passieren sollte....gegen die Krankheit Tod " IMMUN" war....( die Macht des IK-Plans???) ..bis eben zum 30 April 1945, als er sich schliesslich selbst ins Jenseits befördert hat...gerade noch rechtzeitig..das er noch verbrannt werden konnte von seinen letzten Getreuen...so das sein Körper nicht in die Hände des Feindes fiel und zur Schau gestellt wurde, wie es bei seinem faschistischen Gesinnungenossen aus dem Süden, Benito Mussolini war....das hat Hitler anscheinend sogar richtig Angst eingejagt ...ein mögliches gleiches Ende wie Mussolini zu finden....

Hitler war eben "unverwunbar".....bis es eben Zeit war für ihn endgültig zu gehen, an jenem 30 April 1945, erst da war sein Plan erfüllt, und wenn es tausend Attentatte gewesen wären hätte er sie trotzdem überlebt, solange sein Auftrag nicht erfüllt war, und dieser Auftrag hatte einen grössere Auswirkung....die Seele Hitler war nach meiner Meinung...ein grosser Stein den man ins stille Wasser wirft...und der eben dann eben auch seine grossen Kreise zieht....Hitlers Kreise im Wasser waren eben grösser und nachhaltiger auf dem Ozean des Erlebens, als manch anderer Stein an Seelen das dieses Mysteriöse All there is manchmal ins Wasser wirft....

Was jetzt aber nicht heisst, das ich ein Hitler-Verehrer bin, und auch nicht das " kleinere Steine " wie wir "normale Seelen" die vom ATI ins Wasser geworfen werden und auch ihre "Kreise" ziehen weniger wichtig sind....

Aber auf eine gewisse Art war Hitler eine " Grosse Seele"....auch wenn es mir unbehaglich ist das zu schreiben...aber doch....wäre diese Seele nicht gewesen...hätten andere Seelen nicht so einen Schub an Erfahrungen sammeln können...


LG




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7017)


Hitler??


Posted from 84.113.6.189 by Seele on May 06, 2005 at 23:48:48:
In Reply to: Hitler?? posted by Kaiphas on May 06, 2005 at 22:00:48:


Hallo Kaiphas!

> weil wir schon beim Hitler sind....war er nun eine höhere Abspaltung oder nicht...

Hitler war eine zweite Kopie (seine VS) - mehrfach gesenkt, sonst hätte er so eine fiese Rolle gar nicht glaubhaft spielen können. Dafür musste er SEHR bewusstseinsverengt sein.

> Aber auf eine gewisse Art war Hitler eine " Grosse Seele"....auch wenn es mir unbehaglich ist das zu schreiben...aber doch....wäre diese Seele nicht gewesen...hätten andere Seelen nicht so einen Schub an Erfahrungen sammeln können...

Es muss dir nicht unbehaglich sein - wenn du dich genauer in den Wegweiser eingelesen hättest, wüsstest du, dass Hitler eine hohe Kopie ist. Das ist auch notwendig, um so einen Plan, der einen Großteil der Menschheit betrifft, durchzuführen.

> ich glaube das Thema wurde ja schon mehrmals diskutiert...und wenn ich nicht so faul wäre..jetzt die Antwort selber im Forum oder im WW zu suchen *sorry ggg*...dann bräucht ich natürlich nicht zu fragen....aber Fragen kostest ja bekanntlich nix...auch wenns wieder einmal eine Frage ist die sicher schon x mal gestellt und auch beantwortet worden ist...aber wer sich mit dem Jenseits beschäftigt weiss sicher auch was Geduld heisst.....und sieht darüber hinweg :-)

Fragen kostet zwar nix, außer Zeit - aber es wird dir nur halb so viel bringen, wenn du dir alles vorkauen lässt, als wenn du alles selbst erarbeiten würdest. Im Wegweiser steht doch schon alles drinnen, was wichtig für eine BW-Erweiterung ist. Warum willst du dann nicht dort lesen, um Stein für Stein zu bauen - nur so bekommst du ein solides Fundament. Wir alle haben damit begonnen und wären heute noch nicht da, wo wir jetzt sind, wenn wir Frage um Frage gestellt hätten und darauf warteten, dass jemand für uns die "Such-Arbeit" erledigt bzw. in einem Posting antwortet - so ausführlich wie im WW kann eine Erklärung in einem Beitrag gar nicht sein.

