jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Zum Thema Fremdbesetzung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.130.74.111 by Sandra J. on October 29, 2003 at 12:02:05:

Hallo Ihr
Ich kenne das Phänomen der Fremdbesetzung auch sehr gut weil ich es am eigenen Leib erlebe.Man ist manchmal nicht man selbst und leidet unter unkontrollierten negativen Gedankengängen die nicht die eigenen sind.manchmal ist man regelrecht erschrocken und schockiert über diese Gedanken die man auf einmal empfängt.Um mich herum ist auch eine Fremdenergie,die mich permanent belästigtund berührt.Die Berührungen sind ziemlich stark.Ich spüre Wellen in meinem Körper als wenn sich etwas in mir bewegt.Ich halte persönlich eine Besetzung für möglich,weil ich diese Stimme in meinem Kopf egal wo ich mich befinde höre.Bei einem Reading wurden zwei Geistergürtelseelen entfernt,aber danach trat keine Besserung ein im Gegenteil es wurde nur Noch schlimmer.Es ist wirklich schwer zu sagen um was es sich da handeln Könnte.Villeicht bringt ja das Reading mit meinem Guide auskünfte darüber.

Lieben Gruß
Sandra




Alle Antworten:



(883)


Zum Thema Fremdbesetzung


Posted from 212.51.224.173 by Karu on October 29, 2003 at 14:15:08:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Sandra J. on October 29, 2003 at 12:02:05:


Hallo Sandra ;-)

wie du siehst, bzw. im thread davor lesen kannst, bin ich keineswegs "experte", oder "eingeweihter" in diesen belangen, ...
dennoch, möchte ich dich beruhigen, denn es ist nicht alles eine "fremdbesetzung" was sich in irgendeiner art und weise störend bemerkbar macht.

du beschreibst unkontrollierte und negative gedankengänge.
solche müssen nicht unwillkürlich von fremdenergien herrühren, sondern, wie Peter unten beschreibt, und das sehr oft, von abspaltungen und "selbstkreierten" energiepattern, die, und wieder wie Peter beschreibt, selbst gemacht und gespeichert sind.
je mehr man seine energie und seinen geist reinigt ( und auf diesen punkt komme ich nachfolgend zu sprechen), desto mehr treten solche störgefühle, oder störungen im mentalen und emotionalen bereichen zu tage. ganz einfach, weil die verkapselungen durch einen "lichtvolleren" körper, durch einen höherschwingenden energiekörper und freifliessenderen geist nach und nach aufgelöst werden und es an der zeit ist, solche themen ( meist karmischer natur ) zu bearbeiten und aufzulösen. es fühlt sich an, als ob man sich selbst einen filter gesetzt hat, der bsplsweise in gewissen situationen, sei es in einer partnerschaft, einem partner gegenüber, oder anderen lieben menschen, sei es in der eigenen spirituellen entwicklung, bei meditationen, oder ausgelöst, durch ganz unterschiedliche sittuationen einfach anspringt und dazwischenfunktioniert. das hat einen sehr autarken charakter und wird oft als obsession / fremdenergie empfunden, da es ja nicht vom "tagesbewusstsein" gesteuert, oder gewollt wurde.
wohl gemerkt, das ist meine raelität ;-) *zu Peter ein auge zwinker* ;-)

