jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Astrale Inkarnation

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 213.39.169.237 by Thomas G. on July 18, 2006 at 22:25:10:

....ist es möglich, Astral und Irdisch zugleich zu Inkarnieren, wobei es sich nur um eine Teilseele handelt ? Ist somit ertklärbar, daß diese Seelen mit diesem Plan Quasi ein NDE erlebt haben können, und dabei die Silberschnur von der Astralen Inkarnation gehalten wird, und das diese Seelem dann eben eher Sensibel oder Medial sind und solchen Seelen auch ständig OBEs wiederfahren? Wie zum Beispiel in meinem Falle und meinem Altag ? Ich möchte zu mir selber finden und freue mich auf Antwort !

lieben Gruß

Thomas G.




Alle Antworten:



(10795)


Astrale Inkarnation


Posted from 84.113.6.189 by Seele on July 18, 2006 at 23:41:35:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Thomas G. on July 18, 2006 at 22:25:10:


Hallo Thomas,

von einer Inkarnation sprechen wir, wenn eine VS eine TS abspaltet - und zwar auf die materielle Ebene ODER astral, jedoch nicht beides gleichzeitig (irdisch betrachtet). Ein NDE ist Bestandteil des IK-Plans der Seele und unabhängig vom Grad der Sensitivität bzw. Medialität. Auch ob jemand - wie Du - OBEs erlebt, ist planabhängig und muss nicht notwendigerweise mit einer NDE einhergehen. Bewusste OBEs sind nicht so häufig und werden oft nicht erinnert. Jede Seele verlässt während des Schlafs den Körper und begibt sich auf Astralreise, um u.a. Mitglieder der SF, Guides, inkarnierte Seelen u.a. zu treffen.

Um zu Dir selbst zu finden, ist es gut, sich Gedanken zu machen, wer Du bist, woher Du kommst und weshalb Du hier bist. Mit Hilfe des Jenseitswissens wirst Du diese Fragen eines Tages beantworten können, vorausgesetzt Du verinnerlichst auch das Gelesene. Ich z.B. habe meinen Nick "Seele" gewählt, nachdem ich aufgrund des Inhalts des WW für mich erkannt habe, dass ich nicht ein Mensch mit Seele bin, sondern die Seele selbst. Ich definiere mich als Seele, welche hier mit ihrem Teil-BW erlebt. Zur Zeit bin ich Mensch mit allen dazugehörenden Gefühlen - gleichzeitig bin ich Seele mit dem Wunsch nach Erleben.

Vielleicht hilft es Dir, dich über Deinen Seins-Zustand zu definieren. Hinterfrage Dein Leben und versuche zu erkennen, welche Prioritäten Du bisher setztest und ob diese immer noch Gültigkeit haben. Wenn Du Dich selbst finden möchtest - obwohl Du Dich ja nicht verlorene hast, dann ist einer der ersten Schritte zu erkennen, als was Du Dich derzeit siehst: Bist Du ein Opfer oder bist Du Herr Deiner selbst? Es liegt in Deiner Hand, das Leben so zu sehen, wie es für Dich erträglich ist - auch wenn Du die Umstände vielleicht nicht ändern kannst. Es kommt oft auf die Perspektive an, aus der man eine Situation betrachtet. Wenn Du erst die Sichtweise änderst, kannst Du möglicherweise auch das eine oder andere an Deiner derzeitigen Situation ändern - Du wirst offen für neue Möglichkeiten.

Es ist nicht leicht, den Weg zu sich selbst zu finden, aber es ist nicht unmöglich und jeder Versuch lohnt sich :-).

