jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Medial ?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 62.167.46.34 by Baba on April 09, 2006 at 18:24:34:

Hallo,
Ich bin neu auf Eure Seite gestossen und habe mich im Wegweiser doch schon ziemlich wieder gefunden.
Jedoch nicht ganz. Ich möchte mich zuerst vorstellen und Euch meine Geschichte in gekürzter Form
erzählen. Gekürtzt in dem Sinne, da ich über meine Lebensgeschichte ein Buch füllen könnte. Ich bin 35
Jahre alt, Mutter zweier Schulkinder und seit 12 Jahren verheiratet. Meinen Mann lernte ich mit 15 kennen
und lieben. Also schon viele Jahre. Ich komme aus sehr schwierigen Familienverhältnissen. Mein Vater
alkoholiker, Mutter Männergeschichten. Als ich 7 Jahre alt war, liessen sich meine Eltern scheiden.
Niemand wollte mich und ich kam in die erste Pflegefamilie. Ich war ein Pummelchen und wurde zuerst
auf Diät gesetzt. Eine Frucht pro Mahlzeit, zwischen durch Schläge mit Gegenständen. Nach 2 Jahren kam
ich weg, da sich meine Eltern nicht an die Abmachungen der Pflegeeltern gehalten hatten. Neue
Pflegefamilie mit massivem Missbrauch. wieder Schläge bis fast zum Wegtreten. Danach
Kinderpsychiatrie auf empfehlung des Pflegevaters da ich angeblich nicht normal war und er mich
deshalb so behandeln musste. Er wurde nach dieser Aussage mit einer Geldstrafe gebüsst und durfte
keine Pflegekinder mehr aufnehmen. Ich ging aber trotztem in die Psychiatrie. Mann konnte nach
anderthalb jahren nichts bei mir feststellen und ich wurde in ein Heim versetzt. Diese 5 Jahre waren für
mich ok. Ich wurde sehr schnell zur Beraterin aller Kinder und konnte auch immer helfen. ich liebte es zu
helfen und das bis heute. Trotztem fand ich nicht wirklich Freunde. Mann bedauerte meine Geschichte
auch heute noch, lässt sich auf mich ein und schwups sind sie wieder weg. Auf nachfragen meinerseits
warum das so ist erhalte ich nie Antworten. Sie heulen sich bei mir aus, ich helfe sie sind glücklich und
gehen auf niemerwieder sehen.