Verstehe mein Posting bitte als konstruktive Kritik - es geht nicht um Geduld und Zeit, es geht um den Lerneffekt, der mit gleichem Aufwand um Vieles effektiver ist, wenn du dir selbst die Mühe machst, in den Beiträgen zu suchen (dafür gibt es ja die Suchfunktion). Abgesehen davon ist es ohnehin produktiver, den WW der Reihe nach zu lesen, als sich nur bestimmte Themen herauszupicken.

Lieben Gruß
Seele



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7026)


Hitler??


Posted from 213.153.42.14 by Kaiphas on May 08, 2005 at 03:04:15:
In Reply to: Hitler?? posted by Seele on May 06, 2005 at 23:48:48:


Hallo Forum...

Hui..Liebe Seele...ich höre deine konstuktive Kritik sogar sehr gerne!!!...und ich hab mich natürlich gleich aufgerafft und sogar schon die Suchfunktion endeckt.... wirklich interessant.. zum Thema Adolf Hitler und Abspaltung der zweiten Kopie ....diese Aussage hör ich ungelogen von dir das erste Mal....ich hab doch wohl auch was gefunden..als ich nach Seelen und Kopien gesucht habe...so vor allem etwas von Lady Dianas Abspaltung...und Mutter Theresa und auch von Jesus...aber das Adolf Hitler so eine hohe Abspaltung gar der zweiten Kopie...( ich glaub das sind die Engel oder Erzengel??? ) die Zweite Abspaltung laut euren Infos...das hör ich von dir das erste mal...( was finden übrigens alle nur an dieser Lady Diana...ok sie war eine interressante im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehende Persönlichkeit, und sicher auch ein Mensch mit einer positiven Ausstrahlung.....aber trotz allem was hat Lady Di schon bewirkt....im Gegensatz zu Adolf Hitler??? Stalin, Winston Churchill..Albert Einstein...??? ohhh..das waren ja alles männliche Seelen*ggg* doch trotzdem was hat denn Lady Diana die hier sehr hoch gehandelt wird im WW schon so grosses geleistet um das Bewusstsein der Menschen hier zu erweitern...ausser in der Boulevardpresse..wo sie und Dodi auch heute noch herumgeistern???)

Weil sie eine Frau war???


Die Frauen haben ja so und so ein erhöhtes Bewusstsein..nein Korrektur.."anderes hohes Bewusstsein"....dem schliess ich mich natürlich NICHT so ganz an.....was aber auch nicht heisst das die Männer jetzt besser sind...und ihre Inkarnationen hier in dieser materiellen Ebene Erde...ABER ...trotzdem, und es ist einfach Tatsache ,und auch wenn mich jetzt die stark feministisch geprägten weiblichen Seelen, als stark bewusstseinsverengte...männliche idiotische Teilseele abstempeln...das in der Geschichte der Zivilisation....bisher meist immer es männliche Seelen es waren, die den Bewusstseinsprung durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse vorangetrieben haben....sei es zum Beispiel durch Einstein...oder..auch in der Psyche des Menschen...wie Sigmund Freud es erforscht hat....auch alle grossen Religionsstifter...waren Männer...was macht diese Lady Diana zu so einer hohen Abspaltung laut Wegweiser....mir persönlich bedeutet sie gar nichts, sie war sicher ein guter Mensch...und es ist schade das ihr Plan hier auf dieser Welt schon so früh zu Ende ging...aber wäre sie nicht gewesen...stünden wir heute auch da...wo wir heute sind, Lady Diana hat trotz allem...nicht den geringsten bleibenden Einfluss auf unsere Gesellschaft bewirkt....was man aber von Einstein, Isaac Newton , Jesus, Buddha, Mohammed auch natürlich Adolf Hitler oder Josef Stalin..und vielen vielen anderen Männern (auch Frauen..Marie Curie..Königin Isabella....) doch behaupten muss....ein Blick auf unsere Gesellschaft und unsere Art wie wir heute leben genügt...


