jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.153.43.11 by Kaiphas on May 22, 2005 at 02:04:35:


HI,


Wieder mal spätnachts*ggg*


Also ich hab entweder eine saublöde Frage oder auch nicht, allerdings sie beschäftigt mich...es geht um dieses wunderbare "Phänomen" das wir Musik nennen.....und um ihre Auswirkungen....

was ist das die Musik???..es gibt sie in den verschiedensten Richtungen und Kategorien...und sie ist fast so individuell als einzelene Seelen.....für viele der Inbegriff um sich mit etwas bestimmten hier zu identifizieren....ist die Musik schlicht "das Medium" überhaupt??


Man schaue sich doch mal um...ohne Musik...was wäre unsere Zivilisation???..geistig ist sie für uns wahrscheinlich genauso wichtig zum Überleben wie das Wasser für den Körper das er nicht austrocknet und stirbt...

was ist die Musik für eine Sprache was sagt sie uns???


mir geht es einfach so...wenn ich jetzt mal abschalten will und Ruhe haben will...ziehe mich zurück und höre"meine persönliche Musik"...da kommt manchmal...wenn auch nicht immer, so ein tiefes Gefühl der Zufriedenheit einfach des in sich Reinhörens...Nachdenkens...innerer Ruhe...und dann das Gefühl der Verbundenheit mit allem....ich fühl mich dann absolut frei...das kann man nicht mit Worten beschreiben...frei ist ein ganz ganz schlechtes Wort dafür...vielleicht trifft es das besser... "ich bin in absoluter Harmonie mit allem"....da kann mich nichts mehr aus der Ruhe bringen.....die Ruhe ...das absolute Wohlbefinden strahlt dann förmlich ganz aus mir drinnen heraus....

Natürlich nicht immer, aber wenn solche Momente kommen ... dann nur in Verbindung mit Musik...ohne geht es nicht...(jedenfalls bei mir) ....nur Musik bringt diese Momente der absoluten Ausgeglichenheit...alles ist mir da gleichgültig, ich vertiefe mich ganz in den kurzen Moment..die Gedanken gehören nur den eleganten klangvollen Tönen die meine Seele erreichen...und "erstrahlen" lassen....

Vielleicht jetzt etwas blöd ausgedrückt aber das ist "meine Realität"...wie geht es euch da???

Das Musik eine grosse "( magische)" Kraft hat, ist offensichtlich, und jeder und jede hat einen anderen Geschmack....ganze Identitäten haben sich ja teilweise auf "ihre persönliche Musik" ausgelegt, man kann gewissen Leuten auf der Strasse sogar auffallend ansehen... an welche Art von Musik sie sich zugewandt fühlen..fast so wie ihr eure Seelenfamilien beschreibt..die Denker, die Religiösen,..die Suchenden..die Weltveränderer...und so weiter mit meinen Worten jetzt....die ..Musik ist ja auf gewisse Art auch so etwas gigantisch vielverzweigtes.. sie drückt eben eine bestimmte Art aus..sie sagt was......und wenn ich umgekehrt Musik höre die ich kaum ertragen kann ...ich sag natürlich nicht welche, andere erleben ja da vielleicht das gleiche wie ich mit "meiner Musik" aber dann kehrt sich das ins Negative um...ich muss aus der Reichweite diese Musik kommen ....ich kann sie einfach nicht länger ertragen....das saugt mich aus langsam...und ich bin heilfroh wenn meine Ohren die für mich persönliche "Antimusik" nicht" mehr ertragen " müssen....

Auf jeden Fall, Musik hat etwas sehr stark Inspirierendes in sich....sie bewegt uns.....oft sehr stark glaube ich..( man denke nur an einen Film, ganz ohne gut untermalte passende Musik dazu...nur als blödes Beispiel jetzt)..ich habe vielleicht was übersehen im WW, aber genaueres hab ich da noch nichts gefunden zum "Mysterium Musik"...was wisst ihr aus eurer Forschung zu dem unheimlichen "Medium Musik" zu erzählen???

Welchen Wert hat Musik hier, und wie schaut es aus in den jenseitigen Ebenen...den Tieferen Astralen... oder den höheren lichterfüllten???...falls Musik dort überhaupt eine Rolle spielt...was ist das für eine Art der Vermittlung..???...

Vielleicht als eine Art bewusstseinserweiternde "Droge"....???.....jede menschliche Gesellschaft kennt sie...die "Droge Musik".....von den letzten noch lebenden Naturvölkern bis zu unserer " hochtechnisierten" Handy und Internetgeneration.....sie ist so verschieden als die Menschen selbst, unglaublich in ihrer wunderbaren Vielfalt, aber die nüchterne Wissenschaftliche Erklärung reicht mir da diesmal nicht....ich will ja nicht wissen, was die Musik ist physikalisch und wie sie entsteht und die Klänge dann in unser Ohr dringen und vom Gehirn aufgenommen und weiterverarbeitet werden......sondern "EBEN WAS SIE NUN WIRKLICH IST" ...nochmal schlecht ausgedrückt aber das ist eben nicht leicht heut mit dem Ausdrücken*ggg* ;-)

Könnt ihr mir da vielleicht etwas mehr dazu sagen????

