jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.153.42.158 by Kaiphas on May 12, 2005 at 00:25:36:

Hallo,

ich hab mal so durchs Forum gestöbert...und zum Thema Jan van Helsing Thread ein Posting von Peter gelesen, das mich, ich sag es wie es ist verdammt noch mal ziemlich geärgert hat...oje das wird ein langes Posting, das meine Gedanken spiegelt ...wer lesen will der lese, gelöscht wird es sicher so und so......

Also los gehts!!

Ich weiss nichts von diesen Jan Van Helsing und seinen esoterischen Jüngerinnen,..und Indigo-Kinder sind mir scheissegal, aber ich weiss auch das Aldebaran kein Planet sondern ein Stern im Sternbild des Stieres ist, ein roter Riese..unmöglich biologisches Leben in seinem System hervorzubringen...und...der einmal in einer Supernova endet...er ist das sogenannte leuchtende Auge des Stieres und leicht zu erkennen im Winter aber "leider" ohne die hübsche Prinzessin Leia aus Star Wars ...wer an so was glaubt und dem noch anhängt, und da stimm ich Peter und Sara Aussage natürlich zu, hat einfach nur einen grossen Knall und noch nie in ein astronomisches Buch geschaut!!

wo ich in dem Fall aber nicht einer Meinung bin mit Peter...und das ist ja auch mein Recht...egal ob ich dann auch verbannt werde...ist seine Aussage " Deutschland wird vom Mob ruiniert"...

Das Wort "Mob" allein ist schon so negativ besetzt weisst du Peter, es wertet Menschen die aus welchen Gründen auch immer kein Abitur oder gar ein Studium in der Tasche haben sehr stark ab, obwohl es die Mehrheit der Bevölkerung ist sowohl in Deutschland und Europa als auch in den USA...

Ok, Arbeiter die man die Leitung in einen Konzern gibt, die wirtschaften ihn zugrunde, weil sie eben nur "dumme Arbeiter" sind...nicht wahr ...es gibt sogar hochintelligente Arbeiter und dumme einfältige staatlich diplomierte "Gebildete" ..die eben das Glück hatten einen Frau Doktor und einen Herrn Professor als leibliche Eltern zu haben.. und obwohl der Nachwuchs selbst nicht so schlau ist wie die Eltern......kommt er zuerst auf das Gymnasium mmacht Abitur oder bei uns in Österreich die Matura, was schon das mindeste ist wenn man aus so einer " hohen sozialen " Schicht kommt, hat er die Matura einmal, dann ist er zumindest staatlich geprüft, schon das allein gibt genug Möglichkeiten um in Positionen in die Wirtschaft zu kommen, das er oder sie eben auch genug Mist bauen kann.. wenn er nicht fähig ist, seine Verantwortung im Job zu leisten, was sicher die Minderheit ist bei uns in Europa...wo es nicht allein nur das Geld ausmacht was man werden kann....daher nennt sich unsere Marktwirtschaft nicht allein freie Marktwirtschaft, sondern wir haben das klitzekleine Wort " sozial" noch vorne drangestellt.....aber schuld ist dann doch immer der " dumme Mob" der den Konzern führt und ruiniert....Und..???was machen die Kapitalisten besser??? und anders als der Mob???....die bereichern sich zuerst, und wenn sie selbst aus dem Schneider sind und die Konten prall gefüllt, dann erst wirtschaften sie den Konzern zugrunde... aber sie machen es gleich wie der Mob nur langsamer...

Ich weiss du bist aus Deutschland ausgewandert...und lebst seit ich weiss nicht wievielen Jahren drüben bei den Amis....wieviel vom europäischen Gedanken ist noch in dir???

du hast ja auch geschrieben das die Deutschen heute nicht mehr das sind was sie früher waren....ein Volk der Dichter und Denker....stimmt sicher...aber sind die Amerikaner das???

ich gebe zu, ich war erst einmal in Amerika...und das nur als Tourist..und ich empfand die Amerikaner als sehr nett und als freundliche offene Menschen...aber ich kenne einige Leute die mit offenen Augen, auch lange in Amerika waren und dort lebten... und arbeiteten..zurückkamen ...und sprachen ...Amerika ist heute so ein mächtiges Imperium ....nur das AMI- Volk ist so blöd, und kapiert nicht wie sie von denen die die die wahre Macht haben eigentlich verarscht werden....da glauben viele immer noch den idiotischen Traum " vom Tellerwäscher zum Millionär" der schon längst ausgeträumt ist, aber alle Imperien fallen irgendwann...genau wie das römische Reich oder das Nazi Imperium oder die mächtige Sowjetunion mit ihren Satellitenstaaten gefallen ist!!

Amerika droht das selbe Schicksal...dieser ausbeuterische Kapitalismus nach amerikanischer Art wird scheitern, da brodelt es schon längst tief in der Basis drin...

Ok, Deutschland mag gesellschaftlich " versaut" sein...ein Land in dem sogar jeder " Trottel" das Recht auf Abitur hat, aber sicher wird ein Präsident George.W. Bush der ja auch studiert hat... im Land das Gott ja besonders schützt,also ein Bush wird mehr an Inkompetenz und Ignoranz einbringen als an Wissen, Geist oder gar Logik....ist es logisch aufgrund der Interessen der mächtigen Lobbys, die gute Geldgeber sind, die letzten Ressourcen auszubeuten und die letzten Ölfelder zu fördern...Unmengen an kostbarem Wasser zu verschwenden...und nicht endlich auf die " vernünftigen Stimmen " hört die es schwarz auf Weiss belegen das uns so irgendwann der Kollaps droht....das Erdöl wird endgültig versiegen eines nicht mehr fernen Tages und die ersten Kriege ums Wasser lauern schon in der Zukunft.......


Bush, als oberster Leader der Nation Gottes sollte doch erst einmal etwas Geographie lernen, das es nicht immer zu solch peinlichen Verwechslungen kommt...wenn er wieder mal ein Land betritt, das ihm als mächtigsten Mann der Welt nicht nur profit oder wirtschaftsmässig interessieren sollte...sondern auch was dahintersteht....auch das mächtigste Volk, wär da nicht schlecht beraten...traurig das gerade in Amerika....allen Ernstes... leider immer mehr Menschen wieder an Adam und Eva glauben...als an die Evolutionstheorie.. auf die sich doch auch euer Jenseits etwas mehr aufbaut..als an die sogenannte heilige Schrift......da hast du in dem Land in dem du gerade lebst...viel zu tun um deren Bewusstsein wieder mal etwas aufzufrischen, Peter, da ist man im versauten " kommunistischen" und vom Mob regierten Europa( auch Deutschland) doch schon etwas weiter!!

Aber ich weiss , dein ( euer Ziel) ist es natürlich nicht zu missionieren sondern nur jenseitiges Wissen von drüben zu vermitteln...es geht nur ums Erleben das Erfahren und um den Plan...auf dem System Erde, von der dritten Kopie der Consuln geschaffen..sekundär erfüllt von den Plänen und Träumen unserer Seelen....die jetzt kreuchen und fleuchen...

Aber das wundert mich einfach trotzdem.....du hast schon immenses an Erfahrung sammeln können..und das sehen können was andere niemals sehen werden, du bist dazu ich nenn es einmal so " Auserwählt" um mit Hilfe von Sara, Seth und vielen anderer hohen Guides anderen Seelchen wie wir eben sind, über gebildete Medien eben dein wachsendes Wissen und Bewusstsein hier dar zu bringen, das was du erfahren durftest von drüben, und was wie betont wird ist auch erwünscht vom Jenseits und auch dieses Wissen zu teilen....

Auch hab ich gelesen du hast schon 40 Prozent Bewusstsein erreicht....und auch wenn ich selbst jetzt nur 10 Prozent habe, lege ich mich trotzdem an mit dir...und frage mich wie kannst du nur so schreiben... zum Beispiel...wie die Schweine den Farmer ruinieren.....der Farmer selbst runiert doch die "armen Schweine" zuerst füttert er sie und mästet sie..sie sind nur Gegenstand ... und dann enden sie im Schlachthaus, und der Farmer kassiert noch mächtig ab dabei...und macht sich gleich wieder auf die Ausschau nach neuen Schweinen aus denen er Gewinn ziehen kann, wären die Schweine frei und denkfähig...muss er sich überlegen, wie er die Schweine gewinnen kann so das beide profitieren...der Farmer ist der Geist aber braucht die Schweine das er auch Gewinn machen kann, aber er muss auch für die Schweine was übrig lassen von dem Kuchen....Kompromissfähigkeit ist angesagt!!! Gilt für Schweine und Farmer gleichermassen!!!


