jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Energie geht nicht verloren

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.186.39.109 by Martina on September 01, 2005 at 13:59:21:

Habe wieder mal eine Frage und es steht bestimmt auch irgendwo im WW, aber ich habe nicht immer die Zeit zum Lesen und lese meist zwei oder drei mal, damit ich auch alles verstehe. Deshalb bin ich noich nicht sehr weit gekommen.
Es geht mir mal um die Energie, die nicht verloren geht.
Also - was direkt ist die Energie in unserem Körper und wo geht sie hin, wenn unser Körper nicht mehr funktioniert. Wenn ich das jetzt mal mit einer defekten Kaffeemaschine vergleiche. Wir ziehen den Stecker raus und Schluß ist mit der Energie. Sie existiert zwar noch hinter der Steckdose, geht dann aber wieder in die neu gekaufte Kaffeemaschine. Ist bestimmt ein bescheuertes Beispiel..... Oder ist es vielleicht so simpel und einfach, dass die Seele unsere Energie ist?
Danke für Eure Geduld mit mir.
liebe Grüße Martina




Alle Antworten:



(7891)


Energie geht nicht verloren


Posted from 217.111.48.150 by Coco on September 01, 2005 at 14:29:09:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Martina on September 01, 2005 at 13:59:21:


Hallo Martina,

> Also - was direkt ist die Energie in unserem Körper und wo geht sie hin, wenn unser Körper nicht mehr funktioniert.

Energie ist Bewusstsein und daher nicht physischer Natur, d.h. nicht vom Körper abhängig. Dieses Bewusstsein geht nirgends hin, wenn der Köerper stirbt (zumindest nicht im geografischen Sinn), sondern es nimmt "lediglich" eine höhere Schwingung an.

Liebe Grüße

Coco


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7892)


Energie geht nicht verloren


Posted from 80.144.200.119 by JWhoo on September 01, 2005 at 15:08:39:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Martina on September 01, 2005 at 13:59:21:


Hallo Martina...

wie Coco ja schon sagte, geht die Energie unseres Wesens im geographischen Sinne nirgendwo hin, sondern ändert ihre Schwingung... also ist nicht mehr im Raum und Zeitgefüge unserer Welt vorhanden.

Bedenke dabei, das ALLES eine bestimmte Schwingung hat, und im Prinzip alles Energie ist... jede Form von Materie ist verdichtete Energie (Zerlege ein Atom in seine Unendlich kleinen Bestandteile und du bekommst Energie) und somit ist die Aussage richtig, dass Energie nicht verloren geht sondern höchstens seine Daseinsform abändert.
Der Energie die zum Arbeiten deiner Kaffeemaschine aufgewendet werden muss wandelt sich in die Wärmestrahlung die das kochende Wasser bzw.. die gesamte Erhitzte Maschine von sich gibt. Diese Wärme verschwindet nur vermeintlich... aber sie tut es natürlich nicht.. sondern verteilt sich nur in zu viel Raum ;-) Das selbe mit einer Glühlampe... die Energie teilt sich auf in die Licht und Wärmestrahlung... und wenn die Glühlampe doch aus ist, hat sie doch trotzdem vorher das Licht abgebeben... welches jetzt auch immer noch unterwegs ist... es ist ja nicht verschwunden... sondern nur die Quelle seines Erscheinens abgestellt worden.

Dann musst du natürlich die Unterschiede zwischen Gegenständen und Lebewesen unterscheiden... gegenstände haben zwar ein sog. atomares Bewusstsein, (damit die Atome überhaupt wissen, dass sie z.B. einen Tisch bilden sollen) sind aber nicht so wie wir eine Wesenheit eine Seele, sondern Teile dieser Wesensenergie von uns allen... welche durch die Gedankenkraft durch den einzelnen oder der von allen erschaffen wurden.

