jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

"dog of darkness"

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 89.56.23.18 by Matthias on April 04, 2006 at 20:46:26:

Hallo Forum,
ich habe nicht vor euch irgendwie zu verwirren. Es liegt mir auch fern den seriösen Zweck dieses Forums in Frage zu stellen. Ich hatte da nur ein Erlebnis...

Ich hatte meditiert und während der Meditation hatte ich wohl eine astrale Reise unternommen. Was ich sah waren Fabelgestalten, Bäume mit Gesichtern uvm. Ich ritt auf einem Wesen mit Flügeln. Und ich war vollkommen geschlechtslos. Alles sehr märchenhaft halt. Zu jener Zeit betrieb ich das "automatische Schreiben". Also fragte ich bei einer Gelegenheit, auf welchem Wesen ich da geritten wäre. "Man" sagte mir, es wäre der "dog of darkness". Das sagte mir damals nichts. Ich konnte aber sagen wie er aussah. Weis, ein Körper wie ein großer Windhund, spitze Schnauze und er war sehr schnell.

Nach einer Legende ist derjenige, der dem dog of darkness begegnet dem Tode geweiht. Naja, und in gewisser Weise bin ich ja auch anschließend "gestorben".

Könnt ihr mir das ganze vielleicht etwas wissenschaftlicher aufrollen? War das wie eine selbsterfüllende Profezeihung? Oder war das ein verschlüsselter Wink von meinem Guide, die Finger von solchen Praktiken zu lassen oder einfach das Ergebnis, was ich vorausahnte?

Matthias





Alle Antworten:

  • "dog of darkness" - Peter 21:03:47 04/04/06 (10)
    • ... - Matthias 21:22:08 04/04/06 (9)
      • ... - Peter 21:36:40 04/04/06 (8)
        • ... - Matthias 22:06:00 04/04/06 (7)
          • ... - Peter 22:26:59 04/04/06 (6)
            • ... - Matthias 22:33:11 04/04/06 (5)
              • ... - Peter 22:48:07 04/04/06 (4)
                • ... - Matthias 23:30:54 04/04/06 (3)
                  • @Mathias - th 04:42:37 04/05/06 (1)
                    • @Mathias - Matthias 18:27:51 04/05/06 (0)
                  • ... - Peter 23:47:30 04/04/06 (0)



(10055)


"dog of darkness"


Posted from 67.174.184.190 by Peter on April 04, 2006 at 21:03:47:
In Reply to: posted by Matthias on April 04, 2006 at 20:46:26:


Hallo Matthias,

es waere besser, wenn du dich erst intensiv mit den Grundlagen unserer Lehre beschaeftigen wuerdest, dann koenntest du deine Eingebungen selbst korrekt interpretieren. Es bringt jedoch nichts, im Web zu surfen und uns dann zu fragen, was wir von dieser und jener Ansicht halten.

Bitte konzentriere dich darauf, ein neueres Operatingsystem zu bekommen, damit du die Buecher endlich studieren kannst!

Liebe Gruesse
Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10056)


...


Posted from 89.56.40.233 by Matthias on April 04, 2006 at 21:22:08:
In Reply to: posted by Peter on April 04, 2006 at 21:03:47:


Peter,

Das mit dem neuen OS ist bereits in Arbeit. Nur hätte ich in irgendeinem Eso Forum gepostet, was hätte ich da für Antworten bekommen. Wichtig war mir zu sagen was bei mir damals geschah (und es ist wirklich so passiert). Vielleicht erkennt sich jemand wieder und braucht nicht zu denken, das er verrückt ist. - Und es stört mich nicht, das ich Lernender bin, da geht es mir wie vielen hier.

Matthias


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10058)


...


Posted from 67.174.184.190 by Peter on April 04, 2006 at 21:36:40:
In Reply to: ... posted by Matthias on April 04, 2006 at 21:22:08:


Hallo Matthias,

> Vielleicht erkennt sich jemand wieder...

das waere in etwa so, als wuerden sich Wartende im Wartezimmer eines Arztes ueber ihre Symptome austauschten: "Mir tats hier oben weh und das Mittel ABC hat mir geholfen"...

Ohne die Grundlagen der Schoepfung (oder der Medizin) auch wirklich zu verstehen, ist das Vergleichen von Symptomen nicht zielfuehrend, ja manchmal sogar schaedlich!

LG, Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10060)


...