Alles Liebe und Mut zur Veränderung,

Seele


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10796)


Astrale Inkarnation


Posted from 213.39.187.27 by Thomas G. on July 19, 2006 at 00:06:08:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Seele on July 18, 2006 at 23:41:35:


danke, liebe Seele, ich habe mir deine Worte sehr zu meinem Herzen genommen, sie sind so ehrlich. Ich hatte ein NDE oder NTE also Nah Tod Erlebnis mit anschließendem 2 Jährigem Koma und 9 Jährigem Krankenhausaufenthalt, mit einem Grad der Behinderung von 100 % ! Mittlerweile sind es nur noch 90 % da ich mittlerweile der Muttersprache wieder mächtig wurde, wieder laufen kann, habe den Rollstuhl weggeschmissen, noch einiges Sehen kann, habe aber "Blind" im Ausweis, und auch wieder einigermaßen Denken kann, deshalb beschäftige ich mich auch gerne mit Peters Bücher, denn ich sage mir immer, einer der schon "drüben" war , kann am besten beurteilen, daß Peters Bücher nichts als die Nakte Wahrheit ist.
Seit dem Jüngstem Tage also, an dem ich das zweite mal im gleichen Körper geboren wurde, obwohl der Anestysist den Tod bereits erklärte und ein aufmerksamer Arzt meinte, er wolle mich noch mal aus der Pathologie "haben" - mich nach den Typischen Totenflecken untersuchte und Alarm schlug zur 4.ten Reanimation, die mich wieder aus der Astralebene riss, mit genau dieser Silberschnur nämlich, nach diesem jünsten Tag also, wusste ich, das mein Plan so gehört, und ich eben auch schon in diesem Plan Astral lebte, und der Körper tatsächlich seinen Geist aufgab. die Seele hat den Motor des Körpers, den Geist ( Physisch ) also bepfohlen, noch mal wieder zu funktionieren. Seit dem habes ich bis zu 10 OBEs im Monat, da treffe ich leute, stimmlich und gedanklich, das ist einfach irre. Die eigene Tochter, mit der unterhalte ich mich im OBE am liebsten, Sie liegt ein Zimmer weiter und schläft während dessen, denn in den Träumen da erzählen wir uns schon mal Witze, steht sie am nächsten morgen auf, da lächelt sie und sagt: Der war echt gut!" später erinnert sie sich nicht mehr, und das ist wieder mal ein Zeichen aus dem Jenseits.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10797)


Astrale Inkarnation


Posted from 217.236.245.247 by Wolfgang Weinbrenner on July 19, 2006 at 00:14:04:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Thomas G. on July 18, 2006 at 22:25:10:


Hallo Thomas!

Zu der sehr guten Antwort von Seele möchte ich noch Folgendes hinzufügen:

>....ist es möglich, Astral und Irdisch zugleich zu Inkarnieren, wobei es sich nur um eine Teilseele handelt

--Du musst den irdischen (fleischlichen) Körper unterscheiden vom Astralkörper, der sich aber auch "im" irdischen Körper befindet. Der Astralkörper verlässt während des Schlafs, bei OBEs und NDEs, den physischen Körper und begibt sich auf die Traum- und Astralebenen. Er wird dabei von der Silberschnur "festgehalten" und diese ermöglicht eine sichere Rückkehr zum physischen Körper auch bei "weiten" Astralreisen.

Davon musst Du reine Astralinkarnationen unterscheiden. Viele Seelen inkarnieren astral aber nicht irdisch.

Wenn Du ständig OBEs hast, ist das Bestandteil Deines Inkarnationsplans, doch der Aufbau Deiner verschiedenen Körper, grobstofflich und feinstofflich, unterscheidet sich nicht von denen aller Menschen.

Viele Grüße
Wolfgang


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10798)


Astrale Inkarnation


Posted from 141.35.213.250 by Angelika on July 19, 2006 at 12:10:27:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Thomas G. on July 19, 2006 at 00:06:08:


Hallo Thomas,

hab mir alle deine Beiträge durchgelesen und muss sagen: Wow!
Du und dein Leben und dein Umgang damit incl. bzw. trotz all seiner Krisen und "Tief-/Höhepunkte" haben mich schwer beeindruckt.
Und das mein ich ganz ehrlich (und es gelingt auch nur sehr, sehr wenigen Menschen, mich so nachhaltig zu beeindrucken ;)).