Ich bin nur etwas entäuscht das du so schreiben kannst, ich denke mir mit 40 Prozent Bewusstsein schlägst du mit Leichtigkeit schon manch höhere Kopie an inkarnierten stark gesenkten Teilseelen.....und stehst eigentlich neutraler und unvoreingenommener, eben , über solchen Dingen ...und hast dieses klassenweise Denken wie unten der "dumme Mob der zu gehorchen hat" und wenn er zu mächtig wird...dann wird das Land ruiniert..und .... dazwischen die "etwas Gebildten" mit Abitur...und als Krone der Schöpfung die studierten Menschlein aber auch nur wenige, die auch mit Wissen , Geist und Logik studiert haben, und wenn möglich dann nicht im desolutem verfallendem Deutschland....das noch immer sozial staatlich organisiert ist , so ein Pech....

auch ein von gleichmacherischen Ideen "ruiniertes" Bildungssystem kann erfolgreich sein....man schaue nur nach Finnland das sehr sehr gut jetzt im Stichwort " Pisa-Studie abgeschnitten hat"...in Deutschland gibt es ein Drei Klassen-System Gymnasium, Realschule und ganz unten die Hauptschule...wer diese Schulen dann besucht das liegt sicher nicht nur an der Intelligenz ( und mal abgesehen davon gibt es nicht nur die Intelligenz sondern wo ich herkomme, sagt man auch noch Hausverstand als zweiten Faktor denn es gibt dazu) ..sondern eben aus welcher sozialen Schicht man kommt...und wie prall die Geldbörse der Eltern gefüllt ist...Deutschland und Europa ist da sicher nur ein wenig "besser" als die grossen vom seligen Kapitalismus erfüllten USA...

Aber jetzt Schluss, ich mag nicht mehr und bin müde, ich bewundere euer Ressort aber das gerade Peter in manchen Dingen auch so engstirnig denken kann, und ich es auch an seiner Schreibweise merke...das er da ziemlich mit starken Emotionen das getippt hat.. und es ihn nicht einfach kalt lässt....als 40 Prozent Seele.....denn das ist ja nur Plan... und warum sollte man sich gegen Entwicklungen die nicht nach der eigenen Vorstellung laufen..sei es so momentan auch so in Deutschland..so ärgern...

mich lässt das kalt und von da drüben hat es schon einen Sinn dass es nun mal unterschiedlich läuft in Europa und Amerika.....ich glaube Europa "gewinnt" letztendlich :-) wir sind weiter....als die Amis auch wenn es jetzt nicht ausschaut danach...und auch nicht alle Jungen heute sind nur depressiv eingestellt....und ohne Gefühl für Leistung....Leistung was heisst das schon???..inkarniere ich in diese Welt als Seele nur um mich selbst zu beweisen wie toll und gut ich bin???....kann ich nur durch Leistung bestehen??...ich dachte immer es geht nur um das Erleben egal was ich leiste oder auch nicht leiste.... ob es mir schmeckt oder auch nicht...

ich bin verwirrt...von diesen Meinungen....was hat das mit der Jenseitsforschung zu tun???...das sind doch Diesseitshürden....und Probleme...das ist doch dem Jenseits wurscht..


Gute Nacht






Alle Antworten:



(7075)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 80.144.194.25 by JWhoo on May 12, 2005 at 09:46:13:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 12, 2005 at 00:25:36:


Hallo Kaiphas...

ich weiss, dass du direkt Peter angesprochen hast, aber ich möchte mich da mal miteinklinken...

Also erstens: Wir sollten uns hier erstmal ALLE davor in Acht nehmen, dass dieses Forum hier zur politischen Diskussionsplattform ausartet !! Das ist nicht - und ich denke da spreche ich im Namen von Peter und allen anderen - der Sinn und Zweck unseres Zusammentreffens hier !

Zweitens: Ich finde es immer witzig wenn manche Leute Peters Äusserungen über eindeutig Bewusstseinsverengte Personen immer gleich als übermässige Arroganz bzw als Angriff bewerten.. allein dieser Fakt deutet darauf hin, dass sie noch nicht viel weiter sind, als die Personen über die sich ürsprünglich geärgert wird ! Hier wird auch nicht bewertet... oder geringgeschätzt... sondern gelehrt ! Und wer nicht lernen mag, weil er einfach von manch sturen Denkweisen nicht abgehen kann, behindert nur sich selbst.

Und ich meine, das das einfach der Fakt ist auf den Peter manchmal einfach aufmerksam machen möchte... ich kann ihn verstehen, er steckte und steckt ja immer noch viel Zeit und Mühe in dieses "Projekt" hier... und manchmal muss man auch ein bisschen deutlicher werden... er möchte doch nur, dass alle hier davon profitieren... man lernt doch nur wenn man auch mal in den A... getreten wird... sonst würden manche Leute niemals die Notwendigkeit erkenne von Eingefahrenen Denkweisen abzuweichen.

Dabei geht es doch nicht um Hierachrchie !! Meinst du denn allen ernstes Peter würde sich für etwas besseres halten ?? Dann hätte er doch seine eigenen Lehren garnicht verstanden !

Auf diesen Ganzen Ami--- und Europa Unterschieds Blödsinn mag ich hier garnicht eingehen... das ist überflüssig.

Liebe Grüsse

Patrick



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7078)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 217.93.242.40 by Mary on May 12, 2005 at 11:25:42:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 12, 2005 at 00:25:36:


Hallo Kaiphas,

an den o.g. Thread konnte ich mich sofort wieder erinnern, als ich heute dein Posting las. Ich habe heute nochmal nachgeschaut, die Antwort von Peter ist ziemlich genau ein Jahr alt.

Ich konnte mich deshalb so gut daran erinnern, weil Peter m e i n e r M e i n u n g nach den Nagel voll auf den Kopf getroffen hat. Ich stimme ihm voll und ganz zu, auch wenn ich damals erstaunt war, wie direkt (und etwas hart) er sich ausgedrückt hat. Doch auch jetzt ist für mich der Inhalt noch voll gültig.

Du kannst ja deine Meinung haben, doch wieso willst andere nicht gelten lassen?

LG
Mary


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7084)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 62.218.154.9 by Hathor1312 on May 12, 2005 at 20:54:25:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 12, 2005 at 00:25:36:


Lieber Kaiphos!

Zuerst einmal möchte ich Dir zu Deinem ausgezeichneten Posting gratulieren!
Du hast die Tatsachen genau auf den Punkt gebracht. Peter macht genau das, was leider sehr viele Emigranten machen, wenn sie in den USA leben. Sie schämen sich für ihr Vaterland und sch... ins eigene Nest. Es ist aber leider auch im 21. Jhdt. noch immer so, dass man in sehr vielen westlichen Ländern sei es in Europa oder in den USA noch immer kollektiv für Nazideutschland verantwortlich gemacht wird, auch wenn man sehr viel später geboren wurde. Mir ist es in den USA aber leider auch in Italien (ältere Generationen) selber so ergangen, ich habe Familie in den USA und meine Schwester kann ein Lied von der Zwangskollektivschuldzuweisung singen.
Beschämend finde ich allerdings die Kommentare einiger Teilnehmer in diesem Ressort, die Peter auf jeden Fall was immer er sagt in Schutz nehmen, weil er eben der Besitzer dieses Servers ist und sie eine Heidenangst haben, dass Peter ihnen vielleicht das Recht der Fortbildung aus dem inneren Teil (nur gewissen Mitgliedern zugänglichen Abschnitten)entzieht.
Nur zu Deiner Information: Seth gibt es nicht nur in diesem Forum, sondern auch noch in einigen anderen, sowohl in Deutschland wie auch im angrenzenden Ausland. Wenn Du in anderen Ressorts (vor allem im Ausland) mitliest lieber Kaiphos wirst Du daraufkommen, dass Du was hier an Wissen weitergegeben wird auch von woanders her bekommen kannst und zwar auf weitaus freundlichere und unparteiische Weise. Man kann dort auch Readings lesen und zwaar ohne zuvor vor der Ressortleitung einen Kniefall zu machen. Forschungszentren die das Jenseitswissen betreffen, gibt es nämlich bereits auf der ganzen Welt. Die Lehren werden halt manchmal, den Gegebenheiten der verschiedenen Länder entsprechend anders verbreitet, aber im Prinzip kommt es auf das gleiche heraus.
Peter hat keinen Sondervertrag mit dem Jenseits!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7086)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 62.202.68.79 by Bernhard on May 12, 2005 at 22:03:01:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Hathor1312 on May 12, 2005 at 20:54:25:


Hallo Hathor

> Sie schämen sich für ihr Vaterland und sch... ins eigene Nest.