Posted from 89.56.3.234 by Matthias on April 04, 2006 at 22:06:00:
In Reply to: ... posted by Peter on April 04, 2006 at 21:36:40:


ich habe dir schon eine Email geschrieben. Es hat seinen Grund warum ich so insistiere. Das ist kein böse Wille. Es war einfach zuviel für mich passiert. Und die Antworten von professioneller, sprich ärztlicher Seite, waren zu dürftig. Und wenn ich in Wartezimmer mit anderen Patienten spreche um mich auszutauschen, kann das eventuell dazu führen, das ich einen besseren Arzt finde. Damit bist nicht du gemeint, sondern soll verdeutlichen, das ein Patient durchaus Hilfe annehmen will. Nur halt eben von einem Fachmann.

Matthias

PS: Sollte sich dieser thread totlaufen, schlage ich vor ihn zu löschen.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10061)


...


Posted from 67.174.184.190 by Peter on April 04, 2006 at 22:26:59:
In Reply to: ... posted by Matthias on April 04, 2006 at 22:06:00:


Hallo Matthias,

wenn du die Buecher oder die Beitraege im Ressort gruendlich gelesen haettest, so wuesstest du, dass wir laut Aussage unserer jenseitigen Lehrer das tiefste Jenseitswissen besitzen. Und wenn das so ist, so ist das Jenseitswissen aller anderen eben weniger tief!

Welchen Sinn ergibt es denn dann, im "Wartezimmer" jemanden zu suchen, der weniger von der Materie versteht? Deswegen verweisen wir auch nicht auf andere Seiten, sondern sie auf uns!

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10062)


...


Posted from 89.56.12.171 by Matthias on April 04, 2006 at 22:33:11:
In Reply to: ... posted by Peter on April 04, 2006 at 22:26:59:


Ich denke ich habe alles gesagt, was (mir) wichtig war. Das sollte kein Streit zwischen uns werden, sondern etwas ganz anderes bezwecken. Und deine Beharrlichkeit nehme ich für mich auch in Anspruch. Bitte lösche von mir aus dieses Thema

Gruß Matthias


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10063)


...


Posted from 67.174.184.190 by Peter on April 04, 2006 at 22:48:07:
In Reply to: ... posted by Matthias on April 04, 2006 at 22:33:11:


Hallo Matthias,

du kannst natuerlich gerne weitersuchen, aber ich kann dir jetzt schon sagen, was dabei rauskommen wird. Wir hatten einmal eine Mediale, die bei ZWÖLF verschiedenen "Medien" war und dabei fast alles gehoert hatte, was es an esoterischen Realitaeten gibt, doch geholfen hat es ihr nichts!

Aber bitte verstehe, dass wir ein Lehr- und Aufklaerungsressort sind und kein Schwarzes Brett fuer Hilfesuchende und Moechtegernmedien und -heiler.

LG, Peter



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10064)


...


Posted from 89.56.24.136 by Matthias on April 04, 2006 at 23:30:54:
In Reply to: ... posted by Peter on April 04, 2006 at 22:48:07:


Ich stelle überhaupt nicht eure Kompetenz in Zweifel. Ich versuchte nur eine Antwort auf meine Frage zu bekommen. Und ich stellte sie hier und nicht in ein Esotherik Forum, weil ich schon Erfahrungen mit sogenannten "Wissenden" gemacht habe. Am einfachsten ist es, du gibst mir einen Link innerhalb des Forums, wo ich selbst nachlesen kann. Ich suche eine vernünftige Antwort auf Dinge, die ich wirklich erlebt habe und möchte sie dann entsprechend einordnen. Und Fragen muß erlaubt sein, selbst wenn man noch nicht alles durchdrungen hat. Ein Sprichwort sagt "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen", was heißt, man fängt nicht als Meister an, sondern als Schüler. Vielleicht meinst du, ich wollte "es" nicht wissen. Aber der Irrtum ist bei dir. - Dies IST die RICHTIGE Stelle für meine Fragen. Und der Fall Edda hat mich doch erst zum Nachdenken gebracht. Und natürlich habe ich mich umgeschaut, wo ich Antworten bekomme. Und schlußendlich bin ich hier geblieben. Wiewso wohl? Ich darf dich auch an deine Anfänge erinnern. Nur kannst du mit Recht jetzt anders argumentieren als ich. Gib mir einfach mal Zeit. Vielleicht bin ich auch nicht der schnellste.

Matthias


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10065)


...


Posted from 67.174.184.190 by Peter on April 04, 2006 at 23:47:30:
In Reply to: ... posted by Matthias on April 04, 2006 at 23:30:54:


Hallo Matthias,

du verstehst einfach nicht.

Wir haben keine Links zu "Dogs of Darkness" o.ä.! Aber du wartest auf ein Guide-Reading, so warte halt ab, was DEIN GUIDE dir sagt und vergiss den "Dog of Darkness" und deine uns zeitraubende Alleingaenge! Du bist echt ein schwieriger "Patient"!

