jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Wurde wohl abgezockt bei reading

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 195.127.217.211 by Christiane on May 15, 2006 at 13:19:52:

Hi

was hält Ihr davon :
Finde per Internet Schreibmedium um Kontakt zu meinem im letzten Jahr verstorbenen Vater aufzunehmen. Kurz nachdem ich das Geld überwiesen hatte u. mehr Email die Zahlungsbestätigung schickte wurde mir seitens des Emails mitgeteilt, daß mein Vater schon neben ihr stehe und den Kontakt möchte.
Ich mußte Geburtsort u. Tag sowie Todestag u. Bild übersenden sowie 5 Fragen stellen.
Nach Übersendung der Daten wurde mir kurz gemailt, wie mein Vater schon Beschreibungen aus meiner Wohngegend gemacht hätte : Straßennamen, wo eine Schule ist ect. (hat mich verwundert, kann man in jedem guten Kartenprogramm recherchieren )
Am gleichen Abend wurde ich noch angerufen man bräuchte noch den Namen meiner Mutter, den ich auch mitteilte und wurde gefragt wieviele Kinder wir wären ( für meine Begriffe wurde ich nebenbei ausgefragt - wozu das alles ).
Das Medium sah ich dann auf meiner Buddyliste ständig online - hingegen die 2 Tage davor ganz selten. Sollte sie per internet recherchieren ???
Dann wurde bei mir daheim angerufen und nach der Telefonnummer meiner Mutter gefragt - angeblich hat mein Vater gesagt, daß Medium solle das tun. Meine Mutter wußte überhaupt nichts davon und wäre wohl zusammengebrochen, da sie sich eh nur in Trauer vergräbt. Versehentlich rief sie mich dann auf der Arbeit an und meinte ja mein verstorbenen Mann möchte über sie kontakt aufnehmen...ich war entsetzt und gab mich als Tochter zu erkennen. Sie hätte ohne mein Wíssen meine Mutter angerufen um angeblich herauszufinden von 20 versch. Namen die ihr mitgeteilt wurden, ob da was stimmt. Dann kam das reading per Word-Dok. ich konnt es nicht fassen - absoluter Müll - es stimmte kein Funken davon... aber moment, sie meinte dann es hätten sich ja soviele Be...-Seelen gemeldet, d.h. mit gleichem namen wie mein Vater - seltsam
bei der Zahlungsübermittlungen stand aber NUR mein Vater daneben.
Ich bin so enttäuscht, wütend und fühle mich abgezockt.
Nun hab ich das Vertrauen in jegliches Medium verloren und würde gerne selbst versuchen Kontakt aufzunehmen. Kann mir jemand Tips geben auf welchem Weg ich das angehen kann ?

Gruß

Christiane




Alle Antworten:



(10384)


Wurde wohl abgezockt bei reading


Posted from 89.53.173.109 by Jilliane on May 15, 2006 at 13:42:47:
In Reply to: Wurde wohl abgezockt bei reading posted by Christiane on May 15, 2006 at 13:19:52:


Hallo,,,also schon allein, das du im Vorraus bezahlen musstest, finde ich schon seltsam. Normalerweise bezahlt man doch erst nach erhaltener und zufriedener Dienstleistung.Ich hoffe,du musstest nicht so wahnsinnig viel bezahlen.

Also bei einem Reading, wo ich einmal war, musste ich gar nichts bezahlen, weil der "reader" meinte, das "geistige Welt" ihm diese Fähigkeiten nicht gegeben hat, um damit Geld zu verdienen.



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10385)


Wurde wohl abgezockt bei reading


Posted from 84.151.69.249 by !!! on May 15, 2006 at 14:15:38:
In Reply to: Wurde wohl abgezockt bei reading posted by Christiane on May 15, 2006 at 13:19:52:


Liebe Christiane,

um den Plan, das was wir erleben wollen und die Auswirkungen verstehen zu können solltest Du Dich zunächst mal hier im Ressort gründlich einlesen :).

Am besten fängst Du mit den Texten ganz am Anfang des Ressorts an. In tiefere Tiefen führt Dich dann der Faq, Wegweiser und die hier angebotene mehrbändige Literatur über die Schöpfung, in den ebooks.

Lieber Gruß
!!!


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10386)


Wurde wohl abgezockt bei reading


Posted from 80.109.18.245 by Giny on May 15, 2006 at 14:17:17:
In Reply to: Wurde wohl abgezockt bei reading posted by Christiane on May 15, 2006 at 13:19:52:


Liebe Christiane!

Tut mir leid für Dich das Du nicht das Reading erhalten hast worauf Du gehofft hast!

>Nun hab ich das Vertrauen in jegliches Medium verloren.