was das thema reinigung angeht, ...
wie du sagst, ... (spüre Wellen in meinem Körper als wenn sich etwas in mir bewegt), so möchte ich dich fragen, ob du mit dem begriff Kundalini-shakti, oder Kundalini etwas anfangen kannst?
Kundalini ist eine sehr stark reinigende energie in der gegend des sexual-chakras, die in jedem menschen wohnt und entweder durch die gnade und das dazuhelfen eines lehrers, eines "yogis", oder einer spirituell hochentwickelten person erweckt werden kann, oder einfach selbst erwacht. normalerweise liegt die Kundalini schlafend in den menschen. wenn sie erwacht, beginnt der weg den wir alle so sehr bemüht sind zu gehen. der weg, der bewusstwerdung.
das selbsterwachen hat in den letzten jahren sehr zugenommen. ich kenne mittlerweile sehr viele menschen, die kundalini-aktiv sind ( die amis sagen auch dazu "on-fire", weil kundalini oft eine sehr "heisse" angelegenheit sein kann ;-) )
ich spreche das an, weil du von wellenartiger energie, wellenartigen bewegungen in deinem körper sprichst. das ist für kundalini-erfahrungen sehr typisch und würde zu deinem "symptom" ala stimmen hören sehr gut dazupassen.
wie gesagt, ... das ist meine realität und meine meinung ;-)
bei kundalini gibt es noch andere physische symptomatiken, die sehr prägnant dafür sind, es müssen nicht unweigerlich alle spürbar sein, das ist ganz individuell. es ist hitze im körper, schwitzen, zittern, energie-overload, unkontrolliertes muskelzucken usw. im netz findet man einiges drüber. mentale und emotionale "disorders" sind meistens kriyas (erscheinungen) wie emotionale up and downs, panik, störgefühle jeglicher art, paranoiaartige attacken, stimmen im kopf die dazwischenquatschen etc, etc, ... .

was deine entfernung von fremdenergien angeht, die du mal hattest, ...
glaub ich dir, kein problem ;-)
viele menschen, auch ich haben und hatten "room-mates" und boogies, ... ohne dass sie es wissen, oder vielleicht in ihrem leben irgendwann mal spüren werden. mitunter inkarnieren die dinger sogar über mehrere zeiträume hinweg mit.
ob wir uns das nun als kleine, böse geister vorstellen, die da an uns hängen und unsere energie saugen, als seelenabspaltungen beschreiben, oder einfach neutral als fremdenergie betiteln, .. ist ja eigentlich egal, ... ;-)
hauptsache ein clearing hilft ;-)
(wie gesagt, meine meinung und realität ;-) )

alles liebe und viel glück , ..

Karu


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(886)


Zum Thema Fremdbesetzung


Posted from 217.185.118.230 by Malin on October 29, 2003 at 16:58:37:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Karu on October 29, 2003 at 14:15:08:


Also ich bin, seit mir jemand gesagt hat es gäbe bei mir ne Besetzung und ich im Anschluß daran mich über Clearing informiert habe, total verunsichert.

Wie könnte ich denn der *Sache* auf den Grund gehen? Kenne in meiner Umgebung niemanden der damit arbeitet und Erfahrung hat.

Liebe Grüße

Malin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(887)


Zum Thema Fremdbesetzung


Posted from 212.51.224.173 by Karu on October 29, 2003 at 17:34:28:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Malin on October 29, 2003 at 16:58:37:


Hallo ;-)

wenn dir jemand sagt, dass du eine "besetzung" hast, wird derjenige dir sicherlich auch dementsprechende hilfe in form von clearings, oder anderem anbieten können, ansonsten würde er diese informationen wahsrcheinlich gar nicht bekommen.
sei nicht verunsichert, ....
falls du ein solches problem haben solltest, so werden dich deine geistführer die richtigen menschen kennenlernen lassen, die richtigen wege bereiten, die richtigen kontakte knüpfen, wenn bedarf dafür besteht. ;-)


alles liebe, ...
Karu


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(888)


Zum Thema "Hilfe" und "Humbug"


Posted from 213.23.199.104 by Ghee on October 29, 2003 at 20:19:21:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Karu on October 29, 2003 at 17:34:28:


Hi Karu,

vorab, ich respektiere deine Sichtweise. Da dies jedoch ein Diskussionsforum ist, erlaube ich mir meine eigene hinzuzufügen ;))

>wenn dir jemand sagt, dass du eine "besetzung" hast, wird derjenige dir sicherlich auch dementsprechende hilfe in form von clearings, oder anderem anbieten können, ansonsten würde er diese informationen wahsrcheinlich gar nicht bekommen.
sei nicht verunsichert, ....

Das sehe ich doch etwas anders. Es gibt viel zu viele Mediale, die *verzeihung* leider gar keine Ahnung haben, was für einen Unsinn sie teilweise verzapfen. Fühle dich bitte nicht angesprochen, ich meine es generell und es ist leider eine Tatsache. Persönliche Realität hin oder her, manches hat rein gar nichts mit einer neutralen Informationsweitergabe - wie es als Kanal sein sollte - zu tun. Ein anschauliches Beispiel dafür findest du anhand des im WW veröffentlichten Readings "Fall Edda":

http://www.jenseits-de.com/g/forums/wwteil2/archiv/messages/5744.html

Auch wenn es sich nicht speziell um eine Besetzung handelt, zeigt es doch den wesentlichen Unterschied zwischen ausgebildetem Medium und einer Medialen, die sich etwas zusammengereimt hat...