Was macht Diana nur so " hoch"...???? ich dachte immer eine hohe Seele inkarniert..hauptsächlich nur...nicht zum eigenen Erleben..sondern..und ...egal jetzt ob Mann oder Frau...um in dieser Ebene ( Welt) etwas zu verändern....auch wurscht ob mehr positiv..wie grosse Erfinder wie Thomas Edison, Newton, Galilei..Nikolaus August Otto oder Leonardo Da Víncí....oder sämtliche Religionsstifter..oder auch grosse Philosophen...und auch "negative Personen unter Anführungszeichen"...wie Hitler, Stalin und viele andere Schlächter der Geschichte???

Diese Seelen waren so hoch das sie unsere Realität hier verändert haben, auf dieser Welt " Erde"...so das diese Erde eben heute das ist was sie ist...eine von "grossen Seelen vorgeprägte Welt" in der wir inkarnieren, Neues erfahren und erleben....eine Welt nach Hitler, Stalin, Jesus, Einstein...und so weiter..die Teilseelen die nun eben mal vor uns hier waren und dementsprechend gewirkt haben und auch wenn es keine Zeit nicht gibt, in den hohen jenseitigen Ebenen der Schöpfung .. so müssen wir uns doch den Rahmenbedingungen beugen die solche Seelen "vorher hier auf Erden" schon geschaffen haben, wenn wir zum Beispiel gerade jetzt im Jahr 2005 als menschliche Teilseele auf dieser Welt neu inkarnieren wollen .. den Realitäten die sie geschaffen haben, müssen wir uns beugen..auch daran muss sich unser Plan halten...oder etwa nicht???

Wenn Diana nicht gewesen wäre....wäre zwar die Boulevardpresse um einige Schlagzeilen ärmer...aber diese Welt wäre trotzdem diesselbe....Diana war eine edle aber keine hohe Seele!!!...auch wenn ein Rekord an Zuschauern im Fernsehen wie auch ein Massenansturm bei ihrem Begräbniss war,....sie war keine hohe Kopie ...Löscht sie aus dem WW ;-)

LG

....ist natürlich nur meine Meinung....jedem das seine...


Gute Nacht




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7028)


Hitler??


Posted from 67.174.184.190 by Peter on May 08, 2005 at 05:13:19:
In Reply to: Hitler?? posted by Kaiphas on May 08, 2005 at 03:04:15:


Hallo Kaiphas,

> ist natürlich nur meine Meinung...

du hast eine Meinung, wir haben Aussagen, die Ausbildung und das Wissen von drueben. Das ist der kleine aber entscheidende Unterschied... :))

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7031)


Hitler??


Posted from 84.154.134.64 by Nostarges on May 08, 2005 at 11:59:22:
In Reply to: Hitler?? posted by Kaiphas on May 08, 2005 at 03:04:15:


Hallo Kaiphas,

-- ABER ...trotzdem, und es ist einfach Tatsache ,und auch wenn mich jetzt die stark feministisch geprägten weiblichen Seelen, als stark bewusstseinsverengte...männliche idiotische Teilseele abstempeln...das in der Geschichte der Zivilisation....bisher meist immer es männliche Seelen es waren, die den Bewusstseinsprung durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse vorangetrieben haben....sei es zum Beispiel durch Einstein...oder..auch in der Psyche des Menschen...wie Sigmund Freud es erforscht hat....auch alle grossen Religionsstifter...waren Männer...--

Da muß man nur mal etwas weiter zurückdenken... Das liegt an dem Frauenbild, welches es früher gab. Sie haben nicht die gleichen körperlichen Foraussetzungen, konnten kräftetechnisch augenscheinlich nicht das gleiche leisten wie Männer. Frauen hatten im Bereich Herd, Familie, Bett zu funktionieren. Für was brauchten sie für diese Tätigkeiten z. B. Bildung? Wofür sollten sie denn lesen lernen? Bildung war damals eh eher hinderlich, weil man damit nicht die Ernte einbringen konnte etc.
Davon ab kostete Bildung damals einen Haufen Geld, welches natürlich erst mal in den zukünftigen Ernährer der Familie investiert wurde ;-), WENN es denn auch eine priviligierte Schicht betraf. Also konnten sie ja schlecht was bahnbrechend wissenschaftliches einbringen ;-)