Kann ich natürlich nachvollziehen, doch wurdest Du bestimmt schon von sehr vielen anderen Menschen enttäuscht und totzdem gibt es bestimmt noch einige Menschen denen Du noch immer vertraust, da kommt der gute Spruch zum vorschein, MAN KANN NICHT ALLE IN EINEN TOPF WERFEN!

Leider ist es so das sicher viel Abzocke damit gemacht wird, viele Mediale aber auch wenig Hintergrundwissen haben und oft die Durchgaben die sie erhalten mit ihrer persönlicher Realität vermischen ( Religiös gefärbt usw. )Was bei den Medium von Dir zutrifft, kann ich und möchte ich nicht persönlich beurteilen.

Doch eines kannst Du Dir sicher sein, nichts geschied ohne besonderen Grund :-)

Das für Dich "scheinbar" negative Erlebniss spornt Dich nun an, selbst etwas in die Hand zu nehmen und hier auf diesen Seiten hast Du die Beste Möglichkeit dazu, Dir selbst Jenseitiges Hintergrundwissen anzueigenen. Lese Dich bei den FAQ bzw. den Wegweiser ein, auch Peters Bücher sind sehr empfehlenswert, da sie den letzten Stand der Erkenntnissen dieses Ressorts entsprechen, das lesen und verinnerlichen dieses Wissens ist eine gute Voraussetzung um selbst Kontakt zu bekommen, das kann über Träume sein oder andere Zeichen die Dir bewusst auffallen können, da wir durch die Auseinandersetzung mit diesen Thema eine Bewusstseinserhöhung erfahren können.

Sollten beim einlesen Fragen auftauchen, stelle sie ruhig, wir sind immer bemüht Deine Verständnisfragen zu klären.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim einlesen und viele AH Effekte :-)

Alles Liebe Giny



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10387)


Wurde wohl abgezockt bei reading


Posted from 80.131.212.160 by Wolfgang Weinbrenner on May 15, 2006 at 14:30:23:
In Reply to: Wurde wohl abgezockt bei reading posted by Christiane on May 15, 2006 at 13:19:52:


Hallo Christiane!

>Nun hab ich das Vertrauen in jegliches Medium verloren

--Ich verstehe Deine Enttäuschung, aber Du kannst doch nicht von einem Medium auf ALLE anderen Medien schließen! Es gibt gute Medien, sehr gute und schlechte sowie sehr schlechte...
In diesem Forum bekommt der Readingleiter einige Fakten vom Sitter, die er für sein "Hintergrundwissen" benötigt, das Medium erhält keine Informationen darüber. Außerdem sind der Guide des Readingleiters, des Sitters, des Mediums und evtl. der des Verstorbenen am Reading beteiligt, wenn dieser sich noch in den Astralebenen aufhält. Das alles garantiert eine hohe Qualität und Professionalität der Readings.


An Jilliane:

>Also bei einem Reading, wo ich einmal war, musste ich gar nichts bezahlen, weil der "reader" meinte, das "geistige Welt" ihm diese Fähigkeiten nicht gegeben hat, um damit Geld zu verdienen.

--Dies mag die Meinung dieses "readers" sein, ist ihm auch unbenommen, aber es gibt Medien, auch Readingleiter, die von diesem Geld leben müssen. Und was ist daran so schlimm, für ein Reading Geld zu verlangen? Es ist eine Dienstleistung und für jede Dienstleistung muss man Geld bezahlen. Oder arbeitet irgendein Arzt oder Psychiater völlig umsonst? Die Tätigkeit eines Mediums wird oft mit einem Heiligenschein umgeben, der m.E. völlig unangebracht ist.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10388)


Wurde wohl abgezockt bei reading


Posted from 172.158.247.3 by Christiane on May 15, 2006 at 18:01:52:
In Reply to: Wurde wohl abgezockt bei reading posted by Christiane on May 15, 2006 at 13:19:52:


Hi
nochmal ich - ich hatte kein Problem damit dafür was zu zahlen und ich habe mich auch ausgiebig mit der Sache beschäftigt. Zu Lebzeiten meines Vaters waren wir gemeinsam bei Tonbandeinspielungen, haben auch ein Schreibmedium erlebt und ich bin auch von der Sache überzeugt. Ganz früher hatten wir, mein Vater und ich uns jede Sendung von Rainer Holbe etc. angeguckt und aufgenommen und ich hab auch das Buch des engl. Mediums "Nach dem Tod" gelesen etc.
Ich weiß auch einiges über die versch. Ebenen drüben...und daß ich keine eindeutigen bzw. großartige Antworten erwarten kann, daß Zusammenhänge oftmals schwer zu erkennen sind aber was mir da geboten wurde war einfach das Letzte. Meine Empörung hat momentan keine Grenzen...ich möchte nicht in Details gehen, aber würdet Ihr das Reading sehen könntet Ihr mich, die gewiß mehr Erfahrung haben verstehen.
"Mein Vater möchte keine Energie verschwenden mit mir Kontakt aufzunehmen u.möchte das nur über das Medium" - sorry, das riecht nach Abzocke

Klar werd ich mich hier schlauer machen u. versuchen selbst einen Kontakt zu erzielen, wenn nicht - verlier ich nicht den Glauben daran - aber muß auch mal gesagt werden, daß es wohl auch schwarze Schafe gibt und man sollte eigentlich vor solchen Personen warnen, schließlich ist es ein schmutziges Geschäft mit Menschen, die vielleicht ihr letztes geben um zu erfahren wie es einer lieben verstorbenen Person geht.