Wenn wir es genau betrachten ist der Körper des Menschen ebenfalls ein Gegenstand. Dieser ist nach dem Tod nicht mehr gebräuchlich und zersetzt sich in seine Atomaren Bestandteile, welche ja Teil der Energie sind, welche sich zur Materie verdichtet hat.

Die Seelenenergie ist SO NICHT ... sie ist nicht materiell. Sie erzeugt ja erst die Materie.

Was ich eigentlich sagen wollte: Du bist ja nicht die Energie deines Körpers... sondern der Körper ist Teil der Energie den du als Seele schon immer bessesen hast.
Und die ist schon vor der Entstehung dessen da gewesen... und wird auch danach da sein.

Liebe Grüsse
Patrick




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7894)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.186.39.109 by Martina on September 01, 2005 at 15:34:01:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by JWhoo on September 01, 2005 at 15:08:39:


Aha, also ist die Energie mit der Seele in meinen Körper gekommen und geht somit auch mit der seele wieder raus? Wie meinetwegen eine kleine Lichtkugel, die nur Keiner sieht?

Mit dem Bewußtsein hätte ich so meine Probleme gehabt, denn das Bewußtsein kann auch heute noch keiner richtig definieren.

Kann ich bei meiner Vorstellung mit der Kugel bleiben? Fällt mir nämlich am leichtesten *gg*

Danke und liebe Grüße Martina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7895)


Energie geht nicht verloren


Posted from 80.144.200.119 by JWhoo on September 01, 2005 at 15:53:39:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Martina on September 01, 2005 at 15:34:01:


> Aha, also ist die Energie mit der Seele in meinen Körper gekommen und geht somit auch mit der seele wieder raus? Wie meinetwegen eine kleine Lichtkugel, die nur Keiner sieht?

Ähm.... ja und nein...ja, dein Organismus wäre ohne die Lebensenergie die deine seelische Geisteskraft ihm spendet nur ein Haufen Moleküle die nichts tun würden (also keine Hirnaktivität, kein Herzschlag, keine Verdauung etc.)

Und nein deshalb... weil du als Seele keine Kugel oder ein sonstiges räumlich begrenztes Objekt bist... vergiss die räumliche Denkweise ... Zeit und Raum sind Schöpfungen der Geisteskraft von uns allen. Du bist einfach... ohne Raum... ohne Zeit... ich weiss das ist schwer vorzustellen....
und deshalb bist du nicht eine Kugel die in den Körper schlüpft... so kann man es sich höchstens versinnbildlicht vorstellen. Die Illusion, dass du dich als Seele (was du ja bist) IN diesem Körper befindest ist der Fokussierung / der Konzentration deines Bewusstseins auf diese Existenzform zuzuschreiben.... sobald du den Fokus ändern würdest... würdest du bemerken, dass der Körper eine Vorstellung von dir selbst ist... verstehst du das ?

ALLES UM DICH HERUM... NICHT NUR DER KÖRPER... ist zur Materie verdichtete Geistige Energie... es gibt nur den Gedanken... NICHTS anderes.

Du bist überall ... und zu jederzeit... nur der Fokus auf dieses Leben versperrt (absichtlich laut Plan) die Sicht darauf :-)

Liebe Grüsse
Patrick


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7897)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.151.3.67 by !!! on September 01, 2005 at 16:25:18:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Martina on September 01, 2005 at 15:34:01:


Hallo Martina,

> Aha, also ist die Energie mit der Seele in meinen Körper gekommen und geht somit auch mit der seele wieder raus? Wie meinetwegen eine kleine Lichtkugel, die nur Keiner sieht?

ja so wurde das schon öfter wahrgenommen. Diese Energie, etwas rein Geistiges aus allen Formen die überhaupt möglich sind kann so aussehen. Sie ist nur nicht Dein BW selbst, sondern ermöglicht die Kreationen.

Z.B. nimmt eine jenseitige Seele die Vorstellung einer Blume und zeigt sie Dir kreiert aus einer Seelenenergie, welche Drüben in der höheren Schwingung besonders strahlt, und sie geht niemals verloren, sowenig wie BW, die *Ich-Bin-Ich Identität, die auch nicht verloren geht.

