jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

Planvarianten

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 84.178.31.112 by Claudia36 on July 26, 2006 at 08:21:16:

Wie schon oft geschrieben und auch im Wegweiser dargelegt, gibt es für jeden Einzellnen bestimmte Planvarianten, die vor der Inkarnation festgelegt wurden.
Gut soviel ist klar.
Aber wenn ich mich (unbewußt, da ich ja nicht weiß wann so eine Varisánte eintritt oder ob és der "normale" Plan ist) für eine Variante entscheide...so ändert sich ja nicht nur mein Plan ( ich nehme halt die Variánte die ja auch geplant ist) sondern so ändert sich dann auch der Plan meiner Lieben.Wenn man sich für die eine oder andere Sache entscheidet ( Entscheidung ist wohl nicht das richtige Wort) dann läuft diese Variante nicht nur auf meinen Plan hinaus sondern auch auf die Pläne oder Varianten meiner Familie.
Z.B.
Ich hatte vor kurzem ein Reading, weil ich gesundheitliche Probleme habe....únd in diesem Reading wurde die Frage ´gestellt ob ich in diesem Leben noch mal Mutter werden kann, ich bekam 2 mal die Antwort das ich das kann, aber auf die Frage ob es eine Variante ist wurde nicht geantworten( durfte nicht)

So wenn ich nun angfenommen vor der Variante stehe schwanger zu werden oder nicht...so geht das ja in 2 verschiedene Richtungen was meinen Plan angeht...aber dabei geht auch der Plan meines Mannes, meiner Mutter und Kindern.... anders weiter.
Haben wir alles das vorher geplant?
Auch wenn jemand aus meiner Familie vor einer " Planentscheidung" steht.... dann wird das Leben hier auf Erden doch nicht nur für denjenigen in eine bestimmte Richtung gelenkt sondern auch für andere Familienmitglieder.
Es ist ja genauso wenn man an der Dimension "Zeit" was ändert.

Vielleicht denke ich da noch zu irdisch!
Oder sind die Planvarianten nicht so große Entscheidungen sondern immer nur für die einzellne Seele Entscheidungen die nur mit ihr zu tun haben?
Wie viele Variánten haben wir in unserem Lebensplan eigentlich?

Diese Frage beschäftigt mich schon seit Tagen, habe mich nicht getraut sie zu stellen, deshalb jetzt nur hier im Diskussionsforum.

Liebe Grüße
Claudia




Alle Antworten:



(10900)


Planvarianten


Posted from 84.113.6.189 by Seele on July 26, 2006 at 08:54:52:
In Reply to: Planvarianten posted by Claudia36 on July 26, 2006 at 08:21:16:


Hallo Claudia,

> Aber wenn ich mich (unbewußt, da ich ja nicht weiß wann so eine Varisánte eintritt oder ob és der "normale" Plan ist) für eine Variante entscheide...so ändert sich ja nicht nur mein Plan ( ich nehme halt die Variánte die ja auch geplant ist) sondern so ändert sich dann auch der Plan meiner Lieben.

Richtig, denn alles ist ja miteinander vernetzt. So kann die - unbewusste - Wahl einer Variante zu Veränderungen im Erleben aller Beteiligten führen. Dies wurde ebenfalls vor deren IK abgesprochen. Stell Dir dazu eine Urlaubsplanung vor: Du willst mit Deiner Familie nach Italien fahren. Dabei planst Du eine Route durch die Schweiz, um dort Deine Eltern abzuholen, welche ebenfalls mit in den Urlaub fahren wollen. Als Variante planst Du, den Weg durch Österreich zu nehmen, um Deinen Kindern den Besuch bei Freunden zu ermöglichen. In diesem Fall würden Deine Eltern dann alleine nach Italien fahren, wo sie Euch treffen. Es ist auch noch offen, wie lange Ihr in Italien bleiben wollt und ob alle gemeinsam wieder zurück fahren. Beides ist als Variante mit eingeplant und verändert die Pläne sämtlicher Beteiligten gemäß der Absprache im Vorfeld.

> Wenn man sich für die eine oder andere Sache entscheidet ( Entscheidung ist wohl nicht das richtige Wort) dann läuft diese Variante nicht nur auf meinen Plan hinaus sondern auch auf die Pläne oder Varianten meiner Familie.

