jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Allgem. Frage

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.160.16.10 by Neugieriger on August 10, 2005 at 16:26:11:

Hallo zusammen.

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich nun mit dem Thema: "Was kommt danach".

Habe mir also vieles aus dem Internet herausgesucht und durchgearbeitet; habe Bücher v. James van Pragh und Moody gelesen und habe nun folgende Bitte:

Da ich erfahren möchte, ob auch meinereiner mediale Fähigkeiten besitzt bzw. ob auch ich in der Lage bin, evtl. Kontakt aufzunehmen, eine Astralreise zu "unternehmen" oder Übersinnliches wahrnehmen kann, suche ich Bücher, die Übungen insoweit gut und verständlich beschreiben. Kann mir hierbei vielleicht jemand weiterhelfen?

Zudem würde es mich interessieren, ob es evtl. auch Gesprächskreise im PLZ-Bereich 4 gibt. Gern würde ich mich mal mit anderen austauschen.

I.Ü. habe ich von einem Buch: "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann" gehört. Hat vielleicht irgendjemand schon Erfahrung hiermit gemacht?

Vielen Dank vorab




Alle Antworten:

  • Allgem. Frage - Anton P. 21:15:45 08/10/05 (0)
  • OBE - theseus 20:10:22 08/10/05 (0)



(7671)


OBE


Posted from 84.134.8.40 by theseus on August 10, 2005 at 20:10:22:
In Reply to: Allgem. Frage posted by Neugieriger on August 10, 2005 at 16:26:11:


Jeder Mensch hat die Anlage Medial oder sensitiv zu sein, aber die Persönliche Eignung
kann sehr unterschiedlich sein.

Wenn du eine OBE oder Astralreise haben willst, solltest du dich vorher eingehend damit
beschäftigen.
Du kannst den Wunsch äussern, es wird passieren, wenn du willst.
Es gibt angeblich auch ein paar Menschen, bei denen es trotzdem nicht klappt, das hat
dann aber denke ich Emotionale Gründe.

Wichtig ist, das man ruhig bleiben kann, und nichts erzwingen will. Beobachte dich beim
Einschlafen, aber denk nicht zuviel.
Es kann sein, das dann laute Geräusche zu hören sind, oder du auf einmal Angst verspürst.
Das ist ein gutes Zeichen. Oft erinnert man sich dann auch daran, das man das Ganze schon
mal erlebt hat. Eigentlich jeder berichtet von einem Summen und Vibriren im Kopf, was
immer stärker wird, und auch das kann ich bei mir bestätigen Akzeptiere es, und denke
nicht weiter drüber nach.
Auch zuviel Euphorie kann es kaputt machen.

Man muss es in gewisser weise zunächst passiv empfangen, und kann es nicht aktiv
herbeiführen. Deshalb ist es so schwer zu erklären, und du musst selber dahinter kommen.

Ich hab bei meinen OBE's zwar im Nachhinein verstanden, was die Leute meinten die es
beschrieben haben, aber es war trotzdem irgendwie anders, als ich gedacht hätte.
Deshalb haben mir die Bücher eigentlich auch nicht viel mehr gebracht, als meinen Wunsch
mal eine OBE zu haben zu intensivieren.


lg, Martin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7672)


Allgem. Frage


Posted from 85.116.202.112 by Anton P. on August 10, 2005 at 21:15:45:
In Reply to: Allgem. Frage posted by Neugieriger on August 10, 2005 at 16:26:11:


Hallo Neugieriger,

Neben Erläuterungen von Martin kann ich dir zu dem
Thema OBE noch den Robert Monroes Bücher empfehlen.
Eigentlich DIE Literatur für OBE interessierte. In
seinem Buch "Der Mann mit zwei Leben" findest du auch
die detaillierte Einleitung zur Durchführung einer OBE.
Auch wenn es letzentlich nicht klappen sollte, so führt
doch die Ausseinandersetzung mit den eigenen Ängsten
die das größte Hinderniss auf dem Weg zu einer OBE
sind, zu besserem Verständnis der eigenen inneren
Realität und letzendlich zu einem Bewußtseinswachstum.

Gruß,
Anton.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]