>falls du ein solches problem haben solltest, so werden dich deine geistführer die richtigen menschen kennenlernen lassen, die richtigen wege bereiten, die richtigen kontakte knüpfen, wenn bedarf dafür besteht. ;-)

Ja, sehe ich teilweise so und ergänzend füge ich an: Falls es im Sinne der Vollseele ist, diese Erfahrung voll auszuleben, wird die Begegnung mit diesseitigen Helfern ausbleiben und jegliche Hilfe ohne Erfolg bleiben.

Besten Gruß
Ghee


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(889)


Zum Thema Fremdbesetzung


Posted from 213.23.199.104 by Ghee on October 29, 2003 at 20:37:03:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Malin on October 29, 2003 at 16:58:37:


Hi Malin,

um dich nicht noch weiter zu verunsichern, was durch den letzten Absatz meines Postings unten leider der Fall sein könnte, noch eine Ergänzung:

Ich persönlich halte die meisten "Diagnosen" einer Besetzung für Missinterpretationen. Du bist medial und so kann es sein, dass dieser Jemand in deinem nahen Umfeld niedrig schwingende Seelen sah, die dich begleiten, weil du für sie ein Lichtblick bist. Falls jedoch dieses Thema eine Belastung für dich darstellt, kannst du im Ressort bei Caro nach einem kurzen Check fragen. Falls wider Erwarten nötig, kann das betreffende Trance-Medium helfend eingreifen.

Besten Gruß
Ghee


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(890)


Zum Thema Fremdbesetzung


Posted from 80.130.67.218 by Sandra J. on October 29, 2003 at 20:47:20:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Karu on October 29, 2003 at 14:15:08:


Hallo Karu

Das mit den Kundalini Erscheinungen macht für mich Sinn hab auch schon darüber nachgedacht,schon deswegen weil bei mir seltsame Phänomene auftreten.Ich muß sagen das ich stark sensitiv bin und extrem Energiefühlig.Sobald ich zur Ruhe komme und entspanne,verändert sich meine Wahrnehmung.Das ganze Zimmer ist Nachts wie im Nebel und ich hab das Gefühl ich liege in einem Wasserbett so stark spüre ich Wellen um mich herum .Auch bin ich manchmal regelrecht Euphorisch und ein paar Stunden später wieder total down und das ohne Grund.Auch das sich die Energien stark im Unterleib Bereich bewegen könnte ein Hinweis sein.Manchmal kribbelt mein ganzer körper und ich leide auch hin und wieder im Ruhezustand unter Schweißausbrüchen, sodaß der schweiß mir am Körper herunterläuft.Auch hatte ich eine Zeit lang total heiße Fußsohlen.Gibt es da etwas was man dagegen tun kann,denn ich kenne niemanden der Clearings durchführt,oder kennst du im Net eine Seite die empfehlenswert ist ,damit ich mich schlaumachen kann?Ich Dank Dir für deine Antwort.

Liebe Grüße
Sandra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(891)


Zum Thema Fremdbesetzung


Posted from 208.157.46.109 by Peter on October 29, 2003 at 21:49:25:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Sandra J. on October 29, 2003 at 20:47:20:


Hallo Sandra,

1. ES GIBT KEINE FREMDBESETZUNG!

2. Ich denke, du bist dabei, dein "Leiden" unnoetig zu verlaengern! Im Reading hiess es doch, dass es sich um Weckrufe fuer dich handeln wuerde. Weckrufe haben durchaus einen Sinn, sie sollen den Betreffenden "wecken".

