jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Schlafstarre oder verpasste OBE?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 202.47.247.146 by Ernst on June 11, 2005 at 04:28:02:

Hallo zusammen,

heute Nacht bin ich wach geworden und liege auf meiner linken Koerperhaelfte.
Ich will mich nach rechts drehen--keine Chance--- dann bekomme ich wieder diese Panik obwohl ich von Caro zu dieser Situation viele Ratschlaege erhalten habe.
Versuche es wieder mit Gewalt mich aus der Laehmung zu befreien nach ca. 1-2 Minuten ist es mir gelungen. Wenn ich wach werde habe ich keine Probleme ich kann alles wahrnehmen nur die Laehmung bringt mich in Panik.
Habe ich dadurch vielleicht eine OBE verpasst? Oder soll es so sein das ich laut Plan keine OBE haben soll und die Panik bring mich dann raus?
Habe in vergangener Zeit viele Versuche gemacht um eine OBE herbeizufuehren es ist mit aber nur einmal ganz kurz gelungen. Danach habe ich die Versuche eingestellt und nun kommt alles wieder zurueck wie vor einigen Monaten.

Wuerde mich uber eine Antwort sehr freuen.
Gruss Ernst





Alle Antworten:



(7307)


Schlafstarre oder verpasste OBE?


Posted from 84.113.131.38 by Giny on June 11, 2005 at 09:58:52:
In Reply to: Schlafstarre oder verpasste OBE? posted by Ernst on June 11, 2005 at 04:28:02:


Lieber Ernst!

Meist ist es so das eine Lähmung vor einer OBE der Anfang einer OBE ist.
Da Du ja Übungen Richtung OBE gemacht hast und es Dir ja schon mal kurz gelungen ist würde ich an Deiner Stelle weitermachen, Du musst versuchen den Punkt an dem Du in Panik geratest zu geniesen lernen ich glaube das ist Dein Punkt ;-)

Du musst Dich selbst nach dem Grund fragen was das Ziel der Erreichung einer OBE für Dich bedeutet und warum Du in Panik geräts. Versuche mal in einer Meditation darüber zu Grübel.

Liebe Grüße Giny



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7308)


Schlafstarre oder verpasste OBE?


Posted from 202.47.247.146 by Ernst on June 11, 2005 at 10:53:06:
In Reply to: Schlafstarre oder verpasste OBE? posted by Giny on June 11, 2005 at 09:58:52:


Liebe Giny,

Danke fuer Deine Antwort.
Werde es weite rversuchen.

LG Ernst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7309)


Schlafstarre oder verpasste OBE?


Posted from 84.114.155.68 by Mad on June 11, 2005 at 12:17:28:
In Reply to: Schlafstarre oder verpasste OBE? posted by Ernst on June 11, 2005 at 04:28:02:


Hallo Ernst !

Die Schlafstarre an sich , bei versuchter OBE , ist ein Anzeichen für ein Verpassen ......der physische Körper wurde aktiviert und letztendlich wurde das Bewusstsein wieder in den physischen Körper gelenkt .

Wichtig bei OBE´s ist die Entspannung beim Austritt , sowie auch das Weglenken des Bewusstseins auf den astralen Körper .

Dies ist natürlich in Worten und Begriffen einfach zu sagen , doch in der Praxis benötigt dies oftmals mehr Anläufe .

Sofern du Interesse für OBE´s hast , würde ich dir das Üben empfehlen , doch auch die notwendigen Ruhezeiten .

Setze dir selbst einen Zeitpunkt , indem du dir suggerierst , dass die Erfahrung innerhalb der ersten Stunde passieren soll und ab 2 Uhr früh z.B darauf verzichtest .

Oder du hast fixe Zeiten tagsüber , was oftmals mehr zu empfehlen ist , da die Nacht und Dunkelheit anfänglich auch Probleme bringen kann durch die eigene Angst die entsteht !

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7312)


Schlafstarre oder verpasste OBE?


Posted from 202.47.247.146 by Ernst on June 11, 2005 at 12:53:39:
In Reply to: Schlafstarre oder verpasste OBE? posted by Mad on June 11, 2005 at 12:17:28:


Liebe Mad,

wie ich ja geschrieben habe war es keine versuchte OBE.
Beim erwachen wenn ich gelaehmt bin ist mein Gehirn voellig klar .
Man kann dieses Gefuehl mit Worten nicht beschreiben. (Dieses habe ich schon sehr oft erlebt). Ich kann nur nach meiner Meinung mit der Situation nicht umgehen und bekomme Panik. Hauptsaechlich (nach meiner Meinung) wegen der Laehmung.

Trotzdem vielen Dank fuer die Antwort


LG Ernst


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7313)


Schlafstarre oder verpasste OBE?


Posted from 84.114.155.68 by Mad on June 12, 2005 at 01:58:31:
In Reply to: Schlafstarre oder verpasste OBE? posted by Ernst on June 11, 2005 at 12:53:39:


Rehi Ernst !

Die Schlafstarre ist vollkommen normal , es ist sozusagen ein falsches Aufwachen , wo man wie erwähnt durchaus von einer verpassten AKE sprechen kann !

Lieben Gruss
Mad


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]