jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

antwort eingangsvoraussetzung

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 62.104.216.66 by inti on November 02, 2003 at 17:24:53:

hallo peter
danke sehr für deine schnelle antwort,doch einiges hätte ich hinzuzufügen wenn es deine zeit erlaubt.ich stimme mit dir was eure arbeit im forum angeht überein das sie sehr zeitaufwendig ist steht bei mir ausser frage.doch einiges von mir dazu gesagt woher willst du wissen, wieviel ich weiss? da du schon lange diese arbeit tätigst,müsstest du wissen das die jenseitigen welten sehr vielfälltig sind,und glaube mir es gibt auch andere wege ausser den wegweiser seine medialität zu erlernen.nur weil ich mich bisher nicht am forum (diskussion)beteiligt habe,bedeutet das nicht das ich nichts weiss!nur jemanden nach kenntnissen des w.w. zu beurteilen finde ich persönlich übertrieben.nach deinen kenntnissen, möchte ich noch hinzufügen,
kann ich mir vorstellen, das du weisst das gerade das bewusstsein die realität aussmacht hinzu kommt noch der freie wille.doch dieses brauch ich nichtweiter auszuführen da du diese kenntnisse ja hast.vielleicht denkst du darüber mal nach.
gruss inti





Alle Antworten:



(958)


antwort eingangsvoraussetzung


Posted from 217.4.56.132 by Nostarges on November 02, 2003 at 20:37:02:
In Reply to: antwort eingangsvoraussetzung posted by inti on November 02, 2003 at 17:24:53:


Hallo, inti,

--doch einiges von mir dazu gesagt woher willst du wissen, wieviel ich weiss?--

Dieses Ressort samt seiner Foren baut auf dem Wissen auf, welches von Sara und den anderen mitwirkenden Ressortguides übermittelt wurde. Da wir alle, die wir hier lesen, posten, mitarbeiten, dieses als unsere Realität annehmen konnte, weil es sich z. B. auch mit Aussagen vieler anderer Menschen, die sich während ihres Lebens mit dem Jenseits beschäftigt haben (Monroe, Roberts/Seth, Buhlmann, um man nur eingie zu nennen), deckt, verfolgen wir - natürlich ;-) - auch den Weg, die Leser, Hilfesuchenden nicht durch unseriösen Firlefanz zu verwirren. Und da es ein privates Forum ist, steht es dem Besitzer dieses privaten Forums auch frei, eigene Regeln dafür aufzustellen, wozu z. B. auch gehört, daß Postings im Sinne des Ressorts beantwortet werden sollen. Und je mehr man postet, umso mehr merkt z. B. auch Peter, wie weit man mit dem Verinnerlichen ist.
Natürlich weiß Peter nicht wirklich, wieviel Du weißt. Aber Peter weiß aufgrund Deiner Posts hier, daß Du für Dich bisher Erkenntnisse hast, die (noch?) nicht so ganz in die Foren und die mit ihnen verfolgte Richtung hereinpassen (wobei ich da nicht dieses Forum meine, im Diskussionsforum ist eigentlich relativ viel erlaubt *g*).

--und glaube mir es gibt auch andere wege ausser den wegweiser seine medialität zu erlernen.--

Natürlich gibt es die.. ;-)

--nur weil ich mich bisher nicht am forum (diskussion)beteiligt habe,bedeutet das nicht das ich nichts weiss!--

Oh, oh ;0... So hat das niemand gesagt! Brauchst es nicht persönlich zu nehmen ;-)

-nur jemanden nach kenntnissen des w.w. zu beurteilen finde ich persönlich übertrieben.-

Na, es ist doch schön, daß wir alle unterschiedliche Meinungen haben, das macht ja die Schöpfung an sich sooo interessant und lebenswert. Ich finde es nicht übertrieben, weil es einfach Peter's "Spielregeln" für sein Ressort sind. Und die, die sich hier wiedererkannt haben und sich mit dem im Wegweiser zur Verfügung gstellten Wissen identifizieren können, haben damit überhaupt kein Problem. Auch deshalb, weil es furchtbar mühsam wäre, alles 50 x durchzukauen, nur weil jemand sofort Zugang zum internen Bereich bekommt, obwohl er z. B. mit dem benutzen Termini nicht klar kommt oder aber auch im Zuge seiner eigenen BW-Erweiterung noch nicht so weit ist, dieses Wissen dort auch sinnvoll für sich aufzunehmen.