Das ist Quatsch. Peter hat differenziert Kritik über Deutschland geäussert und er hat recht.
Für einen oberflächlichen Hurra-Patrioten ist das aber bestimmt Grund genug über angebliches Nestbeschmutzen etc. zu jammern.
Ich bin aus der Schweiz, prangere aber ähnliche Probleme in unserem Land auch an. Soll denn alles einfach schöngeredet werden?

> Es ist aber leider auch im 21. Jhdt. noch immer so, dass man in sehr vielen westlichen
> Ländern sei es in Europa oder in den USA noch immer kollektiv für Nazideutschland
> verantwortlich gemacht wird,

Weisst Du was? Das mache weder ich noch mein Umfeld. Aber Du darfst Dich natürlich gerne ein bisschen empören, wenn Du möchtest.

> Beschämend finde ich allerdings die Kommentare einiger Teilnehmer in diesem Ressort, die > Peter auf jeden Fall was immer er sagt in Schutz nehmen, weil er eben der Besitzer
> dieses Servers ist und sie eine Heidenangst haben, dass Peter ihnen vielleicht das Recht > der Fortbildung aus dem inneren Teil (nur gewissen Mitgliedern zugänglichen
> Abschnitten)entzieht.

Und Du hast natürlich blitzschnell und messerscharf erkannt, dass das nicht die jeweilige Meinung des posters war.

> Nur zu Deiner Information: Seth gibt es nicht nur in diesem Forum, sondern auch noch in > einigen anderen, sowohl in Deutschland wie auch im angrenzenden Ausland.

Er taucht aber auch in diesem Forum auf und das wohl mit Grund.

Peter scheint manchmal etwas harsch, dafür ist dieses Forum qualitativ hochstehend und hat eine Linie, was man von vielen Esoterik-Foren nicht sagen kann.

Gruss Bernhard


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7087)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 67.174.184.190 by Peter on May 12, 2005 at 22:04:46:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Hathor1312 on May 12, 2005 at 20:54:25:


Hallo Petra,

> Beschämend finde ich allerdings die Kommentare einiger Teilnehmer in diesem Ressort, die Peter auf jeden Fall was immer er sagt in Schutz nehmen, weil er eben der Besitzer dieses Servers ist und sie eine Heidenangst haben, dass Peter ihnen vielleicht das Recht der Fortbildung aus dem inneren Teil (nur gewissen Mitgliedern zugänglichen Abschnitten) entzieht.

einige Menschen koennen lesen, andere dagegen nicht, und du gehoerst - wie deine Beitraege zeigen - eher zur zweiten Gruppe. Somit faellt es dir auch viel schwerer, dich wertneutral und unemotional fortzubilden. Aber wie du schreibst, gibt es ja noch andere Foren, und sicher wirst du eines finden, in dem du dich wohlfuehlen kannst. Ich wuensche dir auch ein gutes Gelingen fuer deine Projekte!

LG, Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7088)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 67.174.184.190 by Peter on May 12, 2005 at 22:37:05:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 12, 2005 at 00:25:36:


Hallo Kaiphas,

mein Posting war weder eine Lobeshymne an die USA, noch eine auf Praesident Bush, sondern meine persoenliche Meinung zur Frage, woher es kommt, dass der Verschwoerungsbloedsinn in unserer jungen Generation Hochkonjunktur zu haben scheint. Aber Jahrzehnte der "Diktatur des Proletariats" haben eben bewirkt, dass heute im ehemaligen Land der "Dichter und Denker" ein grosser Anteil zweier Generationen faktisch illiterat ist, d.h., diese Leute verstehen nicht mehr, worum genau es in einem Beitrag geht, und dein und Petras Posting sind ein Beispiel dafuer.

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7089)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 62.155.232.162 by Mary on May 12, 2005 at 22:53:04:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Hathor1312 on May 12, 2005 at 20:54:25:


Hallo Petra,

beschämend finde ich deine Unterstellung, Teilnehmer dieses Forums würden nicht ihre eigene Meinung kundtun sondern Peter in Schutz nehmen.
Findest du wirklich, Peter braucht Schutz? Und dann hälst du die Teilnehmer hier noch für so dumm, mit ihren eigenen Ansichten hinterm Berg zu halten - aus Angst????
Vielen Dank für deine Einschätzung und deinen Hinweis auf andere Foren, somit weiss ich, wohin ich n i c h t gehe!

Und woher weißt du, wer zum Inneren Bereich gehört? Glaubst du: alle die sich mit dem hier vermittelten Wissen identifizieren und dies äußern???

Nutze deine Energie doch besser zur Bewusstseinserweiterung, du wirst sehen, wie tolerant und frei das macht.

Viel Erfolg und

LG
Mary



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7090)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 213.153.42.105 by Kaiphas on May 13, 2005 at 01:14:12:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by JWhoo on May 12, 2005 at 09:46:13:


Hallo,

wisst ihr, ich glaube an dieses Ressort...ich hab im ganzen Netz und auch nicht in Büchern...ok Seth lass ich jetzt mal aus..noch nichts besseres über das "eine Thema" gefunden, diese Leistung erkenn ich dir sehr hoch an Peter, Hut ab!!!

Nein, die Politik gehört natürlich nicht in dieses Forum, das ist ein Jenseitsressort.....

nur weil ich in manchen Dingen sogar eine stark abweichende andere Meinung dazu habe als Peter, heisst das nicht das ich ihm grundsätzlich widerspreche...ich bin von der " esoterischen Welle" angewidert und von der Lebensart " Paradies Erde...Friede Freude Eierkuchen" *gg*...die grosse Liebe auf Erden siegt über alles.... genau wie er auch...ich glaube nicht mehr an irgend eine Religion...und der Wissenschaft auch nur bis zu einem gewissen Grad...genau wie es er auch tut...er akzeptiert wohl mehr die Wissenschaft.....aber glaubt ihr nicht blind, genau wie ich es ebenfalls tue

Darum ist es auch unwichtig darüber zu diskutieren...dem stimme ich zu....weil es eigentlich nicht hier in das Forum hergehört, aber Peter hat eben diese seine Meinung hier geäussert...und das sehr emotional, und da habe ich einfach nicht anders gekonnt als mich ebenfalls sehr emotional zu äussern, das es eben nicht meine Meinung ist und in diesem irdischen Leben niemals meine Meinung sein wird...er ist mehr der Neoliberalist ich bin mehr der Sozialdemokrat..er lebt in Amerika und ich im "altem Europa"...und eine Kluft ist da mittlerweile...nur ein Blinder kann sie nicht sehen......Peter ist noch immer eine irdische Seele und ich auch...und keiner von uns beiden hat recht...es sind nur zwei verschiedene Meinungen..zwei verschiedene Pläne, wie Nord und Süd, Plus und Minus, Frau und Mann, schwarz und weiss, Licht und Dunkelheit...Rechts und Links eben *ggg* ;-)..ohhh ich hab ja vergessen, es gibt viel was zwischen diesen Polaritäten liegt...sehr viel....also keine "Schwarz - Weiss Malerei..a`la George W. Bush"...


Es hat mich gestört....und zu dem stehe ich weiter, das Peter so stark emotional nein, gerade zu " etrem stark menschlich irdisch gesenkt" im sogenannten "uraltem" Thread für Internet-Verhältnisse reagiert hat....da denk ich mir das kann ich dann auch...und hab meine menschliche Meinung als Teilseelchen "Kaiphas" der Teilseele Peter in diesen Fragen entgegengeschleudert...ist doch ein Diskussionsforum, das ist doch mein Recht, Amerika wie Europa sind demokratisierte Kontinente trotz einiger Gegensätze.....wo auch jeder und jede sagen darf was er oder sie denkt, speziell an dich gerichtet liebe Mary, natürlich akzeptiere ich auch deine Meinung, es ist eine wertvolle Meinung die ich natürlich respektiere, aber muss ich sie deswegen gleich teilen....du teilst auch meine Meinung nicht...und ich teile ebenfalls die Meinung von Peter nicht immer in allem...


Was eben die Eröffnung dieses Threads beweisst,....ich musste das einfach schreiben hier..und diesen Thread aufmachen...und da ich hier Peter auch kritisiere hab ich natürlich das Diskussionsforum gewählt!!!... vor allem in höchst irdischen Dingen kritisier ich ihn....Hier..so ..jetzt stehen schon drei Meinungen im Raum...deine, meine und die von Peter..und viele der anderen die mitlesen aber nicht schreiben......die Meinungen der stillen Leser...wie ich jahrelang selber einer war.....und auch wenn deine Meinung der von Peter stark ähnelt, so hast du doch deine eigene Meinung... .und keine Geklonte von Peter...oder bist du eine Abspaltung von ihm???..es gibt nur eine "Peter-Meinung", eine "Mary Meinung" und auch eben eine "Kaiphas Meinung"...ist auch wurscht welche im Moment " recht oder unrecht" hat... weil keine recht hat....weder meine..noch die von Peter..irdisch gesehn.....in Hundert Jahren wenn wir "die Radiesschen längst nur mehr von unten sehen" werden wir vielleicht darüber lachen ..über das was wir hier gepostet haben...wenn wir dann wirklich erweitert sind im BW-sein....was zählt dann da das Schauspielern hier drüben???...ausser einiges an Erfahrungen mehr...

