jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

...............

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.130.25.210 by Kati on October 11, 2003 at 22:01:21:

Hallo

Wenn alles Plan ist (bestimmte emotionale Punkte), warum schnall ich mich dann beim Auto fahren an? Wenn ich nicht sterben soll, sterbe ich doch auch nicht. Oder ich laufe unaufmerksam über die Straße. Meinen Todeszeitpunkt kann ich doch nicht verändern. Ist doch alles Plan. Das ist doch ein hochemotionaler Punkt. Stimmt das oder hab ich etwas falsch vestanden?

Gruss, Kati




Alle Antworten:



(741)


Re: ...............


Posted from 217.228.41.166 by Phaetos on October 11, 2003 at 22:14:43:
In Reply to: ............... posted by Kati on October 11, 2003 at 22:01:21:


Hallo Kati!

Je stärker die bewusst gewollte und praktizierte "Unachtsamkeit" geht desto eher gelangt
man in den Bereich wo der Unfalltod dann als Selbstmord anzusehen ist. Doch das was
wirklich zählt ist wie DU das empfindest. Du kannst dich selbst nicht betrügen und wenn
deine Ratio dir sagt du solltet dich anschnallen, aber es nicht tust wird möglicherweise
ein Unfall den du angeschnallt überlebt hättest dein Tod sein.

Da nicht grundlos ein derart lebensverachtendes Verhalten an den Tag gelegt wird, gehe
ich mal von einer Art Trotzreaktion bei dir aus, die hierfür ursächlich sein könnte. Doch
Trotz und auch Hass und dergleichen sind niedere Gefühle, welche BW-vermindernd wirken und
möglicherweise dazu führen daß du im Geistergürtel landest.

Im besten Fall gehst du zurück ins Licht und entscheidest dich für den gleichen Plan
nochmal erneut, da du nicht alles erlebt hast was zu erleben war.... Man kann also nicht
weglaufen.

Grüße
Phaetos


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(742)


...............


Posted from 64.58.10.181 by Caro on October 11, 2003 at 22:48:41:
In Reply to: ............... posted by Kati on October 11, 2003 at 22:01:21:


Hallo Kati!

--Wenn alles Plan ist (bestimmte emotionale Punkte), warum schnall ich mich dann beim Auto fahren an? Wenn ich nicht sterben soll, sterbe ich doch auch nicht.--

Das ist zwar richtig, aber du kennst deinen Plan nicht. Und genau deshalb machst du hier die Dinge so, wie sie dir richtig und sinnvoll erscheinen. Dazu gehoert auch das Anschnallen im Auto. Wofuer auch immer du dich entschliesst, es ist das, was aus deiner Sicht am besten ist. Und deine Entscheidung geht immer konform mit dem, was sich deine Seele zu erleben gewaehlt hat. Wenn du dich also im Auto nicht mehr anschnallst, dann bist du dir der eventuellen Konsequenzen bewusst und weisst, dass du im Falle eines Unfalls dein Leben verlieren kannst. Vielleicht schnallst du dich genau deswegen nicht mehr an, weil sich deine Seele fuer einen Tod durch Autounfall entschlossen hat...oder du schnallst dich an, weil dein Plan KEINEN Autounfalltod voraussieht. Du weisst es nicht.

Und gerade, weil du nicht weisst, was die Zukunft bringen wird, bist du auf deine eigenen Entscheidungen angewiesen, so wie jeder Mensch. Und wenn es dich dazu draengt, auch weiterhin wachsam ueber die Strasse zu gehen, so koennte das ein Zeichen dafuer sein, dass du (deine Seele) nicht ueberfahren werden moechtest. :-)

Alles Liebe
Caro


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]