Liebe Grüsse,







Alle Antworten:



(7132)


MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????


Posted from 202.47.247.146 by Ernst on May 22, 2005 at 06:18:29:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Kaiphas on May 22, 2005 at 02:04:35:


Hallo Kaiphas,

jeder einzelne Ton hat Schwingungen und je hoeher oder niedriger der Ton ist trifft er dich mitten ins Herz. Die ganzen Seelen sind laut Jenseitsforschung auf Schwingungen aufgebaut und auch sehr viel hoehere Schwingungen als wir aufnehmen koennen (siehe die Hundepfeife). Und in dem Fall bei Dir kann einem die richtig stimulierende Musik froehlich aber auch biz zu Traenen ruehrn. sie kann einem aufheizen oder auch in eine miese Stimmung versetzen. Was Du da schreibst ist nicht ----ohne---
Und fast jeder Mensch hat dieses bestimmt schon erlebt.


LG Ernst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7133)


MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????


Posted from 212.56.240.36 by Wolfgang Weinbrenner on May 22, 2005 at 10:51:20:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Kaiphas on May 22, 2005 at 02:04:35:


Hallo Kaiphas!

Musik besteht aus hörbarer Schwingung, wie ja die ganze Schöpfung aus Schwingungen aufgebaut ist. Aber anscheinend berührt uns die hörbare Schwingung ganz besonders, denn nicht umsonst deuten kirchliche Gesänge und östliche Mantras auf die besondere Verbindung zum Göttlichen. Denke z.B. an das Wort "OM" oder "AUM", das das heilige Wort der altindischen Veden ist. Es soll die unpersönliche Klangrepräsentation der Höchsten Persönlichkeit Gottes darstellen. Und laut biblischem Schöpfungsbericht stand am Anfang das Wort.

Musik berührt in uns "tiefere" Schichten, wir resonieren auf ganz bestimmte Schwingungen, wie ja auch Tiere und Pflanzen darauf reagieren.
Ich persönlich unterscheide ganz streng die für mich absolut dissonant klingende Musik bestimmter Musikrichtungen, die bei mir geradezu körperliches Unbehagen hervorruft, von der harmonischen, mich im tiefsten Inneren anrührenden Musik Mozarts, Beethovens oder anderer "Klassiker". Auch moderne Musikstücke können ähnliche Emotionen hervorrufen. Ja, Musik "transportiert" Gefühle, aggressive oder ausgleichende.

In luziden Träumen ist es mir öfters möglich gewesen, eine wunderschöne Musik zu hören, wie ich sie auf der Erde noch nie gehört habe. Oft war ich selbst Mitwirkender bei dieser Musik und einmal war es mir vergönnt, den wunderbaren "Morgengesang" von Kindern zu hören, kurz bevor sie von den Astralebenen ihr Bewusstsein nach dem nächtlichen Schlaf wieder auf die Erde richten mussten. Der Gesang wuchs zu immer herrlicheren Akkorden, wie es menschliche Stimmen niemals hervorbringen könnten.
In einem Buch fand ich dieses Ereignis ebenfalls geschildert.

Viele Grüße
Wolfgang




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7134)


MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????


Posted from 145.254.159.172 by moonflowerlane on May 22, 2005 at 11:07:27:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Kaiphas on May 22, 2005 at 02:04:35:


hi , kaiphas....
.....ein lied von wolfsheim hat mich ein jahr fast täglich begleitet....

...kein weg zurück.. . wieder
+ wieder habe ich mich in dem in dem text wiedergefunden .
meine überalles geliebte mum , ob sie mich zu dem lied geführt hat .!!?
jedenfalls.....ich habe mich lange gequält , geweint ,
aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke ......
hat mir der text und die musik geholfen , komischerweise ebend nur dieses lied .
meine traurigkeit ist geblieben , aber sie ist zu ertragen....liebe grüße moonflower


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7135)


MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????


Posted from 62.155.239.125 by Mary on May 22, 2005 at 11:47:00:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Wolfgang Weinbrenner on May 22, 2005 at 10:51:20:


Hallo Wolfgang,

du sprichst mir aus der "Seele". Da ich mich mit diesem Thema momentan auch befasse, wäre ich dir dankbar, wenn du mir das o.g. Buch nennen könntest.

DANKE und LG
Mary


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7136)


MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????