Nun ja...das sind nur höchst irdische Dinge mit denen ich mit Peter nicht übereinstimme...und ich hab noch in Erinnerung wie er anfangs geschrieben hat, als das Jenseitsforum noch bei Paranormal.de war....das war ganz anders ...in einigem war er sich selbst höchst unsicher bei seinen Aussagen.und Antworten......das waren damals Aussagen noch unsicher...aber... sehr stark schon in der Wirkung...jedenfalls bei mir..heute klingt Peter manchmal viel anders in einigen Postings....in einigen wohlgemerkt...man erkennt schon immer die Seele dahinter...wie sie schreibt und antwortet..aber das ist jetzt auch nicht wichtig.....das war damals natürlich auch klar, weil er selber erst im Erforschen war, vom Jenseits und noch nicht so tief in diesen harten Tobak eingedrungen ist wie jetzt!!...ein Peter mit dem man noch eher diskutieren konnte war das, und der nicht gleich alle die mal nicht so verständlich sich artikuliert haben ..auch für die hatte er eine mögliche..wohl gemerkt, mögliche Antwort auf brennende Fragen...trotz eines Bewusstseins und Verständniss von der Schöpfung die noch nicht die 40 Prozent Marke gesprengt hatte...


Also Peter, an dich direkt ... bitte ich hoffe du verstehst mich nicht falsch, ich bewundere deine Forschung...und deine Arbeit, und weiss das du seriös und auch die Schöpfung so weit als möglich erfahren willst..auch wenn ich gesellschaftlich und irdisch anders denke als du.....aber noch sind wir beide nicht wirklich "tot"...weder du noch ich, wir sind inkarnierte Seelen noch immer mit der groben Materie verbunden...noch sind wir auf einer"ähnlichen" Stufe...auch wenn du älter und sicher weiser bist als ich...aufgrund deiner Lebenserfahrung....vor allem seit du das Jenseits ..erforschst..und weit mehr erfahren hast dürfen als wir normalen ..Abspaltungen....ich weiss nicht wie mein eigener Plan weitergeht....ich bin noch jung, und habe noch eher mehr Jahre auf Erden vor mir als nach mir, bei dir ist es vielleicht schon umgekehrt...nur statistisch gesehen jetzt...:-)

Stemple mich bitte nicht ab als bewusstseinsverengten jungen Menschen ab, der nur mehr auf das Negative fixiert ist...und keinen Sinn mehr hat für Leistung..und ohne Wissen durchs Leben läuft ..und ohne Antrieb ist, wie du grosse Teile der Jugend in Deutschland bezeichnest..(...Ich bin zwar kein geborener "Piefke" *ggg* ....aber Österreich hat ja doch eine sehr lange Grenze zu Germany)

Denk an die Pläne....DU hast einen, Ich habe einen...alle anderen haben einen...ob Leser oder Schreiber in diesem Ressort...und die vielen die leider nichts wissen davon..das es so eine Seite im deutschsprachigen Internet gibt...aber ist ja auch nur gewollter Plan... und den Plan den musst du und auch ich zu Ende leben...wie auch das Ende sein mag....aber....ich bin nun mal in diesem Ressort gelandet..und das ob es dir schmeckt oder auch nicht.. und ich wage es Kritik zu üben ...an Aussagen, das manch andere nur als " harsche Art" bezeichnen..... es stimmt, es waren nur Aussagen im Leben hier auf der Erde...nichts was das Geistige betrifft...aber trotzdem es passt einfach nicht..hohes Bewusstsein in Kopplung mit mancher Worte von dir....da kann ich mich doch gar nicht mehr ärgern im Innern ...genauso wenig wie es mich stört das in Afrika täglich tausend Menschen den Hungertod sterben...als langsam Begreifender..weiss man das es einfach so sein muss, weil die einzelen Pläne..den Kapitalismus..das Hungerleiden..Aids...das vom Mob regierte desolute Deutschland..die Erweiterung des Bewusstsein durch grosse Seelen wie Hitler, Jesus und von mir aus auch Lady Diana....eben mit einschliessen...und ich bin selbst mehr ein "Anhänger , Gläubiger... Neugieriger" und begierig auf mehr Wissen..und ..etwas hat mich eben hergeführt....aber auch vorher war das Interesse sehr stark in mir...an dem geistigen Beseeltem in der Schöpfung, und was da in uns drin ist......Von Seth habe ich schon lange bevor es euer Forum überhaupt gab..( 1994) einiges gelesen....aber was versteht man da schon als ein 16 Jähriger Junge...aber losgelassen hat es mich seither nicht mehr :-)


Gute Nacht



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7091)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 81.189.87.182 by Hermann on May 13, 2005 at 06:53:24:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Hathor1312 on May 12, 2005 at 20:54:25:


Hi Petra,

---Forschungszentren die das Jenseitswissen betreffen, gibt es nämlich bereits auf der ganzen Welt. Die Lehren werden halt manchmal, den Gegebenheiten der verschiedenen Länder entsprechend anders verbreitet,---

Das Jenseitswissen kann man nicht irgendwelchen Ländern anpassen, außer der Sprache. Man kann es auch nicht Völkern oder Menschen anpassen. Wenn Du eine Homepage findest die sich
Deinen Vorstellungen anpasst, so wirst Du Dich sicher besser fühlen als hier. Nur suchst
Du dann nicht Wissen über das Jenseits sondern eine Bestätigung für Dich.

Allein Deine Aussage vom Kniefall vor Peter ist sehr bezeichnend. Wenn es mehrere Menschen
mit gleicher Meinung über die Schöpfung gibt so ist dies das Ergebnis von langen Forschungsprozessen. Peter sorgt natürlich, dass die Seriösität und Qualität dieses Ressorts hoch gehalten bleibt. Darum halten wir es für wenig sinnvoll Meinungen von
Esoterikern, Guru`s etc. hier länger als notwendig zu diskutieren. Das mag für Anhänger derselben störend wirken aber sonst würde die Qualität der Foren absinken und hätten wir
in kurzer Zeit Diskussionen über Kochrezepte.

HG
Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7092)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 217.93.232.165 by Mary on May 13, 2005 at 08:45:34:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 13, 2005 at 01:14:12:


Hi Kaiphas,

da du mich direkt angesprochen hast, möchte ich - mit meiner Mary-Meinung - noch folgendes anmerken:

1. Ich akzeptiere Jedermanns Meinung somit auch deine und brauche es auch gar nicht, dass man diese teilt.

2. Ja, auch Peter ist eine gesenkte Seele mit einer Peter-Meinung. Ob ich eine Abspaltung von ihm bin? - Das müsste direkt in einem Reading geklärt werden (*lol)!

3. Ich könnte hier sehr viel zu einer politischen Diskussion einbringen, doch wie du jetzt selbst eingesehen hast, ist dies der falsche Rahmen. Wir sind doch hier, um Antworten auf unsere Fragen bezüglich der Schöpfung zu erhalten. Und da gibt es doch genügend Diskussionsthemen, oder?

Und jetzt noch etwas zum Mary- G e f ü h l:

Kann sein ich irre total, doch was ich s p ü r e, wenn ich deine Postings lese, möchte ich dir gerne mitteilen:
Du hast dich viel mit dem Thema beschäftigt und hast auch vieles verinnerlicht. Da kommen dann gute Postings von dir mit interessanten Fragen.
Doch dann kommen - sag, mir warum - so dann und wann solche Postings von dir im Diskussionsforum, die dann dermaßen ausarten, wie das letzte. Wenn dann genug Gegenwind gekommen ist und Leute wie Petra sich ereifert haben, dann kommt so eine Art "Wiedergutmachungsmail" von dir.

Nochmal mein Gefühl: mir kommt das so vor, als würdest du dir manchmal sagen: "So, jetzt mische ich die Leute mal ein wenig auf, mal sehen, ob sie der ganzen Sache (und somit mir) gewachsen sind!"

Wenn ich total falsch liege, verzeih mir!

