jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Geräusche bei Entspannung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 212.152.209.173 by churro on May 18, 2005 at 17:02:31:

Hallo Leute!

Es handelt sich um eine Sache, die mich schon lange beschäftigt...

Wenn ich in einem entspannten Zustand bin höre ich seltsame Töne, Frequenzen, Summtöne in der Nähe meines Kopfes. Manchmal weiter weg (1-2 meter), manchmal ziemlich nah bei einem Ohr (10 cm)... ungefähr so als würde es aus imaginären, über mir aufgehängten Lautsprechern kommen. manche Töne sind ziemlich hoch, (vergleichbar mit irgendeinem elektronischen Sendegerät), andere eher tiefer, vergleichbar der Frequenz von menschlichen Stimmen. Die Lautstärke von diesen Tönen kann schwanken, mal wrden sie lauter, mal leiser, generell ist das ganze ziemlich subtil und leise. Das macht es schwierig es zu beobachten, aber ich kann wohl sicher ausschließen dass es gewöhnliche irdische Geräusche sind, da es tatsächlich mit meinem Entspannungszustand zusammenhängt.

Ich habe das jede Nacht bevor ich einschlafe, schon seit Monaten, aber nur wenn ich das will bzw. darauf "achte", in mich gehe. Wenn ich mich umdrehe und schlafen will und nicht darauf höre, kein Problem. es funktioniert aber auch im Alltag, wenn ich mich nur entsprechend entspanne. Ich habe auch beobachtet dass ich in dem Zustand normale Geräusche oft doppelt höre, d.h. auf dieser "anderen Ebene" nochmal. Das schlägt sich dann als Summton nieder mit genau der gleichen Lautstärkeentwicklung, nur eben nahe bei mir, zB wenn ein Flugzeug vorbeifliegt. Ziemlich seltsam, nicht? *g* Ihr könnt mein Leid verstehen wenn ich das Schnarchen meiner Freunding dann sogar doppelt hören muss! Spaß beiseite, ich will euch nicht mit Details langweilen weil das wahrscheinlich nichts bringt. Aber was meint ihr dazu?

Mir ist aufgefallen, dass ich vor wenigen Jahren schon eine ähnliche Phase hatte, ich glaube etwa zur der Zeit als ich ganz zum ersten Mal auf diese Seite gelangte. nur dass es damals nicht Geräusche waren sondern seltsame "Berührungen", oder eher Energien die ich am Kopf spürte, die ich schon damals nicht gut einordnen konnte. Mir wurde damals natürlich gesagt es können Seelen sein, ich dachte eher daran es könnten eigene "überschüssige" Energien sein die sich entladen.. feinstofflich, aber eben wie streichende Berührungen. Die Unwissenheit war damals sehr unangenehm. und die Paralellen sind jedenfalls sehr auffällig.

Inzwischen weiß ich natürlich über Weckrufe bescheid, bzw. Anspornungen damit man am Ball bleibt (ich könnte mich wirklich mehr anstrengen...), auch von Sensibilisierungsübungen habe ich gelesen. aber in der Form hab ich das noch von niemandem gehört! das macht mich stutzig. Ich beschäftige mich jetzt schon mit begeisterung mit der Jenseits-thematik, lese viel und bräuchte eigentlich weder summtöne noch Streicheleinheiten um mich zu motivieren... oder ?

was meint ihr? Kommentare erwünscht!
churro







Alle Antworten:



(7109)


Geräusche bei Entspannung


Posted from 84.114.155.68 by Mad on May 18, 2005 at 18:44:06:
In Reply to: Geräusche bei Entspannung posted by churro on May 18, 2005 at 17:02:31:


Hallo Churro !

>Wenn ich in einem entspannten Zustand bin höre ich seltsame Töne, Frequenzen, Summtöne in der Nähe meines Kopfes. Manchmal weiter weg (1-2 meter), manchmal ziemlich nah bei einem Ohr (10 cm)... ungefähr so als würde es aus imaginären, über mir aufgehängten Lautsprechern kommen. manche Töne sind ziemlich hoch, (vergleichbar mit irgendeinem elektronischen Sendegerät), andere eher tiefer, vergleichbar der Frequenz von menschlichen Stimmen. Die Lautstärke von diesen Tönen kann schwanken, mal wrden sie lauter, mal leiser, generell ist das ganze ziemlich subtil und leise. Das macht es schwierig es zu beobachten, aber ich kann wohl sicher ausschließen dass es gewöhnliche irdische Geräusche sind, da es tatsächlich mit meinem Entspannungszustand zusammenhängt.

Innerhalb der tiefen Entspannung findet eine bewusste Fokusverschiebung statt , welche dermassen Auswirkung auf die physische Wahrnehmung in Form von Tönen , Geräuschen (Stimmen , Melodien usw) , Farben hat .

Diese Form ist eine sehr weit verbreitete und lässt auf eine Art meditativen oder tranceähnlichen Zustand schliessen !

Zu diesem Thema findest du z.B auf Ballabenes Seiten sehr interessante Beiträge!

