jenseits-de.com Gemeinnützige Organisation

Das führende Ressort auf dem Gebiet der Jenseitsforschung



Falls Sie noch neu sind, kann der Überblick Ihre Orientierung erleichtern.




Unsere Bücher





Unsere Buchleser




Keine Bestätigung, Lizenz?
Status Buchbestellung

Installationsanleitung





Falls Sie eine weitere Lizenz benötigen, eine Frage haben oder Hilfe beim Öffnen Ihres Buches brauchen, dazu gibt es das...

Support Center




Aus aktuellem Anlass




www.jenseits-de.com

sinnlosigkeit

[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ Forum ]


Posted from 212.183.58.176 by corinna on July 28, 2006 at 01:14:10:

Hallo,

ich habe mal keine Jenseitig-spezifische Frage.. eher eine Krise.
Wenn euch dieser Beitrag unseriös oder gar lästig erscheint, darf er
ruhig gelöscht werden.
Vor Jahren hatte ich sowas schonmal, dieses Gefühl.. ständig die Frage
im Kopf "Was soll ich hier eigentlich auf der Welt?" Und das mit 14.
Meine Mutter dachte schon ich wolle mich umbringen nur weil ich ihr
erklären wollte das ich das Gefühl hatte auf etwas warten zu
müssen...und das ich diese Leere oder besser Langeweile bis dahin
nicht ertragen könne. Dann entdeckte ich zusammen mit meiner
Freundin unsere Medialität (oder Sensivität? Sauber,
nicht-sauber.. ach was weiß ich) und kurz darauf fand ich zu
euch ins Forum. Ich hab damals den WW angefangen aber nie
zuende gelesen, weil mich irgendwann zwischendrin /etwas/
davon abhielt weiter zu lesen. Dann kam Peters Buch,
wieder nicht zuende gelesen - aus dem selben Grund.
Meine Angst hab ich besiegt (hat auch lang genug gedauert -
fast 3 Jahre bis jetzt), das ist kein Problem, ich dachte auch
in der letzten Pause "Okay, das grundlegendste weißt du ja jetzt.
Das reicht um weiter zu machen." Aber irgendwie tuts das doch nicht...
Man sieht, ich bin schließlich wieder hier gelandet.
Weil ich (eurem Rat folgend) auf die inneren Impulse höre.
Aber so langsam regt es mich wirklich auf.. ich hasse Ungewissheit.
Vielleicht bin ich auch einfach nur zu ungeduldig.
Aber was soll ich hier?!
Ich weiß doch schon das grundlegendste. Es erscheint
mir alles so unsinnig, viellt. jetzt nachdem ich weiß
warum alles so ist wie es ist, noch mehr.
Bei jedem Problem das auftaucht denke ich "Ja, was solls.
Soll ja eh so sein." Aber das ist nicht schön. Es hilft nicht.
Es verlächerlicht das Leben (für mich zumindest) schon fast.
Jedes Zeichen das ich zwischendurch immer noch bekomme,
ist so paradox, lacht mir schon fast zynisch entgegen.

Ist es egoistisch wenn ich so denke? Weil andere es bestimmt
sehr viel schlimmer trifft und nicht klagen? Mir hat mal
jemand hier gesagt das Menschen immer wissen wollen warum
etwas pasiert weil sie glauben das es dann leichter ist,
aber das sei es nicht...Naja, zu Teil stimmt's..aber ich
will gar nicht mehr das es leichter wird.
Und trotzdem wüsste ich gern mehr.

Viellt. kann ja jemand meine chaotischen Gedanken
wenigstens ein bisschen ordnen.
Oder mir nen Rüffel erteilen (mal wieder ;)) weil
ich das grad brauche..? Ich schaffs grad nicht.

danke,
alles liebe




Alle Antworten:



(10940)


sinnlosigkeit


Posted from 172.208.213.141 by Staubkorn on July 28, 2006 at 03:46:08:
In Reply to: sinnlosigkeit posted by corinna on July 28, 2006 at 01:14:10:


Hallo Corinna

Da hast Du wohl unter anderem noch einen kleinen Konflikt in Dir mit dem was dir Dein Leben lang eingetrichtert wurde "Wir müssen doch Mitleid haben und mit-leiden" und dem Was Du bruchstückweise gelernt hast.
Du sagst das Du gelernt hast deinen Impulsen zu folgen.
Ich würde Dich gerne bitten auch deinen Gefühlen zu folgen.
Du darfst trotz deines bisherigen Wissen doch traurig oder wütend sein über dies oder das.
Aber so wie es scheint blockierst Du dich im Moment selber etwas.
Lass es raus…lass es frei
Leb es aus bis es nicht mehr weh tut.
Der Sinn des Lebens besteht doch auch in erster Linie darin zu leben.
Du weißt nicht genau wo es hin geht…das macht Angst.
Aber es ist gut so, denn würdest Du es wissen würden deine Hürden zu leicht werden.
Und würdest Du dein Ziel schon kennen, würde dir das Erlebnis genommen eine Wahl zu haben. Und die hat man immer. :o) So oder so

Alles liebe
Staubkorn


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10941)


sinnlosigkeit


Posted from 84.113.6.189 by Seele on July 28, 2006 at 07:12:55:
In Reply to: sinnlosigkeit posted by corinna on July 28, 2006 at 01:14:10:


Hallo Corinna!

> Ich hab damals den WW angefangen aber nie
zuende gelesen, weil mich irgendwann zwischendrin /etwas/
davon abhielt weiter zu lesen. Dann kam Peters Buch,
wieder nicht zuende gelesen - aus dem selben Grund.

Es wäre an der Zeit, weiterzulesen.

> Man sieht, ich bin schließlich wieder hier gelandet.
Weil ich (eurem Rat folgend) auf die inneren Impulse höre.

Mach weiter, denn deswegen bist Du ja wieder hierher gekommen/geführt worden.

> Aber was soll ich hier?!

Dich intensiver bilden - nicht nur anfangen, sondern auch fortsetzen.

> Ich weiß doch schon das grundlegendste. Es erscheint
mir alles so unsinnig, viellt. jetzt nachdem ich weiß
warum alles so ist wie es ist, noch mehr.

Das Grundlegendste zu wissen (oder gelesen zu haben) bedeutet nicht, dass Du Dir nicht auch noch tiefergehendes Wissen aneignen kannst/sollst.

> Bei jedem Problem das auftaucht denke ich "Ja, was solls.
Soll ja eh so sein." Aber das ist nicht schön. Es hilft nicht.
Es verlächerlicht das Leben (für mich zumindest) schon fast.

Hier hast Du zwar über den Plan gelesen, aber wohl nicht verinnerlicht. Zu denken, es bringt eh nichts, weil alles Plan ist, ist nicht zielführend. Du nimmst Dir somit die Chance, Entscheidungen zu treffen. Dein Plan beinhaltet auch unzählige Varianten, die Du selten im Vorfeld kennst. Also bringt es nichts, zu resignieren, sondern seine Wahl zu treffen. Damit sollte auch das Gefühl der Ohnmächtigkeit verschwinden.

> Jedes Zeichen das ich zwischendurch immer noch bekomme,
ist so paradox, lacht mir schon fast zynisch entgegen.

Wie eindeutig willst Du denn noch an die Jenseitsthematik herangeführt werden? Beschäftig Dich weiter und tiefer damit. Es scheint zu Deinem IK-Plan zu gehören, dass Du nicht nur sensitiv/medial bist, sondern diese Medialität auch ausbildest, indem Du Dir tiefgreifendes Jenseitswissen angeignest und nicht nur mal so bisschen schnupperst.


> Und trotzdem wüsste ich gern mehr.

Eben! Du hast Die Möglichkeit, Dir mehr Wissen anzueignen. Aber dazu gehört auch die Selbstdisziplin, sich dem Jenseitsstudium zu widmen. Das kann Dir niemand abnehmen. Aber im Endeffekt wirst Du davon profitieren.