LG
Mary



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7093)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 80.109.18.245 by Giny on May 13, 2005 at 11:06:40:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Hathor1312 on May 12, 2005 at 20:54:25:


Liebe Petra!

Frage mich warum Du hier bist wenn Du Dich hier nicht wohlfühlst?

Oder bekommst Du hier doch hochwertigerer Antworten als woanders?

Und ich möchte Dich darüber aufklären das ich ( wir ) sicher keine Angst vor Peter haben, sondern die gleiche Motivation haben wie Peter, die Leute die es wollen oder können der Schöpfung näher zu bringen.

Leider gelingt dies nicht bei jeden, soll auch nicht so sein, wie man an Dir erkennen kann.

Aber vieleicht bekommt das ja ein anderes Forum hin.

Finde es einfach nur traurig, das wenn Du Frust hast, andere Menschen dafür verantwortlich zu machen.

Alles Liebe Giny


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7094)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 141.35.213.246 by Angelika on May 13, 2005 at 11:26:30:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Mary on May 13, 2005 at 08:45:34:


Hallo Mary,

fein, eine "Diskussion" im Diskussionsforum *lol*.

Mein Kommentar dazu:
Das hier ist eben ein Diskussionsforum, und sollte das nicht nur dem Namen nach sein.
Nebenbei bemerkt: Ich fand Kaiphas' Gedanken durchaus inspirierend, auch wenn sie nur mittelbar mit dem "Jenseits" als solchem zusammenhängen.
Uninteressant wäre es nur, wenn es gar keine Resonanz gibt.
Und Resonanz gab es ja wiedermal - gerade auch angesichts der gewählten Thematik.

:)

lg,
Angelika.

(Eine kleine Empfehlung:
Mach dir keine allzu tiefen Gedanken über MEINE Motivation, das jetzt hier zu schreiben, Mary (du wirst noch weniger dahinterkommen als ich selbst *lol*).


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7095)


@Kaiphas: menschl. Bewußtsein auf der irdischen Bühne


Posted from 213.39.197.194 by th on May 13, 2005 at 12:31:21:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 12, 2005 at 00:25:36:


Hallo Kaiphas,

man kann das BW eines Menschen nicht so einfach an seinen politischen Überzeugungen erkennen, wie es Dir vielleicht erscheinen mag. Nehmen wir als Beispiel einen Säugling. Er hat noch 50%BW und kein ausreichendes Abstraktionsvermögen, um sich überhaupt in wirtschaftspolitische Themen einfühlen zu können. Hier haben wir schonmal eingen ganz guten Hinweis dafür, dass das Thema "Bewußtsein" SEHR komplex ist. Darum kommt von mir hier auch nur eine ganz begrenzte Erörterung, beschränkt auf die von Dir angesprochene Richtung.

Die bekannten größeren menschlichen Umsetzungen der Wirtschaftssysteme Kommunismus, Soziale Marktwirtschaft und Kapitalismus weisen aus meiner irdischen Sicht ENORME SCHWÄCHEN auf. Diese Umsetzungen sind ein Spiegel der Gesellschaft und zeugen von einem niedrigen BW denn alle drei sind materialistisch – ein Mangelbewusstsein welches sich am Habenwollen (Macht, Geld etc.) orientiert. Es hängt auch nicht von der irdischen Wahl eines bestimmten Systems ab, ob wir in "Wohlstand" und "Frieden" leben, oder nicht, sondern von den Plänen für unsere Erdentwicklung. Insofern relativiert sich der ganze politische Kampf und die Bühnenhaftigkeit dieses Planeten wird sichtbar.

Wenn das BW der Menschheit so steigen wird, wie man es langfristig höchstwahrscheinlich erwarten kann, dann wäre es nahezu egal, innerhalb welches Wirtschaftssystems sich das ereignet. Jedes dieser genannten traditionellen Systeme ist als Rahmen für einen BW-Wandel mehr oder minder gut geeignet. Ein Wandel hin zu mehr BW ist aber nicht stetig. Es ereignen sich "ständig" große und kleine "soziale Katastrophen" die natürlich in jedem dieser Wirtschaftssysteme ihre ganz spezifische Ausprägung haben. Diese "Katastrophen" zeigen dann auch die aktuellen irdischen Schwächen dieser Systeme, so wie es auch schon lange der Fall ist. Sie geben Anlass zum Denken und für BW-Wachstum.

Hebt sich das Kollektivbewusstsein dann weiter, so wird sich auch auf der wirtschaftspolitischen Ebene etwas neues entwickeln, neuere, dem höheren BW angemessenere Systeme. Ein Wandel vollzieht sich also nicht über die Politik, sondern über das BW-Wachstum der Gesellschaft und daran arbeiten wir ja gerade. ;-)

Die aktuellen Wirtschaftssysteme sind Spannungsfelder welche ganz sicher nicht zufällig entstanden sind, sondern jeweils dem Erdenplan entsprechen um die für unser Erleben gewünschte Bühne zu gestalten. Die persönliche Auseinandersetzung mit dem Unwohlsein innerhalb der betr. Systeme ist ein offensichtlich gerne gewählter Faktor im irdischen Erleben. Du, Kaiphas, hast diesen Faktor auch gewählt. Darüber hinaus hast Du die Auseinandersetzung mit der Jenseitsforschung gewählt. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung wird dann auch die Kulissenhaftigkeit der verschiedenen Wirtschaftssysteme immer offensichtlicher. Diese Systeme werden sich, wie gesagt, in Verbindung mit dem kollektiven BW-Wachstum wandeln. Ferner wird bei der weiteren Auseinandersetzung mit der Jenseitsforschung klarer, dass die irdischen "Ungerechtigkeiten" allgemein die Kulisse für unser Erleben bilden. Diese "Ungerechtigkeiten" schaffen viel "Bewegung" und damit Wachstum für die Seelen, denn sie zwingen zur Auseinandersetzung, entsprechend der eigenen Betroffenheit. Wenn Du Dir Peters Aussagen unter diesem Aspekt anschaust, dann dürfte sich für Dich manches wieder relativieren, woran Du Dich vorher vielleicht noch gestoßen hast.

Ja, Peter hat wirklich im Schnitt ein sehr hohes BW. BW ist aber nichts statisches, sondern es ist ständig in Bewegung und schwankt auch stark in der Höhe. Jeder hat Bereiche, in denen er in der Regel über seinem Durchschnittsniveau schwingt und andere, in denen er, gemessen am eigenen Durchschnittsniveau, recht tief schwingt. Wir Menschen haben eine starke Emotionalprägung und sind i. d. R. in einigen Bereichen recht stark traumatisiert ohne das unbedingt aus der irdischen Perspektive erkennen zu können. Das haben wir planmäßig so gewählt damit sich der gewünschte Charakter (die irdische Rolle) ausprägen kann. Mit dieser Prägung hängen die BW-Schwankungen zusammen. Das dient alles unserem Erleben. Peter ist da nicht ausgeschlossen und auf seine Art menschlich, so wie Du es auf Deine Art bist, oder ich eben auf meine Art. Das gehört dazu und das sollten wir uns auch zugestehen. Wir wollen und können darum nicht in allen Bereichen über den Dingen stehen, egal, wie hoch das BW ist.

Dadurch ergeben sich unterschiedliche Charaktere die sich aneinander reiben können und sich auf diese Weise gegenseitig bereichern weil das viele Kräfte weckt. Einfalt ist hingegen etwas höchst langweiliges und nicht besonders entwicklungsfördernd. Die genannte Vielfalt durch die unterschiedliche emotionale Prägung ist der Motor unserer Entwicklung und wahrscheinlich der Hauptgrund, warum die Erde als Inkarnationsziel SEHR beliebt ist. Hier ist ein schnelles und intensives Wachstum möglich. Somit ist doch alles im "grünen Bereich" – oder? :-))

Liebe Grüße

Thomas


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7097)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 81.189.67.210 by Hermann on May 14, 2005 at 04:21:41:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 12, 2005 at 00:25:36:


Hi Kaiphas,

wir haben uns seit WOCHEN bemüht Dir bei Deiner Suche nach Deiner Realität zu helfen.
Die Antworten kommen von jeden von uns vom Herzen. Wenn Du denkst es ist für uns einfach
jederzeit auf Fragen zu antworten, die schon x-mal beantwortet wurden dann unterliegst Du einem großen Irrtum.

Ich würde Dich nur um eines ersuchen, versuche ein Posting am Tag einzubringen; Deine kommen ständig um Mitternacht. Dazu passt auch Deine Kaugummitatktit - Ich denke einfach Dein Problem liegt in einem Bereich in dem Dir dieses Forum nicht helfen kann.