Gruß

Christiane


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10391)


Wurde wohl abgezockt bei reading


Posted from 67.174.184.190 by Peter on May 15, 2006 at 23:20:05:
In Reply to: Wurde wohl abgezockt bei reading posted by Christiane on May 15, 2006 at 13:19:52:


Hallo Christiane,

> Nun hab ich das Vertrauen in jegliches Medium verloren und würde gerne selbst versuchen Kontakt aufzunehmen. Kann mir jemand Tips geben auf welchem Weg ich das angehen kann ?

wenn du jetzt selbst Kontakte aufnehmen willst, begibst du dich auf das Niveau der von dir verurteilten Medialen!

Es gibt viele Mediale, doch nur die wenigsten wissen, was es bedarf, ein WIRKLICHES Medium zu sein! Medialitaet alleine macht noch niemanden zum Medium, auch wenn sich viele Mediale "Medium" nennen. Du kannst ein bisschen malen, bist du dann gleich ein Kunstmaler?

Ich bin der Letzte, der bei allem nach staatlicher Aufsicht ruft. Aber diese Branche ist so schlimm von esoterisch-medialen Spinnern durchsetzt, dass es am Sitter liegt, ein qualifiziertes Medium auszusuchen! Bilde dich ueber Jenseits und Medialitaet, das kannst du in diesem Ressort kostenlos tun, und vergleiche dann die "Medien". Nur weil eines im Fernsehen auftritt, muss es nicht wirklich etwas vom Jenseits verstehen.

Im Band eins meiner Buchreihe habe ich ein ganzes Kapitel der Medialitaet gewidmet. Auch beinhaltet dieser Band viele Sitzungsprotokolle, anhand derer ein Laie schnell sehen kann, wie ein qualifiziertes Medium-Pimp-Team arbeitet.


An Jilliane:

> also schon allein, das du im Vorraus bezahlen musstest, finde ich schon seltsam.

Das zeigt mir, dass du nicht wirklich etwas von dieser Branche verstehst! Alle qualifizierten Medien, die ich kenne, arbeiten gegen Vorkasse. Sie wissen, dass der Sitter nur das bekommt, was er bekommen soll, und sie wissen auch, dass der Sitter meist nichts von der Vorgehensweise der Schoepfung versteht.

> Normalerweise bezahlt man doch erst nach erhaltener und zufriedener Dienstleistung.

Du solltest dich wirklich erst selbst jenseitig bilden, bevor du anderen Rat erteilst! Hast du schon mal was vom Plan gehoert? Weisst du, wie wenige mit ihrem eigenen Plan zufrieden sind? Hast du schon mal was von Guides gehoert? Weisst du, wie hart Guides ihren Schuetzlingen gegenueber sein koennen? Und du sprichst hier von "zufriedener Dienstleistung"! Was ist denn das? Willst du hoeren, was dir gefaellt, oder was dein Guide dir sagt, auch wenn es dir nicht gefaellt?

> Also bei einem Reading, wo ich einmal war, musste ich gar nichts bezahlen, weil der "reader" meinte, das "geistige Welt" ihm diese Fähigkeiten nicht gegeben hat, um damit Geld zu verdienen.

Ich sagte ja, es gibt mehr als genug selbsternannter "Medien". Doch wer so etwas behauptet, zeigt doch schon, dass er/sie nichts von der Schoepfung versteht! Woher haben denn ALLE Menschen ihre Faehigkeiten? Glaubst du, sie haben sich diese selbst angeeignet? Hat der Arzt, der Wissenschaftler, der Kuenstler, der Handwerker oder der Lehrer seine Faehigkeiten nicht AUCH aus der "geistigen Welt", und arbeiten all diese auch umsonst?

Ja, es gibt viele Mediale, die sich als "Medien" bezeichnen, ohne dieser Bezeichnung auch nur entfernt gerecht zu werden, die kostenlos ueben, lernen, helfen oder experimentieren wollen. Nicht alle sind deshalb schlecht, so wie nicht alle, die fuer ihre "Dienste" Geld verlangen, automatisch gut sein muessen. Deshalb sollte sich der Sitter immer sehr genau umschauen, wessen Dienste er in Anspruch nehmen will.

Alles Liebe
Peter


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]