Ich war immer sehr selbständig, fühlte sehr viel und hatte Verständniss für alle und alles.Als Kind fühlte
ich mich am wohlsten auf dem Friedhof. Ich konnte nicht einschlafen wenn ich nicht einmal am Tag dort
gewesen bin. Ich beschäftigte mich stundenlang mit toten Tieren und baute im Garten einen Tierfriedhof.
Es gab und gibt für mich keine tabus. Ehrlichkeit ist für mich das högste , wenn jemand lügt, merke ich
es sofort. Meine Kinder sind übrigens in dieser hinsicht genau gleich. Sie erleben in etwa das gleiche nur
den Missbrauch und die Schläge natürlich nicht. Sie sehen und hören Wesen, das war bei mir erst später
der fall. Vor 7 Jahren bekam ich eine Unheilbare Krankheit und nehme seit 2 Jahren täglich Kortison. Laut
àrzten müsste ich schon längstens tot oder Transplantiert sein. Ich lebe und es geht mir soweit gut. ich
gelte in der Medizin als Lurd. Mein Vater starb als ich 20 Jahre alt war, danach gingen alle anderen. Meine
Mutter hab ich noch. Sie ist aber der überzeugung , dass ich an allem Schuld bin und es nie soweit in
Ihrem leben gekommen wäre, wenn ich nicht geboren worden wäre. Mit 16 erfuhr ich, dass ich noch
Geschwister habe, die aber schon viel früher von zuhause weggenommen wurden, ich kenne Sie
mitlerweile und auch Ihre Geschichte. Ich habe meine Schuld abgelegt, Ich habe sehr viel gelernt und
irgendwann hat sich meine Ansicht zum Leben bestätigt. Nicht nur in Eurem Wegweiser und Forum
sondern schon viel früher. Geld war mir nie wichtig, verzeihen ist für mich das normalste und körperlich
hab ich von meinem Missbrauch und all den Schlägen nichts davon getragen. Ich stehe voll im leben und
die Umwelt staunt, wie mann dies alles schafft. Seelisch war auch ich in der Therapie, hat mir aber nie
wirklich geholfen und ich sagte mir irgendwann nur Du selbst kannst Dir helfen. So war es auch. Ja ich
staunte auch lange bis ich mich mit dem Jenseits auseinander setzte. Heute weiss ich, dass ich Medial
bin, jedoch noch nicht, wie ich damit umgehen soll. Wenn Menschen sterben die ich gekannt habe, muss
ich sofort hin, Ich fühle mich danach besser und meine so besser Abschied nehmen zu können. Ist es
mehr ? ich hab mir schon unliebsame Situationen mit der Trauerfamilie geschaffen was mir bis heute
nicht verzeiht wurde. Obwohl Sie mich auf mein bitten zum verstorbenen liesen. Mein Onkel wohnte 4
Jahre lang in unserem Haus. Knallte mit den Fenstern, lies Lampen wackeln und Uhren umstellen. Mein
Sohn sah Ihn irgendwan am Tisch sitzen und so schaltete ich ein Medium ein. Sie sagte er sei hier um mir
zu sagen ich sei medial. Ich durfte Ihn nach hause begleiten und heute ist Ruhe in unserem Haus. Als
Kind wusste ich immer wie eine Situation ausgehen würde. ich egte oft an weil ich immer sagte ich weiss
es einfach. es hat auch immer gestimmt. Heute höre ich es in meinem Kopf ohne das ich danach frage.
Oft Wahrnungen. Mittlerweile erhalte ich antworten auf meine Fragen aber nicht immer. Ich fiel früher
nachts immer durch mein Bett, meinte ich jedenfalls und konnte mich nicht bewegen. Ich sah meinen
Vater an einem Baum stehen und er war zufrieden. Wenn ich um eine Antwort bitte wird es mir ganz
warm und es fliest alles in meinem Körper. Mir sagte das Medium ich solle mit dem Herzchakra arbeiten
bis zur höheren Liebe. Ich versuchte es einmal und es funktiioniert ohne Probleme. Doch brauche ich das
wirklich ? Die spontanen Eingebungen kommen ja auch einfach so. Ohne das ich mich einschwinge. Ja
jetzt wird mein Text doch länger . Aber es ist bei mir noch vieles offen. Was wäre für mich jetzt wichtig ?
Ich war letztes jahr im Spital für eine OP. Meine Zimmernachbarin hatte Krebs. Sie sagte mir plötzlich seit
ich hier sei gehe es Ihr viel besser. Die Aerzte bestätigten dies auch. Ich hatte nichts gemacht war einfach
da und hörte zu. Ich habe einen Beruf mit Kindern gewählt, arbeite heute noch mit Kindern und erlebe
immer wieder wie sogenante Problemfälle in meine Hände gegeben werden und ich sie lösen kann. Mit
17 Jahren stand in meinem Zeugniss, Sie konnte die Probleme schon im Gespräch lösen. Ja, das freut
mich heute noch.Andere scheitern daran oder geben auf. Als zweitausbildung habe ich Sportmasseurin
gelernt. Die Kunden schliefen alle ein trotz Sportmassage. Ich wurde in der Ausbildung oft getadelt ich
solle aufhören mit Energie zu arbeiten. Die Kunden liebten es. Und ich machte es nicht extra. Mit meinem
Partner hatte ich es nicht immer einfach, ich verliebte mich immer wieder in andere Männer und wusste
denen ging es genau so. Ich stellte Sie und wurde immer bös hinuntergeputzt. Ich sehe manchmal Wesen
auf der Strasse vorallen nach Unfällen. Aber ohne Gesicht nur Nebel. Einmal auf der Autobahn ein Mann
mit Hut, Mantel und Stiefel. Schatten in den Augen, anwesenheiten,frösteln oder eben die Wärme im
ganzen Körper. Eines Morgens sass ein Wesen auf meinem Bett und sagte zu mir, alles was Du siehst ist
die Wahrheit, Steh jetzt auf. Ich bekam einen solchen Hustenreitz, dass es sogar meinem Mann
unheimlich wurde was den mit mir los sei. Ich fühlte eine so grosse Liebe gegenüber diesem Wesen es
war ein Mann. Ich höre hier jetzt auf und würde mich sehr freuen auf Nachrichten von Euch. Vielen dank
fürs lesen.

