jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab....

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 62.214.202.223 by Ute on January 25, 2006 at 13:23:12:

Hallo,
ich habe mich gerade im Forum von 2004 reingelesen.
In einem Beitrag wurde erwähnt, dass je länger eine Seele verstorben ist, sie
sie sich umso mehr mit ihrer Bewusstseinserweiterung beschäftigt.

Das hat dann zur Folge, sie sendet keine Zeichen mehr, ist auch weniger ansprechbar
von den Erdenbewohner.

Von welcher Zeitspanne kann man ausgehen?
Hängt es nicht auch damit zusammen, in welchen Alter auch jemand gestorben ist?
Normal ja, möchte ich meinen, denn bei z.B. einem 20 jährigen ist
die Lebensrückschau früher beendet (er kommt dadurch früher in die Lichtsphären), als bei einen 70 jährigen.





Alle Antworten:



(9153)


Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab....


Posted from 84.151.32.223 by !!! on January 25, 2006 at 14:44:26:
In Reply to: Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab.... posted by Ute on January 25, 2006 at 13:23:12:


Hallo Ute,

warum bestellst Du Dir nicht einfach das Ebook von Peter Band 1, da steht alles super drin, das BW der Seele im materiell-astralen Wechselbereich, dem Übergang und anschließenden Fortgang. Das informiert Dich doch wesentlich umfangreicher als diese Einzelfragen hier.

Lieber Gruß :)
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(9154)


Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab....


Posted from 62.214.202.223 by Ute on January 25, 2006 at 15:02:07:
In Reply to: Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab.... posted by !!! on January 25, 2006 at 14:44:26:


das e-Book ist nicht´s für mich.
Ich brauche das Originalbuch.

Ausserdem wozu gibt es das Forum, wenn es dir nicht passt, musst du
es ja nicht lesen!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(9155)


Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab....


Posted from 80.131.248.42 by Wolfgang Weinbrenner on January 25, 2006 at 15:34:57:
In Reply to: Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab.... posted by Ute on January 25, 2006 at 15:02:07:


Hallo Ute!

>Ausserdem wozu gibt es das Forum, wenn es dir nicht passt, musst du
es ja nicht lesen!

--"!!!" wollte Dir lediglich einen Tipp geben. Als Teammitglied liest "!!!" daher wie alle Teammitglieder jedes Posting.

>Von welcher Zeitspanne kann man ausgehen?
Hängt es nicht auch damit zusammen, in welchen Alter auch jemand gestorben ist?
Normal ja, möchte ich meinen, denn bei z.B. einem 20 jährigen ist
die Lebensrückschau früher beendet (er kommt dadurch früher in die Lichtsphären), als bei einen 70 jährigen.

--Man kann aus irdischer Sicht davon ausgehen, dass die Lebensrückschau eines mit 20 Jahren Verstorbenen kürzer ist als die eines Menschen, der mit 70 Jahren gestorben ist. Allerdings kann der 2.te Teil des Lebensplans etwas ganz anderes beinhalten, da ihn ja die Seele ebenfalls wie den ersten Teil mit ihrem Vollbewusstseion geplant hat. Eine generelle Regel kann es somit nicht geben. Aber selbst dann, wenn die Seele wieder in den Lichtebenen ist, nimmt sie immer noch Anteil am Leben ihrer Hinterbliebenen, wie wir aus vielen Readings wissen. Für die Vollseele ist es kein Problem, sich "gleichzeitig" in die verschiedensten Epochen und Inkarnationen zu fokussieren.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(9156)


Wolfgang, dann war aber ein anderes Teammitglied....


Posted from 62.214.202.223 by Ute on January 25, 2006 at 15:58:41:
In Reply to: Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab.... posted by Wolfgang Weinbrenner on January 25, 2006 at 15:34:57:


damals anderer Meinung!

Er oder Sie hatte das Gegenteil behauptet.
Was soll man nun glauben.

Sorry, dass ich so barsch auf "!!!" reagiert habe,
habe heute einen besonders depressiven Tag, stehe ich doch mit meiner Trauer
alleine da. Jedenfalls bei den Menschen, die mir eigentlich was bedeuteten, wie
die eigene Familie, die einen in Stich lässt.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(9157)


Wolfgang, dann war aber ein anderes Teammitglied....


