jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Traum der Träume

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 212.152.24.226 by Hene on June 03, 2005 at 17:11:59:

Liebe Leute
Ein villeicht etwas komisch anmutendes Subjekt "Traum der Träume".
Ich kann das Leben auch Uebertraum oder den grossen Traum nennen dies kommt meinen Gedanken wahrscheinlich auch näher.
Je länger je mehr kommt in mir die Gewissheit auf, dass Alles was ich hier im Diesseits erlebe und erfahre, nur von meiner Seele geträumt ist.
Der ganze Ablauf des Lebens und des empfundenen Seins, ja die gesammte Entwicklung
der Technik, sowie die allesumfassende Materie ist nur rein durch mein Bewusstsein Erdacht
Damit will ich nicht die Existenz von Allem in Frage stellen.
Doch wenn ich des Nachts von zB: dir sehr realitätsnah träume, weisst du nichts
von meinem nächtlichen Ausflug, du kannst ja nicht den gleichen Traum erleben.
So mag es auch sein, dass ich als Seele sehr einsam bin und nur des Erlebens wegen
das Leben, die Freude, den Frust etc. erfahren will.
Dies wiederspricht sicher den Meinungen und Erfahrungen der meisten hier Anwesenden.
Seit Anfang dieses Forums bin ich fast täglich mit diesem Thema beschäftigt, durch Lesen und Verinnerlichen der Texte komme ich zu diesem Schluss.
Diese Gedanken sind sicher nicht von Allen nachzuvollziehen.
Wenn Peter meint dieser Text sei dem Forum nicht Förderlich, so bitte löschen!

Alles Liebe Euch
Hene




Alle Antworten:



(7209)


Traum der Träume


Posted from 81.189.94.40 by Hermann on June 03, 2005 at 19:24:58:
In Reply to: Traum der Träume posted by Hene on June 03, 2005 at 17:11:59:


hallo Hene,

Deine Gedanken sind aus irdischer Sicht durchaus nachvollziehbar. Wenn Du ständig hier liest, weisst Du auch, dass Emotionen, Gefühle Steuermechanismen Deines Guides sind.
Dein jetziges Problem scheint die Einsamkeit zu sein. Überlege warum Du Dich mit der
Einsamkeit auseinandersetzen musst. Welche Aufgabe laut Deinen Plan hast Du zu bewältigen?

Versuche Dein Leben aus der Sicht Deiner VS zu betrachten und dann zu urteilen. Das Leben
ist nicht ein Zeitraum, den man einfach runterspulen muss; das Leben ist ein Erleben, ein
Prozess an dem Du aktiv teilnimmst und verschiedene Aufgaben zu lösen hast. Nimm einfach an dem Schöpfungsprozess aktiv teil. Du hast eine Aufgabe, setze Dich damit auseinander; auf geht`s.

Dafür wünsche ich Dir viel Kraft und
alles Liebe
Hermann


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7210)


Traum der Träume


Posted from 83.176.48.11 by Hene on June 03, 2005 at 22:40:30:
In Reply to: Traum der Träume posted by Hermann on June 03, 2005 at 19:24:58:


Hallo Hermann
Danke für deine Antwort,
du sollst mich nicht falsch verstehen, ich fühle mich als Mensch
absolut nicht Einsam.
Ich habe Familie, eine liebe Frau, zwei Töchter und drei Enkel
welche mich auf Trab halten.
Auch hab ich nicht einen kleinen Freundeskreis und im Job
hab ich viel mit Menschen zu tun.
Ich sehe es nicht als ein Problem, es ist auch nicht nur Momentan,
ich empfinde das Leben einfach nur als Traum. Eben den grossen Traum.
Das hinübertreten ins Jenseits, denke ich ist nur ein Erwachen aus
einem tiefen Schlaf, welcher nur so vom Traum erfüllt war.
Auch in meinen nächtlichen Träumen habe ich oft Aufgaben zu erfüllen,
ich denke, ich hab mich nie vor Verantwortung gescheut.
Was die Schöpfung angeht, auch ein Traum ist Schöpfung, er ist erlebt!

Gruss Hene


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7211)


Traum der Träume


Posted from 212.202.185.162 by Andreas on June 04, 2005 at 00:47:19:
In Reply to: Traum der Träume posted by Hermann on June 03, 2005 at 19:24:58:


"Welche Aufgabe laut Deinen Plan hast Du zu bewältigen ?"

Überhaupt keine, denn da die Bewältigung mit im Plan enthalten ist.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7212)


Traum der Träume


Posted from 81.189.76.74 by Hermann on June 04, 2005 at 08:00:38:
In Reply to: Traum der Träume posted by Hene on June 03, 2005 at 22:40:30:


Hallo Hene,

dann habe ich es missverstanden - sorry. Hoffe jetzt verstanden zu haben.