Wie ich an deinen Beitraege erkennen kann, hast du - typisch fuer stoerrische Neumediale - aber noch nicht viel gelernt, und ich bin mir sicher, dass deshalb auch die "Tritte deines Guides" nur noch schlimmer werden! Es steht dir natuerlich frei, dich durch zig Buecher, Kundalini und den gesamten esoterischen Gemuesegarten zu ackern. Ich kann dir aber versichern, dass du solange erfolglos bleiben wirst, bis du auf dem dir in deinem Plan ausgewaehlten Pfad bist! Dein Guide wird dafuer sorgen, dass du diesen auch erreichst. :)

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(892)


@Ghee


Posted from 217.185.120.163 by Malin on October 29, 2003 at 23:47:34:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Ghee on October 29, 2003 at 20:37:03:


Hallo Ghee,

ich habe Peter's Posting im allgemeinen Forum gelesen, was mich wieder etwas in die *Bahn* gebracht hat.

Die Aussage des Freundes (ohne irgendwelche weiterführenden Erklärungen) hat mich u.a. hierher geführt. Er ist medial aber mir ist nicht klar wie weit seine Fähigkeiten gehen und inwieweit ich darauf vertrauen kann. Auch ein Grund weswegen ich mich nun so stark kundig mache. Es kam soviel zusammen.
Meinem Gefühl nach und das was ich bisher darüber gelesen habe könnte es durchaus so sein.
Ich hoffe ich kann mit erarbeiteten Wissen und Erfahrung (Unterscheidung) mit der Zeit rausfinden was da evt. ist und wie das einzuordnen ist.

Danke!

Alles Liebe

Malin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(893)


Zum Thema Kundalini


Posted from 212.51.224.173 by Karu on October 30, 2003 at 09:26:26:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Sandra J. on October 29, 2003 at 20:47:20:


Hallo Sandra ;-)

nun, ja, ... nachdem ich nun hier eine "rüge" von Peter bekommen habe, ich möge die fundierten aussagen eher den medien und den lehrern überlassen und nicht in ihre arbeit reinpfuchen, so bin ich nun ein wenig vorsichtig mit meinen ausführungen ;-)

ich weiss nun nicht genau, ob ich hier dazu noch weitere ausführungen geben darf, ...
*verschmitzter grinser*

naja, wird schon nicht so heiss gegessen;-)

so wie du deine erfahrungen hier erklärst, scheinst du ja sehr "on-fire" zu sein ;-)
gratuliere ;-) und geniesse diesen wunderbaren und spannenden abschnitt in deinem leben :))) ! ! ! ich freu mich für dich :)

Was die Kundalini betrifft, so kann ich dir durchaus einige tips aus meiner erfahrung und der erfahrung anderer geben. ich hatte vor einigen jahren mein kundalinierwachen und nachfolgend sehr starke, angenehme, wie auch negative erlebnisse, in etwa de art, wie du es beschrieben hast. ich habe einiges versucht, um die kundalini-sensations zu beruhigen und angenehmer zu machen.
unter anderem war da eine bestimmte art von Yoga, die speziell auf die nadis, auf sushumna, ida und pingala (die hauptenergiebahnen, wo kundalini entlang läuft) wirkt und diese frei macht (daraus resultiert ein besserer energiefluss und blocks verschwinden im rückgratbereich, was sehr wichtig ist). das Kundaliniyoga ist empfehlenswert.
zumindest ein gutes werkzeug, wenn mal wieder ein schub daherkommt diesen etwas zu bändigen und zu besänftigen. K-yoga ist auch sehr erdend, was wichtig bei k-aktivlingen ist. so wenig wie möglich den boden unter den füssen verlieren ;-)

auch ist es empfehlenswert, sich jemanden zu suchen, der höchste verwirklichung und erfahrung mit kundalini-shakti und kundalini-meditation hat. hier kann ich dir unter vielen anderen eine Inderin empfehlen, die "kundalini-initiationen" gibt ( sogenanntes shaktipat(h) ) und mit ihrer hilfe, kannst du sicher einiges verbessern. sie heisst
Shri Anandi Ma (im internet zu finden unter http://www.dyc.org)
und ist Meisterin und Linienhalterin in einer meditativen Yoga-art die sich Mahayoga nennt. verwechsle Yoga nicht mit hathayoga (körperverbiegen), .... mahayoga bedient sich meditationsformen. Anandi Ma kommt öfters nach deutschland und gibt initiationen und einweihungen. eine umwerfend herzliche, sehr verwirklichte frau. bei der initiation ist eine "reinigungszeremonie" enthalten, die die "hauptknoten" löst, auch durch die überragung von einer kleinen praxis sollst du nachfolgend eine zeit von drei wochen eine reinigungsmeitation täglich durchführen. mir hat´s sehr geholfen und vieles geklärt und stabilisiert. zudem erklären sie viel über kundalini, allerdings ein wenig aus dem "hinduismus" heraus, weswegen ich dies nicht mehr in der art weiterverfolge und praktiziere. sie geben beispielsweise erklärungen wie sie in ihrer linie kundalini-"overheat" und andere symptome in den griff bekommen.