Lady Di hat die Menschen berührt, sie zusammen gebracht. Ihr hoher Sympathie-Faktor hat auch dem Ansehen des britischen Königshauses gut getan, Herz reingebracht, da z. B. durch ihren Tod die olle Liz (*g*) gezwungen wurde, etwas menschlicher zu reagieren. Davon ab hat sie sich für dutzende von Menschenrechtsorganisatoren engagiert, die die Arbeit auch heute noch in ihrem Sinne weiterführen. Vielleicht hat sie jetzt hier in Deutschland nicht mehr so den hohen Stellenwert, aber in Great Britain sehr wohl ;-) Und wir reden doch gerade jetzt auch wieder über sie *lach*, Jahre nach ihrem Tod und machen uns Gedanken über sie... :-)

Du solltest vielleicht "Bewußtsein" nicht automatisch auch mit "Ingelligenz" und dementsprechenden Events gleich setzen. Selbst ein "kleiner Arbeiter" wie z. B. Lech
Walesa kann sehr bewußt in seinem Tun sein und dadurch eine Menge bewirken...

Lieben Gruß
Nostarges




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7032)


Hitler??


Posted from 217.1.38.128 by Banditera on May 08, 2005 at 12:32:46:
In Reply to: Hitler?? posted by Kaiphas on May 08, 2005 at 03:04:15:


hallo kaipas,

es geht ja nicht darum der meinung des einzelnen gerecht zu werden und frei nach interpretationen den wegweiser zu revidieren.

du scheinst wirklich vergessen zu haben, das frauen für lange zeit sich nicht bilden durften und in eine rolle gepresst wurden.teilweise ist es ja immer noch so, siehe kath.kirche z.b. daher das scheinbare defizit.*gg*

das heisst doch aber gar nichts, und sagt doch gar nichts aus. ist ja auch völlig wurscht.
denn wir sind alle in wirklichkeit geschlechtslose seelen, die je nach erelbenswunsch inkarnieren mal als mann mal als frau.

rudolph mooshammer war auch eine 3. kopie obwohl er jetzt nicht einen besonderen lebensplan hatte, das kommt auch schon mal vor, wenn auch seltener.
aber sieht man mal welche massen er aufeinmal bei seinem tod angezogen hatte und die massen die diana angezogen hatte, so kann man schon die "besondere" austrahlung der 3.kopien bemerken, das schimmert dann durch, die masse fühlt sich dann hingezogen zu den seelen.

liebe grüsse diana



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7036)


Moshammer?


Posted from 84.147.112.161 by Johanna on May 08, 2005 at 18:15:20:
In Reply to: Hitler?? posted by Banditera on May 08, 2005 at 12:32:46:


Hallo Banditera,
mit Mooshammer meintest Du sicherlich den Modezar Moshammer.
Und der ist eine 3. Kopie, also seine VS eine 2.? Wo steht denn das? Da Du bestimmt ein Teammitglied von dieser Seite bist, wirst Du Zugang zu anderen Readings haben.Wurde dort ein Reading bezüglich Mosi gemacht und wenn ja, kann das auch nicht für andere Leser freigeschalten werden oder ist das nur für Teammitglieder?
Oder kann es letzendlich sein, dass Du auch frei das angebotene (meiner Sichtweise nach sehr fundierte) Wissen hier interpretiert hast? Was ja auch normal wäre....oder?
Jeder hat doch seine Art das Wissen zu integrieren und ich fänds schade wenn man nur den WW auswendig daherbrabbelt und somit den Leuten hier antwortet.
LG Johanna!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7038)


Moshammer?


Posted from 212.56.240.37 by Wolfgang Weinbrenner on May 08, 2005 at 19:17:23:
In Reply to: Moshammer? posted by Johanna on May 08, 2005 at 18:15:20:


Hallo Johanna!

>Und der ist eine 3. Kopie, also seine VS eine 2.?

--Nein, die Vollseele Moshammers ist eine 3. Kopie. Übrigens stammt aus dieser VS auch der bayerische "Märchen"-König Ludwig. Daher auch die innere Verbundenheit Moshammers zu ihm.

Ja, dieses Wissen haben wir aus einem Reading mit Moshammer. Sonst hätte Banditera diese Behauptung auch nicht aufgestellt.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7042)


Moshammer?