Posted from 172.183.4.233 by Staubkorn on January 25, 2006 at 16:31:17:
In Reply to: Wolfgang, dann war aber ein anderes Teammitglied.... posted by Ute on January 25, 2006 at 15:58:41:


Liebe Ute

Zur Mitteilungsfreude:
Es ist so das es soetwas wie die unlust Zeichen zu senden oder den Mangel an Zeit gibt. Es ist nur die Frage ob diese Zeichen SINVOLL sind oder nicht. b.z.w. Geplant
Die Vollseele ist Multidimensional...das bedeutet wie Wolfgang schon sagte sie kann überall zu jeder Zeit sein wo sie will.
Da sie in diesem Sinn keinen Emotionalkörper hat gibt es soetwas wie "keinen Bock" nicht

Die Teilseele hingegen welche ja eine von vielen Abspaltung der Vollseele darstellt muß nach ihrem Übergang erst das Erlebte verarbeiten...sich bewußter werden und damit dadurch erklimmt sie sie verschiedenen ebenen.... wie erwähnt kann das eine weile dauern...es kommt auch darauf an wie hoch das Bewußtsein desjenigen war.

Ich hoffe ich habe das jetzt einigermaßen verständlich rüberbringen können

Aber wieso stellst du nicht einfach die Frage die dir wirklich auf dem Herzen brennen.

Alles liebe Staubkorn


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(9158)


Wolfgang, dann war aber ein anderes Teammitglied....


Posted from 84.151.25.96 by !!! on January 25, 2006 at 16:46:35:
In Reply to: Wolfgang, dann war aber ein anderes Teammitglied.... posted by Ute on January 25, 2006 at 15:58:41:


Hallo Ute, :)

ich weiß nicht auf was Du Dich beziehst. Eine Seele im Lichtbewusstsein kann durchaus noch großen Anteil am irdischen Erleben haben, so auch unsere Guide.

Lichtbewusstsein ist ja nur der Ausdruck für Erkennen, nicht aber dafür wo sich eine Seele aufhält bzw. wo sie hin fokussiert.

Lichtbewusstsein ist nicht Erdbewusstsein, auch wenn Du einen Guide im Erdgürtel fühlst oder sogar siehst.

Nach wie Vor kann ich Dir nur den Rat geben, Dich sehr intensiv mit den Informationen hier zu befassen.

Lieber Gruß
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(9159)


Wolfgang, dann war aber ein anderes Teammitglied....


Posted from 80.131.236.112 by Wolfgang Weinbrenner on January 25, 2006 at 16:55:58:
In Reply to: Wolfgang, dann war aber ein anderes Teammitglied.... posted by Ute on January 25, 2006 at 15:58:41:


Hallo Ute!

Kannst Du bitte den Link angeben, wo das stand. Du siehst ihn oben im Adressfeld Deines Browsers und kannst die Adresse in Dein Posting kopieren.

>wie die eigene Familie, die einen in Stich lässt.

--Auch das ist ein Erlebenswunsch Deiner Seele und ebenfalls der Seelen Deiner Familienmitglieder. Es wird alles "erträglicher", so denke ich, wenn man weiß, dass wir solche hochemotionalen Punkte vor unseren Inkarnationen geplant haben. Dass Du Hilfe bekommst, das hat Deine Seele aber auch geplant und Dich durch Deine Guides in dieses Ressort geführt. Hier erfährst Du unter anderem, dass Deine Familienmitglieder gar nicht anders handeln können, da auch sie entsprechend ihren Plänen leben. Du bist jetzt diejenige, die es "besser weiß" und eventuell Verständnis aufbringen kann, auch wenn das im "akuten Moment" sehr schwierig ist.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(9161)


@Ute - Hinweis und Hilfestellung


Posted from 67.174.184.190 by Peter on January 25, 2006 at 22:00:18:
In Reply to: Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab.... posted by Ute on January 25, 2006 at 15:02:07:


Hallo Ute,

ich habe deine letzten Beitragsketten aus dem allgem. Forum ins Diskussionsforum verschoben. Ausserdem kannst du ab sofort nur noch hier posten.

> Ausserdem wozu gibt es das Forum, wenn es dir nicht passt, musst du es ja nicht lesen!

Ich erklaere dir, wozu es das allgem. und alle Foren hier gibt: Sie dienen der Aufklaerung und Hilfestellung fuer lernwillige bzw. verzweifelte Poster, doch sind sie NICHT dazu da, lese- u. lernunwilligen Postern das Studium des Wegweisers zu ersparen!

Wir stecken viel Arbeit in dieses Ressort. Die Instandhaltung, Archivierung, das Lesen und Beantworten der Fragen und Beitraege erfordert sehr viel Zeit, Muehe und Aufwand, und wir alle machen das freiwillig und aus dem Wunsch heraus, Hilfesuchenden zu helfen.

Wir sind aber nicht dazu da, lese- u. lernfaulen Menschen den WW vorzulesen oder Anfaengerfragen, die im WW bereits ausfuehrlich beantworten wurden, immer und immer wieder erneut zu beantworten! Wir bieten auch keinen Privatunterricht fuer leseunwillige Menschen an!

> das e-Book ist nicht´s für mich.
Ich brauche das Originalbuch.

Wuesstest du wirklich, was du brauchst, so haettest du nicht so viele Probleme!