Niemand möchte Dir Deine Medialität und Dein Wissen absprechen bzw. sogar sagen, es sei weniger wert, weil es eben nicht mit Hilfe des WW zustande gekommen ist.
Aber schau, kochen können auch ganz viele Menschen. Aber in einem "Maggi-Fix-Forum" kommt es auch nicht gut, wenn man plötzlich Rezepte von "Knorr-Fix" mit reinbringt ;-)

Gruß
Nostarges



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(959)


antwort eingangsvoraussetzung


Posted from 64.58.10.200 by Caro on November 02, 2003 at 20:51:34:
In Reply to: antwort eingangsvoraussetzung posted by inti on November 02, 2003 at 17:24:53:


Hallo Inti!

Ich antworte dir jetzt stellvertretend fuer Peter, da er sehr wenig Zeit hat.

--woher willst du wissen, wieviel ich weiss?--

Er weiss es nicht. Genausowenig, wie ein Lehrer weiss, wieviel der Schueler "wirklich weiss". Selbst, wenn der Schueler aufgrund schlechter Noten das Schuljahr noch einmal wiederholen muss, so ist das lediglich eine Beurteilung der Lehrkoerper gewesen. Schlechte Noten sind kein Beweis dafuer, dass der Schueler auch wirklich nicht reif fuer die naechst hoehere Klasse ist. Aber eine Art von Beurteilung braucht man - und meistens gibt einem diesem Beurteilung sogar im Nachhinein recht.

In der Schule ist die Voraussetzung ein gewisser Notenschnitt (der "beweisen" soll, dass der Schueler den Lehrstoff verstanden hat), um versetzt zu werden. Und jeder Schueler akzeptiert diese Regeln. Hier ist die Voraussetzung das Lesen und Verstehen des Wegweisers, ganz ohne "Pruefung". Aber auch hier erwarten wir, dass diese Regeln akzeptiert werden.

--nur jemanden nach kenntnissen des w.w. zu beurteilen finde ich persönlich übertrieben--

...und der ein oder andere findet es vielleicht uebertrieben, wenn er einen Vokabeltest schreiben muss. Aber die Vokabeln braucht er, um die Sprache spaeter auch sprechen zu koennen. Und der Wegweiser ist wichtig fuer die im internen Bereich verwendete Terminologie und weiterhin, weil doch die von unseren Guides vermittelte Lehre (die im WW zu finden ist) im internen Bereich weitergefuehrt wird. Wie willst du ueber etwas sprechen, das du nicht verstehst?

Es waere so, wie wenn man einen Schueler der 4. Klasse in die Oberstufe versetzen wuerde, ohne dass er die Grundlagen verstanden hat.

--das du weisst das gerade das bewusstsein die realität aussmacht hinzu kommt noch der freie wille--

Natuerlich macht das BW die Realitaet aus, aber das hat nichts mit dem Zugang zum internen Bereich zu tun. Nochmal: Die Voraussetzungen sind das Lesen und Verstehen des WW. Und wenn das jemandem nicht gefaellt (vielen Menschen gefaellt vieles nicht), dann ist das eben sein Problem. Und der freie Wille ist immer nur soweit durchsetzbar, wie er den freien Willen eines andere nicht einschraenkt. Was du willst und nicht willst, ist dir ueberlassen - aber du hast sicherlich schon im alltaeglichen Leben bemerkt, dass du nicht alles, was du willst, auch durchsetzen kannst. Und hier in diesem Ressort gibt es gewisse Regeln, so wie es ueberall gewisse Regeln gibt.

Also, Inti, wir wissen nicht, wieviel du weisst, aber das steht auch nicht zur Debatte, da wir nur von unserem persoenlichen Eindruck ausgehen koennen (so wie jeder Mensch auf seine eigene Wahrnehmung angwiesen ist). Ich werde niemals wirklich wissen, was du weisst, und du wirst niemals wirklich wissen, was ich weiss. Aber auf irgendeine Art und Weise muessen wir einander entgegenkommen, und das beginnt damit, dass best. Richtlinien einfach akzeptiert werden.