Seelenenergie geht überall dort mit hin wo das BW ist. Bei Übermittlungen von Drüben zeigt eine jenseitige Seele ja auch ihren hinterbliebenen Angehörigen z.b. daraus Bilder und Kreationen die für diese einen Sinn ergeben. :))

Lieber Gruß
!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7898)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.186.39.109 by Martina on September 01, 2005 at 16:41:42:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by JWhoo on September 01, 2005 at 15:53:39:


Danke Patrick...
Nur gut, dass Du weißt, dass es schwer zu verstehen ist. Bin ich doch wenigstens nicht ganz so blöde, wie ich dachte. Ich werd es mir noch 10 mal durchlesen, dann hab ich es bestimmt geschnallt. Das mit der Kugel war ja auch nur ein Beispiel. Wie soll man sonst etwas beschreiben, was man ja nicht sehen kann.
Aber je öfter ich es lese um so besser kann ich es verstehen - geil
löiebe Grüße Martina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7899)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.186.39.109 by Martina on September 01, 2005 at 16:42:17:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by !!! on September 01, 2005 at 16:25:18:


Lieber !!!,
dann war auch der Frosch eine Übermittlung von Wolfgangs Seele? oder dieser doppelte Regenbogen?
liebe Grüße Martina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7903)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.134.24.95 by theseus on September 01, 2005 at 21:00:04:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Martina on September 01, 2005 at 13:59:21:


Hallo Martina

Hier mal noch ein paar Gedanken zu diesem Thema..

Energie finde ich schwierig zu definieren, da es für mich gewissermaßen der Urstoff von allem ist. Sie kann also jede beliebige Form annehmen.
Und um das Bewusstsein da mit hineinzubringen... Jede Form von Energie hat ihr eigenes Bewusstsein.

Albert Einstein hat die Energie, in der Materie erkannt. Die Physik steht kurz davor, das Bewusstsein als Physikalische Größe zu akzeptieren, es "Geistert" zumindest schon seit über 60 Jahren durch sie hindurch.

Das Energie nicht verloren geht, kannst ich in der Natur beobachten. In der Natur gibt es keinen Abfall. Ein Körper, der von seiner Seele verlassen wird ist genauso Teil des Biologischen Lebens, wie wenn er von einer Seele bewohnt wird.
Seine Atome und Moleküle gehen nicht verloren. Nur die von der Menschenseele benötigte Einheit eines biologischen Körpers wird aufgelöst.. die biologische Energie wird vielen anderen Zwecken zugeführt.
Nur kennen viele von uns nicht die Bedeutung des Zweckes, das sich Bakterien und Schimmelpilze von uns ernähren ;-) und einige gehen sogar soweit, daraus zu schließen das das dann alles verschimmelt und Müll und wiederlich wird.

Aus diesem Grund hinkt hier die Vorstellung, das ein Seelenloser Körper wie eine Kaffemaschiene ohne Strom ist.. es sei denn du fängst an, die Kaffemaschine zu recyceln. Aber auch ist es nicht so, daß das Biologische System unser menschliches Bewusstsein, wie den Strom benötigt, um wie die Kaffemaschiene einen Zweck zu erfüllen. Die einfachen Biologischen Mechanismen.. also die Schöpfung auf Zellniveau würden theoretisch auch ohne unser Zutun existieren, und auf vielen Planeten tun es das auch.

Auf einer anderen Seite finde das Bild mit dem Strom garnicht so schlecht...
Die Energie, die unsere Seele ist, kommt quasi aus der "Steckdose"... Die Kabel und Kraftwerke sind allerdings in anderen Realitäten "versteckt", als in der 3-Dimensionalen.
Unser "Seelenkörper" in diesem Bild gewissermaßen auch so ein Kraftwerk mit Stromnetz, liegt also elegant getarnt ganz wo anders... und "durchlebt" einen Teil des Biologischen Systems aka Kaffemaschiene.