Liebe Grüsse

Baba







Alle Antworten:

  • Medial ? - WolfgangR 18:48:59 04/09/06 (8)
    • Medial ? - Baba 20:03:12 04/09/06 (4)
      • Medial ? - WolfgangR 20:17:48 04/09/06 (3)
        • Medial ? - Baba 20:30:09 04/09/06 (2)
          • Medial ? - Baba 21:10:25 04/09/06 (0)
          • Medial ? - WolfgangR 21:03:57 04/09/06 (0)



(10132)


Medial ?


Posted from 195.93.60.65 by WolfgangR on April 09, 2006 at 18:48:59:
In Reply to: Medial ? posted by Baba on April 09, 2006 at 18:24:34:


Liebe Baba,

da hast Du Dir ja wirklich keinen leichten Lebensplan ausgesucht.

Ein Satz in Deinem langen Thread ist mir gleich aufgefallen "Ich habe meine Schuld abgelegt"

Ich weiß jetzt natürlich nicht, welche Gefühle vermeintlicher Schuld Dich früher belastet haben. Sicher resultierte dieses Schuldgefühl ein gutes Stück weit auch aus Deiner sehr problematischen Vergangenheit.
Wenn Du aber unsere im Wegweiser zusammengefassten Forschungsergebnisse verinnerlicht hast, dann weißt Du, dass es keine Schuld in dem Sinne, wie wir sie in menschlicher Betrachtungsweise verstehen, gibt. Es gibt nur unsere in unseren Inkarnationsplänen festgelegten Hürden und deren Erleben und Überwinden. Nie aber Schuld!

Ganz sicher bist Du nach Deinen Schilderungen medial. Medialität kann eine sehr große Belastung sein, vor allem dann, wenn der Mediale nicht über fundiertes Jenseitswissen verfügt. Du bist sicher schon auf dem richtigen Weg, Dir dieses Wissen anzueignen. Aber denke daran, es dauert sehr lange, bis man die Infos, die wir bereitstellen, wirklich verinnerlicht hat. Jeder aus unserem Team spricht da aus eigener Erfahrung.

Dir würde ich neben intensivem Weiterstudium sehr empfehlen, ein guide-reading durchführen zu lassen. Über das für unser Ressort arbeitende Volltrance-Medium wird dabei Kontakt zu Deinem guide aufgenommen. Möglicherweise erfährst Du dadurch mehr über Dich und darüber, wie Du selbst künftig am besten mit Deiner Medialität umgehst.

Über die URL "http://www.jenseits-de.com/g/hsitzung.html" findest Du weitere Infos über eine Sitzung.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10138)


Medial ?


Posted from 62.167.46.34 by Baba on April 09, 2006 at 20:03:12:
In Reply to: Medial ? posted by WolfgangR on April 09, 2006 at 18:48:59:


Hallo Wolfgang,

Vielen Dank für Dein schreiben. Das mit Schuld ablegen meinte ich, die mir auferlegte Schuld. Ich weiss das es
keine Schuld gibt, aber als Kind oder Jugendliche sieht mann oft nur was die Erwachsenen sagen. Ich wusste
immer, dass es nicht an mir lag, aber ich wurde ja von den Erwachsenen bestraft und Sie trichteten mir den
Schuldspruch ein. Heute ist das natürlich nicht mehr so, darum meine Aussage ich hätte mich von meiner
Schuld befreit.

Danke für Deine Empfehlung für das Reading. Ich muss mich dazu noch mehr informieren und bin nicht
begeistert von dem Ausdruck Volltrance- Medium. Das hinterlässt bei mir einen komischen Eindruck. Ich kenne
bei uns in der Schweiz Mediums die nehmen Kontakt auf ohne in Trance zu fallen. Ich kenne das nicht. ich
werde mich aber sicher damit auseinander setzten.

LG

Baba


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10139)


Medial ?


Posted from 195.93.60.65 by WolfgangR on April 09, 2006 at 20:17:48:
In Reply to: Medial ? posted by Baba on April 09, 2006 at 20:03:12:


Liebe Baba,

Volltrance-Medium muss Dich nicht erschrecken.