Auch der Traum ist Realität. Wenn man das jetzige Leben der Traumrealität gegenüberstellt und dann nach dem Übergang in das Jenseits das abgelaufene Leben betrachtet ist Deine Betrachtung dieses als ein Art Traumerlebnis zu empfinden durchaus möglich. Wir sind uns dann anderen Realitäten bewusst. Mit der Aufarbeitung des Lebens wird uns jedoch
dann bewusst, dass dies kein Traum war, wir erfahren dann auch den Sinn des Lebens und unserer Träume.

Lieben Gruß
Hermann



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7213)


Traum der Träume


Posted from 84.114.155.68 by Mad on June 04, 2005 at 10:27:22:
In Reply to: Traum der Träume posted by Hene on June 03, 2005 at 17:11:59:


Hallo Hene !

>Ein villeicht etwas komisch anmutendes Subjekt "Traum der Träume".
Ich kann das Leben auch Uebertraum oder den grossen Traum nennen dies kommt meinen Gedanken wahrscheinlich auch näher.
Je länger je mehr kommt in mir die Gewissheit auf, dass Alles was ich hier im Diesseits erlebe und erfahre, nur von meiner Seele geträumt ist.

Ich empfinde es anders ....möchte dir gerne meine Empfindung wiedergeben .

Vielmehr wirkt es für mich , als ob ich mich erinnere ......eine Erfahrung die gemacht wurde und im Moment selbst (JETZT) die Erfahrung ist , linear entwickelnd , dann eine Erinnerung .

Je nach Perspektive eben Erfahrung - Erinnerung .

Traum an sich wäre ein halbbewusster Zustand , das trifft aber nicht mein Empfinden welches ich habe .......im Moment des Erlebens ist es vollkommene Klarheit , welche subjektiv ist , da sie sich einer Betrachtung bedient .

>Der ganze Ablauf des Lebens und des empfundenen Seins, ja die gesammte Entwicklung
der Technik, sowie die allesumfassende Materie ist nur rein durch mein Bewusstsein Erdacht

Wir erleben im Irdischen sehr viele Gedankenkonstrukte , wo die Beschaffenheit die Massenillusion ist .....diese Massenillusion ist ein allgemeines Konstrukt und hat auch unabhängige Fokussierung inne (unabhängig von der TS)

Die individuelle , persönliche Illusion , das eigentliche Wahrnehmen der Umwelt ist subjektiv und vollkommen individuell .......je nach Notwendigkeit und Selbstbetrachtung .

>Damit will ich nicht die Existenz von Allem in Frage stellen.
Doch wenn ich des Nachts von zB: dir sehr realitätsnah träume, weisst du nichts
von meinem nächtlichen Ausflug, du kannst ja nicht den gleichen Traum erleben.

Die Frage wäre , ob es nur nicht durch die Notwendigkeit die mir z.B nicht zuteil ist , nicht bewusst ist .

Zeitlich versetzt , wird diese Erfahrung aber durchaus bereits Bestand haben oder haben werden ......da es sich ständig einer Symbolig bedient .

Der Traum von "mir" durch dich , muss nicht zwingend meine Persönlichkeit inne haben .....eine Eigenschaft alleine z.B lässt schon Personen entstehen , welche sich dann im Traum manifestieren durch die Reflektion !

>So mag es auch sein, dass ich als Seele sehr einsam bin und nur des Erlebens wegen
das Leben, die Freude, den Frust etc. erfahren will.

Die Seele an sich kennt die Einsamkeit nicht , die Ioslation zur Gemeinsamkeit lässt diese Erfahrung erst zu .

Die Massenillusion an sich ist im irdischen diese Trennung aus der Gemeinsamkeit , welche aber wiederum nur Illusion ist , da es keine Gemeinsamkeit , sondern nur die Einheit gibt .....diese Einheit wiederum ist auch Illusion , da es nur eine Gemeinsamkeit wie Einsamkeit gibt *g*

>Dies wiederspricht sicher den Meinungen und Erfahrungen der meisten hier Anwesenden.
Seit Anfang dieses Forums bin ich fast täglich mit diesem Thema beschäftigt, durch Lesen und Verinnerlichen der Texte komme ich zu diesem Schluss.
Diese Gedanken sind sicher nicht von Allen nachzuvollziehen.

Du gehst gerade DEINEN persönlichen Weg der Empfindung des Geschrieben im WW durch .......das ist eine sehr wichtige Erfahrung , dadurch kommst du dir ein stückchen näher !

Alles Liebe
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]