Alles Liebe,

Seele



[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10944)


sinnlosigkeit


Posted from 81.10.230.178 by MaK on July 28, 2006 at 09:18:35:
In Reply to: sinnlosigkeit posted by corinna on July 28, 2006 at 01:14:10:


mein erster Eindruck von Deinem Problem ist - ich fühlte mich zurückversetzt in meine eigene Jugend;
ich habe leider viel zu viele Jahre damit verschwendet, eine Denkerin zu sein; hauptsächlich im Kopf zu leben u. mir tiefgehende philosophische Fragen zu stellen;
das alltägliche Leben u. die sozialen Verhaltensweisen haben mich nicht interessiert u. ich habe nur halbherzig u. eher geringschätzend daran teilgenommen; habe alles als oberflächlich u. nicht echt betrachtet usw.....; immer nach einem Sinn und dem "Echten" hinter der Fassade gesucht;

mit den Jahren wurde mir aber klar; es ist ein grosser Unterschied zwischen - im Kopf leben u. Theorien austüfteln - und selber aktiv werden um Sachen, Verbesserungen, Veränderungen an sich u. seiner Umgebung tatsächlich umzukrempeln, und seien es nur Banalitäten.

Ich weiss nicht, ob das für Dich passt aber das war ein grosser Teil meines Unglücks u. meines Gefühls nach mangelndem Sinn -- dass mein echtes, aktives Leben praktisch nicht od. nur halbherzig stattgefunden hat; sondern sich alles nur im Kopf abgespielt hat.

In Wirklichkeit fühle ich mich am glücklichsten, wenn ich grössere u. kleinere Arbeiten verrichte;
der Sinn ist es, das Beste aus sich rauszuholen;
mit sich selber gut und wertschätzend umzugehen;
automatisch tut man das dann auch mit seinen Mitmenschen;
sich am Leben freuen;
einfach da zu sein.
In einem gesunden Mittelmass zwischen Anstrengung - vor allem auch körperlicher - u. Erholung zu sein.
Sich selber zu mögen und wertzuschätzen - und damit auch andere.
was für sich zu tun.
sich seines ganz persönlichen, einmaligen "Blickes auf die Welt" bewusst zu sein


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10951)


sinnlosigkeit


Posted from 84.147.226.132 by Elgrin on July 28, 2006 at 16:52:19:
In Reply to: sinnlosigkeit posted by corinna on July 28, 2006 at 01:14:10:


Hallo!

>Dann entdeckte ich zusammen mit meiner Freundin unsere Medialität (oder Sensivität? Sauber, nicht-sauber.. ach was weiß ich)

Sauber, unsauber, nicht ganz sauber ... Wortgeklingel! :-)

>Ich hab damals den WW angefangen aber nie
zuende gelesen, weil mich irgendwann zwischendrin /etwas/
davon abhielt weiter zu lesen. Dann kam Peters Buch,
wieder nicht zuende gelesen - aus dem selben Grund.

Vielleicht ist es einfach vorher an der Zeit, selbst neue spirituelle Erfahrungen zu machen? Träume und Welten bereisen (diesseitige und jenseitige), Freunde und Helfer auf der "anderen Seite" befragen, hinter den Horizont gucken ...

Theorien und Modelle können im Kern gute Anstöße geben, aber eigene Erfahrungen ersetzen sie sicher nicht. Worte als "Ersatz" für Erfahrungen führen außerdem oft zu Missverständnissen und auf Irrwege.

Liebe Grüße und alles Gute,
Elgrin


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]


(10952)


sinnlosigkeit


Posted from 212.183.51.213 by Corinna on July 29, 2006 at 14:10:41:
In Reply to: sinnlosigkeit posted by Staubkorn on July 28, 2006 at 03:46:08:


Hallo Staubkorn, Seele, MaK, Elgrin..

Dankeschön für eure helfenden Antworten. :)
Ich hab sie mir alle gespeichert und mehrmals
durchgelesen bzw. verinnerlicht. Disziplin.. ich weiß
nicht ob ich jetzt schon genug davon habe um nochmal
anzufangen, diesmal aber richtig und es auch zu Ende bringen.

Ich wills wohl immer auf die harte Tour lernen ;))
Aber ich versuchs trotzdem (nochmal).

alles liebe


[ Alle Antworten ] [ zurück zum Archiv ] [ nach oben ]