Und wie auch in unserer physischen Realität sind die Kraftwerke und unterirdisch verlegten Kabelstränge viel größer, als die paar kleinen Endgeräte (physische Körper) die von ihnen versorgt werden.

Es soll nur eine Analogie sein. Das sind meine Gedanken, ich hoffe sie sind hilfreich.

Jetzt kommt aber, was in diesen beiden Bildern nicht rüberkommt...:

Energie muss aber in Wirklichkeit nicht erzeugt werden, sie muss nur geformt Werden. Also es muss quasi Schöpfung stattfinden.
Sie steht in ungeformter Weise unendlich zur Verfügung, da sie Nichts ist. Also es wird durch eine Schöpfung ein Nichts zu einem Etwas. Jede Schöpfung bleibt erhalten. Aber sie ist immer in jeder Weise offen.
Deshalb hat jede Schöpfung immer Bewusstsein (um quasi diese Offenheit zu
haben).

Nun gilt vereinfacht gesagt.. Physik-Mässig...: "Je mehr Energie geformt wird, desto mehr Bewusstsein wird erschaffen"

Ich hoffe das kann hier noch jemand nachvollziehen.. ist sicher ganz schön abstrakt.

lg, Martin



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7906)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.186.0.199 by Martina on September 02, 2005 at 06:45:45:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by theseus on September 01, 2005 at 21:00:04:


Danke Martin, das muß ich jetzt wirklich erst mal auseinanderfitzen. Mein Kraftwerk ist demzufolge meine Vollseele?
liebe Grüße Martina


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7913)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.151.38.178 by !!! on September 02, 2005 at 09:47:58:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Martina on September 01, 2005 at 16:42:17:


Hallo Martina,

Du kannst es Dir so vorstellen, dass durch die Seelenenergie Auslöser der jenseitigen Wesen für uns erfolgen können.

Die Hardware,/Materie wird durch die Software/Geist gesteuert im reibnungslosen Ablauf der Schöpfung. So kommen Situationen zustande.

Eine jenseitige unkörperliche Seele geht also für Dich auf einen "Knopfdruck": Telefonanruf für Martina, dann ist niemand in der Leitung und Dir kommt ein Zeichen in den Sinn. Weil, auch die Telefonleitung die geistige Entsprechung hat, also Drüben existiert. :))).

So ist es mit aller Hardware und materiellen Erscheinungen, z.B. Regenbogen für Martina und eine ganze Gruppe + die jeweiligen Gedanken, bei Dir ein Zeichen bei mir ein romantisches Gefühl, beim Naturwissenschaftler die Messung von Spektralfarben :))). Die wertvolle Materie zum Erleben (Biomaterie) ist aber zugeordnet und besetzt und so gibt es z.B. in der Regel keinen Seelentausch, aber auch nicht ständig Telefonanrufe, weil das ja im Prinzip keinen Sinn macht, außer als Weckruf.

Zeichen können auch mit einer Übermittlung verbunden sein. :) Bei alledem sind wir mit vernetzt, mit unserem Higher Self und steuern alles multidimensional mit.

Lieber Gruß
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7915)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.186.0.199 by Martina on September 02, 2005 at 14:25:24:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by !!! on September 02, 2005 at 09:47:58:


Danke !!!
das habe ich sogar verstanden hihi


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7916)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.134.32.224 by theseus on September 02, 2005 at 16:12:13:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Martina on September 02, 2005 at 06:45:45:


Hallo Martina

Ja, so meinte ich es.
Aber denk dran, es ist nur ein Bild.. also nicht die "volle" und letzte Wahrheit.
Die ist leider niemals in Worte zu fassen... deshalb hab ich die gleiche Sache versucht mit 3 leicht verschiedenen Bildern zu beschreiben.

Aber man kann im Dialog die Wahrheit umkreisen... und merkt das man von der selben Sache redet.