Du kannst es ruhig Entscheidung nennen, denn als TS weißt Du ja nichts vom IK-Plan und wählst dann bewusst eine Möglichkeit unter vielen (ob es eine Variante war oder ein Fixpunkt, ist für die TS meist nicht zu erkennen).

> Ich hatte vor kurzem ein Reading, weil ich gesundheitliche Probleme habe....únd in diesem Reading wurde die Frage ´gestellt ob ich in diesem Leben noch mal Mutter werden kann, ich bekam 2 mal die Antwort das ich das kann, aber auf die Frage ob es eine Variante ist wurde nicht geantworten( durfte nicht)

Pläne werden meist nicht verraten - so gehst Du unbeschwert mit der Situation um, ohne dich von einer eventuellen Variante beeinflussen zu lassen.

> So wenn ich nun angfenommen vor der Variante stehe schwanger zu werden oder nicht...so geht das ja in 2 verschiedene Richtungen was meinen Plan angeht...aber dabei geht auch der Plan meines Mannes, meiner Mutter und Kindern.... anders weiter.
Haben wir alles das vorher geplant?

Siehe oben - ja, es wurde in Absprache mit allen beteiligten Mitgliedern der IK-Gruppe so vereinbart.

> Es ist ja genauso wenn man an der Dimension "Zeit" was ändert.

Die Zeit ist ohnehin nichts Fixes - außer der Zeit, die man mit der Uhr messen kann. Subjektiv empfindet jeder Mensch ein Zeitintervall anders - 5 Minuten können sehr schnell vergehen oder wie im Schneckentempo, je nachdem, welche Gefühle damit verbunden sind.

> Oder sind die Planvarianten nicht so große Entscheidungen sondern immer nur für die einzellne Seele Entscheidungen die nur mit ihr zu tun haben?

Es gibt eigentlich nichts, was nur mit Dir zu tun hat. Jede Entscheidung wirkt sich immer auf das Umfeld aus. Dabei geht es nicht nur um die Menschen, sondern auch um Tiere und Pflanzen und sogar um die Materie. Wenn Du Dich entscheidest, eine Fliege zu erschlagen, die Dir lästig ist, hat es andere Auswirkungen, als wenn Du die Fliege einfängst und dann zum Fenster hinaus lässt. Oder ein anderes Beispiel: Wenn Du die Zeitung vor der Tür gleich in der Früh hereinholst, hat der Dieb, der sie eine Stunde später stehlen würde, keine Chance - obwohl es oberflächlich betrachtet nur Dich betrifft, wann Du die Zeitung holst.

> Wie viele Variánten haben wir in unserem Lebensplan eigentlich?

Unendlich viele - jede Variante zieht wieder mehrere Varianten nach sich. Die Entscheidung, fünf Minuten früher oder später aus dem Haus zu gehen, kann bereits dazu führen, dass sich der Tagesablauf in der Folge anders gestaltet - man trifft andere Leute, erlebt andere Situationen usw.

> Diese Frage beschäftigt mich schon seit Tagen, habe mich nicht getraut sie zu stellen, deshalb jetzt nur hier im Diskussionsforum.

Fragen, welche die Jenseitsthematik direkt betreffen, kannst Du auch im Allgem. Forum stellen (im Forumskopf findest Du die Richtlinien für das Posten).

Alles Liebe,

Seele



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10901)


Planvarianten


Posted from 129.187.30.1 by Sandy on July 26, 2006 at 10:15:21:
In Reply to: Planvarianten posted by Seele on July 26, 2006 at 08:54:52:


Hallo ihr Zwei,


bin grad ein bissel verwirrt.
Ist es denn nicht so, dass das Mutter werden gar keine Variante sein kann???
So weit ich weiß, sind doch Geburt sowie irdischer Tod feste Planpunkte und so mit ja auch das Mutter werden. Oder hab ich da was nicht verstanden???