Du bist/hast eine starke Persönlichkeit, verzweifelst nicht, aber hebst auch nicht völlig ab, kannst trotzdem zu deinen (auch und vor allem den weniger schönen) Gefühlen stehn -

RESPEKT! (*verneig*)

Danke für deine Offenheit und deine Geschichte hier.

Herzliche Grüße und alles Gute dir,
(nein: keinen Ratschlag sonst von mir; bin sicher, du brauchst keinen von mir und bist selber dein bester Lehrer)


Angelika


p.s.
Wenn du mal jemanden brauchst zum "Witzeerzählen in OBE" (außer deiner Tochter), dann peil mich einfach mal an ;) - ich glaub, das würde mir echt gefallen.




[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10799)


Astrale Inkarnation


Posted from 213.39.211.160 by Thomas G on July 19, 2006 at 16:07:17:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Angelika on July 19, 2006 at 12:10:27:


Danke, Nettes Posting, doch eine "starke Persönlichkeit" bin ich nicht, nur einen verwirrteren Plan habe ich, als die anderen, bin sonnst so, wie jeder auch, zumindest ist das mein Empfinden.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10800)


Astrale Inkarnation


Posted from 141.35.213.250 by Angelika on July 19, 2006 at 16:34:38:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Thomas G on July 19, 2006 at 16:07:17:


>... doch eine "starke Persönlichkeit" bin ich nicht, nur einen verwirrteren Plan habe ich, als die anderen, bin sonnst so, wie jeder auch, zumindest ist das mein Empfinden.

Eben eben.
Genau deshalb finde ich, du bist eben DOCH eine wahrhaft starke Persönlichkeit, gerade WEIL du dich sonst so "normal" und ganz wie andere auch empfindest. Nicht bemit-leidens-werter und nicht aus-erwählter oder "besonderer" als andere.
Das genau ist ja das Eindrucksvolle daran. Und es ist gar nicht so "normal" wie du glaubst.

(Och, nun lass mich doch ein einziges Mal - wahrscheinlich *g* - mal eine ehrlich gemeinte Verbeugung als Respektsgeste vor jemandem machen, tse ... ist wirklich selten bei mir und du kannst es in Ehren und ohne falsche Bescheidenheit annehmen - bin sicher, du wirst nicht gleich abheben davon (lol)... eben drum find ich es doch so beeindruckend, Mann ...
Naja, nun is aber gut, im beiderseitigen Einvernehmen - ok ;))


Alles Gute, und du wirst das Kind (dein Leben) schon schaukeln *sicherbin*

Angelika :)



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10801)


Astrale Inkarnation


Posted from 213.39.173.175 by Thomas G. on July 19, 2006 at 17:57:16:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Seele on July 18, 2006 at 23:41:35:


Danke nochmal für deine Netten Worte, liebe Seele.

Bist Du ein Opfer oder bist Du Herr Deiner selbst?

diese frage aus deinem Posting hat mich dann doch ins denken versetzt, eine Frage die ich mir selber eigentlich vorher nie gestellt habe, aber kein falsches Ego oder Gehabe versteckt sich darin, das ich sicher bin, Herr meiner Selbst zu sein, denn die Notwendigkeit, meinen Plan zu erleben, ist der Grundstein meiner Seele. Egal auch, wie dieser Plan ausgeht oder wie er voranschreitet, er muss in jeder hinsicht durchlebt werden.