Und damit beenden wir den Thread.

LG, Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10066)


@Mathias


Posted from 213.39.220.129 by th on April 05, 2006 at 04:42:37:
In Reply to: ... posted by Matthias on April 04, 2006 at 23:30:54:


Hallo Mathias,

> Gib mir einfach mal Zeit.

NIMM Dir doch einfach mal Zeit - erstmal Zeit, Peters Bücher installieren und lesen und verstehen zu können und komme DANN zu den Einzelheiten.

So, wie es jetzt ist, müsstest Du Dir erstmal ein Gesamtbild von den Schöpfungsgrundlagen aneignen, bevor Du überhaupt tiefer in Deine wichtigen speziellen Fragen einsteigen kannst. Natürlich brennen Dir die Fragen auf den Nägeln weil es ja um die Hintergründe Deiner intensiven Erlebnissen geht. Aber ohne ein tieferes Jenseitswissen und die damit verbundene BW-Erweiterung kommst Du da nicht hinein.

Es geht wirklich NICHT darum, dass Dir nicht genügend Zeit von uns gegeben wird, sondern darum, dass DU Dir nicht gewährst, wirklich gründlich und der REIHE nach zu lernen. Auch wenn es Dich drängt, Deine Ungeduld hindert Dich am Verstehen und Lernen.

Nur wenn Du Dich versuchst zu entspannen und die Fragen erstmal hintenan zu stellen, kannst Du überhaupt Jenseitswissen in der notwendigen Tiefe aufnehmen.

Es macht Sinn, wenn Du Deine Fragen erstmal nur für Dich selber aufschreibst und mit Dir selber abzuklären versuchst, was DU eigentlich möchtest. Ich meine damit, dass es durchaus sein könnte, dass Dich die Beantwortung einzelner Fragen zwar brennend interessiert, aber nicht die Jenseitsforschung als Ganzes. Sollte das so sein, dann wärst Du hier falsch. Das wäre so, als wäre jemand daran interessiert, zu verstehen, wie man einzelne Differenzialgleichungen löst und was man GENAU dabei macht, ohne vorher Differenzial- und Integralrechnung richtig gelernt zu haben. Wenn jemand die Mathematik der gymnasialen Oberstufe nicht gelernt hat, mit diesem Hintergrund an die Uni geht und sich dort von einem Prof die Lösung bestimmer Differenzialgleichungen erklären lassen möchte, dann wird man Ihn ganz sicher aufs Lernen verweisen. Wenn er aber im wesentlichen nur seine wenigen, speziellen Diff-Gleichungen "verstehen" möchte, dann würde man ihm auch sagen, "Du bist hier falsch, das wird so NIE etwas, fange erstmal von vorne an und lerne die Grundlagen, dann und NUR DANN können wir Dir weiterhelfen - ansonsten lasse es und gehe besser wieder", und das kann auch "jeder" verstehen. Aber bei der Jenseitsforschung begreifen es leider viele nicht, dass man nicht mal eben die kompliziertesten Details verstehen kann, durch einige kurze oder auch etwas längere Erklärungen und einige Verweise auf irgendwelche verlinkten Texte. Dabei ist es hier genauso, wie in meinem Mathe-Beispiel: Man MUSS sich systhematisch über einen längeren Zeitraum hinweg die Grundlagen aneignen und kann dann erst die komplexeren Fragestellungen angehen und entsprechende Antworten verstehen. Aber keine Angst, ein mathematisches Verständnis ist dafür nicht nötig. Jedoch ist, wie gesagt, anderes nötig: Die Bereitschaft, sich innerlich tief auf die Themen einzulassen. Wenn Du dazu bereit bist, dann wirst Du mit der Zeit wachsen und die Hintergründe Deiner jetzigen Fragen besser verstehen. Dann kannst Du auch Antworten finden und die meisten Fragen werden sich mit der Zeit einfach auflösen weil sich mit dem steigenden BW die Prioritäten verschieben. Du wirst dadurch in die Lage kommen, Deine Erlebnisse mit einem VIEL weiteren Hintergrund zu betrachten. Das wäre eine denkbare Variante. Wirst Du sie wählen, dann wirst Du möglicherweise hier bleiben und wachsen - ansonsten bliebe nur der Frust, vermeintlich nicht verstanden zu werden und ein baldiges Verschwinden von dieser Plattform. Aber was würde dann aus Deinen Fragen? ;-)

Liebe Grüße

Thomas


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10069)


@Mathias


Posted from 89.56.44.235 by Matthias on April 05, 2006 at 18:27:51:
In Reply to: @Mathias posted by th on April 05, 2006 at 04:42:37:


Ich habe das schon verstanden. Besten Dank

Matthias


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]