Ich bin Frühaufsteher und trinke jetzt Kaffee

Hermann




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7103)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 213.153.44.249 by Kaiphas on May 18, 2005 at 00:40:28:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Hermann on May 14, 2005 at 04:21:41:


Hallo..


Ja wieder setz ich meine Kaugummitaktikt fort und poste wieder mal spätnachts....ich bin nun mal ein Nachtmensch und obwohl ich meist von 7 uhr früh bis 7 uhr abends arbeite...kann ich vor Mitternacht niemals Ruhe finden....und daher bin ich an 5 bis 6 Tagen in der Woche ebenfalls Frühaufsteher, genau wie du Hermann und auf meinen Morgenkaffee verzichte ich sowieso niemals...;-)

das ist doch unwichtig wann ich oder sonst jemand postet irgenwer liesst es schon irgendwann...und wenn jemand darauf antworte möchte dann is es doch wurscht..ob 4 Uhr früh oder 12 Uhr mittags...

Natürlich hab ich dann und wann Troubles Hermann, du etwa nicht??? kann dir dieses Forum bei deinen persönlichen Problemen im wirklichen Leben da draussen helfen??? ich denke kaum...und trotzdem bist du hier und ich hab mich eben auch hierher verirrt....

Meine Probleme sind meine Privatsache genauso wie die deinen...es geht doch hier um was höheres als um meine, deine oder die Probleme von irgend jemand andern...

Ich interessiere mich trotz all dem das Peter mich mehr oder weniger doch indirekt für Bewusstseinsverengt erklärt hat ....weiter für die grundlegenden Fragen für das dieses Forum überhaupt geschaffen wurde...." Den Inhalt der Schöpfung wenigstens ...ansatzweise zu begreifen...einfach etwas zu verstehen in dieser Inkarnation...wie diese kosmische Uhr tickt.....und warum wir eigentlich hier sind....die Frage einfach nach dem Warum?????...Warum..Warum...

Diese Neugier war immer da, soweit ich mich erinnern kann... und wird immer bleiben...genau wie bei euch auch....vielleicht seid ihr im Verinnerlichen schneller...

Den Wegweiser hab ich jetzt nach 4 Jahren endlich geschafft zu lesen...aber am besten fang ich gleich nochmal von vorn an....und lass solange das Schreiben hier, denn eigentlich ist es gleich wie vorher....die Kernfragen....hab ich glaub ich vorher doch schon teilweise etwas verinnerlicht...die kleinen feinen Unterschiede die sich auf diese Kernfragen aufbauen.....sind nebensächlich....


eigentlich habt ihr recht..und im Kern auch das Christentum....Jesus war eine direkte ( kopie) Abspaltung vom ATI ....mit anderen Worten " wahrlich der Sohn Gottes" eben, wir sind Kinder Gottes...oder wenn auch indirekt wiederrum mehrfache Abspaltungen vom ATI wenn man es anders ausdrückt die Träume der Träumenden...von denen wiederum ein anderer träumt....träumende Gedanken....die wieder träumen....

Also der Kern ist gleich....dann geht es auseinander...genauso glaub ich geht es in meiner Realität und meinen Werten als Teilseele auseinander...mit denen eben von Peter...aber das ist doch unwichtig und ausgeartet bin nicht nur ich, werte Mary...sondern andere auch in manchen Postings....da nützt es nicht wenn ich von dem "wahren wichtigen Werten weiss...und weiss das es eigentlich unwichtig ist weil sowohl Kommunismus...soziale Marktwirtschaft...oder Turbokapitalismus alle drei die richtigen Wege sein können oder auch die falschen ...diese Realität haben wir nun einmal...jedem das seine!!

Aber ich habe ein Ego das irdisch denkt, Peter hat eines, Hermann, Mary, Angelika und alle anderen...welches ist schon richtig...???....

Ich meinte auch nicht das Peter ein Bush-Verehrer ist und wenn, dann ist es auch egal, genauso wenig wie ich der "Verschwörungstherorie anhänge"....und ihr könnt mir tausendmal schreiben das ich gar nichts verstanden habe.. sowas ist einfach menschlich abwertend, ..ich kann nicht ihn euch reinschauen....aber ihr auch nicht in mir....ich habe doch den einen oder anderen kleinen Funken verstanden....einfach aus tausenden Kilometern Entfernungen..zu diesem Entschluss zu kommen..man hat so wenig verstanden....nur aufgrund wie man schreibt..mal so dann wieder "versöhnlicher" ..also ...nicht kalt nicht warm .so basta..der oder die hat gar nix verstanden.......nein so ist es auch nicht ich höre durchaus zu ...und Kompromissbereitschaft ist angesagt ..zumindest im Diskussionforum....macht euch dann doch auch die Mühe dann den Leuten es genauer zu erklären was sie dann nicht verstanden haben.... oder verstanden haben sollten ...auch wenn ihr die Fragen schon x mal beantwortet habt..(das glaube ich dir Hermann)...Aber ....es geht hier doch um was grosses...es ist Jenseitig gewünscht..eure Auklärungsarbeit..und..wenn ihr Medien einsetzt um bewusstseinverengte "Tote" rauszuholen..was sicher verdammt schwierig ist..dann ist es doch bei diesseitigen interessierten Seelen doch vielleicht etwas leichter etwas zu vermitteln...aktualisiert den WW...2001 ist lange vorbei...und neue Fragen sind aktuell und bitte nicht gleich alle als bewusstseinsverengte "Seelchen". abstempeln...dumm...unfähig etwas von der Schöpfung zu erahnen ....wie sie aufgebaut ist( oder sein könnte)

Ja ich weiss...es ist Kostenlos..dieses Ressort....und das ist auch ein Grund....und eben die Zeit.... und ....das finanzielle...trotzdem!!

Das Posting von th ist gut.... der macht sich Mühe.....als ich das gelesen habe hat es mich doch sehr stark zum Nachdenken angeregt....Schreibstil etwas ähnlich wie Peter nur ohne Umlaute......bist du ein "Pseudy-Peter" ....Thomas????...na jetzt geht die Fantasie durch ...aber doch etwas ähnlich....hmmm...wäre zu schön um wahr zu sein *ggg*

Noch mal an dich Mary...du irrst dich da in mir....ich bin nur ein Interessierter und stelle meine Fragen....es geht in diesem Forum doch nicht das man sich mit jemanden messen muss oder sonstwas oder gar das Forum aufmischen...das ist nicht mein Ziel....wenn es dann und wann auch andere Reaktionen zu den Fragen gibt die ich stelle, wie bei den vielen anderen Postern auch viele Reaktionen kommen...kann doch ich nichts machen...vielleicht stellen sich einige ähnliche Fragen wie ich, als ich den uralten Jan Helsing Thread das erstemal gelesen habe und dort dieses sehr emotionale Posting von Peter.sah..da hab ich mich( mein Ego...Teilseele) geärgert ...da hab ich einfach nicht anders können....und mir gedacht...ja jetzt stellst die Frage wie sich so hohes Bewusstsein und dann eher die Tendenz zum "rauhen" Kapitalismus überhaupt vereinbaren können.....ich leb nun mal in Europa und nicht in Amerika, und bin anders geprägt als die Amis... wenn auch nicht in Deutschland sondern Österreich...aber auch wir haben eine sozial geprägte Marktwirtschaft und unsere Wirtschaft läuft (noch immer) ganz gut...Arbeitslosenquote aktuell in meinem Gebiet...knapp 4 Prozent...da können manche deutsche Gegenden nur träumen. davon . und das ..trotz Marktwirtschaft mit guten Sozialleistungen ...ja sogar sowas gibt es.......oder vielleicht sind wir doch nur eine Insel der Seligen ;-) *gggg*


Doch trotzdem das ist unwichtig....in so einem Forum das ist ja wohl ein Jenseitsforum und kein Politikforum...wie schon richtig genannt....schon gar nicht wirtschaftspolitisch...."All das was ist" behüte....uns davor oder passt doch "Gott behüte" besser *gggg*

Ach Shit...die Zeit läuft mir davon.. schon halb eins....eigentlich wollte ich euch noch einiges fragen.......hilft nichts,


Gute Nacht



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7104)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 67.174.184.190 by Peter on May 18, 2005 at 04:10:42:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 18, 2005 at 00:40:28:


Hallo Kaiphas,

> Natürlich hab ich dann und wann Troubles Hermann, du etwa nicht??? kann dir dieses Forum bei deinen persönlichen Problemen im wirklichen Leben da draussen helfen??? ich denke kaum...und trotzdem bist du hier und ich hab mich eben auch hierher verirrt....

dieses Forum hat schon vielen Menschen geholfen, aber natuerlich haengt es immer vom Einzelnen ab, was er als Hilfe betrachtet. Fuer den Trauernden mag Hilfe der Trost sein, dass sein Verstorbener weiterlebt, fuer den Suchenden sind elementare Antworten zur Frage nach dem Sinn des Seins eine Hilfe. Und schliesslich spielt in allem der Plan eine Rolle, d.h., ob jemand Hilfe bekommen soll.

