jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Beten/Bitten - noch sinnvoll?

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 80.121.196.35 by Karin on May 08, 2006 at 13:33:34:

Hallo, ich hab da mal ein Frage... Bin vor einiger Zeit auf diese Site gekommen und habe tagelang den Wegweiser, FAQ und viele Forenbeiträge gelesen, und nach einigen Monaten Pause zog mich euer Ressort wieder an.

Meine Frage ist nun folgende: wenn alles nach einem Plan läuft, wenn Guides dazu da sind um uns auf unserem Weg zu führen, macht es dann eigentlich noch Sinn, sich hilfesuchend an sie zu wenden?

Meine Mutter lehrte mich immer wenn man Hilfe braucht, soll man sich an "Gott" oder Verstorbene zu wenden. Aber kein Gott und kein Guide würde helfen, wenn es mein Plan nicht vorsieht. Wozu sie dann bitten? Bei schwierigen Situationen im Leben versuchte ich oft wirklich mich an die höheren Mächte zu wenden um sie zB zu bitten einen Job zu bekommen oder eine Krankheit zu überwinden oder auch um Kleinigkeiten die im Grunde nur banal sind, aber glücklich machen. Aber wenn doch alles nach Plan läuft, dann ist es einfach in Ordnung zB jahrelang ohne Job zu sein weil auch das eine wertvolle Erfahrung ist, die einen in eine Richtung lenkt, die man mit sicherem Arbeitsplatz und gutem Einkommen nie einschlagen könnte. Ich bin schon lange soweit, dass ich in jeder scheinbar negativen Sache etwas suche, dass im Prinzip ja zu was gut ist/sein wird. Dass auch ein extremer Tiefschlag etwas bewirken kann, was zu Besserem oder einer neuen Erfahrung führt - egal jetzt ob für mich persönlich oder andere.

Wozu jetzt überhaupt noch "beten" / mit Guides reden. Dieses "Beten" das viele praktizieren, mir auch durch meine Mutter mitgegeben wurde, ist im Prinzip doch nur betteln um das zu erreichen, was man im Moment selbst für das Beste hält. Kann man eigentlich durch häufiges "im Gedanken mit Guides oder Verstorbenen sprechen" sie nerven/stören? Hören sie eigentlich immer zu oder führe ich sinnlose Selbstgespräche wenn ich im Gedanken mit ihnen spreche* (*heißt nicht, dass ich sie immer nur bitten und anbetteln würde; ich meine auch normale Gespräche & Fragen)? Allein wenn ich jetzt meinen Guide bitten würde, mir seinen Namen zu sagen oder mir zu erscheinen, würde ja nicht klappen sofern es nicht in meinem Plan vorgesehen ist. Würde gerne mit meinem Guide kommunizieren, aber das würde auch viele Fragen beeinhalten und Fragen sind doch auch nur Bitten - Bitten um Antworten.




Alle Antworten:



(10326)


Beten/Bitten - noch sinnvoll?


Posted from 84.113.6.189 by Seele on May 08, 2006 at 14:16:11:
In Reply to: Beten/Bitten - noch sinnvoll? posted by Karin on May 08, 2006 at 13:33:34:


Hallo Karin!

Jedes Gespräch - gedanklich oder laut - stellt eine Verbindung dar zwischen den Ebenen. So gesehen kann es nicht falsch sein, wie es ja auch kein "Falsch" gibt. Wenn Du das Gefühl hast, ein Gebet bzw. eine Bitte an Deinen Guide oder eine liebe Seele zu stellen, dann tu das einfach. Dabei veränderst Du Deine Schwingung und nimmst Impulse wahr, welche Dir in der jeweiligen Situation hilfreich sein können.

Zu wissen, dass ein Wunsch nur dann erfüllt wird, wenn er laut Plan erfüllt werden soll, ist zwar hilfreich, wenn das Gewünschte nicht eintrifft. Aber Du weißt ja im vorhinein nicht, was Dein Plan beinhaltet. Es gibt ja auch die Varianten. So gesehen kann es durchaus Sinn machen, um etwas zu bitten, damit es erfüllt wird - andernfalls bleibt dieser Wunsch offen.

Die Kommunikation mit Deinem Guide ist sicherlich hilfreich und daher auch nicht von der Hand zu weisen. Allerdings sind die Möglichkeiten diesbezüglich sehr unterschiedlich. Je nach Sensitivität/Medialität wirst Du Deinen Guide klar und deutlich vernehmen können oder z.B. durch bestimmte Ereignisse im Alltag mit etwas Aufmerksamkeit Deine Guideführung erkennen können.

Alles Liebe,

Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10327)


Beten/Bitten - noch sinnvoll?


Posted from 84.151.4.238 by !!! on May 08, 2006 at 14:19:44:
In Reply to: Beten/Bitten - noch sinnvoll? posted by Karin on May 08, 2006 at 13:33:34:


Liebe Karin,

> Hallo, ich hab da mal ein Frage... Bin vor einiger Zeit auf diese Site gekommen und habe tagelang den Wegweiser, FAQ und viele Forenbeiträge gelesen, und nach einigen Monaten Pause zog mich euer Ressort wieder an.

Schön das Du wieder hier im Ressort mitliest. :))

> Meine Mutter lehrte mich immer wenn man Hilfe braucht, soll man sich an "Gott" oder Verstorbene zu wenden. Aber kein Gott und kein Guide würde helfen, wenn es mein Plan nicht vorsieht.

Guides hören immer zu und sind für uns auch immer da. Durch das Bitten um Gegebenheiten die wir uns wünschen schaffen wir uns Planvarianten, und es lohnt sich immer :).
Man muss einfach den Plan anders sehen. Es ist nichts Fixes, sondern etwas was wir uns an uns selbst angepasst haben und zwar gleichzeitig in allem Geschehen.

Der Todeszeitpunkt z.B. ist fix weil er unser eigener freiwilliger Wunsch zu diesem Zeitpunkt ist und freiwillig heißt flexibel.

Wir haben aber vergessen woher wir kommen und wohin wir gehen, und sobald die Erinnerung zurückkehrt wissen wir das wieder.

Lieber Gruß
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10345)


Beten/Bitten - noch sinnvoll?


Posted from 80.121.196.35 by Karin on May 09, 2006 at 14:48:25:
In Reply to: Beten/Bitten - noch sinnvoll? posted by Seele on May 08, 2006 at 14:16:11:


Hallo,

ich danke euch für eure Antworten! Sie haben mir sehr geholfen und beruhigt. Und ich freue mich, dass ich meine Gespräche weiterführen kann ohne schlechtes Gewissen zu haben (ich glaube auch irgendwie, sollte ich meinen Guide oder Verstorbene nerven oder stören, so würden sie es mir wahrscheinlich auch irgendwie mitteilen, nicht?).

Alles liebe,
Karin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]