Es gibt sicher viele gute Medien, die channeln, ohne sich in Trance zu begeben.
Diese Medien kontaktieren Seelen, die sich von der Schwingungsfrequenz deutlich senken, sodass das Medium diese Frequenzen aufnehmen kann (das sind in der Regel die Seelen von verstorbenen Angehörigen, die der Sitter kontaktieren will).
Ein guide schwingt auf einer sehr hohen Frequenz. Natürlich senkt auch er sich zu einem Kontakt, das Schwingungslevel ist aber dennoch deutlich höher als bei eine "normalen" Seele.
Viele Medien sind nicht mehr in der Lage, solche hohen Frequenzen ohne sich in Trance zu versetzen klar zu channeln.

Dazu kommt, dass bei einem channeling in Volltrance der bei jedem Medium vorhandene persönliche Filter weitgehend ausgeschaltet wird, durch den Durchsagen verfälscht werden bzw. das Ego des Medium diese beeinflusst.
Dieser Filter ist bei einem Medium in Volltrance, das von einem Readingleiter (pimp) geführt wird, weitgehend ausgeschaltet.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10140)


Medial ?


Posted from 62.167.46.34 by Baba on April 09, 2006 at 20:30:09:
In Reply to: Medial ? posted by WolfgangR on April 09, 2006 at 20:17:48:


danke für die Erklärung. Ich werde mich gerne durchlesen. Komuniziere ich selbst den mit verstorbenen und
nicht mit meinem Guide ? Ich bekomme ja antworten auf meine Fragen. jedoch nicht immer wie schon
geschrieben.

Es würde mich schon sehr viel weiterbringen, wenn Du auf meine Fragen im ersten Beitrag antworten könntest.
Wäre das für Dich möglich ?

Warum muss ich immer zu den Verstorbenen ? Weisst Du das ? heile ich evt ? IN Gesprächen oder nur durch
meine Anwesenheit ? ect,

Ich würde mich freuen nochmals von Dir zu lesen.

LG

Baba



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10141)


Medial ?


Posted from 195.93.60.65 by WolfgangR on April 09, 2006 at 21:03:57:
In Reply to: Medial ? posted by Baba on April 09, 2006 at 20:30:09:


Hallo Baba,

Wir kommunizieren permanent mit unserem guide - allerdings meist nicht bewußt.
Wie sonst sollte er uns auf dem richtigen Weg (zum Erleben der selbst gewählten Hürden) halten können.
Diese Kommunikation läuft natürlich nicht via Gespräch.
Sicher hast Du Dich auch schon mit Problemen rumgewältzt, nicht gewusst, was Du tun sollst und dann plätzlicheeine "Eingebung" zur Problemlösung, einen Geistesblitz gehabt.
Das war dann oft eine Induktion unseres guides.

Eine bewusste Kontaktaufnahme zu unserem guide ist - neben dem per Reading - durchaus auch - natürlich wie so Vieles planabhängig - möglich.
Entweder via Meditation oder Du bittest vor dem Schlafengehen Deinen Guide um Kontaktaufnahme via Traum (=nächtliche Astralreise).
Manchmal funktioniert es.

Warum Du zu Verstorbenen musst?
Das liegt einfach an Deiner Medialität. Du nimmst die Seelen in unterschiedlichen Manifestationen wahr, die stets um uns herum sind. Das Jenseits ist nicht irgendwo in himmlichen Sphären, sondern mitten unter uns - nur auf einer verlagerten Schwingungsebene.

Ob Du heilen kannst, kann ich nicht beurteilen. Sicher gibt es nicht allzuviele Menschen, die bewußt heilen können. Ein Merkmal, ob man heilen kann ist neben der Befindlichkeit (physisch und psyhisch) des zu Heilenden das nach diesem Prozess auftretende eigene Empfinden völliger Ausgelaugtheit.

Ich möchte Dir, neben meiner Empfehlung eines guide-readings nochmal ans Herz Legen, Dich mit dem von uns angebotenen Studienmaterial (Wegweiser und Peters Bücher) auseinanderzusetzen. Viele Deiner Fragen werden dort beantwortet und natürlich auch neue aufgeworfen. Dann versuchen wir gerne, Dir zu helfen.

LG Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10142)


Medial ?


Posted from 62.167.46.34 by Baba on April 09, 2006 at 21:10:25:
In Reply to: Medial ? posted by Baba on April 09, 2006 at 20:30:09:


Vielen Dank nochmals. Ich werde mich nun weiter durchlesen und mir das Reading zu herzen nehmen.

LG

Baba


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]