> Ich interessiere mich trotz all dem das Peter mich mehr oder weniger doch indirekt für Bewusstseinsverengt erklärt hat ....weiter für die grundlegenden Fragen für das dieses Forum überhaupt geschaffen wurde...." Den Inhalt der Schöpfung wenigstens ...ansatzweise zu begreifen...einfach etwas zu verstehen in dieser Inkarnation...wie diese kosmische Uhr tickt.....und warum wir eigentlich hier sind....die Frage einfach nach dem Warum?????...Warum..Warum...

Du hast ja inzwischen den WW gelesen, das ist gut, denn auch wenn er dir deine Fragen noch nicht beantwortet, ist er doch die Voraussetzung zum besseren Verstaendnis der komplizierteren Antworten. Du fragst nach dem Warum. Eng verbunden damit ist die Frage nach dem Anfang allen Seins. Bitte lies dazu 3 Beitraege, oder besser noch die drei Threads, sie sollten dir eigentlich weiterhelfen:

http://www.jenseits-de.com/g/forums/diskussion/archiv/messages0/4900.html#4927
http://www.jenseits-de.com/g/forums/diskussion/archiv/messages0/1197.html#1202
http://www.jenseits-de.com/g/forums/diskussion/archiv/messages0/3569.html#3599

Hilfreich waeren auch die "Gespraeche mit Gott" von Neale D. Walsch.

Warum sind wir hier, woher kommen wir, woher kommt Gott, und wieso gibt es ueberhaupt etwas? Ich versuche diese Frage kurz zu beantworten, die empfohlene Literatur geht detaillierter auf diese Punkte ein.

Die Bibel sagt, Gott war schon immer und wird immer sein. Wieso aber ist das so? Die Antwort ist, es kann kein Nichts geben ohne ein Etwas, sonst waere das Nichts nicht definiert! Somit gab es noch nie ein Nichts, es musste schon immer ein Etwas gegeben haben, naemlich das Bewusstsein.

Die Bibel sagt, "Am Anfang war das Wort". OK, das ist korrekt, wenn auch nur bedingt. Am Anfang war das Bewusstsein, doch es kann keinen Anfang gegeben haben, so wie es auch kein Ende geben kann. Gaebe es einen Anfang, so waere davor das Nichts, und es kann kein Nichts ohne ein Etwas geben, was heisst, dass es somit keinen Anfang geben kann.

"Gott" war also schon immer, oder besser gesagt das 'Alles was ist' war schon immer, denn das ATI ist alles, alles was existiert, wie auch alles, was NICHT existiert. Aber das ATI im reinen Sein konnte sich nicht erleben, weil es ja alles war. So kam es zum Ausbruch der verschiedenen Kopien und zur Entstehung der Polaritaet. Wir sind nur, wenn wir uns definieren koennen, wenn wir wissen, wer oder was wir sind, und dazu gehoert, dass wir auch wissen, was wir NICHT sind. In der Getrenntheit sind wir, in der Einheit sind wir nicht.

> Diese Neugier war immer da, soweit ich mich erinnern kann... und wird immer bleiben...genau wie bei euch auch....vielleicht seid ihr im Verinnerlichen schneller...

Deine Neugier ist die dich treibende Kraft, und sie ist gewollt. Sie haelt dich auf Plan.

> eigentlich habt ihr recht..und im Kern auch das Christentum....Jesus war eine direkte ( kopie) Abspaltung vom ATI ....mit anderen Worten " wahrlich der Sohn Gottes" eben, wir sind Kinder Gottes...oder wenn auch indirekt wiederrum mehrfache Abspaltungen vom ATI wenn man es anders ausdrückt die Träume der Träumenden...von denen wiederum ein anderer träumt....träumende Gedanken....die wieder träumen.... Also der Kern ist gleich....dann geht es auseinander...genauso glaub ich geht es in meiner Realität und meinen Werten als Teilseele auseinander...mit denen eben von Peter...

Alle Weltreligionen decken sich im Kern mit dem uns vermittelten Wissen, dann setzen die unterschiedlichen Realitaeten ein. Aber ohne Polaritaet gaebe es keine Trennung, und ohne Trennung gaebe es kein Erleben.

> da nützt es nicht wenn ich von dem "wahren wichtigen Werten weiss...und weiss das es eigentlich unwichtig ist weil sowohl Kommunismus...soziale Marktwirtschaft...oder Turbokapitalismus alle drei die richtigen Wege sein können oder auch die falschen ...diese Realität haben wir nun einmal...jedem das seine!!

Es kann keine wahren Werte geben, denn eine Realitaet ist so wahr wie jede andere. Jeder von uns hat seine eigene "Filtereinstellung", sprich 'sekundaere Realitaet'.

> Aber ich habe ein Ego das irdisch denkt, Peter hat eines, Hermann, Mary, Angelika und alle anderen...welches ist schon richtig...???....

Jedes ist "richtig", denn es gehoert zur sekundaeren Realitaet des Einzelnen.

> ich habe doch den einen oder anderen kleinen Funken verstanden.... einfach aus tausenden Kilometern Entfernungen.. zu diesem Entschluss zu kommen.. man hat so wenig verstanden... nur aufgrund wie man schreibt.. mal so dann wieder "versöhnlicher".. also... nicht kalt nicht warm. so basta.. der oder die hat gar nix verstanden... nein so ist es auch nicht ich höre durchaus zu ...und Kompromissbereitschaft ist angesagt.. zumindest im Diskussionforum....

Du hast sogar schon sehr viel verstanden! Du bist zwar kein so "einfacher Mensch" wie viele andere, die still lesen und verstehen, oder auch nicht, du liest und denkst halt laut... :) Aber ich sehe deine Fortschritte, sonst wuerde ich dir doch nicht immer wieder antworten.

> macht euch dann doch auch die Mühe dann den Leuten es genauer zu erklären was sie dann nicht verstanden haben.... oder verstanden haben sollten ...auch wenn ihr die Fragen schon x mal beantwortet habt..(das glaube ich dir Hermann)...Aber ....es geht hier doch um was grosses...es ist Jenseitig gewünscht..eure Auklärungsarbeit..und..wenn ihr Medien einsetzt um bewusstseinverengte "Tote" rauszuholen..was sicher verdammt schwierig ist..dann ist es doch bei diesseitigen interessierten Seelen doch vielleicht etwas leichter etwas zu vermitteln...aktualisiert den WW...2001 ist lange vorbei...und neue Fragen sind aktuell und bitte nicht gleich alle als bewusstseinsverengte "Seelchen". abstempeln...dumm...unfähig etwas von der Schöpfung zu erahnen ....wie sie aufgebaut ist( oder sein könnte)

Du weisst, dass unsere irdischen Moeglichkeiten begrenzt sind. Aber keine Angst, unsere Aufklaerung wird von drueben gesteuert, und die wissen schon, was sie wollen! So wollen sie aber auch, dass du dich SELBST durchkaempfst, dass du die Antworten fuer dich selbst findest, in deinem Inneren, und nicht anhand eines ueberarbeiteten Wegweisers. So hilfreich der auch waere, er wuerde dem nichts helfen, dessen Plan keine Antworten vorsieht.

> Ja ich weiss...es ist Kostenlos..dieses Ressort....und das ist auch ein Grund....und eben die Zeit.... und ....das finanzielle...trotzdem!!

Ja, das alles gehoert auch dazu...

> Das Posting von th ist gut.... der macht sich Mühe.....als ich das gelesen habe hat es mich doch sehr stark zum Nachdenken angeregt....Schreibstil etwas ähnlich wie Peter nur ohne Umlaute......bist du ein "Pseudy-Peter" ....Thomas????...na jetzt geht die Fantasie durch ...aber doch etwas ähnlich....hmmm...wäre zu schön um wahr zu sein *ggg*

Thomas ist kein Pseudonym von mir, und er hat sich schon jahrelang intensivst mit der Schoepfung beschaeftigt. Das kannst du an seinen Beitraegen sehr deutlich erkennen.

> als ich den uralten Jan Helsing Thread das erstemal gelesen habe und dort dieses sehr emotionale Posting von Peter.sah..da hab ich mich( mein Ego...Teilseele) geärgert ...da hab ich einfach nicht anders können....und mir gedacht...ja jetzt stellst die Frage wie sich so hohes Bewusstsein und dann eher die Tendenz zum "rauhen" Kapitalismus überhaupt vereinbaren können.....