Liebe Grüße
Sandy


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10903)


Planvarianten


Posted from 80.132.226.145 by Banditera on July 26, 2006 at 10:53:17:
In Reply to: Planvarianten posted by Sandy on July 26, 2006 at 10:15:21:


hallo sandy,

ich gebe dir mal ein anderes beispiel von mir.

mein vater ist tot, u. er hatte auch eine variante in seinem (unserem plan die familie betreffend).

er hatte die variante meine mutter zu töten. doch die variante ist ihm erspart geblieben, weil ich das erleben (also den abrallbock gespielt hab) übernommen habe.
so ist meine mutter heute noch am leben. hätter er sie getötet, wäre sie schon über 25 jahre tot. wie du siehst sind todeszeitpunkte durchaus abhängig vom erleben und entscheidungen aller seelenfamilienmitgliedern. das kannst du bei einer geburt genauso sehen.

vielleicht ist es jetzt etwas klarer für dich:-)

liebe grüsse diana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10907)


Planvarianten


Posted from 129.187.30.99 by Sandy on July 26, 2006 at 11:38:34:
In Reply to: Planvarianten posted by Banditera on July 26, 2006 at 10:53:17:


Hi...


Aber das wären ja dann 25 Jahre lang mehr Erleben und BW-Erweiterung.
Es wird doch immer gesagt, dass genau das erlebt werden soll, was vor der IK geplant wurde. Was ist den dann der Sinn des Planes? Oder wird das restliche Leben dann dieser gewählten Variante angepasst? Daduch würden sich ja aber alle geplanten Eckpfeiler verschieben oder eben nicht erlebt werden.

Man, immer wenn ich denke ich hab´s, hab ich´s doch nicht begriffen.

Liebe Grüße
Sandy


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10909)


Planvarianten


Posted from 80.132.226.145 by Banditera on July 26, 2006 at 12:10:45:
In Reply to: Planvarianten posted by Sandy on July 26, 2006 at 11:38:34:


hallo sandy,

ja meine mutter hat jetzt mehr jahre auf der erde dadurch, sogar eine menge mehr.
der sinn war, da kann ich nur für den sinn von meinen vater reden, das er seine aggressionen abbauen konnte die er in seinem erdenleben aufgebaut hatte.
er hatte eine täterrolle fühlte sich aber im opfer u. hat mir seinen täter projeziert. ich war dann für ihn der täter, aber eigentlich war ich ja das opfer das unter sein wirken gelitten hat. aber er war sehr bw-vereengt um genau so zu erleben u. mein erleben damit zu ermöglichen. mein sinn war es schuldgefühle zu erleben und die opferrolle anzunehmen um später menschen helfen zu können die in diesem dilemma stecken.

darunter spielt auch die seelenfamilie hier z.b. forschung, medizin und aufklärung eine große rolle. das erleben als patient oder mediziner und in der tiefe forschen.

der sinn des planes ist nicht immer einfach wortwörtlich gesagt, sondern es werden hundertmillarden oder noch mehr abgesteckt u. reingepackt. für uns menschen als teilseelen erscheint mancher plan wirklich sinnlos, doch die vs haben immer einen sinn, wenn auch völlig für uns menschen unverständlichen.

die variante wird immer angepasst u. alle sf-mitglieder sind involviert und profitieren davon. egal um welche sich letzendlich auf erden entschieden wird.

die andere variante wird dann auf paralele ebenen fortgesetzt. somit geht ja nicht wirklich etwas verloren an erlebensvielfalt. auch in der aufarbeitung des zweiten teils des planes, können noch varianten nachgelebt werden.
die vs hat ja unendlich viele möglichkeiten ts zu erschaffen, wenn sie es will kann sie es auch im astralen tun.

im großen und ganzen kannst du dir den sinn so vorstellen, das ati alles wissen will und jede möglichkeiten die es gibt ausschöpft. auch ein mörder ist ein teil von ati, sowie der kinderschänder und die heilige, das blatt auf einem baum, die raupe die kriecht, die materiellen gegenstände, einfach alles:-)

liebe grüsse diana



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10914)


Planvarianten


Posted from 129.187.30.129 by Sandy on July 26, 2006 at 14:27:31:
In Reply to: Planvarianten posted by Banditera on July 26, 2006 at 12:10:45:


Hallo Diana,

erstmal vielen Dank für deine Antworten.