Lies doch mal deine eigenen Beitraege durch! Du lebst von deinem Mann getrennt, unfreiwillig wie du schreibst, dein Sohn lebte nicht bei dir, deine Familie zog sich zurueck und jetzt halten sich auch noch die Kunden fern. Kann es sein, dass das alles NUR AN IHNEN liegt???

Ich kenne dich nicht, aber deine Postings geben einen kleinen Einblick in deine Natur. Bitte versteh es nicht als Kritik: Wir sind hier um zu helfen und wir wollen auch dir helfen! Sieh es also als Hilfestellung an!

Wie heisst es so schoen: "Wie man in den Wald hinein ruft...."

Wenn sich Menschen um dich herum zurueckziehen, so ueberleg doch bitte einmal, ob das nicht auch etwas mit DIR UND DEINEM VERHALTEN zu tun haben koennte!

Dein Posting hoert sich fuer mich egoistisch, egozentrisch und ruecksichtslos an! Wenn das deine Einstellung deiner Umgebung gegenueber sein sollte, wundert es dich dann noch, wenn sich so viele Menschen von dir zurueckziehen? Die Menschen wollen keinen Streit, sie wollen in FRIEDEN leben!

Wir wollen dir helfen, aber wirklich helfen kannst nur du dir selbst! Wir koennen dir bestenfalls Hilfe zur Selbsthilfe geben, doch die Veraenderung muss IN DIR stattfinden und von dir kommen.

Bitte rege dich nicht ueber mein Posting auf, es dient deiner Hilfe! Als Erstes solltest du dich entspannen, loslassen, zuhoeren und folgen. Ueberleg mal logisch: Wenn deine Problemloesungen nicht funktionieren, so versuch doch mal unsere! Hoer auf uns, befolge unseren Rat, wir versuchen dir doch nur zu helfen! Wir koennen dir aber nur dann helfen, wenn du dir auch helfen laesst...

Also, lass los und befolge unseren Rat! Natuerlich kannst du dich auch von uns zurueckziehen, aber waere dir dann geholfen? Wie isoliert willst du denn sein?

Alles Liebe
Peter




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(9163)


Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab....


Posted from 217.111.48.150 by Coco on January 26, 2006 at 13:19:13:
In Reply to: Mitteilungsfreude der Seelen nimmt ab.... posted by Ute on January 25, 2006 at 13:23:12:


Hallo Ute,

> In einem Beitrag wurde erwähnt, dass je länger eine Seele verstorben ist, sie
sie sich umso mehr mit ihrer Bewusstseinserweiterung beschäftigt.

Genau genommen BESCHÄFTIGT sie sich nicht mit ihrer Bewusstseinserweiterung, sondern ihr Bewusstsein nimmt zu (z. B. schon nach dem ersten BW-Schub im direkten Zusammenhang mit dem Ablegen des Körpers, danach beim Durchlaufen der einzelnen Astralebenen), bis jede Vollseele im Licht wieder die ihr eigenen 100% Bewusstsein erreicht hat. Jedoch kann sie auch dort speziellen Projekten nachgehen, die ihren Interessen entsprechen.

> Das hat dann zur Folge, sie sendet keine Zeichen mehr, ist auch weniger ansprechbar
von den Erdenbewohner.

Dies kann man nicht verallgemeinern; die Tendenz Zeichen zu senden lässt generell zwar nach (am größten ist sie in den Wochen nach dem Übergang), jedoch bekam ich bspw. auch 20 Jahre nach dem Tod einer guten Freundin noch ein unglaublich klares Zeichen!

> Normal ja, möchte ich meinen, denn bei z.B. einem 20 jährigen ist
die Lebensrückschau früher beendet (er kommt dadurch früher in die Lichtsphären), als bei einen 70 jährigen.

Nicht unbedingt. Es hängt viel davon ab, welche Fülle von Erlebnissen die Seele aus ihrer zurückliegenden Inkarnation zu verarbeiten hat. So gibt es 70-jährige, die vielleicht eine Art "Urlaubsinkarnation" hinter sich haben, die wenige Hoch- und Tiefpunkte beinhaltete, und 20-jährige, die eine Fülle tiefgreifender Erfahrungen gemacht haben, deren Aufarbeitung dann eben länger dauert. All dies ist immer planabhängig.

Bitte beherzige aber Peters wirklich gut gemeinten Rat, nicht nur in den Foren zu lesen, sondern dir vor allem wenigstens über den Wegweiser ZUSAMMENHÄNGENDES Wissen anzueignen (wenn dir das eBook schon nicht liegt, obwohl ich es dir auf Grund seiner Verständlichkeit nur wärmstens ans Herz legen kann), denn sonst trittst du vermutlich noch in Jahren auf der Stelle.

Liebe Grüße

Coco




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]