>Ich habe das jede Nacht bevor ich einschlafe, schon seit Monaten, aber nur wenn ich das will bzw. darauf "achte", in mich gehe. Wenn ich mich umdrehe und schlafen will und nicht darauf höre, kein Problem. es funktioniert aber auch im Alltag, wenn ich mich nur entsprechend entspanne. Ich habe auch beobachtet dass ich in dem Zustand normale Geräusche oft doppelt höre, d.h. auf dieser "anderen Ebene" nochmal. Das schlägt sich dann als Summton nieder mit genau der gleichen Lautstärkeentwicklung, nur eben nahe bei mir, zB wenn ein Flugzeug vorbeifliegt. Ziemlich seltsam, nicht? *g* Ihr könnt mein Leid verstehen wenn ich das Schnarchen meiner Freunding dann sogar doppelt hören muss! Spaß beiseite, ich will euch nicht mit Details langweilen weil das wahrscheinlich nichts bringt. Aber was meint ihr dazu?

Wien oben erwähnt , verschafft das BEWUSSTE Wahrnehmen und Verändern des Fokus diese Erfahrung , da es eine Anpassung darstellt !

Innerhalb von AKE´s - OBE`s z.B ist diese Erfahrung am Anfang sehr häufig , da es eine Anpassung des BW´s darstellt , was mitunter bei Fixierung und Angst dann zu einem Dauerton führt , welcher auch unangenehm empfunden werden kann .

Sofern du Interesse hast diese Erfahrung auszudehnen , kannst du in die Töne und Farben hineintauchen , das schafft oftmals einen sehr tollen Einblick in das "Einheitsgefühl" !

>Mir ist aufgefallen, dass ich vor wenigen Jahren schon eine ähnliche Phase hatte, ich glaube etwa zur der Zeit als ich ganz zum ersten Mal auf diese Seite gelangte. nur dass es damals nicht Geräusche waren sondern seltsame "Berührungen", oder eher Energien die ich am Kopf spürte, die ich schon damals nicht gut einordnen konnte. Mir wurde damals natürlich gesagt es können Seelen sein, ich dachte eher daran es könnten eigene "überschüssige" Energien sein die sich entladen.. feinstofflich, aber eben wie streichende Berührungen. Die Unwissenheit war damals sehr unangenehm. und die Paralellen sind jedenfalls sehr auffällig.

Die Erfahrung der Berührung kann wie du schon schreibst eine Erfahrung mit einer Seele sein .....dennoch kann es auch in der Form eine Erhöhung und Anpassung sein!

>Inzwischen weiß ich natürlich über Weckrufe bescheid, bzw. Anspornungen damit man am Ball bleibt (ich könnte mich wirklich mehr anstrengen...), auch von Sensibilisierungsübungen habe ich gelesen. aber in der Form hab ich das noch von niemandem gehört! das macht mich stutzig. Ich beschäftige mich jetzt schon mit begeisterung mit der Jenseits-thematik, lese viel und bräuchte eigentlich weder summtöne noch Streicheleinheiten um mich zu motivieren... oder ?

Diese Summtöne und Streicheleinheiten stellen deine Anpassung dar .....sie ist notwendig im Erfahren eines anderen BW Zustandes, es ist eine Notwendigkeit , um diese Erfahrung empfinden zu können :-))))

Bleib dran ;-)

Lieben Gruss
Mad



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7111)


Geräusche bei Entspannung


Posted from 212.152.213.189 by churro on May 18, 2005 at 19:37:14:
In Reply to: Geräusche bei Entspannung posted by Mad on May 18, 2005 at 18:44:06:


Hallo!!

Vielen herzlichen Dank für deine Antwort! ich finde sie ziemlich befriedigend für mich. diese Erscheinungen waren einfach ein Rätsel für mich. Ich kann jetzt mehr damit anfangen. die folge einer bewussten fokusverschiebung...die Anpassung an einen anderen bw-Zustand... Nicht verzagen Mad fragen!

>sehr weit verbreitet...
danke, vielleicht war das genau was ich zu meiner Beruhigung brauchte.. *g*

>in Form von Tönen , Geräuschen (Stimmen , Melodien usw)

ja genau, melodien! manchmal dachte ich, nanu, singt denn da irgendwo ein Mädchen?? *g*
Ballabenes Seiten habe ich schon lange in den Favoriten... hmmm ich sollte die wieder mal genauer unter die Lupe nehmen. Ich habe leider oft so wenig Zeit, und auch jetzt ist auf der Uni wieder so viel los. aber das soll keine Ausrede sein... ich sollte mich wirklich zusammenreißen...

>Innerhalb von AKE´s - OBE`s z.B ist diese Erfahrung am Anfang sehr häufig

Leider hatte ich noch nie eine OBE. aber ich war einmal knapp davor und hörte ein lautes aufbrausendes Geräusch links neben mir und war von starken Schwingungen erfasst. tatsächlich hatte auch dieses pre-obe-geräusch gewisse ähnlichkeiten mit den angesprochenen Geräuschen.

Ich mache sehr gerne Entspannungsübungen, und kann es nur jedem empfehlen. Es gibt der Überseele eine gute gelegenheit wieder ein bisschen bw durchsickern zu lassen *g*

Vielen Dank für die Klärung Mad! Ich bleibe am Ball.
churro


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]