Das ATI von Opfer bis Täter usw. alles erleben möchte, ist mir bewusst.
Auch ist mir bewusst das es einfache und schwere (siehe deinen) Pläne geben muß, um eben ALLES erleben zu können. Ich kann mir auch (in meiner Inkarnation) denken welcher Sinn(meist danach) hinter dem Erlebten steckt.

Mein Problem war: die Aufstellung eines (er)lebensplanes vor der IK würde für mich nur
keinen Sinn ergeben, wenn wärend der IK mehr erlebt wird
oder (müsste es dann ja auch geben) durch Tod, viel weniger erlebt
werden kann als eben GEPLANT.

Allerdings würde für mich eben das alles Sinn ergeben wenn man dort die Paralelebenen hinzuzieht.

Also: VS Sandy teilt z.Bsp. 3 TS in 3 verschiedenen Ebenen ab.
Wärend Sandy 1, als Kind bei einem Autounfall stirbt (um eben den Eltern und sich
dieses Erleben zu ermöglichen) lebt Sandy 2 weiter heiratet und kriegt
Kinder, um eben auch das zu erleben. Wenn jetzt allerdings die Mutter von Sandy 1
sich entschließt (Variante) nicht mit dem Auto zu fahren, kann sie also auch
erwachsen werden und weiter erleben.
Allerdings würde ja dann laut Plan das erleben "Tod des Kindes" nicht statt
finden. Also müßte ja dann in einer anderen Ebene, hier also Sandy 3, als Kind
sterben um ATI und der VS doch noch dieses Erleben zu ermöglichen.

Wenn ich das jetzt richtig erfasst habe, stehen uns durch die Varianten sehr sehr viele Möglichkeiten offen. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, das ich durch die Wahl die ich treffe nicht nur meinen Plan und den meiner Familie, sondern auch irgendwie den der Sandy´s in den anderen Ebenen beeinflusse werde.


Ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt. Das ist natürlich alles nur als Beispiel zu verstehen. Ich hoffe du antwortest mir nochmal :-).


Vielen lieben Dank
Sandy


P.S.: Allerdings verstehe ich noch nicht warum überall steht, das der genaue Todeszeitpunkt bis auf kleine Abweichungen fest steht *schulterzuck*


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10918)


Planvarianten


Posted from 80.132.192.7 by Banditera on July 26, 2006 at 16:54:12:
In Reply to: Planvarianten posted by Sandy on July 26, 2006 at 14:27:31:


hallo sandy,

es ist auch alles schwierig zu verstehen u. mit den parallelen welten und nebenwelten stehen wir in der forschung noch am anfang, weil es tief in die materie reingeht u. manches von unserem bw einfach noch nicht gefasst werden kann.

>Wenn ich das jetzt richtig erfasst habe, stehen uns durch die Varianten sehr sehr viele Möglichkeiten offen. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, das ich durch die Wahl die ich treffe nicht nur meinen Plan und den meiner Familie, sondern auch irgendwie den der Sandy´s in den anderen Ebenen beeinflusse werde.

ja und man hat auch viel eigenveranwortung und "freien willen" welchen weg man einschlägt. nur eines ... du kannst nichts falsch machen, weil bei jeder variante alle mitglieder "dafür" sein müssen, also ihr ok dazu geben müssen. das findet alles nachts auf astralen ebenen ab u. wird sehr lange abgewägt und auch durchgespielt.

das ist aber auch immer wieder individuell von ts zu ts verschieden, es gibt planpunkte die stehen einfach fest u. es gibt varianten die können wir selber verändern.

>P.S.: Allerdings verstehe ich noch nicht warum überall steht, das der genaue Todeszeitpunkt bis auf kleine Abweichungen fest steht *schulterzuck*

das ist auch so der fall wenn der todeszeitpunkt keine variante mit einschliesst. das ist eigentlich auch der normale fall. aber wie sagt man so schön, die ausnahme bestätigt die regel.*g*

liebe grüsse diana


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10919)


Planvarianten


Posted from 217.184.99.113 by Sandy on July 26, 2006 at 19:49:41:
In Reply to: Planvarianten posted by Banditera on July 26, 2006 at 16:54:12:


Ist auch wirklich schwer zu verstehen. Aber gut das ich nicht ganz auf dem Holzweg bin :-).

Vielen Dank für deine Geduld.


Sandy


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]