das nächste, was ich empfehlen kann, mit gutem gewissen und freudig,lachendem herzen ist eine art der physiothereapie, die sogenannte cranio-sacral-therapie. es ist eine therapieform, bei der durch den therapeuten sehr kleine, minimale und geringfügige, aber sehr tief wirkende bewegungen /manipulationen am patienten durchgeführt werden, ... mich hat´s da jedesmal weg-gebeamt, wie scotty auf der enterprise und viel öfters in "tieftrance" (falls ich diesen ausdruck hier in diesem forum verwenden darf *g* (sorry, joke! ) ;-) der effekt dieser therapie ist die wiederherstellung des cranio-sacralen-flusses. diese therapie wirkt sehr stark auf energetischer ebene und harmonisiert den kundalinifluss einfach umwerfend gut :)) es wirkt direkt auf die hauptkanäle, wo der hauptanteil "kundalinienergie" fliesst. ein mediziner (osteopath)Dr Upledger, ein amerikaner ist "erfinder" dieser therapieform, falls du im netz was suchst. sehr zu empfehlen! ;-)) sicher gibt es einen therapeuten in deiner nähe, obwohl craniosacral-therapie eher eine neue form der körpertherapie ist, sind schon viele zu finden. spricht für die therapieform, denke ich ;-)

tja, ... das ist so im ganzen alles, was ich dir zur zeit durch diese plattform empfehlen kann, ... vielleicht noch, ...
einfache, aber wenn möglich tägliche "energie-meditation " (einfaches fliessen lassen der energie, ... im schutz deiner guzides und helfer) und clearings sind sehr förderlich und anzuraten. das "spühlt" sehr viel raus.

sodann, ... liebe Sandra, ...
viel freude und spass, ...
*stay on fire* ;-)

Karu



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(897)


Zum Thema Fremdbesetzung


Posted from 217.233.25.171 by !!! on October 30, 2003 at 10:30:56:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Sandra J. on October 29, 2003 at 20:47:20:


Hallo Sandra,

hier ein Link zur Kundalini.

http://www.paranormal.de/kundalini/

ich finde es gut sich zu informieren, desto klarer wird der Zusammenhang dann zwischen den Aussagen hier im Ressort und anderen Darstellungen.

Es gibt nichts Widersprüchliches darin, Peter hat recht, und auf die Erfahrung kannst Du Dich verlassen, es gibt keine Fremdbsetzungen, Du bist medial veranlagt, geöffnet, und dadurch ziehst Du Frequenzen unterschiedlicher Herkunft immer wieder an. Sie können Dich aber nicht besetzen, es sei denn, Du läßt es zu.

Jetzt weißt Du leider nicht woher sie kommen, von welcher Ebene, noch was Du damit beginnen sollst. Es nützt nichts Geistergürtelseelen zu entfernen wenn Du anschliessend immer wieder welche anziehst, dabei können das durchaus auch erdliche Schwingungen sein.

Die Ausführungen zur Hilfestellung für die Erhöhung der Schwingung und daraus folgend auch die Resonanz zu höheren Schwingungen unterstützen Dich, aber wesentlich wichtiger ist doch das Verständnis der Ursachen, und dabei helfen Dir die Beiträge und readings hier im Ressort. Nimm Dir die Zeit dafür.

Lieben Gruß
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(899)


Gedanken werden REALITÄT!!!!