Trotz hoeherem Bewusstsein bin ich immer noch ein Mensch, und als solcher erlebe ich sowohl mich, wie auch meine Umgebung. Im Gegensatz zu vielen Medialen oder Esoterikern, die schon komplett abgedriftet sind, besitze ich die Faehigkeit, mich bw-maessig zu heben und zu senken. Das ist meine "Erdung", das haelt mich "gesund". Und so kann ich mich auch voll darueber aergern, was aus dem Deutschland geschehen ist, in dem ich aufgewachsen bin, und zu dem ich eine natuerliche Bindung habe, um sofort wieder zu verstehen, dass dies doch nur ein Schauspiel ist, und wozu es dient.

> ich leb nun mal in Europa und nicht in Amerika, und bin anders geprägt als die Amis... wenn auch nicht in Deutschland sondern Österreich...aber auch wir haben eine sozial geprägte Marktwirtschaft und unsere Wirtschaft läuft (noch immer) ganz gut... Arbeitslosenquote aktuell in meinem Gebiet... knapp 4 Prozent... da können manche deutsche Gegenden nur träumen. davon . und das.. trotz Marktwirtschaft mit guten Sozialleistungen ...ja sogar sowas gibt es....... oder vielleicht sind wir doch nur eine Insel der Seligen ;-) *gggg*

Auch wenn es nur ein Schauspiel und somit eine Illusion ist, ja, dein Oesterreich hat mein Deutschland inzwischen ueberholt, doch denke ich nicht, weil ihr so gut seid, sondern vielmehr, weil die deutsche Politik so enorm inkompetent ist, und das aergert mich immer dann, wenn ich mein BW gerade heruntergefahren habe *lach*.

Aber da es keine Zufaelle gibt, ist die zum Himmel schreiende Unfaehigkeit der deutschen Politiker somit auch genau so gewollt, wozu auch immer. Wir werden es sehen, sicher gehoert das alles zu den Rahmenbedingungen, in denen der uns bevorstehende BW-Sprung stattfinden soll.

LG, Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7110)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 81.189.71.188 by Hermann on May 18, 2005 at 19:10:39:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Kaiphas on May 18, 2005 at 00:40:28:


Hi Kaiphas

unter Kaugummitaktik verstehe ich ähnliche Thema mehrmals sehr auseinanderziehend
zu behandeln. War bitte nicht persönlich gemeint. Sollte es bei Dir so angekommen sein möchte ich mich dafür entschuldigen.

Es ist nur sehr schwierig auf einen langen Beitrag mit verschiedenen angesprochenen Problemen effizient zu antworten. Einfacher und zielführender ist Thema für Thema zu behandeln.

Lieben Gruß
Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7112)


Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten


Posted from 82.194.150.205 by Kaiphas on May 18, 2005 at 23:56:44:
In Reply to: Guide dieses Ressorts, hoch im Bewusstsein und Kapitalisten posted by Hermann on May 18, 2005 at 19:10:39:


Ok Hermann, ich hab schon verstanden wie du das gemeint hast...

Auch Peters sehr lange Antwort muss ich noch "durchkauen"...sehr gute Antwort Peter...Danke!....und das wir in Österreich natürlich nicht besser sind ist schon klar, und das die deutschen Politiker viel daran schuld sind auch...aber eben auch diese schwere Last der Wiedervereinigung....Deutschland ist in manchen noch so starr und unflexibel....ich stehe hinter der sozial geprägten Marktwirtschaft und der Neoliberalismus ist mir ein Greuel, als mein EGO und "Kaiphas-Seele"!!... aber man muss sich bewegen...auch die Gewerkschaften das ist schon klar nicht nur die Wirtschaft!!....ich weiss es noch gut, damals als die Wiedervereinigung im Gange war...da hatten wir einen Lehrer in der Schule der hat manchmal davon gesprochen...."wartet nur ab.. hat er gesagt:"Zuerst geht es jetzt mal rapide abwärts mit der deutschen Wirtschaft....zwei so unterschiedliche Gesellschaftssyteme plötzlich vereint.......aber nach ein paar Jahren...werden sie sich wieder gefangen haben...und dann kommen sie wieder die Deutschen..sie erholen sich ...das liegt einfach in ihrer Natur...denn jetzt ist seit 1945 wieder das ganze Potential des "deutschen Riesen vereint"..... "dann werden sie uns im Winter mit dem Massentourismus nur so überschwemmen, so stark das wir die letzten einsamen Berggipfel für den Massentourismus erschliessen werden"..stark übertrieben ist das natürlich..., aber so war er eben...und ."um ihnen den Winterspass pur garantieren zu können...und nebenbei dabei auch selbst gut abzukassieren" Österreich lebt nun mal sehr stark vom Tourismus..vor allem vom deutschen Tourismus... " so in etwa waren seine Worte,...er hat sich wohl geirrt, nicht in der Wichtigkeit des Tourismus für unser Land..aber es ist offensichtlich dass die Wirtschaft in Germany nun nach 15 Jahren einfach immer noch nicht anspringen will.... und das zieht Europa langsam mit runter.... weil es eben die wichtigste Volkswirtschaft ist und nicht nur für Österreich einer der wichtigsten Handelspartner...aber Deutschland fällt immer weiter zurück, nicht nur wirtschaftlich auch gesellschaftlich...ich denke da an den ganzen blöden Comedy Scheiss, ich lach zwar sehr gerne...aber da muss ich eher weinen.....unendlicher blöder Mist der dich da überschwemmt wenn du mal auf RTL, oder auf Pro Sieben( ok, die haben wenigstens noch Galileo):-) schaltest, aber von RTL 2 red ich gar nicht mehr... da kann ich es schon verstehen Peter, das in Momenten in denen du tiefer irdischer gesenkt bist...dich dann eben ärgerst....was aus den Deutschen geworden ist......gut das in Österreich das Fernsehen das öffentliche momentan in den Händen des Staates liegt und die ÖVP daher entscheidet was für uns als Volk daher zumutbar ist oder nicht*ggg* und den einen kleinen Privatsender wie ATV den kann man schon zum Schweigen bringen falls er gar zu frech wird
;-)....zynisch muss man eben hin und wieder schon sein......aber immerhin ich bin dem ORF wirklich sehr dankbar für die brilliante Dokureihe " Universum"...das muss auch gesagt sein...

So jetzt aber ein für alle mal Schluss von dem..sowas gehört einfach nicht in so ein Forum ....und bevor ihr mich rügt, ich seh es ja auch ein....ich fange halt immer wieder damit an .das juckts in den Fingern bei mir und ich tippe darauf los.....*ggg*...aber da hast recht Peter....besser sich keine Sorgen machen über die Schöpfung ...."Schöpfung" das klingt immer so streng christlich...obwohl ich es überhaupt nicht christlich meine...mir fällt nur kein anderer Ausdruck ein.....naja , also die Schöpfung die wird schon noch was besonderes vorhaben mit Deutschland und auch "meinem Österreich" :-).....alles kommt natürlich so wie es kommen soll...sei es auf Deutschland, Österreich oder die momentan mächtigen USA... oder auch jede andere Land bezogen...Staatenpläne eben....

Ich werde besser mal eine Stufe zurückschalten...und zuerst einmal alle von mir gestellten Fragen in diesem Ressort und die vielen Antworten euererseits...noch mal schrittweise durchgehen...und darüber nachdenken....es bringt nichts vor lauter Ungeduld...ist eben ein Charakterzug..von mir*ggg* ....schon wieder die nächsten Fragen zu stellen wenn man die vielen Antworten auf die alten Fragen noch nicht mal in Ruhe durchdacht hat.....und einiges sicher auch nicht verstanden hat...*gg*

Falls Unklarheiten auftauchen...weiss ich ja, wen ich fragen kann!

Und Links habt ihr mir ja auch noch massenweise dazu gegeben....das muss natürlich auch noch reingeschaut werden!

Gespräche mit Gott von Walsch kenne ich nicht, ist mir aber aufgefallen das der Name dieser Lektüre hier schon mehrmals gefallen ist...interessant das weiter zu verfolgen...klingt christlich *ggg* wenn schon einer mit "Gott" sprechen kann...ich hoffe nicht zu christlich...aber wäre das so würde Peter und andere dieses Buch nicht ansprechen...ich weiss wie ihr steht dazu " Hassliebe...der Beginn ist gut ... aber dann wird es immer schlechter, wenn ich jetzt mal aufs Christentum denke"

Also , jetzt heisst es mal die Zähne zusammenbeisen...da muss " Seele" jetzt durch.....es kommt die Zeit des Lernens!


Nette Grüsse zurück!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]