Es ist wie ein ewiger Tanz um den heissen Brei ;-)

liebe Grüße Martin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7948)


Energie geht nicht verloren


Posted from 84.114.149.159 by Gerhard on September 07, 2005 at 02:18:06:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Martina on September 01, 2005 at 13:59:21:


Energie kann nicht verloren gehen.

Das ist einer der Hauptsätze der Physik. Allerings hilft uns diese Tatsache bei der Klärung unserer Fragen nicht sehr weiter. Denn auch wenn Energie nicht verloren gehen kann, so kann sie sehr vielfältig umgewandelt werden und muß nicht unbedingt in einer für unsere Denkansätze brauchbaren Form enden.

Ein Beispiel ist die Glühbirne. Bei eingeschalteter Glühlampe wird der Strom in Licht und Wärme umgewandelt. Die "Energiesumme" bleibt gleich, jedoch ist der Anteil der Wärmeenergie ein meist ungewünschter Nebeneffekt, jedoch ist die Wärmeenergie der Hauptteil der Energiebilanz.

Wenn wir nun die Lebensenergie betrachten und die Vorstellung haben, daß mit dem Tod die Lebensenergie sich umwandelt und damit als Energie für ein Weiterleben zur Verfügung stehjt, so ist das vielleicht nur eine Wunschvorstellung, denn nichts weist darauf hin, daß diese Energie diese Charakteristik des verstorbenen Individuums beibehält. Vielleicht findet eine Umwandlung in irgendeine stochastische Strahlungsenergie statt und das Leben "verpufft" im Augenblick des Todes als eine Entladung und aus ist es.

Wir sollten den Tod nicht zu sehr an physikalische Größen knüpfen. Das würde wahrscheinlich schief gehen. Auch wenn wir den begriff der Energie viel breiter deuten, als die Physik, so paßt der Begriff trotzdem nicht (auch wenn die esoterische Literatur die "Energie" bis zur Lächerlichkeit strapaziert).

Die Phänomene, die die Jenseitsforschung betrachtet, treten aus den Bereichen der physikalischen Größen heraus und wir kommen - auch wenn wir es vielfach mit physikalischen Manifestationen zu tun haben (Telekinetische Phänomene etc.) - auch ohne Energien aus. Die "Mechanik" der Phänomene sollte am Schluß unserer Untersuchungen stehen. Erst die Verknüpfung der zweifelsfreien Beobachtungen kann uns dorthin führen. Es wäre vermessen, dem Tod und dem Jenseits Energien, die wir überhaupt nicht kenenn und ebschreiben können, zu unterstellen und damit auch in große argumentative Schwierigkeiten zu kommen.

Energie kann nicht verloren gehen. Aber ob sie unsere Individualität festhält, ist absolut offen.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(7955)


Energie geht nicht verloren


Posted from 212.56.240.38 by Wolfgang Weinbrenner on September 07, 2005 at 18:55:37:
In Reply to: Energie geht nicht verloren posted by Gerhard on September 07, 2005 at 02:18:06:


Hallo Gerhard!

>Es wäre vermessen, dem Tod und dem Jenseits Energien, die wir überhaupt nicht kenenn und ebschreiben können, zu unterstellen und damit auch in große argumentative Schwierigkeiten zu kommen.
>Energie kann nicht verloren gehen. Aber ob sie unsere Individualität festhält, ist absolut offen.

--Nein, das ist nicht offen. Offen ist das für jemanden, der sich noch nicht intensiv mit den Inhalten dieses Ressorts befasst hat.

Mediale Menschen nehmen sehr wohl Energien wahr und das in weit größerem Ausmaß, als sich das die (Schul)Wissenschaft überhaupt vorstellen kann. Die jenseitige Individualität stellt sich in den unterschiedlichsten Energieschwingungen dar, die Vollseele (das Gesamtselbst) ist pure Energie. Nicht mit irdischen Geräten messbar, aber mit dem sechsten Sinn medialer Menschen erkennbar.

Gruß, Wolfgang



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]