Posted from 84.147.112.161 by Johanna on May 08, 2005 at 21:10:47:
In Reply to: Moshammer? posted by Wolfgang Weinbrenner on May 08, 2005 at 19:17:23:


Lieber Wolfgang,
davon ging ich aus, dass hier von Euch keiner einfach Behauptungen sich aus den Fingern saugt. Das Moshammer ein Fan von König Ludwig war unübersehbar....kicher. Hatte der gute Mosi somit unbewusst Kontakt mit seiner VS oder war ihm das sogar bewusst?
Schön wäre es gerade solche Readings für die Allgemeinheit zu veröffentlichen oder ist das mehr ein Fortgeschrittenenreading und recht unverständlich für nichtabstrakt Denkende Menschen.
Mit meinen 70 Jahren tue ich mich mit dem abstrakten Denken und der Umstellung doch etwas schwer....aber dennoch versuche ich mein Bestes.
Das Papstreading wurde auch veröffentlicht, warum das Moshammerreading nicht?
LG Johanna!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7043)


70???? *hutzieh* o.T. :-)


Posted from 84.154.134.64 by Nostarges on May 08, 2005 at 21:25:02:
In Reply to: Moshammer? posted by Johanna on May 08, 2005 at 21:10:47:


...


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7044)


Moshammer?


Posted from 67.174.184.190 by Peter on May 08, 2005 at 22:36:41:
In Reply to: Moshammer? posted by Johanna on May 08, 2005 at 21:10:47:


Hallo Johanna,

> Das Papstreading wurde auch veröffentlicht, warum das Moshammerreading nicht?

auch das Moshammer-Reading wird zum "richtigen Zeitpunkt" veroeffentlicht werden. Bitte gedulde dich noch eine Weile...

Lieben Gruss,
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7045)


Moshammer?


Posted from 212.56.240.46 by Wolfgang Weinbrenner on May 08, 2005 at 22:50:16:
In Reply to: Moshammer? posted by Johanna on May 08, 2005 at 21:10:47:


Hallo Johanna!

>Hatte der gute Mosi somit unbewusst Kontakt mit seiner VS oder war ihm das sogar bewusst?

--Zu unserer VS haben wir über unsere Überseele immer Kontakt. Und dieser Kontakt läuft unbewusst ab. Du meintest wahrscheinlich, dass Moshammer unbewussten Kontakt zur Teilseele "König Ludwig" hatte. An seinem Auftreten, seiner Kleidung und seiner Frisur konnte man das unschwer erkennen..:) Von dieser Verbindung erfuhr Moshammer jedoch erst bewusst nach seinem Ableben.

Da die Polizeiakte "Moshammer" noch nicht geschlossen ist, wäre eine vorzeitige Veröffentlichung des Readings sicher nicht sehr opportun.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7079)


Hitler??


Posted from 194.8.61.47 by Polarität on May 12, 2005 at 14:45:23:
In Reply to: Hitler?? posted by Kaiphas on May 08, 2005 at 03:04:15:


Diana, das Stichwort, das mich schon einige Zeit "beschäftigt" ...
Ja Diana war bekannt bzw. berühmt, aber ist jeder Rockstar eine 3. Kopie (Vollseele) - das kann und will ich so nicht akzeptieren. Wie schon gesagt wurde, war Diana kein "schlechter" Mensch, ich denke ganz im Gegenteil, aber ist deswegen ihre Vollseele eine 3. Kopie, denn dann gäbe es ja sehr sehr sehr viele 3.te Kopien.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7085)


Diana


Posted from 212.56.240.47 by Wolfgang Weinbrenner on May 12, 2005 at 21:31:56:
In Reply to: Hitler?? posted by Polarität on May 12, 2005 at 14:45:23:


Hallo Polarität!

Wir geben hier nur das wieder, was uns die Guides durchgegeben haben. Und lt. ihren Aussagen ist die Vollseele von Lady Di eine 3. Kopie. Ihre "Mutter" ist wiederum die Vollseele 2. Kopie "Mutter Theresa".

Nein, sicherlich ist nicht jeder Rockstar eine 3. Kopie. Aber Diana hatte eine Aufgabe, und zwar sollte sie mit ihrem Leben und insbesondere durch ihren Tod sehr viele Menschen berühren und das hat sie getan. Es müssen nicht immer global umwälzende Resultate erwartet werden. Diana war ein -wichtiges- Mosaiksteinchen auf dem Weg zu umfassenderer Bewusstwerdung der Menschen.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]