Posted from 195.93.64.13 by Janie on October 30, 2003 at 17:20:03:
In Reply to: Zum Thema Fremdbesetzung posted by Sandra J. on October 29, 2003 at 12:02:05:


Hallo Sandra!
Sorry dass ich Dir widersprechen muss,aber Fremdbesetzungen gibt es nicht.
Solange DU das glaubst,wirst Du entsprechend empfinden,das liegt aber nicht daran,dass Du besetzt bist von irgendwelchen Seelen (wozu auch,jede Seele kann sich doch Ihren eigenen Körper erschaffen),sondern daran,dass DU so denkst.Das ist das selbe Phänomen wie mit Dämonen (was GG-Seelen sind,die die entsprechende Erscheinungsform annehmen),es liegt an DIR!

>>Man ist manchmal nicht man selbst und leidet unter unkontrollierten negativen Gedankengängen die nicht die eigenen sind.

Vielleicht solltest Du mal anfangen,Dich selbst kennen zu lernen.Wenn Du diese "negativen" Aspekte in Dir (die Gedanken) unterdrücken und nicht sehen willst,dann fange an,etwas zu tun.Diese Gedanken kommen von DIR,Du bist der Schöpfer Deiner Realität.
Dass Du das als so extrem empfindest liegt daran,dass Du es verdrängst,damit leugnest Du einen Teil Deines Selbst.Stichwort:Selbstverantwortung!!!!!
Es ist leicht,alle Schuld auf andere zu schieben,aber damit nimmst Du Dir selbst die Macht,etwas zu ändern.Fang an Deine Stärke zu entdecken und mach DEINEN eigenen negativen Gedanken den gar aus.

>>Es ist wirklich schwer zu sagen um was es sich da handeln Könnte.Villeicht bringt ja das Reading mit meinem Guide auskünfte darüber.

Such das Problem nicht im Außen,Du findest es im inneren,in DIR!
Das ist ein Weckruf,keine fremde Seele oder sonstiges.
Lass nicht zu,dass "andere" (die gar nicht existieren) Dich beherrschen,werde Dir Deiner eigenen Macht bewusst,das Wissen dazu hast Du,mach was draus.

Grüße
Janie


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(901)


Gedanken werden REALITÄT!!!!


Posted from 80.130.69.48 by Sandra J. on October 30, 2003 at 18:01:49:
In Reply to: Gedanken werden REALITÄT!!!! posted by Janie on October 30, 2003 at 17:20:03:


Hallo Janie

Du hast mir da gerade sehr die Augen geöffnet.Mein Guide sagte mir bei einem Reading genau das selbe,nur hat er sich nicht so offen geäußert und ich wußte nicht wie er das gemeint hat.Ich bin in letzter Zeit sehr von selbstzweifeln geplagt und denke viel zu negativ,das ist wohl das fehlende Puzzlestück,was mein Gesamtbild enorm verbessert.

Ich Dank dir ganz lieb
Sandra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(902)


Zum Thema Kundalini


Posted from 80.130.70.228 by Sandra J. on October 30, 2003 at 18:15:01:
In Reply to: Zum Thema Kundalini posted by Karu on October 30, 2003 at 09:26:26:


Hallo Karu

Jeder liegt mal ein bissl daneben (lach )Peter hat mir auch gerade den Kopf gewaschen,aber es hilft ungemein wieder klarer zu sehen (Augenzwinker zu Peter)
Trotzdem Danke für Deine Mühe

Alles Liebe
Sanra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(907)


Na dann........


Posted from 195.93.64.13 by Janie on October 30, 2003 at 19:44:55:
In Reply to: Gedanken werden REALITÄT!!!! posted by Sandra J. on October 30, 2003 at 18:01:49:


.....liebe Grüße von Deinem Guide ;-).


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(908)


Na dann........


Posted from 217.4.55.173 by Allexx on October 30, 2003 at 19:50:36:
In Reply to: Na dann........ posted by Janie on October 30, 2003 at 19:44:55:


--.....liebe Grüße von Deinem Guide ;-).--

und den vielen anderen, die Sandra schon seit Monaten das Gleiche erzählen... *grins*...




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(962)


Na dann........


Posted from 80.130.76.205 by Sandra J. on November 03, 2003 at 11:06:58:
In Reply to: Na dann........ posted by Allexx on October 30, 2003 at 19:50:36:


Ja da hast du Recht manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht,danke für Eure Unerstützung.

Gruß Sandra


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]