Lieber Gruss
Caro


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(960)


Eingangsvoraussetzungen


Posted from 64.58.10.161 by Peter on November 02, 2003 at 22:45:02:
In Reply to: antwort eingangsvoraussetzung posted by inti on November 02, 2003 at 17:24:53:


Hallo Inti,

ihr beklagt euch, dass ihr Texte NICHT lesen duerft, und gleichzeitig, dass ihr Texte lesen sollt.

Geht es euch wirklich ums Lesen, oder nicht vielmehr darum, dass ihr nur das wollt, was ihr nicht habt, und ablehnt, was euch verordnet wird?

Dieses oppositionaere Verhalten disqualifiziert ein Medium! Eine Mediale mit zu viel Ego ist nicht lernfaehig, hoert, sieht und tut nur, was sie hoeren, sehen und tun WILL, und ist als hochwertiges Medium ungeeignet!

Wir sind kein esoterischer Club, sondern ein Ressort mit qualitativ hohen Anspruechen!

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(961)


antwort eingangsvoraussetzung


Posted from 217.233.60.152 by !!! on November 03, 2003 at 10:17:14:
In Reply to: antwort eingangsvoraussetzung posted by inti on November 02, 2003 at 17:24:53:


hi initi,

noch ein kurzer Hinweis:

> doch einiges von mir dazu gesagt woher willst du wissen, wieviel ich weiss?

:)), diese Frage ist im Grunde nicht wichtig, denn wir gehen ja den Weg, den wir gehen wollen, insofern fühlst Du Dich genau da hingezogen wohin Dich Dein Guide und Deine Überseele hin geleiten, Du mußt auch berücksichtigen das Du nicht allein im Geschehen stehst sondern an die Anforderungen der Vernetzung gebunden bist.
Sicher bemühen wir uns größtmöglichen Aufschluß über die Forschungsergebnisse bezüglich jenseitiger Strukturen zu vermitteln, und wie Peter schon erwähnte, die Anforderungen sind sehr hart, vor allem was das Lernen betrifft.
Aber so wie nicht jeder Mediziner sein kann, was auch nicht sinnvoll wäre, so kann nicht jeder die Eignung als Medium für dieses Ressort haben :)

Lieben Gruß
!!!




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(963)


antwort eingangsvoraussetzung


Posted from 212.185.249.53 by Marylu on November 03, 2003 at 11:24:58:
In Reply to: antwort eingangsvoraussetzung posted by inti on November 02, 2003 at 17:24:53:


Hallo inti,
ich habe Dein Beitrag gelesen und muß feststellen das Du einfach nicht locker lässt warum was erhoffst Du Dir in den Internen Bereich ? Schaumal inti vor etwas längere Zeit hatte ich versucht auch in den Internen Bereich aufgenommen zu werden aber duch mein eigenes verschulden weil ich es zu oft versucht habe denn ich wurde immer wieder rausgeschmissen am PC so das ich diese Angaben an Caro immer wieder versucht habe Ihr zukommen zu lassen. Aus diesem Grund wurde ich im Internen Bereich abgelehnt.Liebe inti ich zähle mich nicht als Medial ehr etwas sensitiv aber es ist im grunde doch nicht Wichtig hauptsache du kannst in diesen Foren lesen und lernen genau wie wir alle es tun .Versuche doch denn WW zu lesen von 1-5 ich bin bereits beim zweiten mal in den 2 Jahren die ich hier bereits mitlese und nur hin und wieder mal poste glaube mir ich bin ganz zufrieden so wie es ist und akzeptiere auch die Entscheidung von Caro den schließlich gibt es Regeln .Lass Dir in Ruhe alles durch den Kopf gehen und gehe es langsam an denn es ist kein Meister vom Himmel gefallen auch Du inti mußt noch einiges lernen .Wünsche Dir einen schönen Tag und bis bald

Viele Grüße

Marylu


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]