Ich hätte genügende Gründe gehabt, den Plan aufzugeben, zu zerstören oder Unterbrechen. ( Selbstmord ). Ich war im Krieg, in Jugoslawien, mir flogen di Bomben um die Ohren, und Tote >Körper überall, wohin das Auge wandert: Ich war Polizist, bis ich im Einsatzwagen von der Straße heruntergeschossen wurde, 1980 der überschlug sich und brannte aus, daraus wurde ich gerettet, im Hubschrauber Re- animiert, insgesamt drei mal, dann galt ich als Tot. Dann wurde ich noch mal aus der Pathologie geholt, weil ein guter Arzt mich noch mal „haben“ wollte um die Typischen Totenflecken festzustellen, und noch mal wieder Reanimiert. Das Leben vorher kenne ich nicht mehr, der Film ist gelöscht, das leben jetzt ist ein anderes, das weiß ich, zu 90 % Schwer behindert, dennoch kann ich Computer und kann auch Fernsehen. ( Das war natürlich eine Naive Ansage ) Später war ich selber Bestatter, also dort beschäftigt, und musste Leute aus dem Altenheimen, aus der Gerichtsmedizin und so weiter abholen, auch aus Krankenhäuser ( Kühlschränke ) und zur Beerdigung auch Beerdigen, als Bestatter eben. Ich habe das Leben meiner Zwillinge verloren, als meine Frau Schwanger war, im 2 Monat, beide Tot, Wie viele Gründe hätte ich gehabt zu sagen, ich will nicht mehr ?

Ich habe noch nie Alkohol getrunken, zuerst nicht, weil man das als Polizist gar nicht kann, man ist nur im Dienst, und nach meiner NDE, weil ich mich frage, was ich davon habe, meine Sinne zu berauschen, mich recht blöde und peinlich aufzuführen, unsortiert auszusehen, uund am nächsten Morgen einen Kopf habe, der in Schraubzwingen gepackt von Schmerzen zerquetscht wird, welcher Mensch, bei dem es noch einigermaßen gut leuchtet in der >Birne, würde so was verherrlichen ?

Uns genauso wenig hat man sich umzubringen!

Der Plan ist der Plan, man hat sich den selber aufgebürdet, kein anderer als jeder der seines Herren selbst ist, ist der, der er ist, und niemand vermag diesen zu kippen, selbst wenn, wars der Plan ! und alle in AWI verschmolzenen Seelen und Kopien sagen nichts anderes.
Gott ( AWI ) ist der, der er ist. Niemand ist neben ihm ( nicht Religiösgeprägt gemeint )
Und ich ?

…bin nur ein klitzekleines teil dieser Lichtergemeinschft der diesen Spruch schon mal Piepsen kann. Ein Teil vom ganzen.
Liebe Grüße:


Thomas G.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10802)


Astrale Inkarnation


Posted from 80.171.83.165 by Thomas G. on July 19, 2006 at 18:34:35:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Thomas G. on July 19, 2006 at 17:57:16:


Nachtrag:
Zu meinem Posting muss ich allerdings nachtragen, das, wenn jemand suizidal ist, sich dann umbringt, dieses auch im Plan haben könnte, soweit ich hier nichts falsches schreibe. Ich schrieb.: "Niemand hat sich umzubringen!" an dieser Stelle lasse ich dir den Vortritt, die richtigstellung einzufügen.

Ich Lerne , was das Zeug hält. Mit dem 20.zigstem Lebensjahr wurde ich ja nach der NDE neu geboren in meinem 20 Jährigem Körper und dem gelöschtem Leben darin, gerne hätte ich mich kennengelernt, vor der NDE, aber jetzt ist die Neugier weit weg, ich hoffe nur nch, bald wieder Klavier Spielen zu können, da war ich damals ein Meister, wie die Leute es mit erzählen. Na ja, es hat Tasten, und drückt man drauf, dann kommen Töne, soweit bin ich ja schon wieder, da geb ich doch nicht auf !!!!? Und ohne Klavier lässt es sich auch leben, das kann ich bei Seite Rollen, ehrlich, dann stehts nicht im Wege herum und nervt nicht beim Staubsaugen !