Posted from 62.155.239.125 by Mary on May 22, 2005 at 11:58:53:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Kaiphas on May 22, 2005 at 02:04:35:


Hallo Kaiphas,

du hast das prima geschildert: die Musik (die Schwingungen) können Unglaubliches bewirken und auch ich kann mir ein Leben ohne Musik nicht vorstellen.
Doch es geht ja noch weiter: nicht nur in der Musik spielen diese Schwingungen eine Rolle.
Kennst du das: du lernst jemanden kennen und schon die Stimme des anderen ist dir angenehm oder stößt dich ab. Oder die Art w i e jemand spricht, der Tonfall! Bei mir geht das so weit, dass ich manchmal den Fernseher oder das Radio abschalten muss, weil bestimmte Stimmen mir eine Gänsehaut bereiten.

LG
Mary


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7142)


MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????


Posted from 212.56.240.37 by Wolfgang Weinbrenner on May 22, 2005 at 15:44:23:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Mary on May 22, 2005 at 11:47:00:


Hallo Mary!

Das Buch heißt "Der Sphärenwanderer" und ist von Herbert Engel. Ob es noch aufgelegt wird, weiß ich nicht. Das kannst Du evtl. ergoogeln.

H. Engel schreibt zwar aus christlicher Sicht, aber seine jenseitigen Erlebnisse sind sehr interessant und wenn man das "christliche" weglässt, deckt sich einiges mit den Aussagen dieses Ressorts. Ich habe nicht nur diesen von ihm geschilderten "Morgengesang" erlebt, sondern kann auch noch andere von ihm dargestellte Begebenheiten aus eigenen luziden Träumen bestätigen.

Sein Vater, Leopold Engel, war neben Steiner einer der bekanntesten "Esoteriker" in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7144)


Danke


Posted from 217.93.252.102 by Mary on May 22, 2005 at 16:09:51:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Wolfgang Weinbrenner on May 22, 2005 at 15:44:23:


Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die Info, werde mich schon durchfragen.
Möchte noch erwähnen, dass ich in den letzten Tagen das Buch "Mit den Engeln über die Schwelle zum Jenseits" von A. Kriele/B.Jakoby gelesen habe. Es war sehr erstaunlich: das Buch ist durch die "Engeldolmetscherin" stark katholisch gefärbt und dennoch deckten sich zum Großteil die Aussagen mit Sara's Lehre, wenn man einige Begriffe tauscht.

War für mich eine bedeutende Erfahrung und eine Bestätigung dafür, dass sich bei meinem Bewusstsein etwas getan hat!!!

LG
Mary


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7147)


MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????


Posted from 80.134.184.123 by yella on May 22, 2005 at 18:08:57:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Kaiphas on May 22, 2005 at 02:04:35:


Hallo Kaiphas,

manchmal lösen bestimmte Lieder, Melodien eine große Sehnsucht in mir aus und das Gefühl/die Erinnerung, dass da mehr ist, als es momentan zu sein scheint.

Momente des Glücks, der Geborgenheit und des Trostes, es ist schwer zu beschreiben.
Vielleicht kann man es mit dem unbeschwerten Blick auf "gute alte Zeiten" vergleichen, mit "Heimweh" oder Nostalgie, verbunden mit der hoffnungsvollen Gewißheit, dass alles irgendwann wieder "gut" wird, was gerade im irdischen Erleben als "nicht gut" empfunden wird.

So betrachtet könnte man die Musik als Verbindung zwischen hier und drüben, zwischen Trennung und Einheit, Menschsein und ATI verstehen. Oder als ein Zugang, ein Einblick in unsere individuelle innere Wahrheit...

Erwähnenswert sei vielleicht noch, dass ja "Verstorbene" sich oft ebenfalls durch das Medium Musik bei uns bemerkbar machen, um uns z.B. ihre Weiterexistenz mitzuteilen.

Und bekanntlich erhalten Künstler oft Inspiration und Führung über ihren Gefühlsbereich von Gleichgesinnten aus der entsprechenden Schwingungsebene, je nach (planabhängiger) Akzeptanz und Öffnung für diese Hilfe (wobei ich persönlich Musikrichtungen wie "Death Metal" o.ä. eher dem GG zuordnen würde :)), aber das ist natürlich Geschmackssache ;).


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7175)


MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......????


Posted from 84.151.102.159 by !!! on May 27, 2005 at 09:32:20:
In Reply to: MUSIK.......das mächigste Medium überhaupt......???? posted by Kaiphas on May 22, 2005 at 02:04:35:


Hallo Kaiphas,

wenn Du das Wesen der Musik ergründen willst gehst Du am besten zum Ursprung, der Entstehung. Es ist ja nichts anderes als die Darstellung einer Situation, einer Gefühlswelt in einer Ausdrucksform, die sich in musikalischen Schwingungen äußert und entsprechend empfindest Du die Resonanz dann dazu. :))

Also Beethovens Pastorale, ist ja schon ganz gewötig in der Ausdrucksform der Jahreszeiten, Gewitter, jya und so ist das *gggg*.

Lieber Gruß
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]