Bilder werden mir gezeigt von damals, was das alles für Menschen sind neben mir, wie ich Klavier spiele, ich versteh das nicht, das soll gewesen sein ? Menschen reagieren mit Tränen in den Augen, wenn ich diese einfach nicht erkenne, sie sagen mir sogar, ne, das ist nicht der gleiche, der nicht. Ich bin Legastheniker, deshalb versuche ich jetzt mit allen Kräften die Rechtschreibung wieder zu erlernen, mit dem Brain wave Generator versuche ich mich zu erinnern, das Klavierspiel wieder heraus zu holen, bisher ohne erfolg. Ich doktor und Bastel an mir rum, als gelte es, den erten Preis zu gewinnen.

Den Rollstuhl habe ich weggeschmissen, und die Mediziener sagten, " Sie können nie wieder laufen! denen habe ich gezeigt, was eine Haarke ist, aber nach allen regeln der Kunst. Ich habe Schmerzen erlebt, die man nicht einmal hat, wird man lebendig in der Hälfte des Körpers Langsam mit einem ganz Stumpfen messer durchgeschnitten, und zwar im Rcken, als ich 10 Minuten Täglich versuchte, den Rollstuhl zu verlasseen. Feuer wäre ene abkühlung für den Rücken gewesen, vom Schmerzpegel her, ich habe trotzdem gekämpft, heute, nach 27 Jahren laufe ich einen derartigen Marathon Sprint, das ich einen Linienbus überholt habe, ich laufe im Fitnbesszenter auf Laufbänder, wo andere längst zusammenbrechen, die noch nie im Rollstuhl mit der Diagnose ( nie wieder ) nach einem NDE saßen,

Es ist zu komplex alles aufzuführen, ich beschaffe mir weitere Bücher, genau die, die Peter beschrieben hatte, und bilde mich weiter in der Jenseitsforschung.

Nach dem nutzen des Brainwave Generatores bin ich tief geneigt, noch realer des OBE zu erleben, nach dem sechten Tag allerdings erst, jeweils eine Halbe Stunde Trance Medial beat.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10803)


Astrale Inkarnation


Posted from 84.151.158.88 by !!! on July 19, 2006 at 19:13:21:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by Thomas G. on July 19, 2006 at 18:34:35:


Hallo Thomas G.

vielleicht machst Du erst mal ein bisschen Pause und liest die Bücher von Peter in Ruhe zu Ende durch. Ich denke, dass die Themen etliches in Dir wieder aufgewühlt haben, und das ist ja auch verständlich. :)
Wenn Fragen aufkommen dann kannst Du doch jederzeit hier posten. Laß Dir einfach Zeit alles zu verarbeiten.

Liebe Grüße
!!!



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10806)


@ !!!


Posted from 213.39.219.244 by Thomas G. on July 19, 2006 at 21:50:39:
In Reply to: Astrale Inkarnation posted by !!! on July 19, 2006 at 19:13:21:


Hallo !!!
Du sprichst mir aus der Seele, eine Posting-Pause erhöht die Zeit des Lernens, danke erst mal, lieber/es :!!! Dann weiß ich genauer von dem, was ich schreibe, dann verstehe ich alles richtiger und sortierter, und frage, ob Peter mir noch eine Liste Bücher erstellen kann, die meinem Jenseitsforschen gut tun. Ich kaufe die dann irgendwo.
Peters Bücher habe ich schon, James von Praagh, Jenseitswelten, sowie : "und der Himmel tat sich auf" sowie ein weiteres von James von Praagh, kanns gerade nicht finden und weiß deshalb auch nicht so genau wie es heißt.
Ich komme wieder, mit mehr wissen, besserer Rechtschreibung, auf dem Wege der Erkenntnis wandelnd, und grüße euch bis zum hellen Augenblick !Der Weg/(weiser) ist das Ziel, und das Ziel ist der Weg.

euer Thomas


Alles Liebe


Thomas G.


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]